Office: Funktion Filter variabel verwenden

Helfe beim Thema Funktion Filter variabel verwenden in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo zusammen, leider bin ich noch mit den FILTER Funktionen zu unerfahren, als dass ich es ohne Eure Hilfe hin bekomme. Ich tüftel schon seit drei... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Bommel.Melo, 17. Dezember 2023.

  1. Funktion Filter variabel verwenden


    Hallo zusammen,

    leider bin ich noch mit den FILTER Funktionen zu unerfahren, als dass ich es ohne Eure Hilfe
    hin bekomme. Ich tüftel schon seit drei Tagen herum.Funktion Filter variabel verwenden :confused:

    Ich möchte in R2 einen Monatsnamen eingeben, z.B. FEB. Die soll er mir dann auswählen,
    das wäre in meiner Beispielmappe Spalte E und jeden Wert zurück geben, der ein x in der
    Spalte FEB hat.

    Geht das irgendwie?

    Lieben Dank Euch allen und eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Thomas
     
    Bommel.Melo, 17. Dezember 2023
    #1
  2. Hajo_Zi
    Hajo_Zi Erfahrener User
    Hallo Thomas,

    auf das Dreieck für Autofilter klicken und alle abwählen die nicht X sind.

    Funktion Filter variabel verwenden GrußformelFunktion Filter variabel verwenden Homepage
     
  3. Hallo Hajo,

    ach ja, ich nutze natürlich Office 365. Verzeih dass ich das nicht gleich schrieb.

    Ich habe an etwas wie =FILTER(D1:O1=$R$2)*(FEB="x") gedacht. Sprichst Du davon?
    Oder filterst Du einfach über DATEN - Sortieren und Filtern - den Filter über das Symbol?

    Außerdem will ich dann später auch noch nach Spalte C ein X filtern. Aber mein Kern Verständnisproblem liegt schon in der "Verbindung" der Auswahl einer Spalte und nach dem x zusätzlich.

    Grüße
    Thomas
     
    Bommel.Melo, 17. Dezember 2023
    #3
  4. Hajo_Zi
    Hajo_Zi Erfahrener User

    Funktion Filter variabel verwenden

    Hallo Thomas,

    ich habe keine Formel gepostet. Du möchtest also nicht den Autofilter benutzen.
    Gut Ich bin dann raus. Das Hatte ich wohl falsch gelesen mit Autofilter.
    Viel Erfolg.

     
  5. Hallo Hajo,

    zuerst einmal Danke für Deine Zeit.

    Nein, ich möchte nicht Autofilter nutzen. Office 365 hat doch die neuen Funktionen wie Spaltenwahl(), Filter() usw.
    Und da versuche ich die Filterfunktion besser zu verstehen und etwas für meine Bedürfnisse anzupassen.

    Meine bisherige Formel FILTER(D1:O17;D:O=$R$2)*(C:C="x") gibt nur einen Fehler zurück, #WERT. Und da ich mich
    noch zu wenig auskenne würde ich Eure Hilfe benötigen.

    Gruß
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2023
    Bommel.Melo, 17. Dezember 2023
    #5
  6. Vielleicht formuliere ich es einfach nochmals in Worten:
    Ich möchte in R2 irgend einen Monat angeben, und mir soll jeder Wert aus Spalte A dann wieder gegeben werden, der zum einen in der Spalte C ein x hat und dessen Monat aus R2 auch ein x in der passenden Monatsspalte hat.
    Also soll beispielsweise Airbus heraus kommen, wenn ich in R2 "APR" eingebe, weil der ein x in Spalte C hat und ein x im April.

    Lieben Dank Euch allen,
    Thomas

    PS: Manchmal kann ich es erst besser auf Grund Eurer Rückfragen formulieren, sorry.
     
    Bommel.Melo, 17. Dezember 2023
    #6
  7. schatzi Super-Moderator
    Moin,

    =FILTER(A:A;(C:C="x")*(INDEX(A:O;;VERGLEICH(R2;A1:O1;))="x"))
     
  8. Funktion Filter variabel verwenden

    Moin Schatzi und Danke für Deine Idee.

    Allerdings erhalte ich #Kalk zurück, wenn ich Deine Formel z.B. in Q5 einsetze.
    Grüße
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2023
    Bommel.Melo, 17. Dezember 2023
    #8
  9. schatzi Super-Moderator
    Moin,

    #KALK! bekommst du nur dann zurück, wenn es keinen einzigen Treffer gibt.
     
  10. Wirklich, von Herzen lieben Dank für Deine klasse Lösung!
    Klappt wunderbar.
    Wüsche Dir und allen eine schöne Weihnachtszeit :)

    Gruß
    Thomas
     
    Bommel.Melo, 17. Dezember 2023
    #10
  11. HKindler
    HKindler hat Ahnung
    Hi,

    man könnte natürlich auch einfach bei FILTER() bleiben:
    =FILTER(A:A;(C:C="x")*(FILTER(D:O;D1:O1=R2)="x"))
     
    1 Person gefällt das.
  12. schatzi Super-Moderator
    Jepp, das ist allemal eleganter!
     
  13. Funktion Filter variabel verwenden

    Hallo HKindler und schatzi,

    vielen Dank auch für Ihre Zeit und Rückmeldung. Bei Gelegenheit werde ich auch Ihre Formel ausprobieren,
    allerdings bastel ich noch an der Anpassung auf meine Bezüge.
    Lieben Dank Euch allen. Gerne komme ich nochmal auf Euch zurück, wenn ich noch ne Frage hätte -
    bin aber echt begeistert von all Eurem Wissen - RESPEKT!!

    Schöne Weihnachten,
    Thomas
     
    Bommel.Melo, 19. Dezember 2023
    #13
Thema:

Funktion Filter variabel verwenden

Die Seite wird geladen...
  1. Funktion Filter variabel verwenden - Similar Threads - Funktion Filter variabel

  2. Funktionen Filter, Spaltenwahl und Übernehmen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Funktionen Filter, Spaltenwahl und Übernehmen: Guten Abend Liebe Forenmitglieder, es ist für Euch wahrscheinlich ein leichtes, aber ich komm gerade nicht dahinter. Und auch verschiedene Videos führten in meinen Augen nicht weit genug. Wie...
  3. Filter()-Funktion: gefilterte Tabelle erweitern

    in Microsoft Excel Hilfe
    Filter()-Funktion: gefilterte Tabelle erweitern: Hallo, ich möchte gern die Filter-Funktion nutzen (was auch klappt), aber die erzeugte Tabelle möchte ich um neue Spalten erweitern. Leider scheint das aber so nicht zu funktionieren? Beispiel:...
  4. =Filter Funktion in Dropdownliste

    in Microsoft Excel Hilfe
    =Filter Funktion in Dropdownliste: Moin! Ich habe folgendes Problem. Ich erstelle eine Excel-Tabelle zur Nutzung als SKU Generator und Artikelstammdatenübersicht. Im ersten Tabellenblatt werden die Artikelstammdaten pro Variation...
  5. Filter Funktion verknüpfen, verschachtelten

    in Microsoft Excel Hilfe
    Filter Funktion verknüpfen, verschachtelten: Hi zusammen, kurze Frage kann man die Filter Funktion verknüpfen oder verschachteln? Die Funktion bietet ja 2 Kriterien. Gehen da auch mehr. Habe schon hin und her probiert Danke vorab schon Mal
  6. Alternative zur Filter Funktion

    in Microsoft Excel Hilfe
    Alternative zur Filter Funktion: Hallo, ich suche hier nach einer Lösung und hoffe sehr auf Unterstützung. Ganz herzlichen Dank im Voraus! Ich habe eine Tabelle, die ich für ein Punktdiagramm auswerte (x und y-Werte). Das...
  7. FILTER-Funktion

    in Microsoft Excel Tutorials
    FILTER-Funktion: FILTER-Funktion Excel für Microsoft 365 Excel für Microsoft 365 für Mac Excel für das Web Excel für iPad Excel für iPhone Excel für Android-Tablets...
  8. Filter-Funktion

    in Microsoft Access Tutorials
    Filter-Funktion: Filter-Funktion Access für Microsoft 365 Access 2019 Access 2016 Access 2013 Access 2010 Access 2007 Mehr... Weniger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden