Office: (Office 2010) mit Kombifeldern arbeiten

Helfe beim Thema mit Kombifeldern arbeiten in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo Linda, die Lösung ist mit einem Filter hat dir ja nun Ralf schon in #4 gegeben. Im Prinzip ist das doch einfach: - jedes AfterUpdate Event... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von LindaMcKinney, 29. Januar 2021.

  1. mit Kombifeldern arbeiten


    Hallo Linda,

    die Lösung ist mit einem Filter hat dir ja nun Ralf schon in #4 gegeben.

    Im Prinzip ist das doch einfach:
    - jedes AfterUpdate Event einer Kombobox ruft eine Sub, z.B. SetFilter() auf.
    - In SetFilter() werden dann alle Komboboxen ausgewertet und ein neuer Filterausdruck zusammen gesetzt.
    - Gibt es einen gültigen Filterausdruck, wird dieser der Form.Filter Eigenschaft zugewiesen und Form.OnFilter auf true gesetzt, ansonsten wird der Form-Filter gelöscht.
    - Um Interaktionen mit der Access-Oberfläche zu vermeiden, wird die Formular Eigenschaft FilterZulassen auf deaktiviert (nein) gesetzt.

    Viel mehr ist es nicht.

    Kleiner Tip zum probieren:
    Erstelle ein Formular in der Datenblattansicht und in der Form_ApplyFilter Ereignisprozedur läßt du dir mit Debug.Print Me.Filter jede Filteränderung ausgeben. In der Datenblattansicht kannst du jetzt einfach im Header den Pfeil nach untern klicken und dann diverse Felder filtern.
    Schau dir dabei dann immer die Ausgaben im Direktfenster an und du siehst, wie sich jedesmal der Filter ändert.

    Gruß Ulrich
     
    knobbi38, 2. Februar 2021
    #16
  2. \@Ulrich
    Hmm, fortgeschrittene Techniken für Fortgeschrittene. Muss ich passen. Noch nie angewendet.
    Sprichst in Rätseln. Omg.
    Hier mal der Code um den es geht.

    PHP:
             Private Sub Form_Load()
    Me.optSuchmodus 'Optionsgruppe auf Option1 (AfterUpdate) voreingestellt
    End Sub

    Private Sub txtSuche_Enter()
    Call Suchmodus '
    ruft die Subprozedur "Sub Suchmodus" auf
    End Sub

    Private Sub Ortsuche_Enter()
    Call Suchmodus 'ruft die Subprozedur "Sub Suchmodus" auf
    End Sub

    Private Sub Suchmodus()
    Select Case optSuchmodus
    Case 1
    Me.txtSuche.AfterUpdate = "[Ereignisprozedur]" '
    aktiviert
    Me
    .txtSuche.OnChange "" 'deaktiviert
    Me.ortSuche.AfterUpdate = "[Ereignisprozedur]" '
    aktiviert
    Me
    .ortSuche.OnChange "" 'deaktiviert

    Case 2
    Me.txtSuche.AfterUpdate = "" '
    deaktiviert
    Me
    .txtSuche.OnChange "[Ereignisprozedur]" 'aktiviert
    Me.ortSuche.AfterUpdate = "" '
    deaktiviert
    Me
    .ortSuche.OnChange "[Ereignisprozedur]" 'aktiviert

    End Select
    End Sub

    Private Sub txtSuche_AfterUpdate()
    Me.Filter = "Reparatur_Text LIKE '
    *" & Me!txtSuche & "*'"
    Me.FilterOn = True
    End Sub

    Private Sub txtSuche_Change()
    Dim lngPos As Long
    Me.Filter = "Reparatur_Text LIKE '
    *" & Me!txtSuche.Text & "*'"
    Me.FilterOn = True
    lngPos = Me.txtSuche.SelLength
    Me.txtSuche.SelStart = lngPos
    End Sub

    Private Sub ortSuche_AfterUpdate()
    Me.Filter = "Ort LIKE '
    *" & Me!ortSuche & "*'"
    Me.FilterOn = True
    End Sub

    Private Sub OrtSuche_Change()
    Dim lngPos As Long
    Me.Filter = "Ort LIKE '
    *" & Me!ortSuche.Text & "*"
    Me.FilterOn = True
    lngPos = Me.ortSuche.SelLength
    Me.ortSuche.SelStart = lngPos
    End Sub
     
    LindaMcKinney, 2. Februar 2021
    #17
  3. Hallo Linda,

    der Code verwendet die Eingaben von Textboxen und setzt entsprechend der eingestellten Strategie entweder im AfterUpdate oder Change Event den Formularfilter. Der Unterschied zwischen AfterUpdate und Change ist doch nur, wann jeweils neu gefilter wird, entweder nach dem die Textbox verlassen wird, oder mit jedem neuen Zeichen. Es werden aber keine Filterausdrücke kombiniert, sondern immer nur ein neuer Filterausdruck gesetzt.

    Das hat aber doch so gar nichts mit deinen Komboboxen zu tun.
    Ich wiederhole mich jetzt nur ungern, aber du mußt die einzelnen Filterausdrücke zu einem Gesamtfilterausdruck zusammensetzen. Das sollte nicht so schwierig sein.

    Das Grundprinzip siehst du an diesem Beispiel, zwar jetzt für Datumswerte, aber es geht ja nur ums Prinzip:
    FilterZeitraum.Zip

    Und was die Filterausdrücke betrifft, nimm mal die Beispiel DB zu Hand, lasse den Assistenten ein Datenblattformular erstellen und dann fügst du die im Form_ApplyFilter die Debug-Ausgabe ein. Anschließend filterst du mal nach Vornamen, dann weiter mit Nachnamen usw., löscht vielleicht mal einen Filter wieder und beachtest, wie sich der Filterausdruck des Formulars "entwickelt". Damit wird es vielleicht klarer und verständlicher.

    Gruß Ulrich
     
    knobbi38, 2. Februar 2021
    #18
  4. mit Kombifeldern arbeiten

    Warum erklärst du das?
    Das Prinzip ist mir bewusst, ich wende es ja an, bzw. habe es getestet. Geht aber immer nur für EINEN Filter.

    Doch hat es, aber den Teil des Codes habe ich nicht gepostet, weil der sonst 3x so lang gewesen wäre und den würde erst recht niemand durchlesen.

    Doch ist es, sonst hätte ich nicht um Hilfe ersucht. Das es gehen muss weiß ich, aber nicht wie.
    Das etwas so "ähnlich" programmiert werden muss, nützt mir wenig.
    Gehe ich ins Schwimmbad ist das ähnlich wie den Ärmelkanal durchqueren.*Smilie
    Es scheint mir aber so das niemand der Experten sich daran herantasten möchte und den entscheidenden Tipp zum richtigen Weg preisgibt.
    Aber......ist kein Beinbruch. Schließlich ist das hier ein Forum und kein Support.

    Das Teil kenne ich. Das auf meine Anwendung umzuswitchen ist für mich nicht lösbar.

    Spätestens nach Erstellen des Formular war Schluß. Was und wo ist die Form Apply Filter??

    Das man die Geschichte irgendwie "zusammenstoppeln" soll / muss, das war mir von Anfang an klar nachdem ich feststellte das der Ohrkester Code immer nur EINEN Filter setzen kann.
    Darin steht etwas von "LIKE"......hier ist bestimmt der Ansatz, denke ich.

    PS: ich denke fast ich werde beim CC-Filter bleiben, denn der beherrscht das alles bis ins kleinste perfekt. Die Performance ist zwar etwas langsamer aber man hat hat Zeit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. März 2021
    LindaMcKinney, 2. Februar 2021
    #19
  5. Moin,
    das ist ein Ereignis der Form, siehe Bild.

    LIKE ist ein Vergleichsoperator wie >,
     
    drambeldier, 2. Februar 2021
    #20
  6. Hi,
    fast glaube ich das du meinen Eingangsbeitrag nicht gelesen hast.
    Auch habe ich schon geschrieben das ich diese Filterungen, egal ob mit Textfeld oder Kombi, erfolgreich mit der Kriterien&Abfrage Methode nutze.Wie dann der ganze zusammengesetzte SQL Text aussieht kann ich mir ja im SQL Fenster ansehen. Aber das alles war nicht meine Frage.
    Auch wenn ich mich wiederhole, Ohrkester hat mir einen tollen VBA Code überlassen der ebenfalls filtert, OHNE Kriterien setzen zu müssen.
    Jetzt gilt es einen Weg zu finden, den o.g. VBA Code so zu gestalten das mehrfach Filterungen möglich werden, auch und hauptsächlich mit Hilfe vom Kombos.

    Und......wieso sagst du in #4 es gibt keine Kombofilter? Was macht denn ein Kombo, wenn nicht eine Auswahl selektieren/filtern?*Smilie

    PS:
    Dein Anhang ist cool. Jetzt weiß ich zwar wie es aussieht, aber wo und wie man das was Ulrich in #18 am Ende beschreibt macht? K.A.*boah
    Ich glaube ich gebe auf. Das ich bereits seit langem Lösungen die filtern mit Hilfe von Abfrage-Kriterien nutze muss ich nicht wiederholen, glaube ich. Ich wünschte ich wär noch tiefer im Access Thema, dann wär manches einfacher.Klar.*biggrin.gif*
     
    LindaMcKinney, 3. Februar 2021
    #21
  7. Hallo Linda,

    die Tips drehen sich mittlerweile im Kreise und wiederholen sich, nur jeweils mit anderen Worten. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, hier eine abgepeckte Beispiel-DB hochzuladen, sonst geht es nicht weiter.

    Was das die Formular Ereignisse betrifft, solltest du dich eventuell nochmal mit der Doku beschäftigen und das Debuggen gehört m.E. ein wenig zum Handwerkszeug. ( )

    Anbei nochmal das erw. Filterbeispiel mit der Form_ApplyFilter Ereignisroutine zum Testen und Probieren.

    Gruß Ulrich
     
    knobbi38, 3. Februar 2021
    #22
  8. mit Kombifeldern arbeiten

    Ulrich, das brauch ich nicht testen. Das hab ich schon lange im Gebrauch.
    Ich glaube ich hab jetzt oft genug gesagt was ich bezwecken wollte.
    Auch was klappt und was nicht.
    Das es einen Debugger gibt ist logisch, schliesslich meldet er sich ja oft genug bei Fehlern in Codes.
    Wo ich absolut nichts mit anfangen kann sind Tips, sehr allgemein gehalten und nicht im Thema. So langsam glaube ich ich soll auf dem Arm genommen werden. Wer solch lange Codes, wie weiter oben, fehlerlos formulieren kann der hat die Grundlagen längst hinter sich.
    Aber es gibt eben Dinge in Access die man so gut wie nie braucht, dann sind auch diese vagen Beschreibungen zwecklos.
    Hier gehts klar um VBA Aufbau und nicht um Kriterien&Abfragen.
    Das hab ich längst fehlerlos in Gebrauch.
    Sorry, aber ich bin nicht blöde.
    Grüsse
     
    LindaMcKinney, 3. Februar 2021
    #23
  9. Hallo Linda,

    wenn du keine Hilfe annehmen möchtest, dann hättest du das auch gleich sagen können.

    Für mich ist die Sache dann hiermit beendet. Vielleicht findet sich ein anderes Mitglied hier, was dein Problem besser versteht und sich dessen annimmt.

    In dem Sinne ...

    Ulrich
     
    knobbi38, 3. Februar 2021
    #24
  10. Servus LindaMcKinney,
    keine Ahnung, was Dich reitet. Du verprellst die besten Profis, welche vor
    Geduld geradezu triefen.
    Da verabschiedet sich auch der "Kollege" Ohrkester dann.
    Nimm Dich etwas zurück. Das wäre meine Empfehlung.
     
    Ohrkester, 3. Februar 2021
    #25
  11. Hallo,
    ein Filterausdruck (also zum Filtern) ist der gleiche Ausdruck wie die Kriterien einer Abfrage, nur ohne das Schlüsselwort Where.

    Wenn Du mit mehreren Kombis filtern willst, musst Du den Filterausdruck per VBA zusammensetzten.

    Code:
    Dabei musst Du auch darauf achten welchen Vergleichsoperator Du einsetzt. =, >,
     
    gpswanderer, 3. Februar 2021
    #26
  12. Es zeigt an, welches Element aus einem Vorrat ausgewählt wurde. Nicht mehr und nicht weniger. Es weiß nicht einmal, das es Filter gibt.
     
    drambeldier, 3. Februar 2021
    #27
  13. mit Kombifeldern arbeiten

    Jetzt habe ich den ganzen Beitrag vorn vorn bis Ende noch einmal durchgeschaut.
    Dann darf ich zusammenfassen: Keine einzige Antwort beinhaltet Details die mir klarmachen, das meine Idee so ohne weiteres nicht umsetzbar ist.
    Gezielt wurde nirgends gesagt das meine Idee umfangreiche VBA Prozeduren erfordern, wo jedes * oder Hochkomma eine wichtige Rolle spielen. Stattdessen sahgt man mir das LIKE ein Operator ist und Apply Filter ein Ereignis.
    Das was Klaus in #26 klar ausspricht hätte mit in Post 2 schon gereicht. Das ich VBA nicht sonderlich gut händeln kann wäre die Sache früh fertig gewesen.

    Wenn mir dann schon meine Geduld nicht reicht und ich dann ungeduldig reagiere ist nicht gut, weiß ich.
    Es scheitert ja schon an Begriffen oder Systembezeichnungen. Das macht es nicht einfacher. Für mich ist ein Kombi mit dem ich eine Kategorie wählen und somit nur noch eine begrenzte Zahl an Einträgen erhalte, eben ein Filter. Aber nur im übertragenen Sinn. Klar ist es im Verständnis der Experten kein Filter.
    Auch ist es für Experten nicht verständlich das man als ( ab und zu ) Anwender nicht unbedingt mit den Tücken von Access immer sofort gut Freund ist.
    Probleme mit VBA haben hier viele Fragensteller, so auch ich.

    Okay, falls ich jemandem auf die Füße getrampelt bin, entschuldige ich mich und nehme für mich mit das meine Idee wohl mangels meiner Programmierkünste nicht zu zu verwirklichen ist und ich weiter bei dem bleibe was funktioniert, > Abfragen mit Kriterien.
    Für das Angebot einer Muster DB hochzuladen danke ich, aber das lohnt die Mühe nicht.
    Jetzt, wo ich um die Tücken/Unterschiede von Filtervarianten weiß, lasse ich ab von meiner Idee.

    Für eure Geduld sage ich merci und bin dann weg.
    LG
     
    LindaMcKinney, 3. Februar 2021
    #28
  14. Hallo,
    das was ich in #26 gesagt habe, steht auch schon in #9, nur etwas kürzer.
     
    gpswanderer, 3. Februar 2021
    #29
  15. Servus,
    https://www.ms-office-forum.net/foru...=372363&page=2
    thread #48 von Bitsqueezer.
    Wer eine solch wunderbare kostenlose Filterformular-Lösung anhand von
    eigenen Ideen ersetzen will, sollte mit praktischen Alternativen antreten.

    Ich bin raus aus dieser Diskussion.
    LG
     
    Ohrkester, 3. Februar 2021
    #30
Thema:

mit Kombifeldern arbeiten

Die Seite wird geladen...
  1. mit Kombifeldern arbeiten - Similar Threads - Kombifeldern

  2. Rechnerkennung aus Text-Zahlen-Kombifeld richtig sortieren

    in Microsoft Excel Hilfe
    Rechnerkennung aus Text-Zahlen-Kombifeld richtig sortieren: Hallo, ich würde gerne in Excel 2016 eine Liste mit Geräte Kennungen richtig nach Datum sortieren, die Kennung setzt sich wie folgt zusammen: Hersteller-Monat-Jahr-Lfd.NR-NB=NoteBook...
  3. Kombifeld mit "abnehmender" Auswahl

    in Microsoft Access Hilfe
    Kombifeld mit "abnehmender" Auswahl: Hallo Welt!! Meine Bundesliga-Tabelle (1./2.Liga) ist (fast) fertig. Nun möchte ich die Einträge der neuen Saison komfortabler gestalten. Ein Spieltag besteht ja aus neun Spielen aller 18 Teams....
  4. Kombifelder mit reduzierter Auswahl

    in Microsoft Access Hilfe
    Kombifelder mit reduzierter Auswahl: Hallo Ihr Lieben! Bei der Eingabe eines neuen Datensatzes gibt es drei Kombis mit der gleichen Datensatzherkunft. Um gleiche Einträge zu verhindern, werden diese nacheinander verglichen. Kombi02...
  5. Werte aus Kombifeld "aufzeichnen"

    in Microsoft Access Hilfe
    Werte aus Kombifeld "aufzeichnen": Guten Tag, ich habe vor in meiner Datenbank quasi eine Art "anmeldung" zu erstellen, das soll nichts sicheres sein. Die Nutzer sollen einfach nur Ihren Namen aus einer Liste wählen...
  6. Tabelle-Kombifeld- Butten zum Anklicken

    in Microsoft Access Hilfe
    Tabelle-Kombifeld- Butten zum Anklicken: zuerst mal einen an alle hier Grüße, nun mein kleines Problem: In einer meiner Tabellen habe ich einen Fehler eingebaut den ich selbst nicht mehr beseitigen kann. Es geht um ein Kombinatinsfeld,...
  7. Liste im Kombifeld durch Tabellenbeziehungen einschränken?

    in Microsoft Access Hilfe
    Liste im Kombifeld durch Tabellenbeziehungen einschränken?: Guten Abend, ich bin beim Erstellen eines kleineren Datenbank-Projekts auf ein Problem gestoßen, das ich durch Eigenrecherche leider nicht gelöst bekomme. Es geht um eine Datenbank zur...
  8. Kombifeldes als Kriterienabfrage

    in Microsoft Access Hilfe
    Kombifeldes als Kriterienabfrage: Hallo alle zusammen, Nachdem ich ein Problem fast gellöst hatte, stehe ich vor dem Nächsten *biggrin.gif* Meine Frage ist ob es möglich ist bei einer Abfrage den Wert eines Kombifeldes als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden