Office: (Office 2016) Komfortablere Uhrzeiteingabe?

Helfe beim Thema Komfortablere Uhrzeiteingabe? in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, wenn ich Uhrzeiten in einen Plan eingebe muß ich immer mein Nummernpad "verlassen", weil ich den Doppelpunkt benötige - beim Datum kann ich ja... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Andreas7611, 25. März 2024.

  1. Komfortablere Uhrzeiteingabe?


    Hallo,

    wenn ich Uhrzeiten in einen Plan eingebe muß ich immer mein Nummernpad "verlassen", weil ich den Doppelpunkt benötige - beim Datum kann ich ja am Nummernpad wenigstens noch ein Minus statt des Punktes eingeben.

    Und wenn ich mal eine Uhrzeit editieren möchte (mit F2 das Feld aktivieren) muß ich auch erst die Sekunden weglöschen, bzw. überspringen um z.B. die letzte Ziffer zu korrigieren.

    Ich meine ich nehme es halt so hin, aber frage ich mich doch, ob man das nicht irgendwie komfortabler einrichten kann (dass die Zahl allerdings auch weiterhin korrekt berechenbar bleibt, da hier Stunden ausgerechnet werden müssen).

    Kennt da jemand eine Methode oder ein Formatierung, die ich nutzen könnte?

    Also klar: Zelle als "Uhrzeit" formatieren und als Format "13:30" auswählen ist schon klar. Aber in der Zelle steht auch weiterhin "13:30:00" und es wird nur "13:30" in der Tabelle angezeigt.

    Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee (ohne VBA bitte)

    Vielen Dank

    Andreas
     
    Andreas7611, 25. März 2024
    #1
  2. ganz spontan: Spalten dazufügen

    erste Spalte Stunde, zweite Spalte der Doppelpunkt, dritte Spalte für Minuten

    falls gewünscht noch ein wenig formatieren

    oder ins Wörterbuch für die Autekorrektur:
    ,, wird zu :
     
    Crazy Business, 25. März 2024
    #2
  3. steve1da Office Guru
    steve1da, 25. März 2024
    #3
    1 Person gefällt das.
  4. lupo1
    lupo1 Tutorial Guru

    Komfortablere Uhrzeiteingabe?

    Meine Uraltoptimierung (die ich aus irgendeinem Grund nicht nach VBA habe übersetzen können).
     
  5. HKindler
    HKindler Erfahrener User
    Hi,

    ich "missbrauche" dafür die Autokorrektur. Siehe Bild.
    Komfortablere Uhrzeiteingabe? 2024-03-25 15_07_47-AutoKorrektur_ Deutsch (Deutschland).png
    Statt ,, verwende ich immer häufiger auch ++. Beide Zeichen sind problemlos auf dem NumPad erreichbar. Ist bei allen Dateien und allen MS-Office-Programmen (inklusive Outlook) aktiv. Man gewöhnt sich schnell dran und es hat den Vorteil, dass man nichts an den Dateien selbst ändern muss.
    Allerdings löst es nicht das Problem mit den Sekunden.
     
    HKindler, 25. März 2024
    #5
    1 Person gefällt das.
  6. Danke für die Ideen.
    Mit zwei Spalten ist mir nicht recht, da habe ich dann ja am Ende noch mehr Schreibarbeit und müsste Haufenweise neue Formeln machen.
    Das Ersetzen von Anführungszeichen in Doppelpunkten scheint mir auch nicht Sinnvoll. Dann könnte ich ja vermutlich keine Formel mit Anführungszeichen machen (Keine Ahnung wo die Autokorrektur bei Excel ansetzt). Ist aber bei der Eingabe auch noch so komfortabel.
    Dann läuft es weiter wie bisher. Ich dachte nur, dass es da vielleicht was einfacheres gibt.
     
    Andreas7611, 28. März 2024
    #6
  7. Hajo_Zi
    Hajo_Zi Erfahrener User
    wo Stand was von Ausführungszeichen?
    Ich hätte ,, oder ++ gelesen.

    Komfortablere Uhrzeiteingabe? GrußformelKomfortablere Uhrzeiteingabe? Homepage
     
    Hajo_Zi, 28. März 2024
    #7
    1 Person gefällt das.
  8. Klaus-Dieter Erfahrener User

    Komfortablere Uhrzeiteingabe?

    Hallo Andreas,

    die "komfortable Eingabe" von Uhrzeiten ist ein uraltes Forenthema. Meiner Ansicht nach ist es kein Problem, die Doppelpunkte mit einzugeben. Ungeachtet dessen, hatte ich Anfang der zweitausender-Jahre mal eine kleine Anwendung dafür programmiert: Uhrzeit eingeben
     
    Klaus-Dieter, 28. März 2024
    #8
  9. schatzi Super-Moderator
    Moin,

    da Hajos Antwort natürlich wie immer die entscheidende Erklärung auslässt:

    Nein, das sind keine Anführungszeichen, sondern zwei Kommata hintereinander, also quasi ein "Doppel-Komma"!
    Das Komma befindet sich ja ebenfalls auf dem Nummernblock und ist somit leicht erreichbar und auch schnell doppelt gedrückt.
     
    schatzi, 28. März 2024
    #9
  10. Achso.. Bei "hastiger Betrachtung" kam da bei mir ein "Anführungszeichen" an.. OK, so würde es natürlich gehen.. Ich probiere das mal aus...
     
    Andreas7611, 28. März 2024
    #10
  11. Hajo_Zi
    Hajo_Zi Erfahrener User
    Zallo Schatzi,

    due Erklärung Stand im Beitrag von Helmut.,das muss ich nicht wiederholen.
    Es ging nur um die falsche Eingabe.

     
    Hajo_Zi, 29. März 2024
    #11
  12. RPP63_neu hat Ahnung
    Moin!
    Der Thread ist ja gelöst, von mir aber noch ein paar ergänzende Anmerkungen:
    Statt des - geht hier auch der Slash / (auf meinem Pad mit ÷ gekennzeichnet).
    Eingabeformat T-M[-JJ]
    Heißt: mindestens einstellige Angabe von T, Trennzeichen und M ist Pflicht.
    Das -JJ ist optional!
    Lässt man es weg, wird das aktuelle Jahr hinzugefügt!
    Statt 03.05.2024 reicht folglich 3-5

    Für die Uhrzeit gilt ähnliches.
    Eingabeformat h,,[m]
    Heißt: mindestens einstellige Angabe von h und Trennzeichen ist Pflicht.
    m ist optional!
    • 8,, ergibt 08:00:00
    • 8,,3 ergibt 08:03:00

    Gruß Ralf
     
    RPP63_neu, 29. März 2024
    #12
    1 Person gefällt das.
  13. HKindler
    HKindler Erfahrener User

    Komfortablere Uhrzeiteingabe?

    Und noch eine Ergänzung von mir: falls die Zelle noch das Standard-Format besitzt, so ergibt die Eingabe von 1-4 die Anzeige 1. Apr und die Eingabe von 1-4-24 die Anzeige 01.04.2024 Die Zelle hat danach auch das entsprechende Format.
     
    HKindler, 29. März 2024
    #13
  14. schatzi Super-Moderator
    @Hajo_Zi
    Selbstverständlich hast du GENAU DAS nochmals wiederholt! Was also soll eine solche Aussage?

    Dass auch in Helmuts Beitrag die Kommata versehentlich als Anführungszeichen missinterpretiert wurden, wurde durch die Antwort von Andreas mehr als deutlich. Natürlich war dir das auch klar, und trotzdem spielst du exakt diesselbe Platte nochmal ab. So ergibt sich exakt Null Komma Null Mehrwert und dein Beitrag ist komplett für die Tonne!
    Dann ERKLÄRE dem TE doch diese offensichtlich falsche Eingabe, anstatt einfach nur einen vorherigen Beitrag durch Wiederholung aufzuwärmen!
     
    schatzi, 29. März 2024
    #14
Thema:

Komfortablere Uhrzeiteingabe?

Die Seite wird geladen...
  1. Komfortablere Uhrzeiteingabe? - Similar Threads - Komfortablere Uhrzeiteingabe

  2. Spalten komfortabler ein- und ausblenden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Spalten komfortabler ein- und ausblenden: Hallo, ich habe hier ja eine riesige Inventurtabelle mit 140 Artikeln und dann rechts Bestand, Preise, Berechnungen usw. Dann eben Jahr für Jahr. Die Vor-Jahre blende ich immer aus, bzw. habe...
  3. Uhrzeiteingabe vereinfachen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Uhrzeiteingabe vereinfachen: Hallo, ich würde gerne die Eingabe der Uhrzeit vereinfachen. Die Zelle ist formatiert mit hh:mm und ich trage die Uhrzeit z.B. so ein: 11:00 Was ich nun gerne hätte ist, dass ich auch 1100 oder...
  4. Komfortable Aktualisierung einer Exceldatei

    in Microsoft Excel Hilfe
    Komfortable Aktualisierung einer Exceldatei: Liebe Excel-Experten, ich habe eine Aufgabe zu knacken, die mir ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet und ich nicht genau weiß wie ich da rangehen soll. Also folgende Aufgabenstellung: Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden