Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 2x Abfrage mit Inputbox nach Tabellenblatt und anscjließend Passwort (Office 2016)

  1. #1
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    17

    2x Abfrage mit Inputbox nach Tabellenblatt und anscjließend Passwort

    Hallo zusammen,

    ich möchte ein einer Datei die Tabellenblätter nur mit Passwort ein / ausblenden.
    Am liebsten wären mir zwei codes um 1. ein ausgeblendetes Tabellenblatt zu suchen und per Passwort einzublenden.
    2. per Code ein Tabellenblatt zu suchen und per passwortabfrage auszublenden.

    Ich habe zwei Codes im netz gefunden, welche eigl. genau das tun was ich möchte, (beim Blätter einblenden)
    ich bekomme sie nur nicht vernünftig in einen code. Könnt ihr mich da behilflich sein? Danke und Grüße

    Tabellenblatt mit Pw einblenden:
    HTML-Code:
    Sub Tabellenblatt_einblenden()
     Dim sPassWord As String
     
     
     
     sPassWord = InputBox("Passwort eingeben:", , "*******")
     Select Case sPassWord
     Case "MeinPaßwort"
     With Worksheets("Geheim")
     .Visible = True
     .Select
     End With
     Case ""
     Case Else
     Beep
     MsgBox "Passwort nicht erkannt"
     End Select
    End Sub

    Nach Tabellenblatt suchen:
    HTML-Code:
    Private Sub Button_Blatt_Suchen_Click()
    Dim strTabelle As String
    Dim objWorksheet As Worksheet
    
    Do
      
      strTabelle = InputBox("Bitte Blattbezeichnung eingeben:", "Bezeichnung eingeben")
      
      If strTabelle = "falsch" Or strTabelle = "" Then Exit Sub
      
      For Each objWorksheet In ThisWorkbook.Worksheets
        If objWorksheet.Name = strTabelle Then
        
        
        
          objWorksheet.Visible = xlSheetVisible
          objWorksheet.Activate
          Exit Sub
        End If
      Next
      
      MsgBox "Die Tabelle " & Chr(34) & strTabelle & Chr(34) & " Existiert nicht!" & Space(15), 48, "Fehler"
      
    Loop
    
    End Sub

  2. #2
    Office-Hilfe.com - Profi
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    2.239
    Hallo,

    in der beiliegenden Excel-Datei sind 3 Arbeitsblätter namens "Tabelle1", "Tabelle2" und "Geheim" enthalten, wobei das Arbeitsblatt "Geheim" nicht sichtbar ist, weil es ausgeblendet ist.

    Im Arbeitsblatt "Tabelle1" sind 2 Buttons enthalten:

    1. Der Button mit der Aufschrift "Makro Tabellenblatt_einblenden" ist eine Schaltfläche aus den Formularsteuerelementen. Er ist mit dem Makro "Sub Tabellenblatt_einblenden()" verknüpft, das sich stets in einem allgemeinen Codemodul (namens "Modul1") befinden muss. Da es ein Public-Makro ist, ist es auch mit der Tastenkombination Alt+F8 auswählbar und ausführbar.
      Ausgeführte Aktionen: Es erscheint eine Inputbox, die im Eingabefeld die Eingabe des korrekten Passwortes (="MeinPaßwort") erwartet, worauf auch sofort das Arbeitsblatt "Geheim" eingeblendet wird. Wird die Inputbox leer belassen, wird das Makro kommentarlos beendet; wird dagegen etwas anderes eingegeben, erscheint eine MessageBox "Passwort nicht erkannt" und sodann das Makro ebenfalls beendet.
      '
    2. Der Button mit der Aufschrift "Button_Blatt_Suchen" ist eine Befehlsschaltfläche aus den ActiveX-Steuerelementen - sein Name ist "Button_Blatt_Suchen". Wird er angeklickt, wird ein Click-Ereignis namens "Button_Blatt_suchen_Click()" ausgelöst, wobei sich das Makro, das auf dieses Ereignis reagiert, im Codemodul des betreffenden Arbeitsblattes (also Codemodul von Blatt "Tabelle1") befinden muss und dort in aller Regel als "Private" deklariert wird. Aus diesem Grund ist es auch nicht über die Tastenkombination Alt+F8 auswählbar/ausführbar.
      Ausgeführte Aktionen: Wird er angeklickt, wird das Ereignis "Button_Blatt_Suchen_Click()" ausgelöst und das gleichnamige Makro im Codemodul von Blatt "Tabelle1" ausgeführt. Es erscheint wieder eine Inputbox, die jedoch diesmal einen Blattnamen wissen will. Gibt man den Namen eines Arbeitsblattes (zB. "Geheim" oder "Tabelle1" oder "Tabelle2") ein, wird danach gesucht, und wird es gefunden, wird es sichtbar gemacht und aktiviert und das Makro verlassen. Gibt man jedoch einen falschen Blattnamen ein, erscheint eine Messagebox, die das meldet, und danach erscheint wiederum die vorhin erwähnte Inputbox.... Gibt man in diese Inputbox das Wort "falsch" ein oder lässt sie leer, wird das Makro aktionslos verlassen.
      '
    3. Will man ein Makro schreiben, das ein sichtbares Arbeitsblatt ausblendet, so ist dieses identisch (abgesehen vom jeweils zu ändernden Namen) mit einem der beiden vorhin beschriebenen Makros mit dem einzigen Unterschied, dass man statt "xlSheetVisible" das Wort "xlSheetHidden" einsetzen muss.
      Es gäbe ferner noch ein weiteres Wort ("xlSheetVeryHidden"). Wird dieses verwendet, kann ein Benutzer es nicht mehr von der Excel-Arbeitsblatt/Menüband-Oberfläche einblenden (was bei xlSheetHidden noch möglich ist). Ein solcher Art ausgeblendetes Arbeitsblatt kann wiederum nur mehr per Makro (mit "xlSheetVisible") eingeblendet werden.

    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Liebe Grüße
    Anton Exl

    Windows 10 (x64)
    Office 2016 Professional Plus

  3. #3
    Office-Hilfe.com - Neuling
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    17
    Hi, vielen dank ich denk - damit komm ich erstmal weiter und kann tüfteln ;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Excel Ticker - News, Tipps und Tricks zu Microsoft Excel