Office: (Office 2013) Montagelinie Taktzeiten berechnen

Helfe beim Thema Montagelinie Taktzeiten berechnen in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo zusammen, ich bin ganz neu bei euch im Forum und auch im Thema Excel bin ich leider noch Frischling. Wir benötigen bei uns auf der Arbeit einen... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von MQ3, 15. Dezember 2020.

  1. MQ3
    MQ3 Neuer User

    Montagelinie Taktzeiten berechnen


    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu bei euch im Forum und auch im Thema Excel bin ich leider noch Frischling.

    Wir benötigen bei uns auf der Arbeit einen Rechner, für Taktzeiten.
    Ich habe mich durch andere Threads gelesen, konnte aber leider nichts bei mir so anwenden, das ich es hinbekommen habe. Meine ewig langen "wenn" Funktionen haben sich dann irgendwann selbst behindert.
    Daher hoffe ich auf etwas Hilfe.

    Also unsere Montagelinie besteht aus 14 Stationen. Diese sind alle Synchron.
    Sprich alle 5:25 (h/min) wird das Bauteil eine Station weiter geschoben. Alle 14 Stationen takten zusammen.

    Randbedingungen
    Schichtsystem: 2 Schicht.
    Startzeit 05:55Uhr Startzeit Spätschicht 14:41
    Endzeit 14:12Uhr Endzeit Spätschicht 23:02

    Pausenzeiten sind 07:45 10min und 11:55 kommen 30min Pause
    Spätschicht 16:36 kommen 10min und 20:46Uhr kommen 30min

    Klasse wäre natürlich, wenn man sogar die Schichtzeiten ändern kann, und die Funktionen sich dann mit ändern. Durch Corona müssen diese immer wieder neu angepasst werden.


    Was diese Tabelle am Ende wiedergeben muss, wäre der Start der nächsten Taktung. Sprich wann die Logistik wieder anliefern muss.

    Danke für die Unterstützung und Gruß
    MQ3
     
  2. PAN
    Pan User
    Hallo MQ3

    eigentlich musst du nur den Lagerbestand nehmen und mit 325 (Länge des Zyklus in Minuten) multiplizieren, und dann durch 913 (Arbeitsminuten pro Tag) teilen. Der ganzzahlige Anteil der Berechnung sind dann die Tage die dein Lagerbestand noch reicht und alles hinter dem Komma mal 913 sind die Minuten seit Arbeitsbeginn an diesem Tag.

    Das stimmt so Pi mal Daumen.

    Die genaue Berechnung hat ein hübsches diagonales Muster mit gleichen Werten versetzt um eine Arbeitstation.
    Aber seh es dir selber an, als Einstieg in Excel nicht unbedingt das optimale Problem.

    Pan
     
    1 Person gefällt das.
  3. MQ3
    MQ3 Neuer User
    Guten Morgen Pan,

    Also das sieht auf dem ersten Blick schon einmal sehr gut aus!
    Ich versuche mich da einzulesen, wie du das alles aufgebaut hast.

    Leider nicht ganz 0815, deswegen bin ich hier. Den Aufbau habe ich so auch noch nie probiert.


    Das ist definitiv auch eine gute Hilfe für mich persönlich.


    Danke & Beste Grüße
     
  4. PAN
    Pan User

    Montagelinie Taktzeiten berechnen

    Hi MQ3

    das ist so eine Aufgabe die ich jemanden als Herrausforderung geben würde der 3 Monate im Team ist, für jemanden der ein Jahr dabei ist, dürfte das kein grösseres Problem sein.

    Zur Logik:
    In der Tabelle Zeittafel weisse ich jeder Minute des Tages aus der Tabelle Zeitfenster den passenden Namen zu, und dann nummeriere ich allen Minuten, die einer Schicht zugewiesen sind,von oben nach unten durch.

    Danach spiele ich quasi "Mensch ägere dich nicht" und suche für jedes Startdatum die passende Taktminute und springe dann jeweils 325 Zähler nach oben. Dabei berücksichtige ich den Tagesübergang durch eine Kombination von REST und QUOTIENT. Da ich dabei immer zwischen echter Zeit und Taktminute hin und her springen muss sieht die Formel sehr komplex aus, besteht aber eigentlich nur aus Wiederholungen.

    Ausgangszeit -> Finde Taktminute -> Addiere 325 -> Teile die Summe durch 918 und addiere den Rest zur Taktminute -> Finde die zur Taktminute gehördende Realzeit -> Addiere den Quotienten zum Tag wenn die Summe größer als 918 ist

    In der Excelformel liest man diese Logik von Innen nach aussen, was es am Anfang etwas schwer verständlich macht.

    Beim Addieren des Quotienten kannst du statt DATUM auch ARBEITSTAG.INTL benuten und damit Sonn und Feiertage berücksichtigen und ich hab da noch einen Fehler in der Zeittafel da diese nicht um "00:00" beginnt - das ist aber nur ästetisch ein Problem, da alle Minuten in der Tabelle sind.

    Hinweis:
    Bei Addieren von Zeiten muss man super aufpassen, da man schnell man eine Minute zuviel erwischt. Beispiel: Die Pause endet um 12:25, das ist aber schon eine Minute die rechnerisch zur Schicht gehört. Einfach mal 3-4 Zyklen mit dem Bleistift nachrechnen, dann kann man das ausschliessen.

    Pan

    P.S.: Ich arbeite in der englischen Version kann gut sein das ich die deutschen Formelnamen im Forum nicht immer richtig schreibe, in den Dateien nimmt mir Excel ja die Übersetzung ab, da wird es kein Problem.
     
Thema:

Montagelinie Taktzeiten berechnen

Die Seite wird geladen...
  1. Montagelinie Taktzeiten berechnen - Similar Threads - Montagelinie Taktzeiten berechnen

  2. Berechnungen in Feldfunktion

    in Microsoft Word Hilfe
    Berechnungen in Feldfunktion: Liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bei meinem Problem. ich habe eine kleine Tabelle in ein Word Dokument eingefügt. Da sollen in der letzten Spalte die Abweichungen von den...
  3. Mittelwert von Zeiten berechnen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Mittelwert von Zeiten berechnen: Hallo, ich nage seit einiger Zeit an einem Problem. Ich habe in einer Tabelle in zwei Spalten eine Anfangs- und Endzeit. In einer dritten Spalte daneben berechne ich mit =(B1-A1) die Differenz....
  4. Formel in Feld berechnen

    in Microsoft Access Hilfe
    Formel in Feld berechnen: Ich habe folgende Frage an jemanden hier: In meiner VerkaufsTabelle habe ich ein neues Feld eingesetzt welches mir eine Provision + MwSt anzeigen soll. Ich habe ein berechnendes Feld ausgewählt ....
  5. Formel in Feld berechnen

    in Microsoft Access Hilfe
    Formel in Feld berechnen: Ich habe folgende Frage an jemanden hier: In meiner VerkaufsTabelle habe ich ein neues Feld eingesetzt welches mir eine Provision + MwSt anzeigen soll. Ich habe ein berechnendes Feld ausgewählt ....
  6. Berechnendes Feld

    in Microsoft Access Hilfe
    Berechnendes Feld: Hi zusammen, ich bin angefangen eine Datenbank in Access 365 zu erstellen. Dabei stehe ich vor folgendem Problem: Ich habe eine Tabelle mit 4 Feldern. Drei davon sind Kombinationsfelder mit...
  7. Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe ein Problem mit meiner Zinsberechnung. Angenommen ich zahle monatlich gleichbleibende Beträge von 25,00 € ein. Der Zins wird monatlich berechnet. Der...
  8. Berechnung Zeitdifferenz

    in Microsoft Excel Hilfe
    Berechnung Zeitdifferenz: Hallo Ihr Lieben, ich habe folgendes Problem und ich komme nicht weiter. Ich möchte die Differenz dieser beiden Daten berechnen, allerdings funktioniert die Formel nicht so wie ich das möchte. er...