Office: Mit Makro eine Webabfrage für mehrere Seiten durchführen!

Helfe beim Thema Mit Makro eine Webabfrage für mehrere Seiten durchführen! in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; So. Warscheinlich bekomm ich gleich ein "Augen auf" oder "suche benutzen" aber ich weiß nicht wie genau ich das Anstellen soll. Ich habe ca. 300... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Grisu20, 12. Mai 2006.

  1. Grisu20 Neuer User

    Mit Makro eine Webabfrage für mehrere Seiten durchführen!


    So. Warscheinlich bekomm ich gleich ein "Augen auf" oder "suche benutzen" aber ich weiß nicht wie genau ich das Anstellen soll.

    Ich habe ca. 300 Dateien die fortlaufend nummeriert sind. Name(0), Name(1), Name(2) ... Sie liegen lokal auf meinem rechner.
    Ich möchte sie per Makro in Excel importieren da das ganze per Hand zu aufwendig ist. Wenn ich das per Hand mache und ein Makro aufzeichne Sieht das so aus:

    With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:= _
    "URL;file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Grisu/Eigene%20Dateien/test/Name(0).htm" _
    , Destination:=Range("A1"))
    .Name = "NAme(0)"
    .FieldNames = True
    .RowNumbers = False
    .FillAdjacentFormulas = False
    .PreserveFormatting = True
    .RefreshOnFileOpen = False
    .BackgroundQuery = True
    .RefreshStyle = xlInsertDeleteCells
    .SavePassword = False
    .SaveData = True
    .AdjustColumnWidth = True
    .RefreshPeriod = 0
    .WebSelectionType = xlSpecifiedTables
    .WebFormatting = xlWebFormattingNone
    .WebTables = "4"
    .WebPreFormattedTextToColumns = True
    .WebConsecutiveDelimitersAsOne = True
    .WebSingleBlockTextImport = False
    .WebDisableDateRecognition = False
    .WebDisableRedirections = False
    .Refresh BackgroundQuery:=False
    End With
    End Sub

    Wie kann ich jetzt das ganze gestallten das jede Datei nach der Reihenfolge 1- 300 in excel eingelesen wird und immer unter die vorhergehende geschrieben wird? Der Tabelleninhalt ist maximal 19 zeilen lang. Kann aber Variieren. Es währe schön wenn die nächste Tabelle ohne leerzeile an der vorhergehenden stehen würde muss aber nicht unbedingt sein. Kann auch alle x Zeilen die nächste Tabelle kommen.

    Liebe Grüße und vielen Dank im Vorraus
     
    Grisu20, 12. Mai 2006
    #1
  2. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    ich habe das zwar mit den Tabellen nciht verstanden - soll alles in eine Exceldatei? - aber da kanst du den Code ja entsprechend ändern.

    Test das mal:

    Code:
    Sub Verzeichnisse_Dokus()
    'Webseiten finden
        Dim anzdatei As Integer
        Dim Pfad As String
        Dim j As Integer
        
    Set fs = Application.FileSearch
    
    'On Error GoTo Fehler
    'hier kann auch ein fester Pfad eingegeben werden
    Pfad = InputBox("Geben Sie den Pfad an", "Pfad")
    
    'hier werden nur die insgesamt gefundenen Dateien ausgegeben
    If Pfad = "" Then
        MsgBox "Kein Pfad eingegeben!"
        Exit Sub
    End If
    
    With fs
        .NewSearch
        .FileType = msoFileTypeWebPages
        .LookIn = Pfad
        .SearchSubFolders = True
        'folgender Code wird nicht unbedingt gebraucht
        If .Execute = 0 Then
            MsgBox "Es wurden keine Dateien."
            Exit Sub
        anzdatei = .FoundFiles.Count
    End With
    
    For j = 1 To anzdatei
            'so sieht der Dateiname mit Pfad aus: fs.FoundFiles(j)
        With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:= _
        "URL;file:///" & fs.FoundFiles(j) _
        , Destination:=Range("A1"))
            .Name = "Name(" & j & ")"
            .FieldNames = True
            .RowNumbers = False
            .FillAdjacentFormulas = False
            .PreserveFormatting = True
            .RefreshOnFileOpen = False
            .BackgroundQuery = True
            .RefreshStyle = xlInsertDeleteCells
            .SavePassword = False
            .SaveData = True
            .AdjustColumnWidth = True
            .RefreshPeriod = 0
            .WebSelectionType = xlSpecifiedTables
            .WebFormatting = xlWebFormattingNone
            .WebTables = "4"
            .WebPreFormattedTextToColumns = True
            .WebConsecutiveDelimitersAsOne = True
            .WebSingleBlockTextImport = False
            .WebDisableDateRecognition = False
            .WebDisableRedirections = False
            .Refresh BackgroundQuery:=False
        End With
    
    Next j
      
    End Sub
    Du bekommst eine Meldung, wo Du den Pfad eingibst, in dem alle Webseiten liegen. Dann durchsucht er das gesamte Verzeichnis udn gibt alle gefunden Dateien zurück - hier nur Webseiten.

    Dann wird über eine Schleife Dein Code jedesmal für jede Datei ausgeführt. Das mit ".Name = "Name(0)" soll wohl der Name des Tabellenblattes werden. Den habe ich mal neu zusamemngesetzt.

    Teste das mal mit einer Sicherung Deiner Datein - damit beim Original nichts passiert...

    Den Excel-Teil (Dein aufgezeichneter Code) habe ich nicht getestet - da weiß ich nicht, ob das so geht...
     
    freaky, 12. Mai 2006
    #2
  3. Grisu20 Neuer User
    Super sieht soweit ganz gut aus! Bekomme jetzt eine Fehlermeldung.

    Laufzeitfehler 1004
    Ms Office Excel konnte keine Spalten einfügen, da die letzte Spalte (Spalte IV) Daten enthält. Es werden keine Daten zurückgegeben.

    Ich denke das liegt daran das er alles nach rechts nacheinander einfügt.

    Ich hätte gerne das er alles in eine Tabelle untereinander schreibt

    Daten Datei 1
    Daten Datei 2
    ......

    Die Daten einer Datei sind maximal 19 Zeilen lang

    also am liebsten so:

    Daten Datei 1
    Daten Datei 2
    ......


    oder zur Not so:

    Daten
    . leer zeile
    . leer zeile
    . leer zeile
    Daten
    . leer zeile
    Daten
    . leer zeile
    . leer zeile
    Daten
     
    Grisu20, 12. Mai 2006
    #3
  4. freaky
    freaky Erfahrener User

    Mit Makro eine Webabfrage für mehrere Seiten durchführen!

    Hi,

    ich kann das so hier nicht testen. Dazu weiß ich auch nicht, wie Deien Dateien aussehen udn wie das eingefügt wird.

    Oder Du musst halt etwas warten - richtig testen kann ich erst Montag wieder....
     
    freaky, 12. Mai 2006
    #4
  5. Grisu20 Neuer User
    So das hab ich jetzt hin bekommen!

    Sieht sehr gut aus.

    Nur einen kleinen HAcken hat die Sache noch er sortiert die Daten anders als der Explorer


    So sollte es sein

    1
    2
    3
    ...
    10
    11
    ..
    20




    aber im moment siehts noch so aus

    1
    10
    11
    12
    ..
    2
    20
    21
    22


    Wie kann ich das richtig sortieren?




    Habs schon hiermit versucht:

    If .Execute(SortBy:=msoSortByFileName, _
    SortOrder:=msoSortOrderDescending) = 0 Then





    Vielen Dank nochmal
     
    Grisu20, 12. Mai 2006
    #5
  6. Grisu20 Neuer User
    Oh ich glaub ich habs

    SortBy:=wdIndexSortByStroke
     
    Grisu20, 12. Mai 2006
    #6
Thema:

Mit Makro eine Webabfrage für mehrere Seiten durchführen!

Die Seite wird geladen...
  1. Mit Makro eine Webabfrage für mehrere Seiten durchführen! - Similar Threads - Makro Webabfrage durchführen

  2. Eintragung in mehrere Tabellen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Eintragung in mehrere Tabellen: Hallo an alle. Ich habe ein kleines Problem. Ich habe schon ein Makro erstellt für eine Eingabemaske die per Knopfdruck erscheint. Diese hab ich in verschiedenen Tabellenblättern integriert für...
  3. Makro zeichnet nicht auf.

    in Microsoft Excel Hilfe
    Makro zeichnet nicht auf.: Hallo ihr Lieben Muss euch was fragen, wir haben gestern den Pc neu aufgesetzt und 2019 Office installiert, heute bemerkte ich, dass ich kein Makro aufzeichnen kann, mit der Maus das ganze bleibt...
  4. VBA Makro - Aktuellen Abschnitt drucken

    in Microsoft Word Hilfe
    VBA Makro - Aktuellen Abschnitt drucken: Hallo! Ich möchte ein VBA-Makro in Word programmieren, das den aktuell ausgewählten Abschnitt (dort wo sich der Cursor befindet) druckt. Mit der aktuellen Seite funktioniert es schon:...
  5. Makro neu ausführen wenn Daten gefiltert werden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Makro neu ausführen wenn Daten gefiltert werden: Hi zusammen, wenn ich auf meine Daten einen Filter anwende, soll ein bestimmtes Makro ausgeführt werden. [ATTACH] Also wenn ich bspw. bei Derivat "G70" rausnehme, soll ein Makro automatisch neu...
  6. Formel in Makro integrieren

    in Microsoft Excel Hilfe
    Formel in Makro integrieren: Hallo Zusammen, ich habe in einem Tabellenblatt "Aufträge" ein Makro, mit dem ich die Spalten einer Zeile nacheinander befüllen kann. Außerdem werden die Informationen aus den Spalten am Ende in...
  7. Makro FIND Funktion mit 2 Bedingungen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Makro FIND Funktion mit 2 Bedingungen: Hallo zusammen, ich wüsste gerne wie folgende Zeile aussehen müsste wenn ich nach 2 Textstücken suchen möchte. Formula = "=IF(ISERROR(FIND(""+Y"",B19)),"""",""JA"")" Das er quasi JA ausgibt...
  8. Daten Exportieren per Makro

    in Microsoft Excel Hilfe
    Daten Exportieren per Makro: Hi zusammen, ich hätte eine kleine Bitte. Ich versuche mein Excel Projekt zu verschlanken und möchte ein paar Formeln durch Makros ersetzen. Hab allerdings von Makros wenig Ahnung :( Ich würde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden