Office: (Office 365) Makro funktioniert nicht so wie es soll

Helfe beim Thema Makro funktioniert nicht so wie es soll in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Du bist dir sicher, dass alle Makros nocht vorhanden sind? Ich denke du irrst dich, denn eine Mappe vom Typ XLSX kann keine Makros enthalten - Excel... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Leipziger65, 4. November 2021.

  1. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    Makro funktioniert nicht so wie es soll


    Du bist dir sicher, dass alle Makros nocht vorhanden sind? Ich denke du irrst dich, denn eine Mappe vom Typ XLSX kann keine Makros enthalten - Excel sagt ja selbst beim Speichern, dass sie gelöscht werden! Es ist allerdings so, dass der kopierte Button noch mit dem alten Makro verknüpft ist und solange die Ausgangsmappe geöffnet ist, greift das Makro auf diese zu. Es müsste also noch der Button gelöscht werden.
    Und was den Passwortschutz betrifft, hängt das ganz davon ab, wer berechtigt ist, die Mappe als XLSX abzuspeichern - bist nur du es, dann kannst du das Makro in deine Personal.xlsb einbinden. Im Code schützt du dann in der neuen Mappe die Blätter mit einem anderen PW und speicherst sie dann. Sind es allerdings alle Benutzer, musst du generell alle Tabellen immer nur per VBA schützen (sodass niemand das PW kennt) und dann außerdem noch das VBA-Projekt mit einem extra (nur dir bekannten) PW schützen, sodass nicht jeder problemlos den Code einsehen kann, wo das PW ja im Klartext zu lesen ist. Allerdings kann ein erfahrener Benutzer sich ein Knackprogramm besorgen, das den VBA-Projekt-Schutz aushebelt - es stellt sich aber die Frage: würde das tatsächlich jemand machen, nur um in der XLSX-Mappe etwas zu verändern?

    Und WAS geht beim Speichern als PDF nicht? So allgemeine Aussagen "es geht nicht" sind absolut nicht hilfreich, wenn man helfen soll.


    Makro funktioniert nicht so wie es soll GrußformelMakro funktioniert nicht so wie es soll Beverly's Excel - Inn
     
  2. Das hat mich auch gewundert das es trotz XLSX noch funktioniert. Alle Datein waren geschlossen und nur die neue habe ich geöffnet und alles hat wie normal funktioniert. Natürlich mit einer Meckermeldung aber die kann man ja weg drücken.
    Jetzt komme ich an meine Grenzen. Das Kürzel XLSB war mir nicht bekannt, werde es nachher mal probieren. VBA sind schon geschützt.
    "Im Code schützt du dann in der neuen Mappe die Blätter mit einem anderen PW und speicherst sie dann." Nächste Grenze erreicht.
    Die original Datei können nur wenige öffnen, da diese auf einem internen Laufwerk liegt. Die Sicherungen sollen aber von den Benutzern per Button (wo du mir ja sehr geholfen hast) auf ein externes Laufwerk geschickt werden. Darum soll die originale die Arbeitsdatei sein. Dies wird nach beenden der Arbeit beim schließen automatisch komplett mit allen neuen Einträgen leer gemacht.
    Auf das externe Laufwerk haben alle Zugriff. Jetzt liegen dort die voll funktionsfähigen Datein. Und das darf nicht sein. Es gibt fünf Abteilungen, wo jeder sich diese Datei zu nutzen machen kann und das will ich nicht. Es stecken nun mittlerweile über 150 Stunden Arbeit darin diese zu erstellen zu testen zu ändern usw. usw..

    In PDF speichern geht schon aber das Format ist viel zu groß. Nur für ein Tabellenblatt hatte ich 10 PDF Seiten. Also sehr groß und unübersichtlich.
     
    Leipziger65, 5. November 2021
    #17
  3. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Ich kann dein Problem mit den (angeblich) immer noch vorhandenen Makros nicht nachvollziehen. Kannst du vielleicht mal eine Beispielmappe (mit Dummydaten) hochladen, so wie sie als Arbeitsdatei vorliegt - Code für das Löschen der Daten beim Schließen selbstverständlich auskommentieren, damit sie im Originalzustand mit Daten vorliegt. Und nicht vergessen - VBA-Projekt ohne PW.

    Im Anhang mal meine Mappe mit dem (erweiterten) Code für das Setzen des Blattschutzes und Aufhebung der Makrozuweisung für den Speichern-Button in der Dateikopie. Weiterhin befindet sich im Codemodul des Tabellenblattes ein Change-Ereignis, damit nicht nur das Speichern-Makro vorliegt.
    Außerdem habe ich noch eine Kopie im XLSX-Format angehängt, wie sie das Makro erstellt hat - komplett ohne jeglichen Code.


    Makro funktioniert nicht so wie es soll GrußformelMakro funktioniert nicht so wie es soll Beverly's Excel - Inn
     
  4. Makro funktioniert nicht so wie es soll

    Das wäre eine Mamut Aufgabe eine Beispielmappe zu erstellen. Original hat 5 Tabellen und fast überall sind Makros.
     
    Leipziger65, 5. November 2021
    #19
  5. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Möchtest du weiterhin Unterstützung oder nicht? Außerdem reicht doch eine Tabelle exemplarisch...

    Hast du dir mal mein Beispiel angeschaut und aus der XLSM-Datei eine XLSX abgespeichert (Achtung: Pfad anpassen!!)? Sind die Makros noch enthalten? In der hochgeladenen XLSX-Datei jedenfalls ist kein Code mehr.


    Makro funktioniert nicht so wie es soll GrußformelMakro funktioniert nicht so wie es soll Beverly's Excel - Inn
     
  6. Beispiel habe ich angeschaut und probiert. Klappt. Werde dann mal Deine Makros genau dort speichern so wie du es gemacht hast. Ich war bis jetzt im Arbeitsmappe und nicht in einem Modul. Vielleicht ist das der Grund.
    Hatte jetzt eine andere Idee. Ein Makro aufzeichnen wo alle relevanten Button und sonstiges gelöscht wird Um das keiner dem die Datei nichts angeht den Aufbau zu verfolgen. Dafür war es bis jetzt viel zu viel Arbeit um es einem anderen zu gönnen.
     
    Leipziger65, 5. November 2021
    #21
  7. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Mein erweiterter Code löscht nicht die Buttons sondern löst die Makroverknüpfung zu allen Buttons - danach ist ihre Funktionalität dekativert, was an und für sich ausreichend ist.

    Sei bitte nicht traurig oder gar beleidigt, aber du kannst mir glauben: der Code in deiner Mappe interessiert gewiss niemanden, denn an jeder Ecke im Internet und in jedem Forum findet man ausreichend VBA-Lösungen, die man an die eigene Verwendung anpassen und umschreiben kann, wenn man das denn will. Außerdem - wenn der Code sehr umfangreich sein sollte, dann ist es immer einfacher, Code selbst und neu zu schreiben als sich die Mühe zu machen, fremden Code auf eigene Projekte anzupassen, da er ja zumeist an die konkreten Umstände eines Projektes gebunden ist, die gewiss anders sind als die des eigenen. So jedenfalls sieht meine Erfahrung nach fast 40 Jahren als Hobby-Prgrammierer aus.


    Makro funktioniert nicht so wie es soll GrußformelMakro funktioniert nicht so wie es soll Beverly's Excel - Inn
     
  8. Makro funktioniert nicht so wie es soll

    Hallo, oh da hast Du etwas falsch verstanden. Ich wollte in der Sicherungsdatei die dann auf unserem externen Laufwerk landet alle Buttons löschen.
    Habe eine sehr abgespeckte Version fertig gemacht. Es gibt in Tabelle1 schon ein Konflikt. Habe Deine Befehle schon rein kopiert und aus kommentiert. Sagt man doch so? Im Modul1 habe ich mal eine Frage mit rein kommentiert.
     
    Leipziger65, 6. November 2021
    #23
  9. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Ich habe nichts falsch verstanden Makro funktioniert nicht so wie es soll *;)*, ich hatte den Code für das Entfernen der Makrozuweisungen bereits fertig in meiner Mappe und dies auch im Beitrag erwähnt, noch bevor du geschrieben hast, dass du die Button entfernen willst. Zum Entfernen musst du einfach die Zeile
    Code:
                            shaShape.OnAction = ""
    
    ersetzen durch

    Code:
                            shaShape.Delete
    
    Das Worksheets_Change-Ereignis hättest du gar nicht erst kopieren müssen, da es ja nur auf meine Mappe zutrifft und ich den Code nur deshalb beispielhaft erstellt habe, damit außer dem Modul mit dem Makro noch weiterer Code vorhanden ist.

    Um deine Frage zu beantworten: es wird eine neue Arbeitsmappe erstellt mit 1 Tabellenblatt und dieses Tabellenblatt erhält als Namen die Uhrzeit, damit sich der Name sicherheitsalber unbedingt von den Namen deiner Tabellenblätter unterscheidet. Wenn du diese Zeile einmal auskommentierst und den Code ohne sie ausführst wirst du sehen, dass die Tabelle aus deiner Mappe in der neuen Mappe dann "Tabelle1 (2)" heißt, da es die Tabelle1 dort bereits gibt und ich nehme an, dass diese Umbenennung nicht erwünscht ist.

    Ich habe den Code jetzt mit deiner Mappe getestet - die gespeicherte Mappe enthält keinerlei Code. Und wie sieht das bei deiner (aus dieser abgespeckten Version erstellten) gespeicherten Mappe aus? Lade diese doch mal hoch.
    Übrigens gibt es in deiner Mappe keine Einträge in den Zellen V5:W6, sodass ich den Dateinamen willkürlich vergeben musste.


    Makro funktioniert nicht so wie es soll GrußformelMakro funktioniert nicht so wie es soll Beverly's Excel - Inn
     
  10. Hallo, tausend Dank für Deine Ausdauer und Unterstützung. Es funktioniert.Makro funktioniert nicht so wie es soll *:)* Ich bin begeistert.
    Trotz nicht aktiviertem Blattschutz vor dem abspeichern, sind in der XLSX alle Felder gesperrt. Jetzt kann man wirklich nur noch lesen. Genial.
    Lag vermutlich doch daran das ich es in der Arbeitsmappe gespeichert hatte und nicht in einem Modul.
    Einen kleinen Wunsch hätte ich noch. Kann man die Abfrage, ob es in ein anderes Format gespeichert werden soll unterdrücken und dies bereits schon im Makro beantworten und zwar mit ja. Wenn es nicht geht, auch nicht schlimm. Bin so schon total begeistert.
    Ja die Einträge in V5 hatte ich vergessen. Sorry
     
    Leipziger65, 6. November 2021
    #25
  11. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hätte mich auch gewundert, wenn es nicht funktionieren würde...Makro funktioniert nicht so wie es soll *;)*

    Die Abfrage vor dem Speichern kann man ausschalten - das hat aber zur Folge, dass damit automatisch auch die Abfrage ausgeschaltet wird, ob eine bereits vorhandene Mappe mit demselben Namen überschrieben werden soll. Falls das ein Problem darstellt, müsste man vorher prüfen, ob die betreffende Mappe schon vorhanden ist. Soll also erst abgefragt werden ob eine Mappe mit dem betreffenden Mamen schon vorhanden ist oder ist das nicht erforderlich und sie kann, falls vorhanden, einfach ohne Rückfrage überschrieben werden?


    Makro funktioniert nicht so wie es soll GrußformelMakro funktioniert nicht so wie es soll Beverly's Excel - Inn
     
  12. Da in der Zelle V5 das Datum und die Uhrzeit mit eingebunden ist, entsteht immer eine neue Datei. Da vermutlich nicht innerhalb von einer Minute zweimal abgespeichert wird, sollte es keine Konflikte geben.
     
    Leipziger65, 6. November 2021
    #27
  13. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    Makro funktioniert nicht so wie es soll

    Dann hier die betreffenden Änderungen:
    Code:
            With ActiveWorkbook
                ' Nachrichten von Excel unterdrücken
                Application.DisplayAlerts = False
                ' 1. Tabellenblatt löschen
                .Worksheets(1).Delete
                ' Nachrichten von Excel wieder einschalten
                Application.DisplayAlerts = True
                ' Schleife über alle Tabellenblätter
                For Each wksTab In Worksheets
                    ' es sind Shapes im laufenden Blatt vorhanden
                    If wksTab.Shapes.Count > 0 Then
                        ' Schleife über alle Shapes
                        For Each shaShape In wksTab.Shapes
                            ' laufendes Shape löschen
                            shaShape.Delete
                        Next shaShape
                    End If
                    ' Blattschutz mit PW "ABCDE" setzen
                    wksTab.Protect "ABCDE"
                Next wksTab
                ' Nachrichten von Excel unterdrücken
                Application.DisplayAlerts = False
                ' Mappe im gewählten Format XLSX speichern
                .SaveAs Filename:=Name, FileFormat:=xlOpenXMLWorkbook, CreateBackup:=False
                ' Nachrichten von Excel wieder einschalten
                Application.DisplayAlerts = True
                ' Mappe schließen
                .Close
            End With
    
    Da der Code sowieso über alle Blätter laufen muss um die Shapes zu löschen, wird daran anschließend auch gleich noch der Blattschutz gesetzt - das PW ist im Code festgelegt.


    Makro funktioniert nicht so wie es soll GrußformelMakro funktioniert nicht so wie es soll Beverly's Excel - Inn
     
  14. Hier gibt es eine Fehlermeldung bei shaShape.Delete.

    With ActiveWorkbook
    ' Nachrichten von Excel unterdrücken
    Application.DisplayAlerts = False
    ' 1. Tabellenblatt löschen
    .Worksheets(1).Delete
    ' Nachrichten von Excel wieder einschalten
    Application.DisplayAlerts = True
    ' Schleife über alle Tabellenblätter
    For Each wksTab In Worksheets
    ' es sind Shapes im laufenden Blatt vorhanden
    If wksTab.Shapes.Count > 0 Then
    ' Schleife über alle Shapes
    For Each shaShape In wksTab.Shapes
    ' laufendes Shape löschen
    shaShape.Delete
    Next shaShape
    End If
    ' Blattschutz mit PW "ABCDE" setzen
    wksTab.Protect "ABCDE"
    Next wksTab
    ' Nachrichten von Excel unterdrücken
    Application.DisplayAlerts = False
    ' Mappe im gewählten Format XLSX speichern
    .SaveAs Filename:=Name, FileFormat:=xlOpenXMLWorkbook, CreateBackup:=False
    ' Nachrichten von Excel wieder einschalten
    Application.DisplayAlerts = True
    ' Mappe schließen
    .Close
    End With
     
    Leipziger65, 6. November 2021
    #29
  15. Jetzt haben sich aber noch andere Probleme ergeben. Da ich bis jetzt immer ohne Blattschutz gearbeitet hatte, merkte ich es nicht. Darf ich weiter nerven? Kann auch ein neues Thema auf machen.
     
    Leipziger65, 6. November 2021
    #30
Thema:

Makro funktioniert nicht so wie es soll

Die Seite wird geladen...
  1. Makro funktioniert nicht so wie es soll - Similar Threads - Makro funktioniert

  2. Makro in Excel 2003 funktioniert nicht mehr

    in Microsoft Excel Hilfe
    Makro in Excel 2003 funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, ich hatte vor vielen Jahren in Excel 2003 einen Kalender mit Makros erstellt. Nachdem ich auf Excel 2016 gegangen bin, mußte ich feststellen, dass es Fehlermelunden plötzlich gibt,...
  3. Dateien mit Makro funktioniert an einem PC nicht

    in Microsoft Excel Hilfe
    Dateien mit Makro funktioniert an einem PC nicht: Hallo Zusammen, ich arbeite mit Excel 2013. Ich nutze auf Arbeit eine Excel Datei, mit verschiedenen Abfragen an eine Datenbank. Die Abfrage (Makro) wird durch den klick auf einen Button...
  4. VBA Speichern: Warum funktioniert mein Makro nicht richtig

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA Speichern: Warum funktioniert mein Makro nicht richtig: Hallo an alle, ich habe bisher häufiger sehr gute Tipps im Forum gefunden. Leider habe ich aber ein Problem an dem ich z.Z. scheitere. Seit längeren versuche ich immer wieder den Fehler in dem...
  5. Eigenes selbstzertifiziertes Makro funktioniert plötzlich nciht mehr

    in Microsoft Outlook Hilfe
    Eigenes selbstzertifiziertes Makro funktioniert plötzlich nciht mehr: Hallo zusammen. Wir haben ein selbstgeschriebenes Ablagemakro für Mails im Einsatz, das von heute auf morgen bei immer mehr Mitarbeitern im Unternehmen den Dienst quittiert. - es ist selbst...
  6. Problem bei Excel - VBA Makro SVERWEIS funktioniert nicht!

    in Microsoft Excel Hilfe
    Problem bei Excel - VBA Makro SVERWEIS funktioniert nicht!: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Ich bin in der VBA Programmierung nicht so fit. Ich habe es mit einer Makroaufzeichnung versucht und bekam dieses Ergebnis:...
  7. Makro funktioniert nicht auf allen Rechnern

    in Microsoft Word Hilfe
    Makro funktioniert nicht auf allen Rechnern: Hallo zusammen, in einem Word-Dokument sind Makros. Mit dem ersten Button lässt sich eine webseite öffnen, der zweite verschickt das ausgefüllte Dokument an eine bestimmte E-Mail-Adresse und der...
  8. Makro funktioniert nicht nach Umstellung auf von XL 2003 auf 2010

    in Microsoft Excel Hilfe
    Makro funktioniert nicht nach Umstellung auf von XL 2003 auf 2010: Hallo zusammen, wer ist so nett, und kann mir folgendes Makro so abändern, dass es wieder richtig funktioniert. Am besten mit XL 2003 und 2010. Problem: In XL 2010 wird das Tabellenblatt "FS...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden