Ist eine Nummerierung einmal begonnen, zählt Word munter weiter, sobald Sie erneut einem Absatz eine Nummerierung zuweisen. Um eine neue nummerierte Liste zu beginnen, reicht es, das neben der Nummerierung aufleuchtende Smarttag anzuklicken und darin Nummerierung neu beginnen zu wählen. Für das nachträgliche Umstellen auf einen Neubeginn klicken Sie mit der rechten Maustaste die Nummer an und wählen im Kontextmenü Neu beginnen mit 1.

Soll der Startwert für eine Nummerierung frei gewählt werden, erledigen Sie das mit

  • bis 2003: Format | Nummerierung und Aufzählungszeichen | Anpassen
  • ab 2007: im Kontextmenü nach Rechtsklick auf die Nummer: Nummerierungswert festlegen


und stellen unter Beginnen mit bzw. Wert festlegen auf den gewünschten Startwert ein.

Vorsicht
Für den Fall, dass eine Nummer in einer Liste übersprungen werden soll, bietet Word dies im selben Dialog als Zusatzfunktion an, die aber etwas unorthodox arbeitet: Word fügt die fehlenden Nummern als ausgeblendeten Text mit einem ansonsten leeren Absatz ein. Sobald Sie die Steuerzeichenanzeige ”aktivieren, werden sie sichtbar und auch mitgedruckt, sofern Sie die Option Ausgeblendeten Text drucken in den Word-Optionen, Bereich Anzeige | Drucken aktiviert haben. Sauberer arbeitet da die Option Neue Liste beginnen, die allerdings bei nachträglichen Einfügungen von Hand verwaltet werden muss.



Dieses Tutorial zeigen wir mit freundlicher Genehmigung von G.O. Tuhls. Möglicherweise gibt es eine neuere Fassung auf www.oerttel.net