Office: Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme")

Helfe beim Thema Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme") in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo zusammen, ich arbeite nun schon etwas an dieser Datei und komme jetzt nicht mehr weiter (wahrscheinlich, weil es langsam zu viel für ein... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von TheVice, 7. Dezember 2020.

  1. Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme")


    Hallo zusammen,

    ich arbeite nun schon etwas an dieser Datei und komme jetzt nicht mehr weiter (wahrscheinlich, weil es langsam zu viel für ein ungeschultes Auge wird und ich wie gesagt ungeschult bin^^).

    In der Angehängten Datei habe ich mehrere Userformen zusammen gestellt, diese funktionieren bis auf folgende Probleme ganz gut:


    Problem 1:
    Bei UserForm6_Auftragsuebersicht bekomme ich es nicht hin, dass man einen übergebenen Auftrag, mit dem gleichen User annimmt und dann nicht "X / X" sonder nur "X" steht. (wäre zb der Fall, wenn es Schichtmäßig aufs Wochenende fällt und man zur Sicherheit übergibt, aber dann doch am Montag weiter macht).
    Wenn ich dies versuche, ändert er mir gar nichts mehr.

    Problem 2:
    Auch bei der UserForm6_Auftragsuebersicht bekomme ich Probleme, wenn ich mich mit einem User angemeldet habe, einen Auftrag annehme und übergebe.
    Übergeben soll genutzt werden wenn jemand mit dem Auftrag begonnen hat, aber nicht während seiner Arbeitszeit geschafft hat zu beenden.
    Soweit funktioniert dies auch, aber wenn ich jetzt den User wechsel (doppelklick auf den aktuellen Nutzer) und dann Aufträge annehmen möchte macht er irgendwann einfach nichts mehr richtig... kann ich nicht weiter definieren, woher der fehler kommt, tut mir leid.

    Problem 3:
    Beim UserForm11_AuftragPruefenTS bekomme ich nicht hin, dass er mir die Teilnummern Passend zu den Angezeigten filtert.
    Also, wenn in der ListBox1 nur die Teilnummern 1-3 vorkommen, soll er mir auch nur diese zur Auswahl anzeigen und nicht alle die in der liste vorhanden sind. Achso und ich hätte auch hier gern die Möglichkeit in der Combobox eine leere Auswahl zu wählen wie in den anderen.
    Ein richtig schönes "nice to have" wäre in diesem zusammenhang, wenn man in der Combobox anfängt manuell einzutragen, dass er aufgrund der Eingabe die Auswahlmöglichkeiten aussortiert.

    Problem 4:
    Und mein wohl größtes Problem zum Schluss.
    Ich möchte eine "Hauptdatei" mit allen Userformen die von mehreren gleichzeitig geöffnet wird. Jede Bearbeitung soll dann externe Dateien im selben Ordner öffen und auch in diese schreiben. Also, alle User sollen auf die gleichen externen Dateien (Netzwerk Ordner) zugreifen und diese bearbeiten.
    Ich selbst bekomme nicht mal hin die beiden Datenblätter auszulagern, jedoch müsste ja zusätzlich ein delay eingebaut werden, wenn die Datei gerade von jemand anderem genutzt wird, dass die eigene Änderung wieder versucht wird einzutragen.
    Die Zugangsdaten Datei müsste auch zusätzlich auch noch passwort geschützt sein, damit niemand in versuchung kommt mit den Usern und deren Passwörtern mist zu bauen (wir kennen alle solche Spaßvögel die überall drin rumfummeln).

    Ich hoffe ich konnte mich klar genug ausdrücken und ihr könnt mir helfen.

    Danke schon einmal im voraus.

    :)
     
    TheVice, 7. Dezember 2020
    #1
  2. Hi,

    ich würde dir vorschlagen, dass du einen neuen Thread erstellst - mit nur 1 Frage - denn so wie jetzt könnten die möglichen Antworter sich "erschlagen" fühlen - was vielleicht daran zu erkennen ist, dass du noch keine Antwort erhalten hast.

    Ciao
    Thorsten
     
    Oberschlumpf69, 12. Dezember 2020
    #2
  3. Hallo,

    zunächst einmal eine grundsätzliche Anmerkung: Excel ist für eine Mehrbenutzerumgebung denkbar ungeeignet.

    14 Userformen für ein Projekt halte ich für mehr als übertrieben. Zur Not hätte eines mit Multiseiten gereicht. Wobei es das eine oder andere Formular gibt, das mir ohnehin überflüssig erscheint.
     
    Klaus-Dieter, 12. Dezember 2020
    #3
  4. Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme")

    Vdank für eure Rückmeldungen.

    @Klaus-Dieter: Ich sehe jetzt nur zwei "überflüssige" Userformen (eine Passwortabfrage und die Bestätigung für den erstellten Auftrag).
    Ich habe bisweilen nur Erfahrung in der VBA Programmierung mit Excel, was würdest du denn empfehlen stattdessen?

    @Thorsten: Ja, das habe ich mir schon gedacht. Wollte aber den Leuten auf Grund der Größe ein wenig zeit geben, zum angucken *Smilie
     
  5. Das, was du suchst, ist eine Access-Lösung mit FE/BE - und wenn dir die Sicherheit sehr wichtig ist (Punkt 4), reicht vermutlich auch Access kaum.

    Mit diesem Kenntnisstand wirst du eine Lösung, solltest du sie finden oder sollte sie dir einer freiwillig schreiben (hast du überhaupt eine blasse Ahnung, was für ein „Geschenk“ du hier erwartest?) nicht in der Lage sein, diese deinen Wünschen entsprechend weiter zu entwickeln. Du wirst von Almosen abhängig sein.

    Nehmt Geld in die Hand und sucht euch einen Entwickler.
     
    EarlFred, 13. Dezember 2020
    #5
  6. Wir haben hier kein Access auf der Arbeit und Geld für einen Entwickler gibt es nicht.
    Das ich bis jetzt keine Funktionierende Lösung gefunden habe, heißt ja nicht dass ich mich nicht weiter damit beschäftige und versuche es trotzdem hin zu bekommen.
    Hab auch in einer anderen Test Datei dieses Problem angegangen und kann aus der Hauptdatei eine andere lesen und auch in sie schreiben.
    Nun muss ich (neben meiner Haupttätigkeit) weiter versuchen dies in meine große Liste zu übernehmen.

    Also, zu "dumm" einen mir gezeigten funktionierenden Lösungsweg nicht zu verstehen bin ich nicht. bislang hatte einfach keiner Funktioniert.
     
  7. Hallo,

    Oft ist es günstiger, einen Entwickler mit etwas zu beauftragen. Denn Deine Zeit kostet ja auch Geld und Du brauchst sicher wesentlich länger als ein Entwickler.

    Zudem entwicklelt Dir ein Fachmann eine Anwendung, die Hand und Fuß hat, ordentlich dokumentiert ist und auch noch getestet wurde.

    Selbst "zusammengezimmerte" Anwendungen können oft nur schlecht erweitert werden und wenn mal was nicht funktioniert, weiß keiner wie es funktioniert.

    Schon alleine der Qualitätssicherung wegen würde ich das empfehlen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Januar 2021
    Der Steuerfuzzi, 13. Dezember 2020
    #7
  8. Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme")

    Hi,

    Das ist keine Frage der Dummheit oder nicht. Das ist eine Frage der Erfahrung und des Kenntnisstandes. Alle hier haben mal klein angefangen. Allerdings sollte man seine Projekte an seinem Kenntnisstand ausrichten. Auch, wenn ich Deine Ambitionen gut verstehen kann, so muss ich Deine Erwartungen wohl doch etwas dämpfen. Wenn Du, wie Du sagst, nur nebenbei programmierst, wird es Jahre dauern, bis Du in der Lage sein wirst funktionierende, komplexe Anwendungen erstellen zu können. Und mit VBA allein wird es, gerade in Punkto Sicherheit, nicht viel werden. VBA ist ein nettes Hilfsmittel, ersetzt aber kein professionelles Programm.

    Dann ist es bei Euch so, wie im richtigen Leben bei allen anderen auch. Man muss mit dem auskommen, was man hat...
    Übrigens.... wenn es so wichtig wäre für die Firma, Gelder für Investitionen kann man einplanen.
     
  9. schon klar, das alte Lied auf der alten Leier... Ich verstehe nicht, warum solche Projekte ausgelagert werden - an einen "kostenlosen Programmierservice" in einem Forum. Ich käme nicht auf die Idee, so etwas von wildfremden Menschen zu erwarten, die dafür dann (höchstens!) ein Dankeschön lesen. Wir reden hier NICHT über Hilfe zur Selbsthilfe, sondern einen immensen Stundenaufwand zu Umsetzung des "Wunsches 4" für lau. Da sträubt sich alles in mir.

    1. Ich sprach von "Kenntnisstand" (so, wie du ihn selbst dargestellt hast), nicht "Dummheit"
    2. Ich sprach nicht von "verstehen" (irgendwie nachvollziehen), sondern von "weiterentwickeln"
     
    EarlFred, 13. Dezember 2020
    #9
  10. Ja, wir haben Excel und mich, der sich damit nebenbei beschäftigen muss.
    Ich arbeite in einer Firma wo jeder Cent 5.000 mal umgedreht wird um gewinne zu Optimieren.

    Und zum Punkt "Sicherheit" die Passwortabfrage dient nur zur Legetimierung der Personen. Damit nicht Person X für Person Y 500 Aufträge annehmen kann, damit der ärger bekommt, dass nichts fertig wird.
    Gibt ja immer wieder so Spaßvögel...
    Die Passwörter werden dann in der anderen Excel mit lese Passwortschutz gesichert, das reicht hier auch aus.

    Ich kann durchaus nachvollziehen, das es besser wäre jemand Proffesionelles mit einer solchen Aufgabe zu betreuen, aber das ist halt aktuell keine Option.
    Das liegt auch leider nicht in meiner Hand.

    Ich erwarte ja auch gar nicht, dass mir hier jemand die Komplette Datei fertig Programmiert. Ich erhoffte mir nur funktionierende Lösungsansätze, so wie ich jetzt auch einen für die Auslagerung der Tabellen gefunden habe, die ich dann weiter umbauen und für mich nutzen kann.
    Und/Oder hinweise darauf, warum manche Probleme bei meinem Programm auftreten (z.B. Problem 2).

    Wie gesagt ich bin für jede Hilfe dankbar, aber ich finde es einfach nicht in Ordnung zu sagen "Lass es jemand anderen machen, du verstehst eh nicht wie das Funktioniert", dann kann man sich den Kommentar auch sparen.
    Was ich verstehe oder nicht, werde ich dann ja sehen bzw. wenn ich einen Ansatz hätte könnte ich nach genau diesem Googeln wenn es Probleme damit gibt, ihn zu verstehen.
    Ich habe diese ganze Liste mit allem Userformen ohne Vorkenntnisse in jetzt etwas mehr als einem Monat neben meiner normalen Tätigkeiten erstellt (erste Speicherdatum der ersten Version 12.11.2020 14:41). Ich denke, dass es für jemanden der keine Ahnung davon hatte schon recht gut ist in dieser Zeit diese Ergebnisse erzielt zu haben.

    Möchte auch nicht dass sich jemand hier angegriffen oder beleidigt fühlt, soll es nämlich auch nicht sein.

    In diesem Sinne, trotzdem danke für eure Posts.


    freundliche Grüße

    TheVice
     
  11. ...auf Kosten der freiwilligen Programmierer, die ihre Verluste maximieren.
    Ich lasse mir meine Kommentare nicht untersagen.

    na, dann programmiere mal los:
    - Finde eine Lösung, wie du eine passwortgesicherte Datei per Makro öffnest, ohne das Passwort im Klartext im Code (für jeden lesbar) zu hinterlegen. Kryptografische Methoden könnten helfen. Allein die Frage (ERNSTHAFT!) ein paar "Spaßvögel" abzuhalten, sollte dich davon abbringen, das umzusetzen.
    - "Ich möchte eine "Hauptdatei" mit allen Userformen die von mehreren gleichzeitig geöffnet wird." Falscher Ansatz! Jeder Nutzer bekommt eine Kopie dieser Userform-Datei auf seinen Rechner lokal gespeichert. Diese greift dann per Code auf die "Datendatei" zu. Analog Frontend-Backend.
    - Die Datei, in die du die Daten auslagerst, darf nur so kurz wie möglich offen sein. Rudimentärer Ansatz:
    a) Feststellen, ob Datei offen ist (Google)
    b) Wenn geschlossen, dann Öffnen
    c) Daten schreiben
    d) Speichern und Schließen
    e) es hilft, die Größe und Zugriffszeiten der Datei gering zu halten, also als xlsb oder als txt / csv speichern.
    Das könnte, mit etwas Glück, schon irgendwie laufen. Die notwendigen Methoden (Workbooks.Open, Workbook.Save, Workbook.Close) sind absolutes Grundwissen, die kannst du alle schnell in der Dokumentation nachschlagen.

    Viel Erfolg.
     
  12. Ich habe es niemandem verboten etwas zu schreiben. Habe lediglich gesagt dass man sich den sparen kann, da dieser keinen Mehrwert für das angegebene Problem bietet. *wink.gif*
    Aber, danke für deinen kleinen Ratschläge. Ich werde sie berücksichtigen.

    Durch deinen Vorschlag, dass jeder die "Hauptdatei" bekommt, macht es natürlich auch obsolet meine Lösung zum öffnen der anderen Mappen zu nutzen, da ich die Lösung mit ThisWorkbook.Path angestrebt hatte (kann ja sein, dass die Dateien auf dem Server mal verschoben werden). Dann funktionieren wahrscheinlich auch andere Wege, die ich vorher nicht nutzen konnte.

    Mit "Spaßvögel" meinte ich auch die Leute die an den Dateien fummeln, die keine Ahnung haben, aber "nur mal gucken" wollen. Aber man weiß ja nie was hinter der Stirn bei manchen Leuten sitzt...
    Wenn ich das öffnen aus allen UserFormen hinbekommen habe, weder ich mich bemühen für den Passwortschutz der Dateien deine Lösung zu finden.

    Ja, dass sie so kurz wie möglich offen sein sollte ist logisch. Jedoch hab ich, bevor du es geschrieben hast noch nie vom xlsb Format gehört (bzw. wenn überhaupt mal am Rande überlesen). Muss ich bei dem Format bei der Programmierung beachten, dass anders ist als bei xlsx?
    Den beschrieben Ablauf von Punkten a-d ist auch logisch, jedoch ist die Frage wie man, sollte die Datei von jemand anderem geöffnet sein, ein delay ein, damit man nicht selbst 100 mal versuchen muss seine Aktion auszuführen?
    Oder gibt es eine bessere Möglichkeit hierfür? Eine andauernde Schleife ist glaube ich nicht ratsam, wegen der Daueranfragen an den Server, oder?


    Vielen dank noch einmal für die produktiven Vorschlage *Smilie

    Gruß Vice
     
  13. Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme")

    Gute Frage. Wie viele Zugriffe auf die Datendatei erwartest du denn pro Minute/Sekunde? Musst du ggf. Daten zwischenpuffern, weil die Wartezeiten sonst zu lang sind? Ggf. im Hintergrund mit Application.Ontime arbeiten? Reicht eine Wait-Anweisung (prozessorlastig) oder doch besser per Sleep-API? Genügen Deinen Ansprüchen vielleicht die Möglichkeiten der Mehrbenutzerarbeit, die Excel anbietet? Oder doch besser per API den Dateistatus abfragen?
     
  14. Es ist schwer abzuschätzen wie viele anfragen gleichzeitig kommen könnten, aber wahrscheinlich nicht sehr viele...denke so wenn die Leute zur Arbeit kommen ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, aber da wir auch noch auf 4 Schichten verteilt sind...hmm...denke so maximal fünf anfragen gleichzeitig..
    aber es werden jetzt nie extrem viele, Leute gleichzeitig damit arbeiten.
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit nur "lesend" zu öffnen, auch wenn man der erste ist der sie öffnet? habe bislang nur Möglichkeiten gefunden, wenn man nicht der erste ist.
     
  15. Wenn man an Access denken möchte:
    Eine private Vollversion reicht völlig für eine Programmierung, sprich nur der Entwickler benötigt eine Vollversion.

    Die Anwender erhalten jeweils eine Runtime (Laufzeitversion), die lizenzkostenfrei bezogen und genutzt werden kann. Damit wären die User schon mal selber automatisch beschnitten in Richtung "Eigenentwicklung".

    Sowie: Accessformulare sind viel einfacher und schneller zu erstellen als Userforms. Sie bieten erheblich mehr Komfort und eingebaute Möglichkeiten (Events, Unterformulare, Endlosformulare uva.).
     
Thema:

Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme")

Die Seite wird geladen...
  1. Hilfe bei fertigstellung (mehrere "Probleme") - Similar Threads - Hilfe fertigstellung Probleme

  2. Hilfe bei Erstellung eines Zeugnisformulars (Bereichsbreite; Unterstreichungen)

    in Microsoft Access Hilfe
    Hilfe bei Erstellung eines Zeugnisformulars (Bereichsbreite; Unterstreichungen): Hallo an alle und schon einmal vielen Dank, dass ihr den Thread überhaupt angeklickt habt. Vorweg: Ich bin absoluter Anfänger in Sachen Access und habe von Programmierung überhaupt keine Ahnung....
  3. Hilfe beim Datenbankenmodell

    in Microsoft Access Hilfe
    Hilfe beim Datenbankenmodell: Hallo Zusammen, ich gehe der Community hier schon seit zwei Wochen mit nicht richtigen Ideen auf den Zeiger. Damit das aufhört habe ich nochmals versucht mein Datenbankenmodell durch Eure...
  4. Benötige sehr variables Makro

    in Microsoft Excel Hilfe
    Benötige sehr variables Makro: Hallo zusammen, Ich benötige Hilfe für ein Makro wo ich nicht weiter komme.... Das Makro muss folgendes „Können“: 1. Seite „Tourenplan“ auswählen 2. Spalte B soll kopiert werden aber nur wenn...
  5. Hilfe! geschachtelte Wenn/Dann Formel mit Datum als Prüfwert

    in Microsoft Excel Hilfe
    Hilfe! geschachtelte Wenn/Dann Formel mit Datum als Prüfwert: Hallo an alle! leider muss ich dringend eine Excel zur Abrechnung eines KFZ Fuhrparks erstellen. Vorweg ich bin ein Excel Anfänger. Aufgrund ändernder Formeln für die Berechnung habe ich in...
  6. Hilfe bei Pivot

    in Microsoft Excel Hilfe
    Hilfe bei Pivot: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Pivot, hoffe dass mir hier jemand helfen kann...(bzw. bin mir da sicher [IMG] ) ich habe eine Tabelle mit folgenden Daten: [ATTACH] Unter "Kontaktart"...
  7. Berechnung Zeitdifferenz

    in Microsoft Excel Hilfe
    Berechnung Zeitdifferenz: Hallo Ihr Lieben, ich habe folgendes Problem und ich komme nicht weiter. Ich möchte die Differenz dieser beiden Daten berechnen, allerdings funktioniert die Formel nicht so wie ich das möchte. er...
  8. Text wird während des Schreibens oder bei Absatzschaltung ausgeblendet

    in Microsoft Word Hilfe
    Text wird während des Schreibens oder bei Absatzschaltung ausgeblendet: Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem: Während ich in Word (Office 365) auf meinem Macbook schreibe, werden Teile des Textes (auch etwaiger Tabellen) ausgeblendet (verschwinden). Während ich...