Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: kkleinste mit zwei Suchbedinungen und ohne 0-Werte (Office 2016)

  1. #1
    Office-Hilfe.com - Erfahrener
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    83

    kkleinste mit zwei Suchbedinungen und ohne 0-Werte

    Hallo,

    ich habe noch ein kkleinstes Problem in meiner Matrixauswertung.
    Es geht darum, Personalnummern je nach Monat zu finden.

    Das funktioniert prinzipiell erstmal so:

    {=KKLEINSTE(WENN(Tabelle1[Monat]=$B$5;Tabelle1[PersNr]);ZEILE(A1))}

    Leider sind im Suchbereich auch leere Zeilen enthalten, die natürlich mit auftauchen. Wie bekomme ich diese aus meinen Ergebnissen bereinigt?
    Ich habe schon diverse Konstrukte versaucht, alle erfolglos. Daher bitte ich um kleine Hilfestellung hier

    Vielen Dank und viele Grüße!

  2. #2
    Hola,

    ungetestet:
    Code:
     =KKLEINSTE(WENN((Tabelle1[Monat]=$B$5)*(Tabelle1[Monat]<>"");Tabelle1[PersNr]);ZEILE(A1))
    Gruß,
    steve1da

  3. #3
    Office-Hilfe.com - Erfahrener
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    83
    Fast, die Formel noch geändert zu
    =KKLEINSTE(WENN((Tabelle1[Monat]=$B$5)*(Tabelle1[PersNr]<>"");Tabelle1[PersNr]);ZEILE(A1))

    und nun gehts - DANKE!

    Ich versuche da alle möglichen WENN-Optionen reinzubasteln obwohl halt nur eine geht. Aber die zwei Bedingungen als Produkt zusammenzufassen...ist natürlich die Lösung!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Excel Ticker - News, Tipps und Tricks zu Microsoft Excel | SMS kostenlos versenden | Forenuser - Die Foren Findmaschine