Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nur bestimmten Bereich einer Spalte summieren (Office 2013)

  1. #1
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    35

    Nur bestimmten Bereich einer Spalte summieren

    Hallo und guten Tag,

    ich habe ein kleine Bsp Datei angefügt, die meine Frage vielleicht etwas deutlicher macht.

    In B3:B9 habe ich Datumsangaben, in C3:C9 Stückzahlen an den entsprechenden Tagen.

    In E9 summiere ich die Stückzahlen von Artikel A seit Beginn des Jahres, die 14 Stück in C3 sind also, da aus dem vergangenen Jahr, nicht dabei. Ich weiss, dass die Liste in Zeile 3 beginnt, ich weiss aber normalerweise nicht genau wo die Liste aufhört.

    Wie kann ich die Formel ändern, dass ich nicht B3:B9 bzw. C3:C9 schreibe, sondern B3 bis zur letzten Zeile der Liste. Wenn ich also am Ende der Liste in Zeile ein neues Datum mit einer neuen Stückzahl einfüge, soll diese ebenfalls mit summiert werden.

    Benutze ich B:B bzw C:C werden auch noch die Stückzahhlen von Artikel B mit addiert, was nicht sein soll.

    Vielen Dank für jeden Tip.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von silex1
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    dort wo ich geduldet werde
    Beiträge
    1.311
    Hallo,

    da ich nicht weiß, ob es noch mehr Artikel gibt, hier eine Formel für E3 und nach unten kopieren.
    Zwischen den Artikeln muss aber immer eine leere Zeile sein!!!

    Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
    ABCDE
    3Artikel A31.12.201714
    4 02.01.201812
    5 01.02.20181
    6 03.03.20181
    7 02.04.20185
    8 02.05.20183
    9 01.06.20187 29
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16Artikel B31.12.20172
    17 02.01.20183
    18 01.02.20185
    19 03.03.20182
    20 02.04.20181
    21 02.05.20180
    22 01.06.20188 19

    ZelleFormel
    E3=WENN(UND(B4="";B3<>"");SUMMEWENN($B$3:B3;">"&DATUM(JAHR(HEUTE());1;1);$C$3:C3)-SUMME($E$2:E2);"")
    LG, René der "User mit gefährlichem Halbwissen"
    "Was nutzt der Baum der Erkenntnis, wenn das Blatt der Erfahrung fehlt!"

  3. #3
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    35
    Hallo René, vielen Dank für den Vorschlag.

    das Ergebnis (in meinem Bsp die 29) sollte immer in der gleichen Zelle stehen egal wieviele Zeilen für den Artikel A vorhanden sind. Bei Deinem Vorschlag ist das leider nicht der Fall.

    Ich suche also eine Möglichkeit, in meiner Formel (oder irgendeiner vergleichbaren) statt B3:B9 oder C3: C9 eine variable Adresse für B9 bzw C9 zu verwenden je nachdem wieviele Zeilen unterhalb B3 ohne Lücke vorhanden sind.

    Ist das machbar?

    Viele Grüße

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von silex1
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    dort wo ich geduldet werde
    Beiträge
    1.311
    Moin,

    da sind immer noch die Fragen offen.
    - werden Zeilen ggf. eingefügt?
    - ist der Abstand zum nächsten Artikel immer gleich?
    LG, René der "User mit gefährlichem Halbwissen"
    "Was nutzt der Baum der Erkenntnis, wenn das Blatt der Erfahrung fehlt!"

  5. #5
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    35
    Hallo,

    zwischen letzter gefüllter Zeile Artikel A und erster Zeile Artikel B sind immer mindestens zwei leere Zeilen, eventuell wie im Beispiel auch mehr.

    Die Angaben für Artikel B werden nach unten verschoben wenn bei Artikel A so viele Zeilen vorhanden sind, dass keine zwei leeren Zeilen zwischen Artikel A und B mehr vorhanden sind. Wenn es die Lösung vereinfacht, kann ich die Anzahl der leeren Zeilen zwischen A und B auch immer konstant lassen.

    Innerhalb des Artikels wird keine Zeile eingefügt. Die Liste wird immer nur nach unten verlängert.

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von silex1
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    dort wo ich geduldet werde
    Beiträge
    1.311
    Hallo,

    mir fällt gerade nichts besseres ein...

    Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
    ABCDE
    2
    3Artikel A31.12.201714
    4 02.01.201812
    5 01.02.20181
    6 03.03.20181
    7 02.04.20185
    8 02.05.20183
    9 01.06.20187 29
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16Artikel B01.06.20187
    17 02.01.20183

    ZelleFormel
    E9=SUMMEWENN(B3:INDEX(B:B;VERGLEICH("*";INDEX(A:A;ZEILE()):INDEX(A:A;1000);0)+ZEILE()-2);">"&DATUM(JAHR(HEUTE());1;1);C3:INDEX(C:C;VERGLEICH("*";INDEX(A:A;ZEILE()):INDEX(A:A;1000);0)+ZEILE()-2))
    Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


    Einfacher wäre es, wenn Du die Artikelnamen vor JEDE Zeile schreiben würdest...
    LG, René der "User mit gefährlichem Halbwissen"
    "Was nutzt der Baum der Erkenntnis, wenn das Blatt der Erfahrung fehlt!"

  7. #7
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    35
    Vielen Dank. Das hilft mir sehr.

  8. #8
    Office-Hilfe.com - Durchblicker
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    234
    E3: =SUMMEWENN(B3:B16;">="&(1&-JAHR(HEUTE()));C3:C16)-(C16*(B16>=--(1&-JAHR(HEUTE())))

    Nun kannst Du beliebig vor Zeile 16 auch einfügen oder löschen.
    Geändert von lupo1 (14.03.2018 um 16:29 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Excel Ticker - News, Tipps und Tricks zu Microsoft Excel | SMS kostenlos versenden | Forenuser - Die Foren Findmaschine