Office: (Office 2010) Navigationsbereich ausblenden > SICHER ???

Helfe beim Thema Navigationsbereich ausblenden > SICHER ??? in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, habe mal eine Frage bezüglich ausgeblendetem Navigationsbereich. Habe eine DB programmiert wo die Spezialtasten (F11) deaktiviert ist und der... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von Kai_W, 24. Mai 2020.

  1. Navigationsbereich ausblenden > SICHER ???


    Hallo,

    habe mal eine Frage bezüglich ausgeblendetem Navigationsbereich.

    Habe eine DB programmiert wo die Spezialtasten (F11) deaktiviert ist und der Navigationsbereich ausgeblendet ist. Will die DB weitergeben und will aber verhindern, dass die User im Hintergrund in den Tabellen rumpfuschen.

    Weiß jemand, ob man den Navigationsbereich "von außen" irgend wie per VBA wieder anschalten kann, um doch die Tabellen sichtbar zu machen ??

    Wie sicher ist das denn mit dem ausgeblendeten Bereich. hat da jemand Erfahrung ?

    Danke

    Kai

    :)
     
    Kai_W, 24. Mai 2020
    #1
  2. Um in Tabellen "rumzupfuschen" braucht man keinen Navigationsbereich.
     
    ebs17, 26. Mai 2020
    #2
  3. Hi,
    halt mal bei Öffnen der Datenbank die Shift-Taste gedrückt. Dann siehst Du, wie sicher das ist. Die Shift-Taste deaktiviert alle "Start-Einstellungen".
     
    ReginaR, 26. Mai 2020
    #3
  4. Navigationsbereich ausblenden > SICHER ???

    "Um in Tabellen "rumzupfuschen" braucht man keinen Navigationsbereich."

    ja und ..... ???
     
    Kai_W, 26. Mai 2020
    #4
  5. Die Tabellen bleiben ausgeblendet
     
    Kai_W, 26. Mai 2020
    #5
  6. Und reicht dir das nicht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2021
    markusxy, 26. Mai 2020
    #6
  7. doch natürlich, ich wollte nur wissen, ob es für den "normalen" User eine Möglichkeit gibt, trotzdem irgend wie an die Tabelle zu kommen.

    Kai
     
    Kai_W, 26. Mai 2020
    #7
  8. Navigationsbereich ausblenden > SICHER ???

    Würde es denn bei dir reichen?
    Wesentlich wäre, dass man als Entwickler weiß, welche Möglichkeiten es gibt.
    Das wurde hier grundsätzlich schon sehr oft diskutiert. (Auch wenn nicht alle "Geheimnisse" besprochen werden *wink.gif* ).
    Wasserdicht kannst du Access - mit einem vertretbaren Aufwand - nicht machen.
    Bei Software für Kunden nehme ich doch eher was wie c#, java, Delphi & Co um zu entwickeln. Da hab ich alles in der Hand. Die Werkzeuge kosten in der Regel aber auch entsprechend.

    Die "sichere" Lösung ist ein Terminalserver unter Verwendung einer Runtime. Dann spielt es auch keine Rolle von wo aus gearbeitet wird. Kostet aber entsprechend.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2021
    markusxy, 26. Mai 2020
    #8
  9. Servus Kai_W,
    definiere des "normalen Users" Programmier- und PC-Kenntnisse und man kann
    dann eine Antwort geben.
    Man aber eins sagen: Bei Anwendung aller Absicherungsmöglichkeiten von
    Access und Windows ist es auch für fortgeschrittene Anwender ziemlich
    schwierig, an die Inhalte der Tabellen ranzukommen.
    Allerdings bleibt ein Restrisiko beim Einsatz von Vollprofis.
    Arbeitet man beim Speichern und Auslesen von Daten mit Verschlüsselungs-
    algorhythmen, dann wird's noch sicherer, aber auch langsamer.
     
    Ohrkester, 26. Mai 2020
    #9
  10. Also, als "normalen User" definiere ich jetzt jemand, (Kollegen) der schon weiß, wie man VBA schreibt, ein bisschen Excel Makros oder Access schreiben kann und sich auch mal eine Abfrage bauen kann.
    Also kein Kreck.

    Die Datenbank ist auch nur intern, geht nicht an Kunden und so wie ich das lese, müsste es für meine Sache reichen

    Kai
     
    Kai_W, 26. Mai 2020
    #10
  11. Das würde ich auch so sehen.
    All das reicht gegen versehentliche Änderungen oder die einfache Neugierde.

    Man sollte sich dennoch dessen bewusst sein, dass die Umgehung eine Kleinigkeit ist und bei sensiblen Daten entsprechend vorsichtig sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2021
    markusxy, 26. Mai 2020
    #11
  12. Servus,
    Da bin ich anderer Meinung. Sobald ein Anwender eigene Abfragen generieren darf und VBA - bzw. Makros - Anwendung geschult ist, gibts kaum noch Schutz.
    Da wäre selbst ich nicht mehr dabei und empfehle für die Backend Daten z.B. SQL Server Express als Mindestsicherheit.
     
    Ohrkester, 26. Mai 2020
    #12
  13. Navigationsbereich ausblenden > SICHER ???

    Der SQL Server ändert überhaupt nichts.
    Wenn der User Schreibrechte hat und Abfragen machen darf, hat er immer Zugriff auf die Daten.
    Davon war aber nicht die Rede.
    Der User kommt ja nicht zu den Verknüpfungen, und auch nicht zu den Abfragen, weil der Navi Bereich ausgeblendet ist.

    Aber grundsätzlich würde ich immer einen SQL Server nehmen.
    Nur bei der Sicherheit, ist das Frontend der Problem und nicht das Backend.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2021
    markusxy, 26. Mai 2020
    #13
  14. Ist denn demnach eine Frontend/Backend sicherer, wenn das Backend gegen Zugriff gesichert ist und die Verbindung zwischen Front und Backend ?

    zB so:

    Set db = DBEngine.OpenDatabase(Anbindung_DB, False, False, "MS ACCESS; pwd=" & Backend_DB)
     
    Kai_W, 26. Mai 2020
    #14
  15. Wie gesagt, dass Einfallstor ist das Frontend.

    Das was du in diesem Code machst, führt Access automatisch durch, sobald du über eine Verknüpfung auf das Backend zugreifst.

    Für hohe Sicherheit musst du nur Access gegen was anderes tauschen.
    Ansonsten begnüge dich damit, Verknüpfungen zu verbergen.
    Ein Backend mit DBMS kann die Sicherheit natürlich etwas erhöhen, aber insgesamt bleibt Access einfach unsicher.

    Wie es sicher geht hab ich schon geschrieben.
    Abgesehen davon hab ich mal eine sichere Anwendung erstellt.
    Keine Verknüpfung, alles per ADO.

    Access Endlosformulare durch eine andere Klasse ersetzt, damit man nicht via Formular auf die Recordsets zugreifen konnte.
    Detailformulare werden zur Laufzeit durch eine eigene Klasse erstellt.
    Allein für die Formularsteuerung habe ich 50 Klassen geschrieben, die absolut jede Möglichkeit steuern.
    Das erstmalige erstellen eines Formulars dauert etwa eine halbe Sekunde.
    Das öffnen wenige Millisekunden.
    Berichte habe ich in einer eigenen Klasse gekapselt.
    Am Schluss bleibt noch die Schwierigkeit, Klassen wie den ADO Connection Wrapper nach außen zu kapseln und innerhalb der Anwendung aber global zur Verfügung zu stellen. Es hilft ja nichts, wenn man den Zugriff dann trotzdem via Anwendung hat.

    Am Ende ist es dann aber doch nur Access ohne die Nutzung der mitgelieferten Klassen *upps
    Jetzt überlege ich mir noch, ob ich das Modell auf c# oder Delphi übertragen soll, damit ich am Ende des Tages auch was Sinnvolles habe. *grins

    Derzeit bin ich aber etwas in Assembler Programmierung vertieft.*wink.gif*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2021
    markusxy, 26. Mai 2020
    #15
Thema:

Navigationsbereich ausblenden > SICHER ???

Die Seite wird geladen...
  1. Navigationsbereich ausblenden > SICHER ??? - Similar Threads - Navigationsbereich ausblenden

  2. Was ist der Navigationsbereich?

    in Microsoft Outlook Tutorials
    Was ist der Navigationsbereich?: Was ist der Navigationsbereich? Outlook für Microsoft 365 Outlook 2019 Outlook 2016 Outlook 2013 Outlook 2010 Mehr... Weniger...
  3. Verwenden des Navigationsbereichs in Word

    in Microsoft Word Tutorials
    Verwenden des Navigationsbereichs in Word: Verwenden des Navigationsbereichs in Word Word für Microsoft 365 Word 2019 Word 2016 Word 2013 Word 2010 Word 2007 Mehr... Weniger...
  4. Navigationsbereich einblenden

    in Microsoft Access Hilfe
    Navigationsbereich einblenden: Hallo, ich habe eine DB, wo ich den Navigationsbereich nicht mehr einblenden kann. Es ist keine Access Runtime sondern eine Vollversion!. Die Taste F11 funktioniert reagiert nicht! Ich habe mal...
  5. Verwenden des Navigationsbereichs

    in Microsoft Access Tutorials
    Verwenden des Navigationsbereichs: Verwenden des Navigationsbereichs Access für Microsoft 365 Access 2019 Access 2016 Access 2013 Access 2010 Access 2007 Mehr... Weniger...
  6. Anpassen des Navigationsbereichs

    in Microsoft Access Tutorials
    Anpassen des Navigationsbereichs: Anpassen des Navigationsbereichs Access für Microsoft 365 Access 2019 Access 2016 Access 2013 Access 2010 Access 2007 Mehr... Weniger...
  7. Der Access-Navigationsbereich ist zu schmal, und ich kann ihn nicht erweitern

    in Microsoft Access Tutorials
    Der Access-Navigationsbereich ist zu schmal, und ich kann ihn nicht erweitern: Der Access-Navigationsbereich ist zu schmal, und ich kann ihn nicht erweitern Access für Microsoft 365 Access 2019 Access 2016 Access 2013 Access 2010...
  8. Ein- oder Ausblenden des Navigationsbereichs in Access

    in Microsoft Access Tutorials
    Ein- oder Ausblenden des Navigationsbereichs in Access: Ein- oder Ausblenden des Navigationsbereichs in Access Access für Microsoft 365 Access 2019 Access 2016 Access 2013 Access 2010 Access 2007...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden