Office: (Office 2010) mit Kombifeldern arbeiten

Helfe beim Thema mit Kombifeldern arbeiten in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hi, Grüssle meine Suche brachte nichts was ich verwenden wollte. Fast alle Beispiele sind auf Unterformulare+Abfragen ausgerichtet. Es geht um... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von LindaMcKinney, 29. Januar 2021.

  1. mit Kombifeldern arbeiten


    Hi, Grüssle
    meine Suche brachte nichts was ich verwenden wollte. Fast alle Beispiele sind auf Unterformulare+Abfragen ausgerichtet.
    Es geht um Kombifelder. Davon habe ich 2-3 in einem Endlosformular.
    Damit filtere ich nach Kategorien / Gruppen mit Hilfe von einem in einer Abfrage gesetzten Kriterium. Das geht auch gut.

    Habe jetzt mal versucht das ohne Abfrage+Kriterium zu machen, mittels VBA. Aber das bringt mir nicht das was ich wollte. Mit dem Code springt er zwar zum 1. passenden Satz, filtert aber nicht.
    Wie dann der Code aussehen muss ist mir bis jetzt nicht klar. Dieser hier (für eine Kombibox) ist sicherlich falsch.

    PHP:
             Private Sub Raum_AfterUpdate()
    Dim rs As Object
    Set rs 
    Me.Recordset
    rs
    .FindFirst "Raum_ID = " Me.Raum
    Me
    .Raum Null

    Set rs 
    Nothing
    End Sub
    :)
     
    LindaMcKinney, 29. Januar 2021
    #1
  2. Hallo,
    der Code macht das, was Du ihm sagst. Wenn Du filtern willst, musst Du auch filtern. *grins

    Code:
     
    gpswanderer, 30. Januar 2021
    #2
  3. Okay, die Sache hat aber einen Bug.
    Weil immer nur 1 Kombofilter wirkt. War vorher bereits ein Kombofilter ausgesucht/aktiv, wird dieser durch den nächsten Filter im anderen Kombo gelöscht. Es wirkt immer nur 1 Kombofilter. Das war mit meiner alten Methode nicht so. Da konnte ich beliebige Stufen filtern.
    Hatte aber geschrieben das ich mehrere Kombos habe. Damit kann ich dann mischen. Aber mit dem Code gehts nicht.*mrcool
     
    LindaMcKinney, 31. Januar 2021
    #3
  4. mit Kombifeldern arbeiten

    Moin,
    es gibt keine Kombofilter. Wenn mehrere Kombinationsfelder wirken sollen, müssen deren Inhalte zu einem Filter zusammengesetzt werden.
     
    drambeldier, 31. Januar 2021
    #4
  5. Okay, aber wieso funktionieren dann meine ganzen Kombos bitte mit der alten Methode über Kriterienabfragen tadellos?
    Auch mit dem CC Filter z.B. geht das wunderbar. Warum postet Klaus dann einen VBA Code wenn er weiß das der nicht mit mehreren Kombos zusammen funktionieren wird?

    >>Also. Endlos-Formular mit 2-3 Kombis, die filtern sollen, ohne Abfrage Kriterien. Geht das überhaupt?

    Wenn die Filter der Kombos zusammengefasst werden müssen frage ich mich allerdings, bei über 30 oder 40 Kriterien, wie das gehen soll.
    Denn jedes Kombo hat schon mal mind. 10 Möglichkeiten.

    Weil ich das alles nicht so richtig einordnen kann, war das meine Frage.
    Okay, wenn es nicht möglich ist dann muss ich wohl meine alte Methode behalten.
     
    LindaMcKinney, 31. Januar 2021
    #5
  6. Hallo Linda,

    du mußt schon unterscheiden, ob du die Ergebnismenge in der Datenquelle mit Where-Kriterien einschränkst oder/und ob du diese Ergebnismenge dann durch weitere Filterkriterien im Formular nochmal weiter eingeschränkt wird.

    Gruß Ulrich
     
    knobbi38, 31. Januar 2021
    #6
  7. Servus LindaMcKinney,
    kopier doch mal den Text hier rein, der in dem SQL-Entwurf Deiner Abfrage mit Kriterien zu sehen ist.
    Formatiert wird er natürlich bestimmt schneller beantwortet werden.
    Hilfe gibts dazu hier: Instant SQL Formatter
    Der Code von gpsWanderer erfüllt nicht den Zweck, denn der zeigt immer nur den als erstes gefundenen Datensatz (findFIRST).
    Sowohl Deine Abfrage, als auch der CC Filter, beide setzen, wie drambeldier in #4 sagte, die Kriterien bzw. die Filterwerte zusammen.
     
    Ohrkester, 31. Januar 2021
    #7
  8. mit Kombifeldern arbeiten

    Das ist doch völlig wurscht, wie viele Einträge das cbx hat. Die Anzahl der cbx bestimmt den Aufbau.
     
    drambeldier, 31. Januar 2021
    #8
  9. Hallo,
    @Ohrkester
    Der Code mit FindFirst ist nicht von mir, ich hatte den Filter in #2 vorgeschlagen.

    @LindaMcKinney
    Es ist völlig egal, ob Du filterst (wie mein Vorschlag) oder suchst (FindFirst) oder den SQL Code für die Abfrage per VBA zusamnmensetzt, der Aufwand ist immer der Gleiche.
    FindFirst und Filter nutzen die gleiche Whereklausel wie eine Abfrage, der Unterschied ist nur das fehlende Schlüsselwort "Where".
    Du musst die Bedingung aus den 30-40 Kriterien zusammenbauen. Wobei (wie bereits gesagt) die Anzahl der Einträge im Kombi dabei bedeutungslos sind .

    PS:
    Wenn man mit 30-40 Kriterien in einer Datenbank suchen will/muss, sind Zweifel am Datenmodell angebracht.
     
    gpswanderer, 31. Januar 2021
    #9
  10. Sorry gpswanderer für die Verwechslung.
    Da hätte ich doch gerne eine Auffrischung meiner Kenntnisse, ob das Filtern
    per VBA ebenso schnell ist, wie eine SQL-Abfrage.
     
    Ohrkester, 31. Januar 2021
    #10
  11. Hallo,
    mir geht/ging es nicht um Geschwindigkeit, mir ging es nur um den Aufwand zum Erstellen des Codes.
     
    gpswanderer, 31. Januar 2021
    #11
  12. Moin,
    hilf mir mal auffet Farratt: Filtern per VBA heißt doch nur, den Filter zusammenzustoppeln und dann die Query abzusetzen. Wo käme denn da ein Geschwindigkeitsunterschied her?
     
    drambeldier, 31. Januar 2021
    #12
  13. mit Kombifeldern arbeiten

    Thanks für eure Hilfe..
    Ok, ich fang mal hinten an.
    @Klaus Das Modell brauchst du nicht anzweifeln, das ist ok. Ohne jetzt in die tiefe zu steigen, ich wollte nur mit Hilfe von 2-3 Komboboxen stufenweise filtern. Diese Stufen brauche ich nicht immer, aber eben manchmal.

    @drambeldier Hmm und der Aufbau wäre dann?

    @Ohrkester Bis jetzt hatte ich dazu keine Abfrage, weil ich das eben OHNE umsetzen wollte. Mit meiner herkömmlichen Methode = Abfrage+Kriterium geht das ja alles super.
    Das man mit Textfeldern immer tiefer filtern kann habe ich ja gelernt / begriffen mit deiner Hilfe....(im letzten langen Thread von Kurt)
    Hier geht es aber nicht um Textsuchfelder sondern Kombis.

    Der Sinn der dahinter ist: Zuerst filtere ich nach Work, dann nach Part, und wenn ich noch Lust habe auch noch nach Raum. Also immer tiefer.
    Das wollte ich ganz ohne Abfrage lösen. Zwar mit VBA, aber wie?
    Wenn du meinst es hilft bei der Lösung hier der SQL:

    PHP:
             SELECT TblWorkFlow.WorkFlow_IDTblWorkFlow.Datum1TblWorkFlow.Datum2TblWorkFlow.BemerkungTblWork.WorkTblWorkFlow.Work_ID_FTblPart.PartTblWorkFlow.Part_ID_FTblRaum.RaumTblWorkFlow.Raum_ID_F
    FROM TblWork INNER JOIN 
    (TblRaum INNER JOIN (TblPart INNER JOIN TblWorkFlow ON TblPart.Part_ID TblWorkFlow.Part_ID_FON TblRaum.Raum_ID TblWorkFlow.Raum_ID_FON TblWork.Work_ID TblWorkFlow.Work_ID_F
    WHERE 
    (((TblWork.WorkLike "*" & [Formulare]![FrmWorkFlow]![cbxWork] & "*") AND ((TblPart.PartLike "*" & [Formulare]![FrmWorkFlow]![cbxPart] & "*"));
     
    LindaMcKinney, 31. Januar 2021
    #13
  14. Mir ist inzwischen völlig unklar, wo das Problem liegt. Wenn Du bereits eine Lösung mit Textfeldern hast (Kurt kenne ich leider nicht), dann setz doch anstatt der Textfelder die Kombifelder ein.
     
    drambeldier, 31. Januar 2021
    #14
  15. Tja, leider falsch. Die vermeintliche Lösung funktioniert wohl doch nicht.

    Die Lösung, welche ich versucht habe auf mehrere Felder zu erweitern, stammt aus der Feder von Ohrkester.
    Aber auch hier schaltet ein Filter den anderen aus.
    Wenn ich z.B. mit der Kombo xx filtere dann wieter filtern will mit der Kombo yy wird immer nur das gefiltert was ich in der letzten Kombo gewählt habe. Das vorherige wird nicht mehr berücksichtigt.

    Vielleicht kann ja Kollege Ohrkester was dazu beitragen?

    Grüsse
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. März 2021
    LindaMcKinney, 2. Februar 2021
    #15
Thema:

mit Kombifeldern arbeiten

Die Seite wird geladen...
  1. mit Kombifeldern arbeiten - Similar Threads - Kombifeldern

  2. Kombifeld mit "abnehmender" Auswahl

    in Microsoft Access Hilfe
    Kombifeld mit "abnehmender" Auswahl: Hallo Welt!! Meine Bundesliga-Tabelle (1./2.Liga) ist (fast) fertig. Nun möchte ich die Einträge der neuen Saison komfortabler gestalten. Ein Spieltag besteht ja aus neun Spielen aller 18 Teams....
  3. Kombifelder mit reduzierter Auswahl

    in Microsoft Access Hilfe
    Kombifelder mit reduzierter Auswahl: Hallo Ihr Lieben! Bei der Eingabe eines neuen Datensatzes gibt es drei Kombis mit der gleichen Datensatzherkunft. Um gleiche Einträge zu verhindern, werden diese nacheinander verglichen. Kombi02...
  4. Werte aus Kombifeld "aufzeichnen"

    in Microsoft Access Hilfe
    Werte aus Kombifeld "aufzeichnen": Guten Tag, ich habe vor in meiner Datenbank quasi eine Art "anmeldung" zu erstellen, das soll nichts sicheres sein. Die Nutzer sollen einfach nur Ihren Namen aus einer Liste wählen...
  5. Tabelle-Kombifeld- Butten zum Anklicken

    in Microsoft Access Hilfe
    Tabelle-Kombifeld- Butten zum Anklicken: zuerst mal einen an alle hier Grüße, nun mein kleines Problem: In einer meiner Tabellen habe ich einen Fehler eingebaut den ich selbst nicht mehr beseitigen kann. Es geht um ein Kombinatinsfeld,...
  6. Liste im Kombifeld durch Tabellenbeziehungen einschränken?

    in Microsoft Access Hilfe
    Liste im Kombifeld durch Tabellenbeziehungen einschränken?: Guten Abend, ich bin beim Erstellen eines kleineren Datenbank-Projekts auf ein Problem gestoßen, das ich durch Eigenrecherche leider nicht gelöst bekomme. Es geht um eine Datenbank zur...
  7. Kombifeldes als Kriterienabfrage

    in Microsoft Access Hilfe
    Kombifeldes als Kriterienabfrage: Hallo alle zusammen, Nachdem ich ein Problem fast gellöst hatte, stehe ich vor dem Nächsten *biggrin.gif* Meine Frage ist ob es möglich ist bei einer Abfrage den Wert eines Kombifeldes als...
  8. Werte aus mit Kombifeld aus UF übernehmen

    in Microsoft Access Hilfe
    Werte aus mit Kombifeld aus UF übernehmen: Hallo,habe mal wieder ein kleines Problem: Habe folgende Formulare: Rechnung mit einem Auswahlfeld um den Kunden auszuwählen der individuelle Preise hat. Diese Preise sind in einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden