Office: Bedingte Formatierung Frage (Wenn-Formel?)

Helfe beim Thema Bedingte Formatierung Frage (Wenn-Formel?) in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo zusammen, ich stehe vor einem kleinen Problem und habe noch keinen schönen Lösungsansatz. Vielleicht habt ihr ja eine idee: ich habe eine... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Ottihag, 10. November 2009.

  1. Bedingte Formatierung Frage (Wenn-Formel?)


    Hallo zusammen,

    ich stehe vor einem kleinen Problem und habe noch keinen schönen Lösungsansatz. Vielleicht habt ihr ja eine idee:

    ich habe eine tabelle (es handelt sich um einen Dienstplan)

    in der Spalte A stehen eindeutige Personalnummern in Zeile 1 Stehen Daten (1. - 30. eines Monats)

    Also
    Peronal 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. ...
    123
    234
    345
    123

    Wenn Peronal 123 jetzt oben am ersten arbeiten muss, möchte ich, dass er wenn er das 2. mal auftaucht, dieses feld eingefärbt wird.

    gibt es eine formel die man als bedingte formatierung hinterlegen kann, die wenn für B3 zB <>"" ist guckt ob A3 nochmal in Spalte A ist und dann entsprechen die zelle in *3 grau hinterlegt?

    wäre toll wenn jemand zumindest einen ansatz hätte, momentan mache ich es sehr kompliziert: In B2 kommt bspweise =ODER(B5<>"") aber damit muss ich jede zeile einzeln mit einer bedingten formatierung belegen.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. miriki Erfahrener User
    Ich hab's zwar nicht ganz verstanden, aber vielleicht hilft Dir die Funktion ZÄHLENWENN() weiter?

    Also grob in der Art:
    Code:
    =wenn(b3<>"";zählenwenn(a:a;a3)>1;falsch)
    ???

    Gruß, Michael
     
  3. Hallo und danke für die schnelle Antwort.
    Leider müsste ich diese Formel ja auch wieder für jede zelle einzeln eingeben oder?
    ich möchte ja eigentlich eine einzige bedingte formatierung über die gesamte tabelle legen, die (und das ist hintergrund des ganzen) eine doppelte einteilung eines MA an einem Tag vermeidet (bzw halt kennzeichnet, indem alle anderen felder des MA an DIESEM Tag farblich markiert werden)
    oder würde das auch mit deiner formel gehen?
     
  4. miriki Erfahrener User

    Bedingte Formatierung Frage (Wenn-Formel?)

    Hmmm... Irgendwie hatte ich gestern schon darauf geantwortet, aber mein Posting scheint's irgendwo verschluckt zu haben.

    Im Prinzip müßte es auch mit dieser (oder einer sehr ähnlichen) Formel funktionieren. Das wäre in erster Linie davon abhängig, wie verschwenderisch Du mit dem $-Zeichen in der Formel umgehst. ;-)

    Wenn du einen Bereich (z.B. B3:K12) markierst und dann in die "bedingte Formatierung" gehst, dann wird die eingebene Formel zuerst auf die Zelle B3 (also die linke obere Ecke des markierten Bereichs) angewandt. Danach wird sie, wie mit der Maus, nach rechts und unten gezogen, wobei die Zellbezüge angepaßt werden.

    Hast Du also in obigem Beispiel die Formel
    =(B3<>"")
    dann gibt diese für B3 ein "wahr" zurück, wenn die Zelle nicht leer ist. Durch das "Ziehen" gibt sie in K12 aber auch "wahr" zurück, wenn K12 nicht leer ist.

    Anders sieht es aus, wenn du
    =($B3<>"")
    benutzt. In B3 würde es wie vorher auch funktionieren, in K12 würde es aber "wahr" zurückgeben, wenn B12 nicht leer ist. Grund: Der Spalten-Bezug "B" wird wegen des $ nicht verändert, die Zeile aber schon.

    Deswegen würde auch mit
    =(B$3<>"")
    das ganze wieder in B3 wie gehabt funktionieren, in K12 aber ein "wahr" zurpckgeben, wenn K3 nicht leer ist. Hier wird zwar der Spalten-Bezug angepaßt, wegen des $ aber nicht der Zeilen-Bezug auf "3"

    Und, wie Du Dir jetzt sicher vorstellen kannst, würde
    =($B$3<>"")
    sich im gesamten Bereich auf die Zelle B3 beziehen, weil weder Spalten- noch Zeilen-Bezug verändert werden.

    Um in einer beliebigen Zelle der Spalte A zu gucken, ob der aktuelle Wert mehr als einmal vorkommt, könntest Du z.B.
    =(zählenwenn(a:a;a1)>1)
    benutzen, wenn Du vorher die gesamte Spalte A markiert hast. In diesem Fall würden dann alle Einträge markiert werden, die doppelt sind.

    Willst Du nur sehen, ob der aktuelle Eintrag in dem Bereich darunter noch weitere male auftritt, kannst du was mit $ werden:
    =(zählenwenn(a2:a$65536;a1)>1)

    Gruß, Michael
     
  5. Guten morgen :)
    Also danke nochmal für die Antwort, allerdings habe ich das ziehen der Formel mit den $ schon soweit voreinander.

    Aber ich verstehe noch nicht, wie ich das ganze wirklich in eine große Formel für die ganze tabelle kriegen kann.

    ich probier nochmal kurz das ganze zu schildern :)

    wir haben viele Touren und unter jeder Tour stehen sowohl 4 stammfahrer als auch mindestens 2 ersatzfahrer, die dann wiederum stammfahrer auf einer anderen tour sind.
    jetzt möchte ich beim einteilen vermeiden, dass ein fahrer, der auf seiner stammtour schon eingeteilt ist, auch noch auf einer seiner ersatztouren eingesetzt wird. dafür habe ich als einzige möglichkeit das farbliche einfärben des tages (sozusagen als zeichen des blockierens) gesehen.

    Komprimiert ziehe ich nochmal wieder die tabelle von oben zurate:


    Code:
     
    Tour 1  1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. usw
    A       T  T  T  T  &  &  &
    B                            T  T  T  T
    C       N  N  N  N
    D                   N  N  N  N
    ---
    E       &  &  &  &  T  T  T
    F                            &  &  &  &
    
    Tour 2  1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. usw
    E       T  T  T  T  &  &  &
    F                            T  T  T  T
    G       N  N  N  N
    H                   N  N  N 
    ---
    A       &  &  &  &  T  T  T
    B                            &  &  &  &
    
    Das ist jetzt natürlich nur schematisch. T steht für Tagschicht, N für Nachtschicht und das & soll eben dieses einfärben/blockieren der Zelle darstellen.

    die bedingte formatierung soll eben jetzt anfangen zu gucken bei Tour 1. Fahrer A am 1. ob das NICHTLEER ist und dann gucken ob Fahrer A nochmal auftaucht in Spalte A und dann für alle weiteren Fahrer A den 1. einfärben, und das gleich eben für jeden fahrer und für jeden tag des monats

    Meinst du sowas wäre irgendwie umsetzbar?

    Eine andere Sache fällt mir gerade noch ein, gibt es die möglichkeit einen zellbezug auch als koordinate anzugeben? also statt
    zB =Wenn(A2=usw..
    zu sagen: =Wenn(Koordinate("A";"2")=usw..
    um dann: =Wenn(Koordinate("A";C2)=usw.. (Und dann steht in Zelle C2 die "2")
    ist sowas irgendwie möglich?

    Vielen Dank schonmal!
     
  6. miriki Erfahrener User
    Hmmm... *grübel*

    Ich versteh irgendwie noch immer nicht so ganz, was wo in der Tabelle steht und woraus sich dann "Blockier-Markierungen" ergeben sollen. Ich versuch mal...

    Auf Tour "1" fährt Fahrer "A" (der z.B. "Anton" heißen könnte) die Tagschicht, während Fahrer "C"harly die Nachtschicht übernimmt. Für Ausfälle stehen Fahrer "E"rwin und "F"rank bereit, während die anderen Fahrer "B"ernd und "D"ieter nichts mit Tour "1" zu tun haben. Allerdings steht "E"rwin nicht als Ersatz für Tour "1" zur Verfügung, weil der bereits... ähm... Ja, warum eigentlich nicht? Und warum kann "A"nton nicht Tour "5" fahren? Da entgeht mir noch irgendwie die Logik...

    Gruß, Michael
     
  7. ich glaube wir kommen der sache näher :)
    Ich hätte es vlt noch einmal sagen müssen, dass das eine monatsansicht ist, und oben die einzelnen Tage (Datum) sind.

    tour 1 hat also 4 feste fahrer.. A-D und die ersatzfahrer E&F
    tour 2 hat die 4 festen fahrer E-H und die ersatzfahrer A&B

    wenn jetzt fahrer A am 1. auf tour 1 eingesetzt wird (in diesem fall Tag-schicht) soll automatisch auf tour 2 für den fahrer A der 1. eingefärbt werden um ihn da eben nicht mehr einzuplanen..

    das ganze sieht in der praxis so aus, dass ich ca. 100 fahrer auf 25 fahrzeugen habe, und es fahrer gibt, die zT 4 Touren fahren können, und somit dann auch gleich alle 3 anderen touren "geblockt" werden sollen.

    Konnte ich deinem verständnis ein wenig auf die sprünge helfen? ich hoffe doch sehr :)

    und ich seh gerade wo die verständnisprobleme herkommen, der 2. block muss natürlich nicht auch tour 1 heißen sondern tour 2!! Habs nochmal abgeändert und auch ein bisschen erweitert
     
  8. miriki Erfahrener User

    Bedingte Formatierung Frage (Wenn-Formel?)

    Hm, ok... Schauen wir mal... ;-)

    Ich hab mal im Anhang eine Tabelle gebastelt, die hoffentlich der geschilderten Situation entspricht.

    In einer Spalte habe ich, quasi als Hilfsspalte, eine Formel gebastelt, die "wahr" oder "falsch" ausgibt, wenn die Tour von einem Fahrer belegt ist und es einen Zeit-Konflikt gibt oder eben wenn nicht.

    Wenn es so funktioniert, wie es soll, dann kann man diese Formel auch für die "bedingte Formatierung" umbasteln. Im Moment wird die Spalte mit der Formel schon über die bed. Formatierung rot eingefäbt, wenn "wahr" (also: "Konflikt") als Ergebnis erscheint.

    Kannst es Dir ja mal in Ruhe anschauen...

    Gruß, Michael
     
  9. Hi Miriki,
    und vielen Dank für deine Antworten, tut mir Leid, dass ich jetzt erst anworte, hab lange nicht mehr reingeguckt.

    leider arbeitet die formel noch nicht ganz so, wie ich mir das vorgestellt habe, weil ich gerne, zB für Elke (in deiner Tabelle) eben die markierung nicht bei der Tour haben möchte, wo sie eingeteilt ist, sondern in diesem fall bei der tour 1, damit ich da weiß, elke muss ich nicht einteilen, die fährt bereits woanders.

    Habe nochmal zum verständnis ein muster angehängt, wie ich es jetzt mache, und zur erinnerung : Ich möchte das gerne in einer großen formel haben, die für alle zellen gleich ist und nicht für jeden fahrer , der evtl mal eine neue tour lernt, neu eingegeben werden muss.

    Außerdem habe ich unten kurz den Druckplan mit drin, der auch für jeden fahrer verformelt werden muss, und wofür es ja evtl auch leichtere lösungen gibt.

    LG
     
  10. miriki Erfahrener User
    Das ist letztendlich nur eine Umkehrung der Logik:
    a) Meine bisherige Version fragt (nachträglich) einen Konflikt ab und markiert den rot.
    b) Überprüft freie Kapazitäten und markiert diese z.B. grün.
    Ev. ist das nicht sehr viel mehr, als das "zählenwenn" von "größer 1" auf "gleich 0" umzustellen.

    Gruß, Michael
     
Thema:

Bedingte Formatierung Frage (Wenn-Formel?)

Die Seite wird geladen...
  1. Bedingte Formatierung Frage (Wenn-Formel?) - Similar Threads - Bedingte Formatierung Frage

  2. Eine bedingte Formatierung, viele variablen erkennen!

    in Microsoft Excel Hilfe
    Eine bedingte Formatierung, viele variablen erkennen!: Guten Tag zusammen, gibt es möglichkeiten, mit nur einer bedingte Formatierung, viele variablen einzubauen, die allesamt zu den gewünschten Ergebnis führen? Als beispiel: Das Unternehmen...
  3. Bedingte Formatierung mit ausblenden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Bedingte Formatierung mit ausblenden: Hallo ihr fleissigen Helfer, Habe wieder einmal ein kleines Problem und benötige eure Hilfe. In Spalte A, ab Zeile 4 sind diverse Namen mehrfach eingetragen. Über eine Bedingte Formatierung...
  4. Tabellen Vergleichen - Bedingte Formatierung nicht möglich

    in Microsoft Excel Hilfe
    Tabellen Vergleichen - Bedingte Formatierung nicht möglich: Guten Morgen, Ich habe folgendes Problem und komme einfach nicht weiter. Ich habe eine Spalte mit mehr als 500 verschiedenen ISIN Nummern (Also Nummern die aus Zahlen und Buchstaben bestehen). In...
  5. Word-Vorlage Formatierungsschutz

    in Microsoft Word Hilfe
    Word-Vorlage Formatierungsschutz: Moin, ihr klugen Köpfe! Ich verzweifle gerade an einer Word-Vorlage. Ich habe sie erstellt und möchte sie "unzerstörbar" machen, speziell hinisichtlich des Fonts in den Textbausteinen. Ich...
  6. Spalte mit Bedingter Formatierung immer grün

    in Microsoft Excel Hilfe
    Spalte mit Bedingter Formatierung immer grün: Hallo, jetzt muss ich mich doch früher melden als gewünscht. Ich habe nun folgendes Problem: Ich habe in Spalte B eine Bedingte Formatierung drin. Alles Größer 50% in Grün, alles kleiner 50% in...
  7. Frage zur Bedingte Formatierung

    in Microsoft Excel Hilfe
    Frage zur Bedingte Formatierung: Hallo Liebes Excel Forum, ich verwende 2 Bedingte Formatierungen: 1. =UND($A$1="";SUMMENPRODUKT((MONAT(OFFENE)=ZEILE(A1))*(TAG(OFFENE)=B$1))<>0) 2. =UND($A$1<>0;VERGLEICH(--(B$1&"....
  8. Frage zu bedingter Formatierung

    in Microsoft Excel Hilfe
    Frage zu bedingter Formatierung: In meiner Tabelle habe ich 5 Fehlerdefinitionen, denen ich bestimmte Farben zuweisen möchte, z.B. wenn ich "1" eingebe färbr sich die Zelle rot und der Text "Schrott" erscheint, bei "2" wird die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden