Office: Formel für Summenbildung unter verschiedenen Bedingungen

Helfe beim Thema Formel für Summenbildung unter verschiedenen Bedingungen in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein neues Reisekostenabrechnungsformular für unsere Mitarbeiter zu erstellen. Nun habe ich aber ein Problem bei... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Steffi H, 24. Mai 2023.

  1. Formel für Summenbildung unter verschiedenen Bedingungen


    Hallo zusammen,
    ich bin gerade dabei ein neues Reisekostenabrechnungsformular für unsere Mitarbeiter zu erstellen. Nun habe ich aber ein Problem bei der Bildung der Summe in Spalte O. Denn hier soll, je nachdem, was zuvor wie ausgefüllt wurde entweder ein Betrag oder auch ein Hinweis stehen, wenn ein Hinweis erscheint, dann soll die Zelle auch farbig hinterlegt sein (aber das müsste ja eigentlich über die bedingte Formatierung gehen, oder?).
    Ich versuch mal meinen Wunsch hier zu äußern, vielleicht kann mir ja jemand helfen.
    Also:
    Spalte D (Vorschuss): darf nicht in Spalte O (Summe) stehen - ok, soweit hier nicht das Problem, lassen wir die Spalte D einfach außen vor.
    Spalte E (Spesen): der hier eingetragene Betrag muss immer ohne Steuerauswahl in der Spalte O erscheinen
    Spalten F-J:
    - darf nur eine Summe in Spalte O erscheinen, wenn Steuer und ggf. Steuersatz ausgewählt wurde
    - wenn keine Steuer ausgewählt wurde, soll Steuer? in Spalte O erscheinen; ebenso wenn Steuer nicht ausgewählt wurde, aber ein Steuersatz ausgewählt wurde
    - wenn Steuer mit "Ja" ausgewählt wurde und kein Steuersatz, dann soll in Spalte O Steuersatz? erscheinen, ebenso, wenn Steuer "Nein" ausgewählt wurde, aber ein Steuersatz eingetragen ist
    Spalte K (eigene Kosten): wenn ein Betrag hier eingetragen wurde, dann soll dieser immer als Minusbetrag in der Spalte O erscheinen
    Spalte C/Spalte P: wenn in Spalte P "Firmen-PKW" ausgewählt wurde, dann soll Spalte C x 0,40 € in Spalte O berechnet werden, bei "Privat-PKW" Spalte C x 0,30 €. Ist ein PKW ausgewählt, aber keine km eingetragen, dann soll die Frage "gef.km?" erscheinen, sind km eingetragen aber kein PKW, dann sol "PKW?" erscheinen.
    Sorry für den langen Text! Ich hoffe sehr auf Hilfe hier! Schon einmal vielen Dank im Voraus!

    Zum besseren Verständnis lade ich hier einmal das noch nicht ganz ausgereifte Formular hoch.

    Viele Grüße
    Steffi

    P.S.: Die Formeln in Spalte O sind noch von der "Vorgänger-Version" des Formulars, wo noch etwas weniger zu beachten war.
     
    Steffi H, 24. Mai 2023
    #1
  2. steve1da Office Guru
    Hola,
    füll deine Tabelle doch mal mit ein paar Beispielzahlen für die verschiedenen Szenarien und trage händisch ein Wunschergebnis ein.
    Gruß,
    steve1da
     
    steve1da, 25. Mai 2023
    #2
  3. Hallo Steve,

    hier die Tabelle noch mit den verschiedenen Szenarien. Ich hoffe, ich habe jetzt an alles gedacht.

    Danke im Voraus!

    VG
    Steffi
     
    Steffi H, 25. Mai 2023
    #3
  4. Formel für Summenbildung unter verschiedenen Bedingungen

    Hallo,
    ich habe jetzt einmal alle einzelnen WENN-Formeln für meine RK Abrechnung "gebaut". Einzeln funktionieren sie auch alle, ich müsste sie jetzt "nur" noch in eine einzige Formel bekommen (daran scheitere ich aber momentan noch hoffnungslos). Hier einmal alle Formel, die ich meiner Meinung nach, gebrauche:

    Spalte K (eigene Kosten):
    =WENN(K10>0;WENN(P10="eigene Kosten";(K10*-1);"Bitte prüfen");0)
    =WENN(P11="eigene Kosten";WENN(K11=0;"Bitte prüfen");0)

    Spalten F-J:
    =WENN(ANZAHL2(E12:J12);WENN(L12="Ja";WENN(N12>0;SUMME(F12:J12);"Steuersatz?");WENN(L12="NEIN";SUMME(F12:J12);"Steuer?"));0)

    Spalte E (Spesen):
    =WENN(E17>0;WENN(P17="Spesen";E17;"Bitte prüfen");0)
    =WENN(P18="Spesen";WENN(E18=0;"Bitte prüfen");0)

    Spalte D (Vorschuss):
    =WENN(P24="Vorschuss";WENN(D24=0;"Bitte prüfen");0)
    =WENN(D25>0;WENN(P25="Vorschuss";"BuHa Zwecke";"Bitte prüfen");0)
    Für Spalte D muss der Wert ins zweite Tabellenblatt übertragen werden:
    Formel zweites Tabellenblatt: =SUMMEWENN(Tabelle1!P10:P40;"Vorschuss";Tabelle1!D10:D40)

    Spalte C (dienstl. gef. Km):
    =WENN(C19>0;WENN(P19="Firmen-PKW";C19*0,4;"PKW?");0)
    =WENN(C20>0;WENN(P20="Privat-PKW";C20*0,3;"PKW?");0)
    =WENN(P22="Firmen-PKW";WENN(C22=0;"gef.km?");0)
    =WENN(P23="Privat-PKW";WENN(C23=0;"gef.km?");0)

    Hat hier vielleicht jemand noch einen Tipp für mich?

    Vielen Dank im Voraus!

    Viele Grüße
    Steffi
     
    Steffi H, 26. Mai 2023
    #4
  5. Klaus-Dieter Erfahrener User
    Hallo Steffi,

    du erwartest jetzt aber nicht, dass jemand die Formeln, (die es in deiner Datei schon gibt), selbst einbaut?

    Nachfrage: was hat es mit den verschiedenen Formeln auf sich, die du für die Spalten C, D, E und K vorgesehen hast?
     
    Klaus-Dieter, 28. Mai 2023
    #5
  6. Hallo Klaus-Dieter,
    nein, ich erwarte nicht, dass mir jemand die Formel einbaut. Ich brauche bitte einfach nur Unterstützung dabei, wie ich die ganzen einzelnen Formeln, die ich oben aufgeführt habe, in eine funktionierende Formel bekomme.

    Die verschiedenen Formeln sollen die Einträge in der Zeile "prüfen" und wenn in der Zeile in der entsprechenden Spalte ein Eintrag ist, die entsprechenden "Aktionen" ausführen und zusätzlich muss die Formel für die Spalten F-J noch berücksichtigt werden.
     
    Steffi H, 30. Mai 2023
    #6
  7. Danke, an die, die sich Gedanken gemacht haben...

    Ich habe meine Formel jetzt soweit zusammengestellt, nur dieser eine Teil funktioniert noch nicht... :-(

    =WENN(C31>0;WENN(P31="Privat-PKW";C31*0,3;"PKW?");WENN(C31>0;WENN(P31="Firmen-PKW";C31*0,4;"PKW?");WENN(P31="Firmen-PKW";WENN(C31=0;"gef.km?");WENN(P31="Privat-PKW";WENN(C31=0;"gef.km?");0))))

    Also es soll folgendes passieren: wenn in Zelle C31 ein Wert größer 0 steht, dann soll Excel prüfen, ob in Spalte P31 Firmen- oder Privat-PKW ausgewählt wurde und je nachdem was ausgewählt wurde soll er die km-Kosten berechnen. Wenn kein PKW ausgewählt wurde soll in der Spalte O "PKW?" stehen. Soweit so gut, leider berechnet Excel nur die erste Wenn-Funktion und sobald ich Firmen-PKW auswähle (die rote Wenn-Funktion) bekomme ich in Spalte O auch die Meldung "PKW?". Wo liegt hier mein Denkfehler. Ich stehe da gerade echt auf dem Schlauch. Zumal der zweite Teil der Formel wieder funktioniert.
     
    Steffi H, 30. Mai 2023
    #7
  8. HKindler
    HKindler Erfahrener User

    Formel für Summenbildung unter verschiedenen Bedingungen

    =WENN(C31>0;WENN(P31="Privat-PKW";C31*0,3;WENN(P31="Firmen-PKW";C31*0,4;"PKW?"));"gef.km?")
     
    HKindler, 30. Mai 2023
    #8
  9. Vielen Dank, aber leider klappt das nicht ganz... Excel soll ja nicht immer "gef.km?" eintragen, sondern, wenn keine km Angabe gemacht wurde halt 0,00. Aber trotzdem schon einmal vielen Dank. Ich versuche mein Glück dann auch noch weiter...
     
    Steffi H, 31. Mai 2023
    #9
  10. Puh... Nach langem hin und her funktioniert meine Formel nun so, wie ich es mir vorgestellt habe... Vielen Dank an alle, die sich Gedanken gemacht haben!
     
    Steffi H, 31. Mai 2023
    #10
Thema:

Formel für Summenbildung unter verschiedenen Bedingungen

Die Seite wird geladen...
  1. Formel für Summenbildung unter verschiedenen Bedingungen - Similar Threads - Formel Summenbildung verschiedenen

  2. VBA Code Anpassen "Wert Einfügen statt Formel"

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA Code Anpassen "Wert Einfügen statt Formel": Hallo alle zusammen. Ich benötige bitte Hilfe von einem Experten, da ich mit meinem Code unzufrieden bin und dieser bei größeren Datenmengen respektive Zeilen ziemlich langsam wird. Wie müsste man...
  3. Formel auf andere Zellen unterschiedlicher Größe anwenden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Formel auf andere Zellen unterschiedlicher Größe anwenden: Hallo zusammen, ich habe eine Formel gebastelt, die wie angehängt in der Beispiel-Excel zu sehen ist, funktioniert. Kann ich die Formel so vereinfachen, dass ich nicht 3x die angepasste Formel...
  4. Summewenns erkennt text aus der formel nicht

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summewenns erkennt text aus der formel nicht: Hallo zusammen, ich habe ein Problem das meine Formel Summewenns nicht den ausgegebenen Text in der Zelle erkennt!! Bekomme das einfach nicht hin. In der Zelle B8:B60 wird der Monat mit einer...
  5. Hilfe für Formel erstellen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Hilfe für Formel erstellen: Ich möchte den Fremdwährungsbestand automatisieren. Das heisst den Bestand automatisch bewirtschaften. Zum Beispiel Wieviel Noten ich von einer Sorte bestellen muss, wenn Lagerbestand nur noch 10...
  6. Formel verkleinern

    in Microsoft Excel Hilfe
    Formel verkleinern: Frage an die Community, kann man diese Formel...
  7. Bedingte Formatierung funktioniert nicht

    in Microsoft Excel Hilfe
    Bedingte Formatierung funktioniert nicht: Hallo, ich habe eine Excel Datei erstellt und es funktioniert alles, bis auf eine bedingte Formatierung. Ich verstehe einfach nicht wieso. Habe in der Liste schon andere Formatierungen, die sehr...
  8. Formel für Berechnung des Durchschnitts nach Summenbildung

    in Microsoft Excel Hilfe
    Formel für Berechnung des Durchschnitts nach Summenbildung: hallo, ich suche die formel mit der ich einen durchschnitt nach einer gebildeten summe ausgeben kann (am besten alles in einer formel). weiss jemand hilfe? danke und gruß, knofi13
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden