Office: filmdatenbank - unterschiedlichste fragen...

Helfe beim Thema filmdatenbank - unterschiedlichste fragen... in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; hallo. leider bin ich absolut unerfahren mit access. im rahmen einer filmdatenbank habe ich vor, innerhalb des formulars zur eingabe der filmdaten... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von vonson, 8. Juni 2006.

  1. vonson Erfahrener User

    filmdatenbank - unterschiedlichste fragen...


    hallo.
    leider bin ich absolut unerfahren mit access.

    im rahmen einer filmdatenbank habe ich vor, innerhalb des formulars zur eingabe der filmdaten kombinationsfelder zu benutzen, z.b. für den regisseur. die tabelle regisseur besteht aus primärschlüssel, vorname und nachname. im geöffneten kombinationsfeld zwei sichtbare spalten zu definieren ist kein problem, aber wie kann ich bei nicht geöffnetem kombinationsfeld eine zweispaltige darstellung erzeugen?

    [edit: ich wollte den threadtitel dem mittlerweile breiteren inhalt anpassen...]
     
    vonson, 8. Juni 2006
    #1
  2. vonson Erfahrener User
    und wo ich gerade dabei bin, kann ich per abfrage 2 felder zusammenfassen? also z.b. die liste der regisseure alphabetisch nach nachnamen sortieren lassen, und vor- und nachname dann in ein feld zusammenfassen?
     
    vonson, 8. Juni 2006
    #2
  3. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    zu 1. Frage - gar nicht..soweit ich weiß.

    zur 2. Frage das geht. Erstell Dir eien Abfrage - in dieser Abfrage fügst Du in eines der leeren Felder bei der Zeile "Feld" folgendes ein:

    Vollname: [Vorname] & " " & [Nachname]

    Für Vormane und Nachname musst Du die Feldbezeichnungen bei Dir einsetzen. Dieses Feld kannst du ja auch dann wieder in der Datenquelle Deines Kombinationsfeldes aus der 1. Frage benutzen...
     
    freaky, 8. Juni 2006
    #3
  4. vonson Erfahrener User

    filmdatenbank - unterschiedlichste fragen...

    ok, danke. eigentlich ist das zusammenfassen ohnehin die schönere lösung... ;)
     
    vonson, 10. Juni 2006
    #4
  5. vonson Erfahrener User
    ok, die abfrage bekomme ich nun hin, und im kombinationsfeld sind die namen nun so, wie ich sie mir vorstelle. jetzt stehe ich allerdings vor weiteren fragen:

    1. für die zusammenfassung von vor und nachnamen habe ich erst eine abfrage erstellt, die die regisseure nach nachnamen sortiert, dann eine weitere abfrage, um die felder wie erklärt zusammenzufassen. ist das so richtig oder geht das auch in einem schritt?

    2. ich weiß nicht genau wie ich das erklären soll:
    das gerade erstellte kombinationsfeld wird in einem formular zur eingabe/bearbeitung der daten eines film-datensatzes benutzt.
    es gibt eine filmtabelle und eine regisseur-tabelle, die in beziehung stehen. in der filmtabelle wird der regisseur numerisch gespeichert, bezogen auf den primärschlüssel der regisseur-tabelle.
    wie kann ich nun aufgrund des kombinationsfeldes, das auf der oben dargestellten abfrage basiert, in der filmtabelle den regisseur (bezogen auf die regisseur-tabelle) speichern lassen?
     
    vonson, 10. Juni 2006
    #5
  6. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    zu 1.:
    das kannst du in einer Abfrage machen...

    zu 2.:

    Du musst das Indexfedl der entsprechenden Tabelle/Abfrage mitgeben - das musst Du das antürlich mit ins Kombinationsfelld einbinden - am besten als 1. Feld. Dann hat der 1. Wert des Kombinationsfeldes den Indexwert des ausgewählten Eintrages. Der kann dann in dem Formular in das Schlüsselfeld gespeichert werden.

    ...hoffentlich war das jetzt nicht etwas unübersichtlich erklärt... ;-)
     
    freaky, 10. Juni 2006
    #6
  7. vonson Erfahrener User
    ok, danke, das war ja gar nicht so schwer.

    ich werde mir jetzt mal ein paar beispiele genauer ansehen. ich will suchen-buttons in die formulare einbauen; mir gefällt auch die möglicheit, z.b. beim regisseur-kombinationsfeld bei nichtvorhandensein eines eintrags das entsprechende eingabeformular per doppelklick auf's feld öffnen zu können (hab ich in einer beispieldatenbank gesehen), weiß aber noch nicht, wie das alles geht; etc...


    eine andere grundsatzfrage:
    bisher habe ich meine filme in einer großen excel-tabelle organisiert. besteht überhaupt die möglichkeit, diese in meine datenbank zu importieren, in der ja einzelnen entitäten eigene tabellen zugewiesen sind?
     
    vonson, 11. Juni 2006
    #7
  8. freaky
    freaky Erfahrener User

    filmdatenbank - unterschiedlichste fragen...

    HI,

    Excel-Tabelle kein Problem. Einfach in Tabelle Neu - und dort Exceldateien auswählen...dan nwird man durch die Menüs geführt....Probier es einfach mal aus.

    Und sonst - einfach konkrete Fragen stellen - dann wird Dir geholfen... ;-)
     
    freaky, 11. Juni 2006
    #8
  9. vonson Erfahrener User
    der tabellenimport läuft nicht so, wie ich das erhofft hatte, aber vielleicht habe ich da auch zu hohe erwartungen. wen ich eine tabelle importiere, erhalte ich im endeffekt nichts weiter als eine kopie der tabelle. ich möchte aber die daten der externen tabelle importieren und sie direkt auf die verschiedenen tabellen verteilen lassen.

    genauer:
    die excel-tabelle führt meinen bestand an vhs und dvds.
    (habe eine kleine beispieltabelle angehängt, weil ich nicht weiß, wie ich hier im post eine tabelle erstellen kann)


    in der datenbank existieren nun u.a. tabellen für:
    film (titel, originaltitel, regie, jahr, ort, etc...)
    regisseur (nachname, vorname)
    medien (code, typ, rc, ...)
    medien-film-zurdnung (mediencode, film, ...)


    der import in die datenbank müsste nun relativ komplex erfolgen, also u.a:
    - prüfen, ob der medien-code bereits vorhanden ist, sonst neuer eintrag (wenn schon vorhanden, aber anderer medientyp -> fehlermeldung)
    - prüfen, ob film bereits vorhanden, sonst neuer eintrag
    - prüfen, ob regisseur bereits vorhanden, sonst neuer eintrag
    - eintrag in medien-film-zuordnung


    ich hatte gehofft, daß access für sowas eine menügeführte automatik mitbringt, denn von hand wäre ich damit monate beschäftigt (meine sammlung ist groß)...
     
    vonson, 13. Juni 2006
    #9
  10. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    so wird das auf jeden Fall nicht klappen - und ehrlich gesagt ein VBA Code für solchen Import zu schreiben ist mir so zu aufwändig.

    Also erstmal alles importieren und dann ggf. in Access Tabellenerstellungsabfragen anlegen, die dann Deine gewünschten Filterungen vornimmt. Die doppelten Einträge würde ich erstmal erstellen lassen und später in der Tabelle (dann ggf. mit Code) löschen.

    Wenn Du bereits Tabellen angelegt ahst udn nun versuchst die Daten dort genau so reinzubekommen - das wird nicht unbedingt so gehen. Dazu muss man dann auf jeden Fall mit reichlich Code reagieren. Denn dazu musst Du ggf. Feldnamen einander zuordnen. Also nicht so einfach.

    BTW: Datenmigration ist so ziemlich das schwierigste und fehleranfälligste was ich kenne...Gerader bei großen Datenbeständen - wer will das kontrllieren, ob alle Daten dort angekommen sind?!

    Wenn Du willst, kannst du Deine leere DB ja auhc mal hier hochladen. Dann schau ich es mir nochmal an. Ist die Exceldatei im Aufbau jetzt so wie die Originaldatei? Und dann nicht vergessen - welches Feld der Exceltabellen soll welchem Feld der Accesstabellen zugeordnet werden!!!!
     
    freaky, 13. Juni 2006
    #10
  11. vonson Erfahrener User
    ich hatte schon so eine befürchtung... also werd ich wohl doch das ganze mehr oder weniger von hand eingeben müssen... mach ich aber dann erst, wenn die datenbank in einem einsatzfähigen zustand ist.

    im anhang hab ich mal die aktuelle datei hochgeladen. hat natürlich nur rudimentäre strukturen, aber zumindest die tabellen und ihre beziehungen scheinen mir fürs erste ganz ok zu sein. berichte hab ich noch keine erstellt, aber davor hab ich wenig sorgen, ist ja hauptsächlich eine frage der kosmetik, also die optimierung für den druck.

    der schwierigere teil ist das benutzerinterface. zum anfang hab ich mit ein paar ersten menüversuchen für die dateneingabemasken begonnen, ist aber alles noch grob. keine suchbuttons, keine querverweise, auch noch kein formular mit unterformular für die eigentliche medien-film-zuordnung, etc.


    im augenblick hab ich meist das problem, daß ich überhaupt nicht weiß wie und womit ich anfangen/weitermachen soll...
     
    vonson, 13. Juni 2006
    #11
  12. vonson Erfahrener User
    so, hab heute ein erstes menü zur darstellung der medieninhalte erstellt. immer noch experimentell, unschön und roh.

    hab wieder eine frage, bei der ich nicht weiterkomme:

    im (unter)formular zur medien-film-zuordnung würde ich gern die auswahl des films per kombinationsfeld ermöglichen, aber das ändern der einträge in der eigentlichen filmtabelle soll verhindert werden. geht das irgendwie? im moment hab ich die felder komplett gesperrt, aber so kann ich auch die filmauswahl nicht vornehmen...
     
    vonson, 14. Juni 2006
    #12
  13. vonson Erfahrener User

    filmdatenbank - unterschiedlichste fragen...

    und eine weitere frage:

    z.b. für berichte finde ich die zusammenfassung von feldern (wie beim regisseurnamen) schöner als einzelne felder, auch einige formulare wären so übersichtlicher. wie geht sowas mit etwas komplexeren mechanismen, z.b. bei filmtitel und originaltitel:

    - wenn originaltitel angegeben und ungleich filmtitel dann "titel (originaltitel)"
    - wenn originaltitel angegeben und gleich filmtitel dann "titel"
    - wenn originaltitel nicht angegeben dann "titel"
     
    vonson, 15. Juni 2006
    #13
  14. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    ich habe mir das jetzt mal angesehen. Aber so wirklich verstehe ich noch nicht ganz, was du jetzt da machen willst...

    Und Deine Fragestellung ist mir auch nicht klar...Meinst du damit jetzt praktisch Deine Tabelle Filme - und dort praktisch ein Feld, in dem je nachdem was eingegeben wurde, der entsprechende Wert aus dem Feld Originaltitel oder Titel steht?

    Im Unterformular meinst du dann, wenn Du einen neuen Film zuordnen willst???
     
    freaky, 17. Juni 2006
    #14
  15. vonson Erfahrener User
    hi.
    hast du nur meine beiden fragen nicht verstanden oder den ganzen bisherigen rohdatenbankentwurf...? mag ja sein, daß ich da schon reinen unsinn produziere...

    aber ich will mal die fragen präzisieren:

    im grunde existieren in der besagten datenbank mehrere teildatenbanken
    sobald ein neuer film hinzukommt wird er erstmal in die filmdatenbank eingetragen. dieser eintrag ist noch nicht an ein trägermedium gebunden, denn ich habe durchaus einige filme mehrmals, so kann ich bei zweiter aufnahme eines bereits vorhandenen films diese daten einfach übernehmen (im prinzip gilt das auch für regisseure und wäre wohl auch für schauspieler zu realisieren, aber schauspieler interessieren mich nicht). hier kann ich auch filme eintragen, die ich zu kaufen beabsichtige, aber eben noch nicht angeschafft habe.

    1.
    wenn ich nun eine neue dvd in meinen bestand aufnehmen will, vergebe ich einen code (fortlaufende nummer im regal), gebe die spezifikationen an, und wähle den film aus. dafür wäre ein dropdown-menü (kombinationsfeld) denkbar, aus dem ich den eintrag auswählen kann, oder wo ich sogar den titel einzutippen beginnen kann und der entsprechende eintrag in der filmtabelle so gefunden wird. ALLERDINGS sollen dabei auf keinen fall filmdaten aus der filmtabelle überschrieben werden können, lediglich die zuordnung eines films zum trägermedium soll erfolgen! (bin mir nicht sicher, ob das jetzt deutlicher ist...)

    2.
    die andere frage ist mehr kosmetischer natur, z.b. für berichte:
    ich würde gern zusammenhängende informationen zusammenfassen, titel und originaltitel sind ein beispiel. dafür würde sich das format TITEL (ORIGINALTITEL) anbieten, also z.b.: Sturmhöhen (Wuthering Heights). Wenn nun kein originaltitel angegeben ist (unbekannt, inlandsproduktion, etc.) und ich es nach der gleichen methode wie oben beim regisseurnamen machen würde, wäre das ergebnis ein unschönes: Sturmhöhen (). daher die drei angegebenen "wenn-dann" formatierungsregeln (zusätzich noch denkbar ist das weglassen des originaltitels bei identität).

    diese kombinierte "titel (originaltitel)"-liste wäre auch als datenquelle des unter 1. beschriebenen kombinationsfeldes denkbar, da ein deutscher verleihtitel durchaus für mehrere verschiedene originaltitel gelten kann. genaugenommen wäre hier das produktionsjahr hilfreicher: "Hamlet (1948)", doch das ließe sich dann ja im prinzip mit dem gleichen mechanismus lösen...
     
    vonson, 17. Juni 2006
    #15
Thema:

filmdatenbank - unterschiedlichste fragen...

Die Seite wird geladen...
  1. filmdatenbank - unterschiedlichste fragen... - Similar Threads - filmdatenbank unterschiedlichste fragen

  2. Daten Kopieren aus einer zweiten Datei

    in Microsoft Excel Hilfe
    Daten Kopieren aus einer zweiten Datei: Ich weiss nicht ob dies Hier schon existiert. Leider habe ich noch nichts gefunden. Ich habe eine Excel Datei (Kunden Angaben) und eine zweite Datei (Mappe1). Wenn beide geöffnet sind kann ich aus...
  3. Unterschiedlicher Abstand Seitenzahl zu Fließtext

    in Microsoft Word Hilfe
    Unterschiedlicher Abstand Seitenzahl zu Fließtext: Hallo Zusammen, ich bin langsam am verzweifeln. In meiner Bachelorarbeit hab ich folgendes Problem: Der Abstand zwischen Fließtext und Seitenzahllinie ist auf einigen Seiten unterschiedlich. Mir...
  4. Zählen von Anzahl unterschiedlicher Einträge mit 2 Vorbedingungen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zählen von Anzahl unterschiedlicher Einträge mit 2 Vorbedingungen: Hi, ich scheitere im Moment an einer Lösung für folgende Aufgabenstellung. Es sollen die Anzahl unterschiedlicher Einträge einer Spalte ausgegeben werden, wenn zuvor 2 verschiedene Werte in 2...
  5. Zellen mit unterschiedlichem Format zusammenfügen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zellen mit unterschiedlichem Format zusammenfügen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und würde mich freuen wenn mich jemand unterstützen könnte: Ich möchte den Inhalt von zwei Zellen, mit unterschiedlichem Format (einmal...
  6. ARBEITSTAG mit unterschiedlichen Feiertagen

    in Microsoft Excel Hilfe
    ARBEITSTAG mit unterschiedlichen Feiertagen: Hallo liebe Helfende, Ich sitze schon seit geraumer Zeit an dem Versuch die ARBEITSTAG-Funktion irgendwie so zu verknüpfen, dass je nach Bundesland unterschiedliche Feiertage mit einbezogen...
  7. Filmdatenbank wie MediaMan bzw. Delicious Library

    in Microsoft Access Hilfe
    Filmdatenbank wie MediaMan bzw. Delicious Library: Hallo, ich finde für mein Projekt / Problem irgendwie keinen Ansatz. Ich möchte versuchen mir eine eigen Filmdatenbank, vergleichbar mit oben genannten, in Access 2003 aufzubauen. Beispiel:...
  8. Filmdatenbank erstellen

    in Microsoft Access Hilfe
    Filmdatenbank erstellen: Ich habe folgendes Problem: Ich habe vor alle meine Filme in einer Datenbank aufzulisten. In die Datenbank sollen folgende Informationen rein: Film ID Medien Anzahl (2 CDs, 3 CDs etc.) Filmtitel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden