Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: VBA: Telefonn- und Zimmernummer abhängig vom Namen auswählen (Office Version unbekannt)

  1. #1
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    08.01.2019
    Ort
    Zwischen den Meeren (S-H)
    Beiträge
    36

    VBA: Telefonn- und Zimmernummer abhängig vom Namen auswählen

    Moin.

    Nächstes Projekt: Erstelle ein Dokument für mehrere Nutzer. In der Userform hab ich eine Combobox, in welcher die Namen der Nutzer hinterlegt sind. Nach Auswahl des Namens wird dieser ins Dokument übertragen. Das hab ich schon umgesetzt. Ich möchte jetzt den Code so generieren, dass bei Auswahl des Namens automatisch die dazugehörige Telefon- und Zimmernummer an entsprechender Stelle im Dokument eingefügt werden, ohne dass ich dafür extra weitere Comboboxen einrichten muss. Bsp.: Ich wähle in der CB "Müller" und im Dokument erscheint der Name Müller und zusätzlich automatisch die passende Tel.nr. (z. B. "111") und die Zi.nr. (z. B. "222"). Wie löse ich das am elegantesten? Hinweis: es gibt keine Verbindung zu irgendwelchen Datenbanken oder zum Mail-Programm!

    Gruß, Torsten

  2. #2
    Office-Hilfe.com - Auskenner
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    128
    Hallo Torsten,

    wenn die "dazugehörigen" Daten nirgends digital verfügbar sind, musst du sie halt im Code fest unterbringen und mittels Select Case zuweisen. Prinzip:

    Code:
    Sub ergaenze()
    Dim nutzerName As String, Tel As String, ZiNr As String
    
    Select Case nutzerName
        Case Is = "Müller"
            Tel = "111"
            ZiNr = "001"
        Case Is = "Meier"
            Tel = "222"
            ZiNr = "022"
    End Select
    
    'Einfügen ins Dokument
    ActiveDocument.Paragraphs(1).Range = _
    nutzerName & " " & Tel & " " & ZiNr
    End Sub
    Das Einfügen ins Dokument musst du natürlich noch anpassen, je nachdem, was du da hast (Textmarken, Inhaltssteuerelemente, Formularfelder...)
    Wenn du detailliertere Hilfe brauchst, stell bitte ein Musterdokument zur Verfügung, das die Userform enthält, und dem man ansieht, welche Einfügestellen du verwendest.

  3. #3
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    08.01.2019
    Ort
    Zwischen den Meeren (S-H)
    Beiträge
    36
    Moin Gerhard.

    Ich hab das, wie immer, mit Textmarken gelöst. Ich werd deine Lösung mal testen und meld mich wieder.

    Gruß, Torsten

  4. #4
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    08.01.2019
    Ort
    Zwischen den Meeren (S-H)
    Beiträge
    36
    Hallo.

    Komme einfach nicht weiter. Ich krieg es einfach nicht hin, die Daten ins Dokument zu übertragen... :-( Hie mal eine Beispiel-Datei, wie ich das Dokument und den Code aufgebaut hab.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Office-Hilfe.com - Auskenner
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    128
    Hallo Torsten,

    ich krieg den Zip-Ordner nicht auf. Er sei "ungültig" oder leer. Versuchs doch noch mal

  6. #6
    Office-Hilfe.com - Auskenner
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    128
    Hallo nochmal,

    jetzt ist es mir doch gelungen, das Dokument aufzumachen (Hast du das mit 7zip gepackt? Das wollte der Windows-Explorer nicht anfassen). Hier der Code (Änderungen in rot):
    Code:
    Private Sub cbUebertragen_Click()
    
        Dim aName As String, aZiNr As String, aTel As String, aFax As String, aMail As String
    
        Select Case cBoxAnrede.Value
            Case "Müller"
                aZiNr = "1"
                aTel = "10"
                aFax = "10"
                aMail = "mueller"
            Case Is = "Schmitz"
                aZiNr = "2"
                aTel = "11"
                aFax = "11"
                aMail = "schmitz"
            Case Is = "Meier"
                aZiNr = "3"
                aTel = "12"
                aFax = "12"
                aMail = "meier"
        End Select
        
      
       With ActiveDocument
            .Bookmarks("aName").Range = cBoxAnrede.Value
            .Bookmarks("azinr").Range = aZiNr
            .Bookmarks("atel").Range = aTel
            .Bookmarks("afax").Range = aFax
            .Bookmarks("amail").Range = aMail
        End With
    Unload Me
    End Sub

  7. #7
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    08.01.2019
    Ort
    Zwischen den Meeren (S-H)
    Beiträge
    36
    Moin.

    Jepp, 7zip. Brauche zu selten ein Pack-Programm, um dafür winzip zu kaufen...

    Aber: Habe deine Lösung in mein Dokument eingearbeitet, und es funktioniert. Hab es auch nicht anders erwartet... :-) Danke nochmal. Soweit war ich nicht von der Lösung entfernt, die Version "ActiveDocument .Bookmarks..." untereinander hab ich natürlich nicht versucht, obwohl ich es ja von anderen Stellen (z.B. FormFields) inzwischen kenne.

    Gruß, Torsten

  8. #8
    Office-Hilfe.com - Auskenner
    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    128
    Hallo Torsten,

    schön, wenns jetzt geklappt hat. Noch eine kleine Anmerkung: Mit dem Windows-eigenen Packprogramm (erreichbar über rechte Maustaste > Senden an > Zip-komprimierter Ordner) bist du doch am besten bedient, wenn du Windows-Nutzern was Gepacktes zur Verfügung stellen willst.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Excel Ticker - News, Tipps und Tricks zu Microsoft Excel | SMS kostenlos versenden | Forenuser - Die Foren Findmaschine