Office: (Office 2010) Dommax zu einer ID

Helfe beim Thema Dommax zu einer ID in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, In meinem Formular habe ich ein Textfeld namens "temp_ID." Dort steht der entsprechende Wert (z B. 23) drin und ändert sich wenn ich den... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von Marcys, 15. September 2020.

  1. Dommax zu einer ID


    Hallo,

    In meinem Formular habe ich ein Textfeld namens "temp_ID." Dort steht der entsprechende Wert (z B. 23) drin und ändert sich wenn ich den nächsten Datensatz aufrufe. Ist ja klar.


    In dem selben Formular möchte ich in einem ungebundenem Textfeld mir den Letzten Wert für das Feld "Version" zu dieser ID anzeigen lassen, das sich in der Tabelle tbl_offer befindet.

    ID - Version
    23 1
    23 2
    23 3

    Also müsste es "3" sein.

    Dafür ist ja DomMAX gut geeignen.

    Ich komme leider auf die Synax für den DomMAX Wert nicht drauf.

    Könnte mir jemand etwas unter die Arme greifen?

    Gruß
    Martin

    :)
     
  2. Was hast du denn für eine Syntax im MOment ?
     
  3. Hi,

    meine Syntax ist:

    =DomMax("[Angebots_Version]";"tbl_offer";"[ID_Offer_2]='" & [txt_angebots_version_V] & "'")
     
  4. Dommax zu einer ID

    Hm, nach Deiner ersten Beschreibung hätte ich folgenden Code vorgeschlagen:
    Code:
    Welche Objekt-Bezeichnungen Du allerdings jetzt ins Spiel bringst, hat mit den ursprünglichen wenig zu tun.
     
  5. \@maxel,

    prima es funz.

    vielen Dank
     
  6. Eine kleine Ergänzung hätte ich noch.

    Die Versionsnummer benötige ich, um Angebote hoch zu zählen. Die tatsächliche Angebotsnummer setzte ich mir wie folgt zusammen

    meineAngebotsNr= me.parent.txtVorgang & "-" & me.MeinDOMMAXWErt + 1 & "-" & me.ID. Das funktioniert auch soweit, aber nur wenn wenn mir ein DomMAX Wert aus meiner Tabelle geliefert wird.

    Das Ergebnis sieht dann so aus:

    ANG-2-58. Wobei hier die Zahl Zwei ja hochgezählt wurde. Was ja auch richtig ist.

    Beim ersten Angebot gibt es ja aber keine Zahl und ich weiß nicht warum dann nicht auf die 1 hochgezählt wird. 0 + 1 ist ja 1
     
  7. Der Rückgabewert ist NULL und nicht 0.
     
  8. Dommax zu einer ID

    ok?

    Wie kann ich das denn Elegeant umgehen. Spontan fällt mir ein, dass ich mit If then else Anweisung prüfe, ob Feld leer ist, falls ja, dann schreibe die 1 darein, ansonsten führe den code aus:

    meineAngebotsNr= me.parent.txtVorgang & "-" & me.MeinDOMMAXWErt + 1 & "-" & me.ID.

    aus.
     
  9. ...und muss daher mit der Nz-Funktion abgefangen werden.

    Die kennst Du doch sicherlich oder bist in der Lage, Dein Wissen per Nachschlagen aufzufrischen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2021
  10. Habe mal den oberen Code eingesetzt aber es ist was faul. Ich erhalte die "1" nicht ausgegeben.
     
  11. Ich denke ich muss mein vorhaben etwas überdecken und das Thema findet nicht unbedingt Anwendung.

    Ich habe nicht bedacht, dass der User nur einmal die Chance hat - Ein Angebot mit der Version zu erstellen. Sobald er das Formlar schließt und wieder öffnet. Wird wieder hoch gezählt.

    Ich denke ich muss hier dem User anzeigen welche Version die Letzte ist und er muss dann bei der Eingabe entscheiden aus welcher Versionsnummer sich die Angebotsnummer zusammen stellt.

    Sonst müssten die User immer das Angebot vollständig einzugeben, ohne das Formular schließen zu dürfen.
     
  12. If Me.Parent.txt_last_version = Null Then -> version Is Null

    Aber Maxel, zeigte ja schon wie man es richtig macht .. mit NZ()
     
  13. Dommax zu einer ID

    Hallo Martin,
    Du brauchst dazu kein If

    Code:
    gruss ekkehard
     
    Beaker s.a., 18. September 2020
    #13
  14. HamsterFalke
    HamsterFalke Neuer User
    Hallo allerseits,
    tut mir wirklich Leid, aber keine der angebotenen Schreibweisen funkt bei mir: Die vom System angegebenen eckigen Klammern genauso wenig wie Anführungszeichen bei allen Argumenten oder nur dem Domänen-Argument.
    Mein Problem ist folgendes: Zu jedem Auftrag fallen Teilaufgaben an. Diese möchte ich pro Auftrag in einem Unterformular hochzählen. Die Felder in der Abfrage "Auftrag_Teilauftrag_A" sind "TeilAufID" als ID der Teilaufgabe (in der Tabelle "TeilaufgabeT") sowie "TeilAufAuftIDRef" als Fremdschlüssel für die Aufgabennummer (ist hier auch in der Tabelle "TeilaufgabeT").
    Manuell ist das kein Problem, aber ich möchte, dass die korrekte Teilaufgabennummer im Feld TeilAufID des Unterfomrulares bei Daten-Steuerelementinhalt automatisch errechnet wird mit etwas wie =DomMax(TeilAufID;"Auftrag_Teilauftrag_A";_ TeilAufAuftIDRef=Formulare!Aufträge_u_Teilaufträge_F.AuftragAuswahl), wobei sich das Kriterium auf ein Feld im Hauptformular bezieht.
    Weder im Formular noch in einer Test-Abfrage bekomme ich eine funktionierende Formel hin. Wie würde es klappen? (Nutze Office 2019)
    Besten Dank im voraus
     
    HamsterFalke, 7. November 2022
    #14
  15. Es bringt relativ wenig, die gleiche Frage zweimal zu stellen.......
     
Thema:

Dommax zu einer ID

Die Seite wird geladen...
  1. Dommax zu einer ID - Similar Threads - Dommax

  2. A2K: DomMax in Abfrage um 1 hochzählen

    in Microsoft Access Hilfe
    A2K: DomMax in Abfrage um 1 hochzählen: Hallo, ich habe in einer Abfrage das Kriterium "DomMax("[Aktennr]";"[tbl_Dokumente]")" hinterlegt. Das funktioniert auch einwandfrei. Aber ich möchte diesen Wert gern noch um 1 hochzählen. Nur...
  3. Dommax richtig benutzen

    in Microsoft Access Hilfe
    Dommax richtig benutzen: hallo, bei Access bin ich nen richtiger Newbe Ich versuche gerade bei einer Abfrage Dommax zu benutzen und scheitere klärglich. Ich habe eine Tabelle mit ca. 300 Namen und ca. 4000...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden