Office: (Office 365) Datenreihe Dynamisch

Helfe beim Thema Datenreihe Dynamisch in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo Zusammen, in meiner Datei sind zwei Sheets.Sheet OEE_04_2021 und Diagramme. Aus den Werten des Sheet OEE_04_2021 hole ich mir Daten für die... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von merkurmedium, 20. April 2021.

  1. Datenreihe Dynamisch


    Hallo Zusammen,

    in meiner Datei sind zwei Sheets.Sheet OEE_04_2021 und Diagramme.
    Aus den Werten des Sheet OEE_04_2021 hole ich mir Daten für die Diagramme.

    Nun wechselt am 01.05.2021 das Sheet in OEE_05_2021 ,also auf Mai.
    Dann sind meine Daten auf "Diagramme" alle weg . Weil ja in der Datenreihe OEE_04_2021 steht.
    Wie kann man es machen das der Name des Sheet OEE geändert werden kann,aber die Werte auf Diagramme vom neuen Sheet übernommen werden?
     
    merkurmedium, 20. April 2021
    #1
  2. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    also wenn du den Namen des Tabellenblattes OEE_04_2021 änderst in OEE_05_2021 bleibt der Bezug der Diagramme zu diesem Tabellenbatt doch erhalten und die neuen Daten werden in den Diagrammen angezeigt - ich verstehe also leider dein Problem nicht. Oder meinst du, du erstellst im Mai ein NEUES Tabellenblatt und möchtest die Diagramme auf dieses NEUE Blatt beziehen? Das ist aber etwas völlig anderes als was du in deinem Beitrag schreibst.


    Datenreihe Dynamisch GrußformelDatenreihe Dynamisch Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 20. April 2021
    #2
  3. Hallo,
    das Tabellenblatt wird ausgeblendet und ein neues für Mai erstellt. Das heißt dann OEE_05_2021 .
    Hatte ich wohl vergessen zu beschreiben.
     
    merkurmedium, 20. April 2021
    #3
  4. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    Datenreihe Dynamisch

    Hi,

    es gibt 2 Möglichkeiten mit jeweils folgenden Schritten:

    1. kopiere das OEE_04_2021 -> benenne das ursprüngliche OEE_04_2021 um in OEE_05_2021 und lösche dort alle Daten, damit du neue eintragen kannst -> benenne das kopierte Tabellenblatt zurück in OEE_04_2021. Dadurch bleiben die Bezüge der Diagramme immer auf das Ursprungsblatt erhalten.

    2. erstelle ein eues Tabellenlatt OEE_05_2021 (wie auch immer du das machen willst) -> ändere die Bezüge in den Diagrammen auf das neue Tabellenblatt.

    Beides kann man problemlos per VBA realisieren.



    Datenreihe Dynamisch GrußformelDatenreihe Dynamisch Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 20. April 2021
    #4
  5. Hallo Karin,
    das neue Datenblatt wird bereits am ersten jenden Monats automatisch erstellt.
    Dann müssten nur die Bezüge automatisch angepasst werden.
     
    merkurmedium, 21. April 2021
    #5
  6. Hallo,
    habe 24 Diagramme.
    Würde gerne in eine Zelle den Neuen Monat eintragen. Also z.B OEE_05_2021 und ein Makro benennt mir alle Diagramme in den neuen Monat um.
    Leider bin ich da auf Hilfe angewiesen.

    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CV$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CV$6:$CV$98;1)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CW$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CW$6:$CW$98;2)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CX$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CX$6:$CX$98;3)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CY$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CY$6:$CY$98;4)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;5)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;6)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;7)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;8)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;9)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;10)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;11)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;12)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;13)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;14)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;15)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;16)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;17)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;18)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;19)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;20)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;21)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;22)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;23)
    =DATENREIHE(OEE_04_2021!$CZ$5;OEE_04_2021!$CT$6:$CU$98;OEE_04_2021!$CZ$6:$CZ$98;24)
     
    merkurmedium, 21. April 2021
    #6
  7. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    und wie wird das neue Blatt erstellt - per VBA? Dann poste doch mal den Code, denn dort müsste man auch gleich den Code für das Anpassen der Diagrammbezüge einbinden, damit alles zusammen realisiert werden kann.



    Datenreihe Dynamisch GrußformelDatenreihe Dynamisch Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 21. April 2021
    #7
  8. Datenreihe Dynamisch

    Hi,
    hier der Code.
    Code:
    Option Explicit
    
    Sub Uebertrage_OEE()
     Dim iZeile As Long, iOutZeile As Long, iOutSpalte As Integer, iMax As Integer
     Dim iTag As Integer, iSpalte As Integer, iFromZeile As Long, iBeginn As Long
     Dim sDateiPfad As String, sDatei As String, sPfad As String, sBlatt As String
     Dim sArr() As String, sArrSp() As String, sRange As String, sQuelle As String
     Dim WSh As Worksheet, T As String, j
     j = Timer
     ActiveSheet.Unprotect Password:="XXXXXXX"
     Application.StatusBar = "Auswertung beginnt"
     
     sBlatt = "OEE_" & Mid$(Date, 4, 2) & "_" & Right(Date, 4)       'Blattnamen ermitteln
     On Error Resume Next
     Set WSh = ThisWorkbook.Sheets(sBlatt)                            'Zielblatt
     If Err <> 0 Then
    'Neues Blatt anlegen, weil es nicht da ist
        Sheets("OEE_Muster").Copy Before:=Sheets(1)
        Set WSh = ThisWorkbook.Sheets(1)                              'Zielblatt
        WSh.Name = sBlatt
        WSh.Rows("4:" & WSh.Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp).Row).ClearContents
        sArr = Split(WSh.Name, "_")                                   '1. Tag setzen
        WSh.Range("A1") = "01." & sArr(1) & "." & sArr(UBound(sArr))
        WSh.Range("A4").Select
        WSh.Calculate
     End If
     
     WSh.Select
     sArrSp = Split(" J S AB")                                        'Quellspalten ggf. anpassen
     sBlatt = "täglicheEingaben"                                      'Quellblatt
     
     On Error GoTo Fehler
     iOutZeile = 4                                                    'Ausgabe ab Zeile 4
     
     With Application
      .ScreenUpdating = False
      .Calculation = xlCalculationManual
      .EnableEvents = False
     End With
     
     
     iBeginn = Val(Left$(Date, 2)) - 4                         'X Tage rückwärts aktuaisieren
     If iBeginn < 1 Then iBeginn = 1
     iMax = WSh.Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp).Row - 3
     If iMax = 0 Then iMax = 1
     iMax = 3 * (Val(Left$(Date, 2)) - iBeginn) * iMax
     ProzessDlg.FSUF 0, iMax, "Beginn der Aktualisierung", "Übersicht aktualisieren"
     
     For iZeile = 1 To Referenz.Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp).Row
      sDateiPfad = Referenz.Cells(iZeile, "A").Value                  'Vollständiger Dateipfad
      
      If Dir$(sDateiPfad) <> "" Then                                  'Ist die Datei vorhanden?
         sArr = Split(sDateiPfad, "\")
         sDatei = sArr(UBound(sArr))                                  'Quelldatei
         sPfad = Left$(sDateiPfad, Len(sDateiPfad) - Len(sDatei))
         sQuelle = "'" & sPfad & "[" & sDatei & "]" & sBlatt & "'!"
        
    'Dateinamen suchen, Zeile merken oder hinten anfügen
         If GetMatch(sDatei, WSh, "A", iOutZeile) = 0 Then           'Dateinamen suchen
            iOutZeile = WSh.Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp).Row + 1 'Erste freie Zeile
            WSh.Cells(iOutZeile, "A").Value = sDatei                 'Dateinamen schreiben
         End If
        
    'Jetzt die Daten holen geändert
    'iBeginn = 1
         iFromZeile = 25 + ((iBeginn - 1) * 35)
         iOutSpalte = (iBeginn * 3) - 1
         For iTag = iBeginn To 31
           If Left$(WSh.Cells(2, iOutSpalte).Value, 2) > Left$(Date, 2) Then
              Exit For                                               'Keine Datenermittlung in Zukunft
           End If
           For iSpalte = 1 To UBound(sArrSp)                         'Alle gewünschten Spalten durchgehen
              sRange = Cells(iFromZeile, sArrSp(iSpalte)).Address
              WSh.Cells(iOutZeile, iOutSpalte).Value = _
                  ExecuteExcel4Macro(sQuelle _
                  & Range(sRange).Range("A1").Address(, , xlR1C1))  'Daten aus geschlossener Datei holen
                  iOutSpalte = iOutSpalte + 1
                  T = CStr(iTag): If iTag < 10 Then T = "  " & iTag
                  ProzessDlg.FSUF 1, 1, T & ".Tag wird übernommen", sDatei
           Next iSpalte
           iFromZeile = iFromZeile + 35                             'nächsten Tag anspringen
         Next iTag
      End If
     
     Next iZeile
     
     With Application
      .ScreenUpdating = True
      .Calculation = xlCalculationAutomatic
      .EnableEvents = True
     End With
     Application.StatusBar = "Fertig in " & Str$(Timer - j)
     ProzessDlg.FSUF 3
     ThisWorkbook.Save
     
     'Application.OnTime Now + TimeValue("01:00:00"), "Uebertrage_OEE"   'Neulauf nach einer Stunde
      ActiveSheet.Protect Password:="XXXXXXX", UserInterfaceOnly:=True, DrawingObjects:=True, Contents:=True, Scenarios:=True
     Exit Sub
     
    
    Fehler:
     MsgBox "Es ist der Fehler " & vbCr & Error & vbCr & " aufgetreten!", vbCritical, "Fehler"
     ProzessDlg.FSUF 3
     
    End Sub
    
    Function GetMatch(Such As String, WkB As Object, ZlSp As String, Optional Fundort As Long) As Long
    'Funktion ermittelt die Zeile bzw. die Spalte, in der sich der Suchbegriff befindet
     Dim ZS As String
     
     On Error Resume Next
     ZS = ZlSp: If Not ZS Like "*:*" Then ZS = ZS & ":" & ZS
     With Range(ZS)
       GetMatch = Application.WorksheetFunction.Match(Such, WkB.Range(ZS), 0)   'Suchbegriff suchen
       If ZlSp Like "*:*" And GetMatch <> 0 Then
          If .Rows.Count = 1 Then
              GetMatch = GetMatch + .Column - 1                                 'Range-Beginn Spalte dazurechnen
          ElseIf .Columns.Count = 1 Then
              GetMatch = GetMatch + .Row - 1                                    'Range-Beginn Zeile dazurechnen
          End If
       End If
       Fundort = GetMatch
     End With
    
    End Function
    
     
    merkurmedium, 21. April 2021
    #8
  9. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    du zeigst in deinen Diagrammen immer nur 1 Datenreihe an, hast aber zusätzlich noch mehrere ausgeblendete Datenreihen - wozu? Wenn du nur 1 Datenreihe anzeigen willst brauchst du doch auch nur 1 einzige im Diagramm - die restlichen sind etwas sinnlos. Diese ausgeblendeten Datenreihen behindern/vereiteln nämlich außerdem das Ändern der Datenreihenbezüge, weil sie erst eingeblendet werden müssen um die Änderung durchzuführen und dann wieder ausgeblendet werden müssen. Das Ändern der Bezüge per VBA braucht aufgrund der Vielzahl an Diagrammen schon sehr lange, durch die ausgeblendeten Datenreihen bräuchte er jedoch noch sehr viel länger. Außerdem schafft es Excel dadurch teilweise nicht, die Änderungen an allen Datenreihen durchzuführen. Lösche doch einfach die Datenreihen, die nicht angezeigt werden sollen und erstelle die Diagramme jeweils nur für die zutreffende 1 Spalte deiner Daten. Hier mal ein Makro zum Löschen der ausgeblendeten Datenreihen:

    Code:
    Sub DiasReihenLoeschen()
        Dim chrDia As ChartObject
        Dim intReihe As Integer
        With Worksheets("Diagramme")
            For Each chrDia In .ChartObjects
                With chrDia.Chart
                    For intReihe = .FullSeriesCollection.Count To 1 Step -1
                        If .FullSeriesCollection(intReihe).IsFiltered Then
                            .FullSeriesCollection(intReihe).Delete
                        End If
                    Next intReihe
                End With
            Next chrDia
        End With
    End Sub
    
    Nachdem du ihn ausgeführt hast, hat jedes Diagramm dann nur noch 1 Datenreihe mit Bezug zu der betreffnden Spalte.

    Anschließend kannst du folgendes Makro zum Anpassen der Diagrammbezüge verwenden:

    Code:
    Sub DiasAnpassen()
        Dim chrDia As ChartObject
        Dim strTab As String
        Dim strNeu As String
        Dim strFormel As String
        strNeu = Worksheets(1).Name & "!"
        With Worksheets("Diagramme")
            For Each chrDia In .ChartObjects
                With chrDia.Chart
                    strFormel = .FullSeriesCollection(1).Formula
                    strTab = Split(strFormel, ",")(1)
                    strTab = Left(strTab, InStr(strTab, "!"))
                    strFormel = Application.Substitute(strFormel, strTab, strNeu)
                    .FullSeriesCollection(1).Formula = strFormel
                End With
            Next chrDia
        End With
    End Sub
    
    In deinen Code zum Erstellen des neuen Tabellenblattes kannst du das Makro wie folgt einbinden:

    Code:
     If Err <> 0 Then
    'Neues Blatt anlegen, weil es nicht da ist
        Sheets("OEE_Muster").Copy Before:=Sheets(1)
        Set WSh = ThisWorkbook.Sheets(1)                              'Zielblatt
        WSh.Name = sBlatt
        WSh.Rows("4:" & WSh.Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp).Row).ClearContents
        sArr = Split(WSh.Name, "_")                                   '1. Tag setzen
        WSh.Range("A1") = "01." & sArr(1) & "." & sArr(UBound(sArr))
        WSh.Range("A4").Select
        WSh.Calculate
        DiasAnpassen  '<== Makro zum Ändern der Diagrammbezüge starten
     End If
    Es wird also einfach aufgerufen, wenn das neue Tabellenblatt erstellt wurde.


    Datenreihe Dynamisch GrußformelDatenreihe Dynamisch Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 21. April 2021
    #9
    1 Person gefällt das.
  10. Karin...........Herzlichen Danke für Deine Hilfe
     
    merkurmedium, 21. April 2021
    #10
  11. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Gern geschehen. Datenreihe Dynamisch *:)*


    Datenreihe Dynamisch GrußformelDatenreihe Dynamisch Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 21. April 2021
    #11
Thema:

Datenreihe Dynamisch

Die Seite wird geladen...
  1. Datenreihe Dynamisch - Similar Threads - Datenreihe Dynamisch

  2. Excel Datenreihe Indirekt

    in Microsoft Excel Hilfe
    Excel Datenreihe Indirekt: Hallo, ich habe ein problem mit Excel 2010 oder Excel mit mir. Ich möchte mit ändern der Werte in ENDE ind DIF das Diagramm anpassen. Ich habe es mit INDIREKT und ADRESSE probiert, kein erfolg....
  3. Bezug einer Datenreihe per VBA ändern

    in Microsoft Excel Hilfe
    Bezug einer Datenreihe per VBA ändern: Hallo Leute, ich habe ein seltsames Phänomen: habe ein Diagramm erstellt, greife darauf per Makro zu, um den Bezug der Datenreihen zu ändern und zunächst funktioniert auch alles prächtig. Bei...
  4. Hinzufügen einer Datenreihe zu einem Diagramm

    in Microsoft Excel Tutorials
    Hinzufügen einer Datenreihe zu einem Diagramm: Hinzufügen einer Datenreihe zu einem Diagramm Excel für Microsoft 365 Word für Microsoft 365 PowerPoint für Microsoft 365 Excel für Microsoft 365 für Mac Word...
  5. Ändern der Datenreihen in einem Diagramm

    in Microsoft Excel Tutorials
    Ändern der Datenreihen in einem Diagramm: Ändern der Datenreihen in einem Diagramm Excel für Microsoft 365 Excel für Microsoft 365 für Mac Word für Microsoft 365 für Mac PowerPoint für Microsoft 365 für Mac...
  6. Umbenennen einer Datenreihe

    in Microsoft Excel Tutorials
    Umbenennen einer Datenreihe: Umbenennen einer Datenreihe Excel für Microsoft 365 Word für Microsoft 365 PowerPoint für Microsoft 365 Excel 2019 Word 2019 PowerPoint 2019...
  7. Ändern der Farbe einer Datenreihe 3D-Karten

    in Microsoft Excel Tutorials
    Ändern der Farbe einer Datenreihe 3D-Karten: Ändern der Farbe einer Datenreihe 3D-Karten Excel 2016 Excel 2013 Mehr... Weniger Sie können die Farbe...
  8. Excel 2013: 2 Datenreihen übereinanderlegen (Diagramm)

    in Microsoft Excel Hilfe
    Excel 2013: 2 Datenreihen übereinanderlegen (Diagramm): Hallo Microsoft Forum, ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und ich bin jetzt bei der Auswertung zweiter Datenreihen. Folgendes Problem: Ich habe eine Datenreihe ab 01.09.2015 bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden