Hallo zusammen,

meine Outlook.pst-Datei ist mittlerweile einige GB groß, und die archive.pst mit den über viele Jahre archivierten E-Mails noch viel größer.

Was ich mich frage:
- Man kann Outlook.pst ja über das Menü ausdrücklich "komprimieren", was z.B. nach dem Archivieren sinnvoll ist, um den durch die weg archivierten E-Mails freigewordenen Platz zu eliminieren und Outlook.pst entsprechend zu verkleinern. Bei diesem "Komprimieren" gibt Outlook also nicht mehr verwendeten Platz frei.
- Komprimiert (im Sinne von packen, wie es z.B. im ZIP-Format erfolgt) Outlook eingegangene E-Mails aber eigentlich auch so schon von sich aus, d.h. wenn ich z.B. eine E-Mail mit einem 20 MB großen Anhang erhalte, wird dieser direkt komprimiert (sofern das Format der Anhänge nicht schon von sich aus komprimiert ist, d.h. sofern sie sich noch komprimieren lassen), oder vergrößert er Outlook.pst erst einmal um die vollen 20 MB?