Office: (Office 2010) Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren in Excel

Helfe beim Thema Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren in Excel in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Für die Erstellung von Boxplots verwende ich zur Darstellung der Whisker benutzerdefierte Fehlerindikatoren. Ich weiß, dass ich als Wert für die... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von KurtF, 26. Juli 2015.

  1. KurtF Neuer User

    Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren in Excel


    Für die Erstellung von Boxplots verwende ich zur Darstellung der Whisker benutzerdefierte Fehlerindikatoren. Ich weiß, dass ich als
    Wert für die obere bzw. Grenze den Differenzwert zwischen oberem Quartil und Maximun bzw. zwischen unterem Quartil und Minimum eingeben muss.

    Zwei Fragen:

    (1) Die Eingabemaske gibt für den jeweils anderen Wert "={1}" an. Was hat dieser Wert zu bedeuten und wie wirkt sich eine andere Eingabe aus?

    (2) Speziell der obere Whisker hat aber nicht immer die Länge des eingegebenen Wertes. Wie berechnet Excel den dargestellten Wert aus der Eingabe?

    Wer weiß Bescheid? Danke für Auskünfte.

    KurtF
     
    KurtF, 26. Juli 2015
    #1
  2. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi Kurt,

    irgendeinen Wert muss Excel ja vorgeben - also wird 1 als Grundwert genommen und angeboten. In der Auswahl lassen sich aber auch benutzerdefinierte Angaben verwenden, indem man anstelle des fixen Wertes einen Zellbereich mit berechneten Werten angibt, d.h. für jeden Fehlerindikator kann das ein individueller (anderer) Wert sein.

    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 26. Juli 2015
    #2
  3. KurtF Neuer User
    Hallo Karin,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Wenn ich sie richtig deute, ist die Vorgabe {1} eigentlich belanglos.

    Dass ich für jeden Boxplot einen eigenen oberen (unteren) Fehlerwert gleichsam als Vektor eingeben kann, ist mir schon klar. Mich stören bei der Vorgabe die geschweiften Klammern. Eigentlich bin ich geneigt, diese Klammern formal als Mengenklammern und damit die Vorgabe {1} als Menge mit dem einzigen Element 1 zu interpretieren, was m.E. aber als Fehlergrenze keinen Sinn ergibt. Übrigens werden die individuellen Fehlerwerte ja auch ohne diese Klammern eingegeben. Somit bleiben meine Fragen eigentlich offen.

    Freundliche Grüße,
    Kurt
     
    KurtF, 27. Juli 2015
    #3
  4. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren in Excel

    Hi Kurt,

    die Fehlerindikatoren benötigen (genau wie die Datenreihen selbst) eine Datenmatrix als Basis. Diese Matrix kann entweder aus einem Zellbereich bestehen oder fixen Werten. Und fixe Werte werden in Excel generell in { }-Klammern eingegeben, also z.B. so: ={1;4;3;7;5;3;4} - das ist nicht nur im Diagramm der Fall sondern auch bei den Tabellenformeln.


    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 27. Juli 2015
    #4
  5. KurtF Neuer User
    Hallo Karin,

    alles klar. Danke.

    Kurt
     
    KurtF, 27. Juli 2015
    #5
Thema:

Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren in Excel

Die Seite wird geladen...
  1. Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren in Excel - Similar Threads - Benutzerdefinierte Fehlerindikatoren Excel

  2. Startdatum bei benutzerdefinierter Nachverfolgung

    in Microsoft Outlook Hilfe
    Startdatum bei benutzerdefinierter Nachverfolgung: Hallo liebe Office-Helfer, *:)* bei uns ist ein ganz neues Phänomen aufgetreten - Start- & Fälligkeitsdatum sind bei einigen Kollegen auf "Ohne" gesetzt, bei anderen auf das heutige Datum. Gerne...
  3. Benutzerdefinierte Felder lassen sich nicht zuordnen. Outlook 365

    in Microsoft Outlook Hilfe
    Benutzerdefinierte Felder lassen sich nicht zuordnen. Outlook 365: Moin, homeofficebedingt wollte ich mal die Zeit nutzen meine Kontakte, die sonst an anderer Stelle verwaltet werden einheitlich in Outlook zu importieren. Anleitung gegoogelt, gefunden, befolgt...
  4. Benutzerdefinierte Trendlinie über bestimmte Abschnitte

    in Microsoft Excel Hilfe
    Benutzerdefinierte Trendlinie über bestimmte Abschnitte: Hallo liebe VBA-Checker, ich soll ein "Programm" in VBA schreiben, welches die Auswertung von Messwerten ermöglicht. Dabei steh ich jetzt vor dem Problem, dass auf Knopfdruck ein Graph abgebildet...
  5. Benutzerdefinierte Farben In Excel wie in Powerpoint via thmx

    in Sonstiges
    Benutzerdefinierte Farben In Excel wie in Powerpoint via thmx: Hallo Office-Gemeinde, ich bin da auf eine interessante Geschichte gestoßen und frage mich ob das so gewollt ist, ein Bug ist oder ob ich mich einfach nicht schlau anstelle. Ich habe eine...
  6. Nach einrichten benutzerdefinierter Domain kein Zugriff mehr auf andere Organisationen

    in Microsoft Teams Hilfe
    Nach einrichten benutzerdefinierter Domain kein Zugriff mehr auf andere Organisationen: Nach dem Einrichten einer Benutzerdefinierten Domain für das Unternehmen kann ich nicht mehr auf die Organisationen zugreifen, bei der ich mit selbiger Unternehmens-Mailadresse als Gast...
  7. Benutzerdefiniertes RibbonX und XLAM

    in Microsoft Excel Hilfe
    Benutzerdefiniertes RibbonX und XLAM: Hallo Zusammen, ich habe mir vor einiger Zeit mit Hilfe aus dem Internet ein benutzerdefiniertes RibbonX im customui.xml in der Personal.xlsb erstellt. Das RibbonX erscheint, und ich kann die...
  8. Diagramm: benutzerdefinierter Fehlerindikator über Makro

    in Microsoft Excel Hilfe
    Diagramm: benutzerdefinierter Fehlerindikator über Makro: Hallo, ich generiere ein Balkendiagramm über ein Makro, möchte aber gleichzeitig für das Diagramm benutzerdefinierte Fehlerindikatoren zuweisen. Also neben der Spalte mit den eigentlichen...

Users found this page by searching for:

  1. excel fehlerindikator benutzerdefiniert

    ,
  2. excel boxplot fehlerindikatoren

    ,
  3. excel diagramm fehlerindikatoren benutzerdefiniert

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden