Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    13

    Outlook 2013: Kalender mit Outlook.com synchronisieren

    Hallo,
    ich habe kürzlich Office 2013 installiert und ein Outlook.com Konto eingerichtet. Nun möchte ich gerne meine Kalendereinträge und Kontakte synchronisieren. Dabei habe ich folgendes Problem: wenn ich bei Outlook das outlook.com Konto einrichte, erscheinen plötzlich 6 weitere Kalender in dem Navigationsbereich. Die meisten davon sind leer. Im Kalender auf outlook.com sind lediglich veraltete Einträge, aber nicht die aktuellen Termine. Es ist nicht möglich, die überflüssigen Kalender im Navigationsbereich zu löschen.

    Was kann ich tun, um die aktuellen Termine zu synchronisieren? Für Hilfe bin ich sehr dankbar.
    Geändert von levisto (06.04.2013 um 15:30 Uhr)

  2. #2
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    12
    Hallo,

    Deine Outlook.com Einträge werden automatisch synchronisiert, wenn du das Konto nicht als POP3 oder IMAP einrichtest, sondern manuell als Exchange Active Sync. Als Server m.hotmail.com eingeben.
    Da du deine "richtigen" Kalender- und Kontakteinträge bisher wahrscheinlich in einer lokalen Datei (pst) gespeichert hast, mußt du diese in das nun erstellte Outlook-Konto kopieren. Dann wird es synchronisiert.
    Nur die Daten des outlook.com-Kontos werden synchronisiert. Andere Kalender, Termine, Aufgaben nicht.

    Bei den Terminen hat es bei mir Probleme gegeben, die ich lösen konnte, indem ich allen Einträgen eine Kategorie vergeben habe. Nach dem synchronisieren habe ich diese wieder gelöscht, so wurden alle Termine übernommen.
    Bei Kontakten hatte ich keine Probleme, sollte jedoch ein Eintrag fehlen, diesen im Outlook mal abändern, dann synchronisiert es.
    Sollten bei Kontakten Telefonnummern unter "Weitere" eingetragen sein, werden diese nicht synchronisiert.

    Hoffe konnte weiterhelfen
    Matt

  3. #3
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    13
    Vielen Dank für die Hinweise! Leider helfen sie mir nicht weiter. Das outlook Konto habe ich so eingereichtet wie beschrieben. Alle Kalendereinträge sind Kategorien zugeordnet. Ich hatte auch daran gedacht, den Kalender aus der pst-Datei in die Outlook-Datei zu kopieren. Das endet aber in einer unverständlichen Fehlermeldung ("der Ordnername enthält ein unzulässiges Zeichen...").

  4. #4
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    12
    Hier mal paar Fragen, nicht das wir aneinander vorbei schreiben:
    Sehe ich das richtig, das deine aktuellen Termineinträge, die du synchronisiert haben möchtest, im 'Persönlichen Ordner' sind?
    Wenn du einen Termin in dem Kalender mit der Outlook-Mail-Adresse erstellst, wird der synchronisiert?

    Gruß Matt

  5. #5
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    13
    Hallo Matt,
    ich kann mich leider erst jetzt melden, weil ich während der Woche ständig unterwegs war. In meinem Outlook auf dem PC werden 4 Kalender gelistet. Hinter "Kalender" steht dann offenbar die Datei, in der die Termine gespeichert sind. Ich habe Kalender "Outlook" (offenbar outlook.pst), Kalender "(nur auf diesem Computer)", Kalender "(name@outlook.com)" und Kalender "Kopie". Diese Kopie hatte ich mal angelegt und die Termine in das Konto "name@outlook.com" kopiert. Diese Einträge erscheinen aber nicht auf der Homepage meines outlook-Kontos. Jetzt kann ich diese Kalenderkopie nicht mehr löschen. Standardmäßig werden neue Termine in den Kalender "Outlook" eingetragen. Wenn ich einen Termin in den Kalender "name@outlook.com" eintrage, taucht er tatsächlich auf meinem outlook-konto auf. Wenn ich (z.B. bei Hotel- oder Flugbuchungen) ics-Links bekomme und diese doppelklicke, werden sie in den Kalender "nur auf diesem Computer" eingetragen und ich muss sie dann von Hand in den Kalender "Outlook" verschieben. Nun gibt es möglicherweise noch eine weitere Komplikation. Ich synchronisiere meinen Kalender mit der Software syncing.net auf drei PCs (was perfekt klappt). Die zu übertragenden Termine werden dem Kalender "outlook" entnommen. Wenn ich also diese Datei outlook.pst löschen würde, würde die Synchronsierung mit syncing.net möglicherweise nicht mehr klappen. Die Synchronisierung mit outlook.com benötige ich, um meine Termine auf mein iPhone zu übertragen. Bisher mache ich das mit google calender sync. Das funktioniert aber nicht mit outlook 2013. Mein workaround besteht nun darin, dass ich auf dem Notebook noch Office 2010 installiert habe. Termine werden nun mittels syncing.net vom PC zuhause oder im Büro mit outlook 2010 auf dem Notebook synchronisiert und gehen von dort mittels google calender sync auf den Google Kalender und von dort via exchange server auf das iPhone. Dies würde ich gerne ersetzen durch eine Synchronisierung über outlook.com.

  6. #6
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    12
    Hallo levisto,

    Auch ich hatte bisher Syncing.net im Einsatz. Das wird aber eingestellt bzw. von einem neuen Anbieter kostenpflichtig (Jahresgebühr) übernommen.
    Daher habe ich auf Outlook 2013 gewechselt, wo die Synchronisation ja integriert ist. Und preislich komm ich beim Office365 sogar günstiger, da man ja 5 Lizenzen bekommt und ich die ausschöpfe. Das nur am Rande.

    Relevant für dich sind eigentlich nur der Kalender oder die Kontakte/Aufgaben bei "name@outlook.com". Nur mit diesem wird synchronisiert.
    Ich habe im Outlook unter Datei/Kontoeinstellungen das Konto "name@outlook.com" im Register "Datendateien" als Standard gesetzt, so werden alle Termine da auch reingesetzt, auch beim ICS-Import. Der persönliche Ordner bleibt zwar bestehen, den lass ich halt nicht anzeigen.

    So werden bei mir alle Rechner auf dem gleichen Stand gehalten, wie bei Syncing.net, nur eben ohne ;-)

    Beim Kopieren der Einträge bin ich übrigens so vorgegangen, das ich die Ansicht im Kalender auf "Liste" geändert habe, da dann alle Einträge markiert und mit rechter Maustaste im Kontextmenü auf "Verschieben -> in Ordner kopieren" und dann den Kalender von "name@outlook.com" ausgewählt. Schon waren alle Einträge dahin kopiert, wurden aber nicht synchronisiert. Daher habe ich allen Einträgen eine neu erstellte Kategorie vergeben, dann wurde synchronisiert, dann diese Kategorie wieder von allen Einträgen entfernt, schwupps... alles synchron.. bis auf paar kleine Unterschiede, über die man reden kann, wenn die Synchronisation erst mal klappt.

    Gruß Matt

  7. #7
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    13
    Hallo Matt,

    weil ich wieder ziemlich viel unterwegs war, kann ich leider erst jetzt antworten. Ich habe Deine Anleitung befolgt. Das Kopieren in den Outlook Kalender hat gut geklappt. Leider ist aber mein Kalender in outlook.com (Internet) absolut leer. Nichts. Office 2013 fängt an, mich zu nerven.

    Syncing.net nutze ich übrigens nicht nur für die Synchronisierung von Outook, sondern auch für weitere Dateien

    Schöne Grüße,

    Levisto

  8. #8
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    13
    auch die Kontakte in name@outlook.com werden nicht synchronisiert. Es nervt mich ohne Ende. Der Kalender auf outlook.com ist nach wie vor völlig, obwohl in meinem Outlook auf dem PC alle Termine vorhanden sind. Was um alles in der Welt ist das für eine Schrottsoftware

  9. #9
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    12
    Nicht aufgeben ;-)
    Hast du das mit der Kategorie gemacht?
    Was zeigt denn Outlook in der Statuszeile an, wenn du auf das zu synchronisierende Konto gehst? Verbunden? Alle Ordner sind auf dem aktuellen Stand? Oder was anderes?
    Sind bei Outlook.com (Website) mehrere Kalender erstellt?

  10. #10
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    13
    Hallo Matt,

    Deine Hinweise haben offenbar geholfen! Vielen Dank dafür! Das Problem war die Zuordnung zu Kategorien. Alle Termine mussten neu zu Kategorien zugeordnet werden. Vielen Dank für die Hinweise. Die haben sehr geholfen. Jetzt warte ich mal ab, wie sich die Sache entwickelt und werde dann möglicherweise auch auf meinem Notebook Office 2013 intallieren. Damit wäre ich dann unabhängig von Google.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SMS kostenlos versenden | Krankenversicherungsvergleich | Wii Modchip Xbox 360 Konsole | VLC Download | Forenuser - Die Foren Findmaschine