Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Werte addieren und in Spalte eintragen, wenn Duplikate gefunden (Office 2016)

  1. #1
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    16.12.2019
    Beiträge
    26

    Werte addieren und in Spalte eintragen, wenn Duplikate gefunden

    Hallo Zusammen

    Ich habe heute bereits zum gleichen Thema einen anderen Lösungsansatz angefragt:
    http://www.office-hilfe.com/support/...reinstimmungen

    Da ich aber mittlerweile denke, dass das so mit einer Pivottabelle nicht möglich ist, möchte ich über eine Hilfsspalte auf die passenden Werte kommen. Hierfür habe ich in VBA schon was gefunden und angepasst, damit alle Einträge bei denen die 3 Kriterien Zeit, Datum und Maschine gleich sind gefunden und markiert werden. Leider ist es mir nicht möglich alle passenden Einträge zu addieren und in die passen Spalte (oder Hilfsspalte) einzufügen.

    Ich hoffe hier kann mir jemand mit einer Formel oder VBA-Vervollständigung weiterhelfen.

    Vielen Dank!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Office-Hilfe.com - Legende
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Bergstadt Freiberg/Sa.
    Beiträge
    2.919
    Hi,

    benutze doch einfach Spalte H als Hilfsspalte (kannst du ausblenden) und berechne die Summen mit folgender Formel: =SUMMEWENNS(H$4:H$17;A$4:A$17;A4;B$4:B$17;B4;C$4:C $17;C4) - diese in I4 eintragen und nach unten ziehen.

    Bis später,
    Karin
    Standard: Win 10, Office 2016
    Bei Bedarf auch Excel 97 - 2013

  3. #3
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    16.12.2019
    Beiträge
    26
    Hallo Karin,

    danke für deinen Lösungsansatz. In der Formel war ein kleiner Schreibfehler - der war leicht zu finden. Aber leider funktioniert sie auch dann nicht. Es kommt die Fehlermeldung #NAME?.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Formel mein Problem löst, da mit dieser kein Duplikate gesucht werden, oder?

    Vielleicht kannst du mir noch etwas Hilfestellung geben. Vielen Dank

  4. #4
    Hola,

    wenn #NAME kommt hast du die Formel falsch übernommen. In dieser ist lediglich ein Leerzeichen zu viel:

    Code:
     =SUMMEWENNS(H$4:H$17;A$4:A$17;A4;B$4:B$17;B4;C$4:C$17;C4)
    Sie ergibt aber genau die Werte die du in Spalte I hast.

    Gruß,
    steve1da

  5. #5
    Office-Hilfe.com - Legende
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Bergstadt Freiberg/Sa.
    Beiträge
    2.919
    Hi Chris,

    für das farbliche Markieren hast du doch bereits die VBA-Lösung und dir fehlte nur eine Lösung für das Summieren der Einträge:
    Leider ist es mir nicht möglich alle passenden Einträge zu addieren und in die passen Spalte (oder Hilfsspalte) einzufügen.
    Und die habe ich dir gepostet:


    Tabelle1
     HI
    3Auslastung [%]So sollten die Werte aussehen
    46060
    57575
    66060
    78080
    8100100
    94545
    106060
    111094
    126094
    136060
    148080
    15100100
    164545
    172494

    verwendete Formeln
    Zelle Formel Bereich N/A
    H4:H17=((E4*G4)/F4)*100  
    I4:I17=SUMMEWENNS(H$4:H$17;A$4:A$17;A4;B$4:B$17;B4;C$4:C $17;C4)  
    http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip
    http://Hajo-Excel.de/tools.htm
    XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
    Add-In-Version 25.20 einschl. 64 Bit



    Bis später,
    Karin
    Standard: Win 10, Office 2016
    Bei Bedarf auch Excel 97 - 2013

  6. #6
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    16.12.2019
    Beiträge
    26
    Sorry….hab´s falsch gemacht
    Vielen Dank für deine super Hilfe!!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Excel Ticker - News, Tipps und Tricks zu Microsoft Excel