Office: (Office 2019) Dynamischer Jahreskalender

Helfe beim Thema Dynamischer Jahreskalender in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo. Ich versuche schon seid längerem mir ein dynamischen Jahreskalender zu erstellen. Man bekommt viele Vorlagen dazu, aber nichts wo jeder Monat... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von SNichtKleverle, 8. Januar 2023.

  1. Dynamischer Jahreskalender


    Hallo.
    Ich versuche schon seid längerem mir ein dynamischen Jahreskalender zu erstellen. Man bekommt viele Vorlagen dazu, aber nichts wo jeder Monat auf einem eigenen Blatt ist. Das Heißt das ich unten die Blätter benenne mit Januar, Februar, März, usw und das dann nur die die Monate mit den richten Anzahl der tage gezeigt werden mit den richtig Markierten Wochenenden... meine Versuche haben ergeben das ich zwar einen Dynamischen Kalender erstellen kann aber nur auf EINEM Blatt. kann mir das jemand helfen...
     
    SNichtKleverle, 8. Januar 2023
    #1
  2. steve1da Office Guru
    Hola,
    warum willst du denn partout alles trennen?
    Wo hakt es denn genau? Wenn du alles auf 12 Blätter verteilst, musst du alles das, was du für die 1-Blatt Variante gefunden hast, natürlich 12 mal machen.
    Gruß,
    steve1da
     
    steve1da, 8. Januar 2023
    #2
  3. Hendrik Neuer User
    Moin,
    ich habe sowas als Abrechnung für Arbeitszeiten/Projektstunden im Monat erstellt.
    Eingabe für die Jahresanpassung erfolgt in Blatt1 (Bild Kalender1 ..), damit wird das Blatt entsprechend Angepasst, das Monatsende wird im jeweils nächsten Blatt übernommen ... bis zum Dezember. Feiertage werden im 13. Blatt berechnet (Bild Kalender2 ..), Wochenende wird durch bedingte Formatierung markiert, Feiertage werden entsprechend berechneter Feiertagsliste im jeweiligen Monatsblatt markiert.

    Die Tabelle ist mit 26 Blättern durch die Arbeitszeiten/Projektstunden/Fahrtkosten und vieles mehr recht aufwändig. Schreib mal, was Du damit machen willst und ich versuche mal, eine entsprechend reduzierte Version zu erstellen.

    Gruß Hendrik
     
    Hendrik, 9. Januar 2023
    #3
  4. Dynamischer Jahreskalender

     
    SNichtKleverle, 9. Januar 2023
    #4
  5. steve1da Office Guru
    Das ist lediglich mein Text als Zitat.
     
    steve1da, 9. Januar 2023
    #5
  6. Naja ich möchte mir auf der Arbeit , Arbeit ersparen und möchte unsere Mitarbeiterzeiten erfassen deswegen möchte ich zu abrechnungs- und auswertungszwecken die Monate separat auf einem eigenem Blatt. nur das das sich die Kalendertage automatisch anpassen auch mit den Wochenenden.
    natürlich möchte ich im Januar starten wo ich auch meinen Hauptbezug herstelle vom Jahr.
    So wie im Anhang von der Optik. Ich habe bisher mit der Formel: =DATUM(B1;1;1) und dann: =B2+1 gearbeitet. aber irgendwie habe ich es nicht geschafft eine Verbindung zu den anderen Monaten auf den Separaten blättern hin zu bekommen.
     
    SNichtKleverle, 9. Januar 2023
    #6
  7. steve1da Office Guru
    Wenn du dir wirklich Arbeit ersparen willst, pack die Mitarbeiterzeiten auf ein Blatt und werte es auf einem anderen Blatt aus.
    Von was für einer "Verbindung zu den anderen Monaten" sprichst du genau? Deine Datei ist dahingehend nicht wirklich aussagekräftig.
     
    steve1da, 9. Januar 2023
    #7
  8. Hendrik Neuer User

    Dynamischer Jahreskalender

    Da Du nur 3 Monate als Beispiel geliefert hast habe ich Dir die mal so angepasst, wie ich es verstanden habe:
    - Datum im ersten Monat in C2 eingeben
    - Anpassung der folgenden Monate entsprechend Eingabe
    - Anpassung der Formatierung zur Anzeige der Wochenenden
    - Anpassung der Überschriften

    Es wird nicht geprüft, ob Du mit einem Monatsersten anfängst, das wird einfach vorausgesetzt.
    Umbenennung der Blätter entsprechend Datum wäre die Königsdisziplin, aber damit kämfte ich selbst noch, siehe mein Post "Tabellenreiter automatisch umbenennen".

    Löst das Dein Problem?

    Gruß Hendrik
     
    Hendrik, 9. Januar 2023
    #8
  9. Klaus-Dieter Erfahrener User
    Hallo,

    wenn du das Kalendarium bis zum Ende des Blattes verlängerst, reicht das für rund 40 Jahre, also ein ganzes Arbeitsleben. Dann hast du auch keine Probleme mit Urlaubstagen, die in das neue Jahr übertragen werden und ähnliche Dinge. Die bereits vergangenen Jahre kann man einfach ausblenden, kann dann aber immer noch mal Dinge nachsehen, wenn es Unstimmigkeiten gibt.
     
    Klaus-Dieter, 9. Januar 2023
    #9
  10. Hendrik Neuer User
    Warum willst Du das nicht so lösen, wie der Fragesteller sich das vorstellt? Dynamischer Jahreskalender :rolleyes:
    Du kannst auch Schreibblock und Stift ausgeben, das reicht sicher auch lange, oder programmiertst eine Datenbank .....
    Das ist aber alles nicht die gewünschte Lösung.
    Gruß Hendrik
     
    Hendrik, 9. Januar 2023
    #10
  11. Klaus-Dieter Erfahrener User
    Hallo Hendrik,

    das was gewünscht wird und das was Sinn macht, kann durchaus etwas verschiedenes sein. In der EDV mit kleiteiligen Datenerfassungen arbeiten ist nicht Sinn der Sache. Das der Fragesteller nichts mit Monatsblättern gefunden hat, hat schon seinen Grund: siehe oben.
    Gerade bei Anwesenheitserfassungen und Urlaubskalendern gibt es reichlich Probleme, wenn sich Abwesenheiten aller Art über den Monats bzw. Jahreswechsel erstrecken. Denk mal drüber nach.
     
    Klaus-Dieter, 9. Januar 2023
    #11
    1 Person gefällt das.
  12. Hendrik Neuer User
    Klaus-Dieter,

    alles gut, Du hast sicher einen anderen Erfahrungshintergrund als ich und ich will auch niemenden belehren. Ich würde das Problem des Fragenden so lösen, wie ich in meinem Beispiel gezeigt habe.
    Um zu beurteilen, ob das "Sinn macht" kenne ich das Problem nicht ausreichend und will das auch nur soweit, wie ich es zur - mehr oder weniger- kleinteiligen Problemlösung brauche. Wenn ich das vollumfänglich analysieren und neu aufsetzen wollte würde ich nicht am Excel rumdoktern sondern in einer Unternehmensberatung arbeiten.
    Trotzden Danke für den Tipp, ich denke jetzt einfach mal nach.
    Der Fragesteller wird sich ja hoffentlich auch nochmal äußern, um den ind dessen Problem geht es ja.
    Viel Glück noch

    Hendrik
     
    Hendrik, 9. Januar 2023
    #12
  13. Dynamischer Jahreskalender

    Moin und nur ganz kurz am Rand.
    Selbstverständlich halte ich auch nichts von Monatsblättern.
    Aber egal:
    Da man die Position des Tabellenblatts von links auslesen kann, hilft für den jeweiligen Monatsersten
    =DATUM(Jahr;BLATT();1)

    Gruß Ralf
     
    RPP63_neu, 10. Januar 2023
    #13
  14. steve1da Office Guru
    @Hendrik Deine Formel für die Datumswerte erzeugt im Februar einen Fehler in AF2.
    Nur aus Neugierde: warum lässt du dir 2 Leerzeichen ausgeben, wenn der Monat weniger als 31 Tage hat?
     
    steve1da, 10. Januar 2023
    #14
  15. Hendrik Neuer User
    Aaaaalso, wie immer, wenn ich etwas zusammerkopiere (hier aus meiner Stundenverwaltung) brauche ich wohl eine Korrekturrunde.
    "Fehler im Februar": Da ich ein festes Februarblatt habe steht diese Formel bei mir nur im 29. Februar und bringt die Anzeige des 29.02. bei Bedarf. Habe ich für den hier vorliegenden Fall hier korrigiert.
    "2 Leerzeichen": Könnte auch "" (völlig Leer) sein, unterdrückt Anzeige von Tagen des Folgemonats im aktuellen Blatt. Bringt an den Tagen 1-28 nichts, wenn das Blatt immer mit dem Monatsersten startet.

    Da mit einem beliebigen Monat gestartet werden kann habe ich alle Blätter auf 31. Tage erweitert.
    Bedingte Formatierung war in meiner Tabelle wohl auch nicht korrekt, ich habe das geändert und zur Kontrolle mal die Wochentage eingebaut.
    Danke für die konstruktiven Fragen und Kritiken, ich hoffe, so stimmt es jetzt.

    Hat jemand noch eine Idee, wie man die Blätter dynamisch umbenennen kann? Da fahlt mit noch eine gute Lösung.

    Gruß Hendrik
     
    Hendrik, 10. Januar 2023
    #15
Thema:

Dynamischer Jahreskalender

Die Seite wird geladen...
  1. Dynamischer Jahreskalender - Similar Threads - Dynamischer Jahreskalender

  2. Dynamisches Diagramm

    in Microsoft Excel Hilfe
    Dynamisches Diagramm: Hallo Forum, in meiner Arbeitsmappe habe ich eine Datentabelle in der pro Tag die absolvierten Schritte eingetragen werden. Spalte B, das Tagesdatum. Spalte C die gelaufenen Schritte. Über eine...
  3. Dynamische Formatierung der Tabelle mit Think-Cell

    in Microsoft PowerPoint Hilfe
    Dynamische Formatierung der Tabelle mit Think-Cell: Hallo, bei der Erstellung einer Tabelle mit Hilfe von think-cell ist uns im Team aufgefallen, dass es nicht möglich ist, dass die think-cell-Tabelle in Powerpoint die Farben der Zellen in Excel...
  4. Summe über dynamischen Bereich

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe über dynamischen Bereich: Hallo Leute, wie kann man die Summe für mehrere Zeilen in einer bestimmten Spalte berechnen ? zB Kritieren sind: Produkt: A , Name: AK, von: 042022 und für Spalte: 1 Ich habe versucht mit...
  5. Ermitteln eines dynamischen Wert um Zielwert zu erreichen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Ermitteln eines dynamischen Wert um Zielwert zu erreichen: Hallo zusammen, könnt ihr mir bei folgendem Problem helfen? Wir benötigen ein Diagramm mit einer dynamischen Zielkurve... Wir haben ein Ziel von 60% In Monat 1 schaffen wir 40& In Monat 2...
  6. Matrix-Bezug von MTRANS-Formel dynamisch verändern?

    in Microsoft Excel Hilfe
    Matrix-Bezug von MTRANS-Formel dynamisch verändern?: Guten Abend zusammen, ich heiß Sarah und freue mich wieder ein gutes Excel-Forum gefunden zu haben, nachdem Office-Lösung.de ja leider weiterhin (?) offline ist. Folgendes Anliegen habe ich: Ich...
  7. Summenbereich dynamisch

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summenbereich dynamisch: Hallo, ich habe folgende Formel mit einem fixem Bereich, hätte dies gerne dynamisch: =SUMMEWENN(E3:E54;6;G3:G54) hat jemand eine Idee? danke gruss Stephan
  8. Dynamischen Jahreskalender erzeugen für die nächsten Jahre

    in Microsoft Excel Hilfe
    Dynamischen Jahreskalender erzeugen für die nächsten Jahre: Hallo, wie kann ich einen Jahreskalender selber erzeugen für bis z.B. 2020, in dem ich automatisch, wenn ich das entsprechende Jahr anklicke, sich die Wochenenden und Feiertage automatischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden