Office: (Office 2016) Aktualisierungsabfrage mit 2 oder mehreren Ausschlussktriterien

Helfe beim Thema Aktualisierungsabfrage mit 2 oder mehreren Ausschlussktriterien in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo liebe Community, eins vorweg, ich habe Access vor 3 Tagen das erste mal benutzt. Und nun gleich beruflich damit zu tun. Und habe auch... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von Tischbein, 21. Mai 2021.

  1. Tischbein Neuer User

    Aktualisierungsabfrage mit 2 oder mehreren Ausschlussktriterien


    Hallo liebe Community,

    eins vorweg, ich habe Access vor 3 Tagen das erste mal benutzt. Und nun gleich beruflich damit zu tun. Und habe auch prinzipiell praktisch keine Ahnung von SQL oder von coden allgemein.

    Die Datenbank:
    Spalte 1 (S1) , Spalte 2(S2), Spalte 3(S3)
    in allen drei Spalten stehen hunderte Datensätze.

    Ich möchte, dass in S3 etwas eingetragen wird. Allerdings unter der Berücksichtigung, dass 2 bestimmte wiederkehrende Datensätze aus S1 und S2 für die Änderung der S3 ausgelassen werden. Mit dem Ergebnis, dass alle anderen als die bestimmten in S1 und S2 auszuschließenden Datensätze, geändert werden.

    Abwandlung:

    ich habe S3 vorher schon mit einer anderen Aktualisierungsabfrage teilweise verändert, es sind schon Einträge vorhanden, der Rest ist leer.
    Ich möchte natürlich auch verhindern, dass diese Einträge überschrieben werden.(da steht teilweise schon "anderer Empfänger" drin

    Folgender SQL Code funktioniert leider nicht:

    UPDATE [Tabelle] SET [Tabelle].S3 = "ja"
    WHERE (Not ([Tabelle].S1)=("X") And Not ([Tabelle].S3)=("anderer Empfänger"));

    komischerweise ändert er nach dem ersten Klicken auf Ausführen in der Entwurfsansicht das vorher eingetragene "Nicht ("anderer Empfänger")" in "<> ("anderer Empfänger")" um......
    erschließt sich mir auch nicht.

    Leider wählt er so überhaupt keine Datensätze aus

    Wenn ihr die Antwort wisst, bitte den kürzesten Quellcode den ihr hinbekommt
     
    Tischbein, 21. Mai 2021
    #1
  2. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo,

    ein Hinweis gleich zu Beginn: Eine Datenbank-Tabelle mag so ähnlich aussehen wie ein Excel-Arbeitsblatt, aber leider haben beide nicht all zuviel gemein.
    Die Formulierung (um Missverständnisse gleich zu Beginn auszuschließen) müsste richtigerweise lauten:
    In der Datenbank ist eine Tabelle enthalten, die hunderte Datensätze (=Zeilen) enthält, wobei jeder Datensatz 3 Felder (=Spalten) enthält mit Namen S1, S2 und S3.

    Die folgende Aktualisierungsabfrage
    ist eine gefährliche Abfrage: Das Feld, das sich ändern soll, ist gleichzeitig Bedingung seiner Änderung.

    Beispiel-Tabelle:
    ID S1 S2 S3

    1 X X aaa
    2 X X anderer Empfänger
    3 E E bbb
    4 B B anderer Empfänger

    Die Abfrage sollte unter bestimmten Bedingungen das Feld S3 der Tabelle auf "ja" stellen, wobei sie das nur tun darf (=Bedingung), wenn das Feld S1 ungleich "X" und gleichzeitig das Feld S3 (das sich ändern müsste) ungleich "anderer Empfänger" ist (rot gekennzeichneter Satz mit ID=3 trifft zu: Sein Feld S3 müsste geändert werden auf "ja")

    Ergebnis der Aktualisierungsabfrage:
    ID S1 S2 S3

    1 X X aaa
    2 X X anderer Empfänger
    3 E E ja
    4 B B anderer Empfänger

    Tatsächlich meldete Access bei Ausführung der Abfrage, dass 1 Satz geändert wurde, und sieht man in der Tabelle nach, ergibt sich vorgenanntes Bild.
    Die Aktualisierungsabfrage, so wie sie ist, funktioniert - es sei denn, du wolltest etwas anderes. Dieses Andere kann ich leider aufgrund deiner unklaren Formulierung nicht feststellen.
     
    Exl121150, 24. Mai 2021
    #2
Thema:

Aktualisierungsabfrage mit 2 oder mehreren Ausschlussktriterien

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden