Office: (Office 2013) Eine Liste zusammenfassen und auswerten, aber wie?

Helfe beim Thema Eine Liste zusammenfassen und auswerten, aber wie? in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, ich muss für einen Kollegen eine vereinfachte Lagerdatei für Elektroartikel erstellen, da er beim auf Montage beim Kunden nicht dessen... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Maxime3190, 15. November 2018.

  1. Eine Liste zusammenfassen und auswerten, aber wie?


    Hallo,
    ich muss für einen Kollegen eine vereinfachte Lagerdatei für Elektroartikel erstellen, da er beim auf Montage beim Kunden nicht dessen EDV-Netzwerk eingebunden ist, vor Ort aber seine Materialien bestellen und ausgeben muss. Ich habe daher eine Datei erstellt mit einem Blatt für die eingehenden Artikel und ein Blatt für die ausgehenden Artikel. Jeder Artikel wird mehrfach angeliefert werden, als auch abgeholt werden. Da diese Artikel sich aber auch einer gewissen Beliebtheit erfreuen und "verdunsten" muss ich beide Blätter gegeneinander auswerten können, ob ein Artikel überdurchschnittlich abgeholt wurde und eine Nachfrage zum Verbleib nötig wäre Eine Liste zusammenfassen und auswerten, aber wie? :rolleyes:
    Ich möchte jetzt eine Formel eingeben, die mir die komplette Liste z.B. der Anlieferungen zusammenfasst welche Menge ich von jedem Artikel bekommen habe. (Das würde ich als Auswertung sogar auf ein drittes Blatt legen wegen der öœbersichtlichkeit). Haken an der Sache ist- sonst würde ich Zö„HLENWENN nehmen - das ich zum Zeitpunkt der Dateierstellung noch nicht alle Artikel kenne und als Argument für Zö„HLENWENN heranziehen kann. Mir sind etwa 80% der Artikel bekannt- die anderen 20% kommen aus Stücklistenänderungen oder als Ersatzprodukte hinzu und würden dann nicht mitgezählt werden. D.h. die Formel müsste sich aus einer bekannten Spalte selbst ihre Argumente ziehen und wiedergeben. Fällt Euch da was ein? Könnte eine Pivottabelle das schaffen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. November 2020
    Maxime3190, 15. November 2018
    #1
  2. steve1da Super-Moderator
    Hola, eine Beispieldatei wäre hilfreich (kein Bild). Gruß, steve1da
     
    steve1da, 15. November 2018
    #2
  3. Das ist jetzt ein Auszug. Die hier hochgeladene Datei ist ein winziges Bruchstück aus einer sehr großen Datei.
     
    Maxime3190, 15. November 2018
    #3
  4. Exl121150 Erfahrener User

    Eine Liste zusammenfassen und auswerten, aber wie?

    Hallo,

    die beiliegende Excel-Datei enthält zusätzlich zu deinem Arbeitsblatt "Tabelle1" (das die ListTabelle "Tabelle_r_o_sql_ISDATA_PA_STLB" enthält) noch 2 Makroaufrufe (in einem allgem. Codemodul "Modul1"). Beide Aufrufe machen im Prinzip Gleiches:
    1. MakroARTDESC:
      Dieser Makroaufruf kopiert die ListTabelle aus "Tabelle1" in das noch nicht existierende Arbeitsblatt "TabARTDESC", überprüft dann dort die 1. Spalte "ARTDESC" auf Duplikate und entfernt dann die Zeilen mit Duplikatwerte der Spalte A, sodass eine ListTabelle überbleibt, die in Spalte A lauter Unikat-Werte enthält.
      Danach wird die Spalte "AnzPos" angefügt, die folgende Formel enthält:
      =ZÄHLENWENNS(Tabelle_r_o_sql_ISDATA_PA_STLB[ARTDESC];[@ARTDESC])
      Sie zählt, wie oft der Wert der aktuellen Zeile aus Spalte "ARTDESC" in der ListTabelle aus "Tabelle1" enthalten ist (zB. kommt ARTDESC="2216008" dort 6x vor).
      Ferner wird die Spalte "PosMenge" angefügt zusammen mit folgender Formel:
      =SUMMEWENNS(Tabelle_r_o_sql_ISDATA_PA_STLB[MENGE0];Tabelle_r_o_sql_ISDATA_PA_STLB[ARTDESC];[@ARTDESC])
      Sie summiert für den aktuellen Wert aus Spalte "ARTDESC" die dazugehörigen Werte der Spalte "MENGE0" aus "Tabelle1" (zB. ergibt sich für ARTDESC="2216008" der Wert 1959, das ist die MENGE0-Summe der 6 Zeilen für ARTDESC=2216008).
      Ferner ist noch eine weitere Spalte "AnzPosARTNAME" enthalten mit der Formel:
      =ZÄHLENWENNS([ARTNAME];[@ARTNAME])
      Sie gibt die Anzahl der unterschiedlichen ARTDESC-Werte an, die alle den gleichen ARTNAME-Wert aus der aktuellen Zeile besitzen (zB. gibt es zu ARTNAME="Flanschring; 661 128-20K" in Spalte ARTDESC die 2 Werte "8050072" und "8050072 (Kaufteil)".)
    2. MakroARTNAME:
      Dieser Makroaufruf kopiert die ListTabelle aus "Tabelle1" in das noch nicht existierende Arbeitsblatt "TabARTNAME", überprüft dann dort die 2. Spalte "ARTNAME" auf Duplikate und entfernt dann die Zeilen mit Duplikatwerte der Spalte B, sodass eine ListTabelle überbleibt, die in Spalte B lauter Unikat-Werte enthält.
      Danach wird die Spalte "AnzPos" angefügt, die folgende Formel enthält:
      =ZÄHLENWENNS(Tabelle_r_o_sql_ISDATA_PA_STLB[ARTNAME];[@ARTNAME])
      Sie zählt, wie oft der Wert der aktuellen Zeile aus Spalte "ARTNAME" in der ListTabelle aus "Tabelle1" enthalten ist (zB. kommt ARTNAME="Spannscheibe Gr.6" dort 6x vor).
      Ferner wird die Spalte "PosMenge" angefügt zusammen mit folgender Formel:
      =SUMMEWENNS(Tabelle_r_o_sql_ISDATA_PA_STLB[MENGE0];Tabelle_r_o_sql_ISDATA_PA_STLB[ARTNAME];[@ARTNAME])
      Sie summiert für den aktuellen Wert aus Spalte "ARTNAME" die dazugehörigen Werte der Spalte "MENGE0" aus "Tabelle1" (zB. ergibt sich für ARTNAME="Spannscheibe Gr.6" der Wert 1959, das ist die MENGE0-Summe der 6 Zeilen für ARTNAME="Spannscheibe Gr.6" in "Tabelle1").
      Ferner ist noch eine weitere Spalte "AnzPosARTDESC" enthalten mit der Formel:
      =ZÄHLENWENNS([ARTDESC];[@ARTDESC])
      Sie gibt die Anzahl der unterschiedlichen ARTNAME-Werte an, die alle den gleichen ARTDESC-Wert aus der aktuellen Zeile besitzen (zB. gibt es zu ARTDESC="11303-1" in Spalte ARTNAME die 2 Werte "Dampfdruckbehälter" und "LG-01316Dampfdruckbehälter33440A1/07-Ind.f.-Behälter beizen".)
    Beide Makros sind wie folgt aufrufbar:
    1) Drücken der Tastenkombination Alt+F8
    2) Auswahl des jeweiligen Makronamens und Drücken des Buttons "Ausführen"
    Die beiden Arbeitsblätter "TabARTDESC" und "TabARTNAME" dürfen vor dem Makroaufruf noch nicht existieren - sonst bricht das Makro mit einer Fehlermeldung ab.
     
    Exl121150, 16. November 2018
    #4
  5. Hallo,

    super, das ich habe bei mir eingebaut- jetzt funzt es, Danke :-)
     
    Maxime3190, 27. November 2018
    #5
Thema:

Eine Liste zusammenfassen und auswerten, aber wie?

Die Seite wird geladen...
  1. Eine Liste zusammenfassen und auswerten, aber wie? - Similar Threads - Liste zusammenfassen auswerten

  2. Zeitpunkt in Liste mit Zeiträumen finden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zeitpunkt in Liste mit Zeiträumen finden: Hallo zusammen, ich brauche eure Hilfe bei folgender Fragestellung, die mich nun schon viel zu lange beschäftigt und ich einfach nicht weiterkomme: Ich habe eine Liste mit 10min-Zeitstempeln eines...
  3. Anzahl AutoVervollständigen Liste erhöhen

    in Microsoft Outlook Hilfe
    Anzahl AutoVervollständigen Liste erhöhen: Mir persönlich gefällt die alte Version mit bis zu 50 Einträgen in der AutoVervollständigen Liste besser, als nur die 5 Einträge mit Bild gemäß der Standardeinstellung. Für die Umsetzung habe ich...
  4. 2 spalte in eine Liste zusammenfassen

    in Microsoft Access Hilfe
    2 spalte in eine Liste zusammenfassen: Hallo. Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Tabelle in der ich jeweils "Ort von" und "Ort nach" habe. Jetzt möchte ich alle Orte in einer Auswahlliste anzeigen lassen. Nun die Frage, wie...
  5. Urlaubswünsche auflisten

    in Microsoft Excel Hilfe
    Urlaubswünsche auflisten: Hallo Mitstreiter, erstmal einen schönen Nachmittag. Ich habe ein kleines Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe einen Jahreskalender gebastelt bei dem man in den Spalten D,...
  6. fortlaufende Nummern aus einer Liste zusammenfassen

    in Microsoft Excel Hilfe
    fortlaufende Nummern aus einer Liste zusammenfassen: Moin, wie kann ich fortlaufende Zahlen aus einer Spalte zusammenfassen? Habe das mal im Bild verdeutlicht, Spalte B sind quasi die Rohdaten und dies soll so wie Spalte C in einem anderem Blatt...
  7. Liste zusammenfassen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Liste zusammenfassen: Hallo, Die Lösung ist bestimmt ganz einfach... ich komm jedoch nicht drauf. Ich habe ein Liste mit Namen und davor steht einer Nummer. Es kann jedoch vorkommen, das eine Nummer ohne Namen...
  8. Zusammenfassen von langer Liste für Ausdruck

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zusammenfassen von langer Liste für Ausdruck: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Habe eine Liste mit ca. 50000 Zeilen, in denen aber nur in den Spalten A und B etwas steht. Ich möchte die Liste ausdrucken und nun ungern...
Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden