Office: (Office 2016) Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil

Helfe beim Thema Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo! Ich habe mal wieder ein Problem, das ich nicht verstehe. Ich habe eine Abfrage gemacht, die mit drei oder mehr Stellen nach dem Komma arbeitet.... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von Bernd54, 3. Dezember 2019.

  1. Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil


    Hallo!
    Ich habe mal wieder ein Problem, das ich nicht verstehe. Ich habe eine Abfrage gemacht, die mit drei oder mehr Stellen nach dem Komma arbeitet. In der Abfrage werden die richtigen Werte angezeigt. Im dazugehörigen Bericht werden aber für die Summenbildung nur die Stellen vor dem Komma berücksichtigt. Einige Summen werden dadurch zu "0", weil die Einzelbeträge unter 1 liegen. Hat jemand eine Idee, woran so etwas liegen kann?

    Gruß Bernd

    PS: Ich wusste nicht, wonach ich hier suchen sollte, um im Forum eine Antwort zu erhalten ...

    :)
     
    Bernd54, 3. Dezember 2019
    #1
  2. Hallo
    prüfe mal die Formateigenschaften des Berichtsfeldes und die Einstellung für die Kommastellen.
     
    gpswanderer, 4. Dezember 2019
    #2
  3. Die Anzeige steht auf Standardzahl und eine Kommastelle. Wenn ich auf drei Kommastellen erhöhe, erscheint 0,000

    Gruß Bernd
     
    Bernd54, 4. Dezember 2019
    #3
  4. Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil

    Hallo,
    dann zeige mal die Abfrage (SQL).
    Datentypen der beteiligten Tabellenfelder?
     
    gpswanderer, 4. Dezember 2019
    #4
  5. anbei die Screenshots.
    Ich hoffe, ich habe Dich richtig verstanden ...
    Gruß Bernd
     
    Bernd54, 4. Dezember 2019
    #5
  6. Hallo,
    die Bilder sind relativ wertlos. Und von Datentypen ist auch nichts erkennbar.
    Ich wollte den SQL Text der Abfrage für den bericht. Als Text, da braucht es kein Bild.

    PS:
    Mit den Bildern ist allerdings erkennbar, dass der Aufbau als Datenbank falsch angelegt ist. Die Werte Leb... müssen in eine extra Tabelle, als je ein Datensatz und nicht in Felder.
    In einer weiteren Tabelle sind dann die Werte zu erfassen.
    Das das falsch ist, erkennst Du auch daran, dass ein weiterer Lebensmittelwert die Umstrukturierung der kompletten DB notwendig machen würde. Und das darf nicht sein.
     
    gpswanderer, 4. Dezember 2019
    #6
  7. SELECT tbl_Lebensmittel.Leb_Gruppe, tbl_Essen.Ess_Datum, tbl_Essen.[Ess_Zeit-1], tbl_Essen.[Leb_Speisen-f], tbl_Essen.Ess_Menge, tbl_Lebensmittel.Leb_kcal, [Ess_Menge]*[Leb_kcal]/100 AS kcal_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Lebensmittel, tbl_Hauptgruppe.Hag_Bezeichnung, tbl_Hauptgruppe.Hag_Gruppe, tbl_Lebensmittel.Leb_Fett, [Ess_Menge]*[Leb_Fett]/100 AS Fett_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Kohlehydrate, [Ess_Menge]*[Leb_Kohlehydrate]/100 AS KHy_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Zucker, [Ess_Menge]*[Leb_Zucker]/100 AS Zucker_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Eiweiss, [Ess_Menge]*[Leb_Eiweiss]/100 AS Eiweiss_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Fett_unges, tbl_Lebensmittel.Leb_Salz, tbl_Lebensmittel.Leb_Natrium_mg, [Leb_Natrium_mg]*[Ess_Menge]/100 AS Na_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Kalium_mg, [Leb_Kalium_mg]*[Ess_Menge]/100 AS Ka_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Calcium_mg, [Leb_Calcium_mg]*[Ess_Menge]/100 AS Ca_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Magnesium_mg, [Leb_Magnesium_mg]*[Ess_Menge]/100 AS Mg_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Eisen_mg, [Leb_Eisen_mg]*[Ess_Menge]/100 AS Fe_ges, tbl_Essen.Ess_Bemerkung, tbl_Obergruppe.Ogr_Max, tbl_Obergruppe.Ogr_Min, [Leb_Ballast]*[Ess_Menge]/100 AS Ballast_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Purin, [Leb_Purin]*[Ess_Menge]/100 AS Pur_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_PRAL, [Leb_PRAL]*[Ess_Menge]/100 AS PRAL_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Alk, [Leb_Alk]*[Ess_Menge]/100 AS Alk_ges, [Leb_Fett_unges]*[Ess_Menge]/100 AS [Fett-g_ges], tbl_Lebensmittel.Leb_Cholesterin, [Leb_Cholesterin]*[Ess_Menge]/100 AS Chol_ges, [Leb_Salz]*[Ess_Menge]/100 AS Salz_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_A_mg, [Leb_Vita_A_mg]*[Ess_Menge]/100 AS A_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_D_µg, [Leb_Vita_D_µg]*[Ess_Menge]/100 AS D_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_E_mg, [Leb_Vita_E_mg]*[Ess_Menge]/100 AS E_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_B1_mg, [Leb_Vita_B1_mg]*[Ess_Menge]/100 AS B1_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_B2_mg, [Leb_Vita_B2_mg]*[Ess_Menge]/100 AS B2_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_B6_mg, [Leb_Vita_B6_mg]*[Ess_Menge]/100 AS B6_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_B12_µg, [Leb_Vita_B12_µg]*[Ess_Menge]/100 AS B12_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_C_mg, [Leb_Vita_C_mg]*[Ess_Menge]/100 AS C_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_Biotin_µg, [Leb_Vita_Biotin_µg]*[Ess_Menge]/100 AS Bio_ges, tbl_Lebensmittel.Leb_Vita_K_µg, [Leb_Vita_K_µg]*[Ess_Menge]/100 AS K_ges
    FROM (tbl_Hauptgruppe INNER JOIN tbl_Obergruppe ON tbl_Hauptgruppe.Hag_Bezeichnung = tbl_Obergruppe.Ogr_Bezeichnung) INNER JOIN (tbl_Lebensmittel INNER JOIN tbl_Essen ON tbl_Lebensmittel.Leb_ID = tbl_Essen.[Leb_Speisen-f]) ON tbl_Hauptgruppe.Hag_ID = tbl_Lebensmittel.Leb_Gruppe
    ORDER BY tbl_Lebensmittel.Leb_Gruppe, tbl_Essen.Ess_Datum, tbl_Essen.[Ess_Zeit-1];

    Deine Anmerkung verstehe ich nicht. Ich habe doch alle für ein Lebensmittel relevanten Daten in eine Tabelle gepackt.
    VG Bernd
     
    Bernd54, 4. Dezember 2019
    #7
  8. Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil

    Hallo,
    aus der Abfrage kann ich jetzt nichts erkennen.
    Erstelle ein einfaches beispiel und lade das hier hoch.
    Genau das ist ja der Fehler.
    Stelle Dir mal vor, Du willst ab nächsten Monat noch ein weiteres Betandteil eines lebensmittels aufnehmen, hast Du mal überlegt, was Du alles ändern musst.
    Der Aufbau der DB ist bereits grundsätzlich falsch angefangen.
    Hier fehlen noch Tabellen, zur Herstellung einer n:m Beziehung zwischen Lebensmittel und Bestandteil.
    Du solltest Dich mit den Grundlagen zu Access beschäftigen.
    Siehe hierzu:
    Access-Tutorial: Lernen Sie Microsoft Access Datenbanken zu erstellen!
     
    gpswanderer, 4. Dezember 2019
    #8
  9. Wenn ich ab morgen ein neuen Bestandteil aufnehmen will, beispielsweise ein weiteres Vitamin, dann kommt ein neues Feld in die Tabelle und ich ändere die Eingabemaske. Dann die Reports ändern und fertig.
    Sonst hätte ich bei der Erfassung der Werte für ein Lebensmittel einen riesigen Aufwand und bei der Auswertung würde es auch nicht helfen ...

    Aber danke für Deine Hilfe, ich schaue mal, ob ich herausfinde, woran es liegt. Vielleicht erstelle ich die Abfrage noch einmal neu.

    LG Bernd
     
    Bernd54, 5. Dezember 2019
    #9
  10. Hallo,
    Du musst ja nicht nur die Tabellen, Formulare Reports ändern, sondern auch die Abfragen und ggf. auch VBA Code.

    Auch der Aufwand und die Auswertung würde sich drastisch vereinfachen, weil Du die Aggregatfunktionen einer Datenbank nutzen kannst.
    Wenn ich mir Dine Formulare so ansehe, so würdest Du Dich wundern, wie viel einfacher es wäre wenn die Datenbank mit einem normalisierten Datenmodell aufgebaut wäre. Von der oben gezeigten Abfrage würde nicht mehr viel übrig bleiben.

    Ist jetzt aber egal, denn die Datenbank kannst Du so jetzt eh nicht mehr ändern, Du müsstest komplett von vorn anfangen.
     
    gpswanderer, 5. Dezember 2019
    #10
  11. Ist hier noch jemand, der zur Sache einen Tipp geben kann? Ich habe noch einmal alles überprüft: Tabellen (Zahlenformate) Abfragen und Bericht. Sieht alles gut aus.
    Nur bei den Summen im Bericht gibt es Unterschiede. Bei gleichen Formeln werden bei manchen Summen nur der ganzzahlige Anteil aufsummiert, bei anderen Summen ist alles OK ...
    Gruß Bernd
     
    Bernd54, 5. Mai 2020
    #11
  12. Das ist schon mal unrichtig. Du lässt Dir vermutlich über eine Formatierung per Eigenschaft einige Dezimalstellen anzeigen (was an der Stelle total überflüssig und nur aufwandserhöhend ist), aber die Inhalte bleiben so wie sie sind.
    Inhaltlich wäre es so: Wo es keine Dezimalstellen gibt, kommen keine herzu. Wo bspw. eine Berechnung mehr Dezimalstellen erzeugt, bleiben sie, es sei denn, sie werden explizit durch Runden gekürzt oder durch eine Formatierung unsichtbar gemacht.
    Wenn man an eine Essigflasche ein Weinetikett anklebt, bleibt der Flascheninhalt doch Essig, oder?

    Unter dem Strich wären die Anzeigeformate im anzeigenden Bericht oder auch Formular wunschgemäß einzustellen.
    Das Ergebnis zeigt die Qualität dieses Tuns.
     
    ebs17, 5. Mai 2020
    #12
  13. Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil

    .. zur Verdeutlichung des Problems ...
     
    Bernd54, 5. Mai 2020
    #13
  14. Hallo,
    das Bild ist ziemlich überflüssig und verdeutlicht gar nichts.
    Und zu den Hinweisen von Eberhard sagst Du gar nichts.

    Das größte Problem ist das untaugliche Datenmodell.
     
    gpswanderer, 5. Mai 2020
    #14
  15. Ich denke, in diesem Forum bekomme ich keine Hilfe ...
    verabschiede mich ...
     
    Bernd54, 5. Mai 2020
    #15
Thema:

Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil

Die Seite wird geladen...
  1. Bericht verwendet nur ganzzahligen Anteil - Similar Threads - Bericht verwendet ganzzahligen

  2. Berechnung eine Feldes in einem Bericht

    in Microsoft Access Hilfe
    Berechnung eine Feldes in einem Bericht: Hallo Gemeinschaft, habe ein Problem mit einem Wert in einem Bericht es geht um Ferienwohnungen - diese gehören uns nicht, sondern, die werden angemietet nun bekommt der Eigentümer nach Abreise...
  3. ungenauigkeit eines Feldes in einem Bericht

    in Microsoft Access Hilfe
    ungenauigkeit eines Feldes in einem Bericht: Zuerst einmal ein herzliches Hallo an die Runde. Ich arbeite seit ca 18 Jahren mit Access habe aber keine tiefere Kenntnisse mit VBA un ähnlichem. Mein Problem: Ich habe einen Bericht auf Basis...
  4. Export eines Berichts im PDF Format

    in Microsoft Access Hilfe
    Export eines Berichts im PDF Format: Hallo Leute Ich habe seit Access 2019 folgendes Problem beim exportieren eines Berichtes: Folgende Prozedur verwende ich Private Sub BSFexp_Click() Const ConErrNotUpdatable = 2501 Dim...
  5. Access 2013 Bericht als pdf und mail

    in Microsoft Access Hilfe
    Access 2013 Bericht als pdf und mail: Hallo mein Problem ist das ich im Formular die Daten erheben kann und wenn ich auf den Button Abschließen gehe sollte er eine PDF erstellen in einem bestimmten Ordner mit bestimmten Namen...
  6. Aus Access-Berichten PCL-Befehle an Drucker senden?

    in Microsoft Access Hilfe
    Aus Access-Berichten PCL-Befehle an Drucker senden?: Hallo! Kurze Vorgeschichte: Einige Brother-Drucker kann man so mit PCL ansteuern, dass das Gerät aus der übermittelten Escape-Sequenz Barcodes generiert und ausdruckt. Das Ding heisst "Barcode...
  7. Textfelder in Bericht automatisch verlängern

    in Microsoft Access Hilfe
    Textfelder in Bericht automatisch verlängern: Guten Tag zusammen, Ich habe bereits Google durchforstet und war leider nicht fündig. Mein Problem: Ich habe einen Bericht ohne Layoutvorlage in Access erstellt (keine passende gefunden). In...
  8. Bericht als PDF speichern, name ändern

    in Microsoft Access Hilfe
    Bericht als PDF speichern, name ändern: Hallo Miteinander, ich habe eine Schaltfläche worüber ich einen Bericht (Name: CCL_TOR) ausgebe. Es öffnet sich das Windows Fenster in dem ich Speicherort und Name festlegen kann. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden