Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Einträge mengengenau erzwingen

  1. #1
    Office-Hilfe.com - Durchblicker
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    252

    Einträge mengengenau erzwingen

    Einleitung

    Es gibt Themen, bei denen

    • alle Teilnehmer einer Menge genau einmal
    • jedoch nichts darüber hinaus

    ausgewählt werden müssen.

    Beispiele und Lösungen

    Nehmen wir die Vergabe von Schichten F,T,S,N eines Tages auf sechs Mitarbeiter in A1:A6.

    In A8 ergibt sich 1 (für zulässig) xOder 0 (für unzulässig), ben.def. oder bed. formatierbar.

    Variante 1: Jede dieser Schichten soll genau einmal vergeben werden:

    A8: =
    (ANZAHL2(A1:A6)=4)*
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"F";"N";"S";"T"}))


    Erklärung der Formel:
    • PRODUKT sorgt dafür, dass jeder der 4 Buchstaben mindestens einmal berücksichtigt wird
    • ANZAHL2=4 sorgt dafür, dass a) keine Fremdeinträge zusätzlich bestehen, und dass b) gleichzeitig auch "höchstens je einmal" gilt


    Variante 2: Entweder soll das Set F,S oder das Set T,N gewählt sein:

    A8: =
    (ANZAHL2(A1:A6)=2)*(
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"F";"S"}))+
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"T";"N"})))


    Erklärung der Formel:
    • PRODUKT sorgt dafür, dass jeder der 2 Buchstaben des gewählten Sets mindestens einmal berücksichtigt wird
    • ANZAHL2=2 funktioniert entsprechend Variante 1


    Variante 3: Entweder Schichtdienst F,S,N zu dritt oder Tagesdienst T mit einer Person:

    A8: =
    (ANZAHL2(A1:A6)=3)*PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"F";"S";"N"}))+
    (ANZAHL2(A1:A6)=1)*PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;"T"))


    Erklärung der Formel:
    • PRODUKT kann im zweiten Term (Sonderfall: Nur ein Eintrag) auch weggelassen werden (Unterstreichung)
    • ANZAHL2 muss jedem Term einzeln zugeordnet werden, da die Anzahlen von Zwangseinträgen mit 3 oder 1 jetzt unterschiedlich sind


    Variante 4: Entweder genau 5 Leute im Schichtdienst F,S,S,N,N oder genau 4 im Tagesdienst T,T,T,T:

    A8: =
    (ANZAHL2(A1:A6)=5)*PRODUKT(N(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"F";"S";"N"})={1;2;2}))+
    (ANZAHL2(A1:A6)=4)*PRODUKT(N(ZÄHLENWENN(A1:A6;"T")=4))


    Erklärung der Formel:
    • ist anhand der Vorgänger selbsterklärend
    • Jeder durch + getrennte Term kann auch für sich allein funktionieren


    Variante 5: Weg vom Schichtdienst: Aus 5 Paaren müssen 2 genannt werden (10 Kombinationen sind möglich, z.B. EFIJ oder ABGH):

    A8: =N(0<(ANZAHL2(A1:A6)=4)*(
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"A";"B"}))+
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"C";"D"}))+
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"E";"F"}))+
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"G";"H"}))+
    PRODUKT(ZÄHLENWENN(A1:A6;{"I";"J"}))))



    Veranlasst durch:
    http://www.herber.de/forum/archiv/15...32.htm#1591711
    Geändert von lupo1 (19.11.2017 um 09:04 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Excel Ticker - News, Tipps und Tricks zu Microsoft Excel