Office: (Office 365) Planung einer Bestelldatenbank

Helfe beim Thema Planung einer Bestelldatenbank in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, ich würde gerne in unserem Betrieb unser Bestellforumlar umstellen quasi von Excel auf Access. Jetzt bin ich aber bei Access auch nur Anfänger... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von Andreas7611, 22. Oktober 2022.

  1. Planung einer Bestelldatenbank


    Hallo,
    ich würde gerne in unserem Betrieb unser Bestellforumlar umstellen quasi von Excel auf Access. Jetzt bin ich aber bei Access auch nur Anfänger und bin gerade am Überlegen, ob ich mir den Klotz ans Bein binden soll, wenn es am Ende ohnehin meine Fähigkeiten überschreitet :)
    Aber vielleicht kann man hier ja schon ein paar Denkprozesse geben.

    Aktuell ist es halt so, dass wir ein Excel-Forumlar benutzen. Dort sind einmal alle Artikel die wir so haben aufgeführt mit Preisen, Größen usw.
    Hier kann man dann eine Menge eingeben, die dann auf das Tab mit dem Bestellformular übertragen wird (Menge und Preis).

    Dann haben wir einen Tab, der die Frachtkosten (Maut und Fracht) anhand des Ortes zu dem geliefert werden soll anzeigt. Hierbei gibt es noch verschiedene Fahrzeugtypen mit unterschiedlichen Frachtkosten.

    Aktuell muß man sich halt Maut und Fracht aufschreiben oder merken und dann im Bestellformular eintragen (also Bestellformular: Eine Excel-Tabelle die aussieht als ob :) )

    Ich habe mir schon für "mein Fahrzeug" die Excel-Tabelle so umgestaltet, dass ich quasi nur die Postleitzahl auswählen muß (also die Zelle), dann drücke ich auf einen Button und ein Makro wird ausgeführt, wo die Maut und Fracht in eine freie Zelle kopiert wird, die dann auf der Bestellformular-Seite gespiegelt wird.
    Aber ist halt nur für ein Auto.

    Das Forumlar ist übrigens nur "für uns" als Auftragszettel, bzw. um den Kunden möglichst schnell eine Preisauskunft zu geben, ohne im "Hauptprogramm" gleich alles anlegen und anschließend wieder löschen muß.

    Ich bin ein Datenbank-Fan und würde das gerne so umstellen, dass man eine Kundentabelle hat, eine Artikeltabelle und dann die Mauttabelle und eine Tabelle für die verschiedenen Fahrzeuge (vier Arten sind es glaube ich)

    Die Tabellen anzulegen ist jetzt nicht das Problem. Nur das Anlegen eines Bestellscheines ist mir noch nicht so ganz klar geworden.

    Ob der Kunde jedes Mal angelegt wird, bzw. überhaupt eine eigene Tabelle benötigt ist nicht so die Frage, da wir ja ein Hauptprogramm haben, wo diese noch mal angelegt werden müssten. Wäre aber natürlich hilfreich, wenn jemand mal öfters bestellt (es sind halt viele Einzelkunden darunter).

    Dann würde ich vermuten wäre es toll, wenn man in einem Feld die Postleitzahl eingibt, dann werden einem alle dazu passenden Orte laut Maut-Tabelle angezeigt, von der man sich die richtige aussucht - wird dann ggf. beim Kunden oder besser den Lieferort hin kopiert.
    Dann wird die Maut in den Bestellschein eingetragen, bzw. vielleicht auch als bestellter Artikel.
    Dann vielleicht eine Auswahl, oder Ein Button mit welchem Fahrzeug geliefert werden soll. Und dann halt noch der Artikel selber, wobei hier manchmal die Artikelnummer bekannt ist und manchmal nicht. Daher wäre auch hier eine Liste zum Aussuchen sehr schön. Wobei ich speziell da nicht wirklich weiß, wie man das übersichtlich gestalten soll - Bei Excel hat man da ja mehr gestalterische Möglichkeiten bezüglich Gliederungen..

    Soviel erstmal zu meinen ersten Gedanken.
    Für mich ist jetzt erstmal die Frage, ob sich das ganze "realistisch und machbar" anhört und ob man das wohl auch hinbekommt, ohne dass man ein Informatik-Studium hinter sich hat.
    Mit SQL oder VBA habe ich noch nicht wirklich gearbeitet.

    Durch einige Access-Bücher habe ich mich schon gearbeitet, leider habe ich nicht immer so die Zeit mich dauerhaft damit zu beschäftigen, bzw. fehlen mir immer Ideen, was man eigentlich machen könnte.
    Angefangen hatte ich mal mit "Keine Angst vor Access", aktuell lese ich das Access-Buch vom Bildner Verlag und das große "Access 2019 - das umfassende Handbuch" habe ich zwar angefangen, aber dann doch kapituliert, weil man nach einigen Wochen schon wieder vergessen hatte, was in den vorigen Kapiteln stand :)

    Jetzt versuche ich es mal hier mit Forum, vielleicht ist man ja hilfsbereit, wobei mir schon klar ist, dass dieser Text unverschämt lang ist :)

    Vielen Dank im voraus.

    Gruß
    Andreas
     
    Andreas7611, 22. Oktober 2022
    #1
  2. Hallo Andreas,

    das ist natürlich schon ein Projekt, welches sich nach hinten raus zu einer ausgewachsenen Warenwirtschaft entwickeln kann. Wie Du schreibst, interessierst Du dich ja schon einige Zeit für Access. Soll heißen, Du willst es selbst machen und nicht als "Auftragsarbeit", die nix kostet, im Forum abladen. Also, dann ran an den Speck. Erster wichtiger Begriff: "Normalisierung". Bevor Du über Formulare, Berichte, Abfragen nachdenkst, bau Deine Datenstruktur auf und zeig sie dann mal hier. Da wirst Du sicher Tipps bekommen.
     
    andyfau, 23. Oktober 2022
    #2
    1 Person gefällt das.
  3. JHC
    jhc Neuer User
    Moin,
    es wäre auch interessant zu wissen, ob man Daten, wie Artikel, Kunden, Maut, usw aus dem 'Hauptprogramm' benutzen bzw. holen kann.
    Gruß
    jo
     
  4. Planung einer Bestelldatenbank

    Das habe ich mich auch schon gefragt. Allerdings ist das eine Kommerzielle Software, die zudem auf einem Firmenserver liegt, wo ich vermutlich keinen Zugriff drauf habe. Da die Anzahl der Artikel allerdings überschaubar ist, ist es auch nicht sooo schlimm. Wobei da wohl im nächsten Jahr eine neue Software hinzukommen wird, mit der man auch den Warenbestand mit einbringen kann. Ist also überhaupt fraglich, ob "meine" Datenbank hinterher noch irgendwen interessiert. Aber wie gesagt: Ich habe Spaß dran und an sowas kann man bestimmt viel lernen.. :)
     
    Andreas7611, 27. Oktober 2022
    #4
Thema:

Planung einer Bestelldatenbank

Die Seite wird geladen...
  1. Planung einer Bestelldatenbank - Similar Threads - Planung Bestelldatenbank

  2. Einfache Planung mit Outlook Mobile

    in Microsoft Outlook Tutorials
    Einfache Planung mit Outlook Mobile: Einfache Planung mit Outlook Mobile Outlook für iOS Mehr... Weniger Stellen Sie sich vor, dass Sie bei einem Event...
  3. Schichten der Planung zu ordnen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Schichten der Planung zu ordnen: Hallo ihr Lieben, ich bräuchte noch einmal eure Hilfe, nach dem vielen rumprobieren, habe ich die ganzen Tabellen vereinfacht und einfach ein neues Datenblatt mit der Jahresschichtplanung...
  4. Planung anhand von Verkauf

    in Microsoft Excel Hilfe
    Planung anhand von Verkauf: Hallo ich habe folgendes Problem und weiß nicht wie ich es darstellen soll ich muss hochrechnen wie lange die Ware reicht und wann sie bestellt werden muss im Anhang eine kleine Datei. Ich...
  5. Exel Vorlage Jahresurlaub Planung

    in Microsoft Excel Hilfe
    Exel Vorlage Jahresurlaub Planung: Hallo zusammen, Ich habe mal ne kleine Frage Ich suche eine Excel Vorlage für eine Jahresurlaub Planung Jetzt wollte ich mal fragen ob jemand eine Quelle kennt wo man so eine...
  6. Excel Projekt (Tages-) planung

    in Microsoft Excel Hilfe
    Excel Projekt (Tages-) planung: Hallo zusammen. Ich brauche mal Eure kreativen Köpfe. Folgende Situation. Ich muss eine Tabelle erstellen, die folgende Grundlagen hat. Es sind mehrere Personen involviert. Die Tabelle soll...
  7. Planung neuer Access-Datenbank

    in Microsoft Access Hilfe
    Planung neuer Access-Datenbank: Hallo, ich bin Access-Anfänger und will mir zur Übung eine kleine Datenbank schaffen mit der ich Reklamationsfälle bearbeite. (ähnlich wie ein Ticket-System) Ich habe vor mehrere Felder in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden