Office: (Office 2003) Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage

Helfe beim Thema Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, mach ich zwar selten, aber ich muss einem Listenfeld direkt im Steuerelement einen SQL-String als Referenz eintragen. Ich bekomme es einfach... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von sodah, 27. Februar 2006.

  1. Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage


    Hallo,

    mach ich zwar selten, aber ich muss einem Listenfeld direkt im Steuerelement einen SQL-String als Referenz eintragen. Ich bekomme es einfach nicht hin, dass er einen Datumsvergleich mit einem Formularfeld macht:


    Code:
    Ist der Befehl: Format im SQL zuläsig, oder gibt es da einen anderen?
    Da die Datenbank mehrsprachig funktionieren soll (also auf mehrsprachigen OS) sollte ich versuchen gleich hier an dieser Stelle die kompatibleste Version zu finden.
    Am liebsten würd ich es mit VB machen, aber dieses Listenfeld muss SQL direkt ins Steuerelement eingetragen werden.

    :)
     
  2. Hallo
    muss das nicht "\#jjjj-mm-dd#\" (dd anstelle von tt) sein?

    im weiteren bitte ich Dich folgendes zu beachten:
    Feldnamen
    Nie Feldnamen wie: Name, Anzahl, Wert, Tag (Engl. bez. für Marke), Marke, Datum, Date, Jahr, Year, Monat, Month, Day, Wochentag, Weekday, Zeit, Time, Stunde, Hour, Minute, Sekunde, Second, Comp (COMPRESSION), Summe, Sum, Open, Close etc. vergeben, das kann Probleme geben, es sind Reservierte Wörter. Das gilt im weiteren bedingt auch für Subroutinennamen (Sub und Function) da werden einfach die Original-Routinen Ausserkraft gesetzt.
    Feldnamen in einer Tabelle sollten, wenn möglich keine, Bindestriche, Leerzeichen oder Sonderzeichen (auch nicht ä,ö,ü,β ) enthalten. Falls doch einmal eines dieser Zeichen in einem Feldname enthalten ist, muss dieser Name in eckigen Klammern „[F-Name]“angesprochen werden, damit Access ihn erkennt und nicht versucht, z.B. eine Subtraktion (beim Bindestrich) durchzuführen.
    Eine Ausnahme ist der Unterstrich “_“ dieser wir oft verwendet.
    Punkt oder Ausrufezeichen
    Nach DonKarl
    Grundregel ist: Vor Objekten ein "!", vor Auflistungen und Eigenschaften ein "."
    Wunderen Sie sich nicht, dass bei Steuerelementen auch die Punkt-Schreibweise funktioniert, also z.B. Me.Nachname ( Falsch)
    Der Grund ist, dass Steuerelemente sowohl Objekte als auch Eigenschaften von Formularen sind. Hin und wieder treten mit dieser Schreibweise aber überraschende und bisher unerklärliche Fehler auf - manchmal erst ab einem bestimmten Zeitpunkt z.B. einer Neukompilierung.
    Deshalb ist es sicherer, auch hier das Ausrufzeichen zu verwenden,
    z.B. Me!Nachname ( Richtig)
    oder die ebenfalls zuverlässige Schreibweise mit Klammern:
    Me("Nachname") od. Me(MeinFNString)
     
    Lanz Rudolf, 1. März 2006
    #2
  3. yyyy-mm-dd -> wenn schon, denn schon! *wink.gif*
     
  4. Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage

    ich bekomme leider immer noch eine Fehlermeldung:

    Code:
    Kennt SQL denn überhaupt den Befehl: Format?
     
    sodah, 1. März 2006
    #4
  5. Hallo
    yyyy muss wohl auch noch sein (Format(xdatum, "\#yyyy\-mm\-dd\#")), und eben Datum sollte nicht als Feldname verwendet werden.
    @Lia Du hast 100% recht habe nur eines gesehen!
     
    Lanz Rudolf, 1. März 2006
    #5
  6. Du musst dich schon entscheiden, ob deutsche oder englische Syntax gebraucht wird. *wink.gif* Jahr --> Year

    Ok, habt ihr ja alle schon gemerkt! *Smilie
     
    Anne Berg, 1. März 2006
    #6
  7. 1. Sehe ich das richtig, dass du es über VBA machst? Wenn ja, dann muss das Semikolon im Format-Befehl durch ein Komma ersetzt werden (soweit ich mich jetzt daran erinnern kann).

    2. Solltest du beherzigen, was Rudolf geschrieben hat. Ist zwar ein Roman, aber es ist die häufigste Fehlerquelle bei Anfängern.

    3. Was ist das?
    Code:
     
  8. Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage

    Sorry ich bin kein Anfänger und Lanz Rudolf hat nur zum Teil recht. Ein Tabellenfeld kann auf einem englishen OS mit englishem Access gerne auch Datum heissen.

    Wie Du vielleicht oben überlesen hast, ist das nicht VBA sondern eine SQL-Query welche direkt im Steuerelement sitzt. Und genau das ist mein aktuelles Problem. Ich arbeite sonst alle Aufgaben ganz locker in VBA ab die SQL-Query in einem Steuerelement nutze ich sonst nie und ich weiß nicht, wie ich einen Datumsvergleich direkt in SQL mache.

    ...Formulare![FEventModule]![FEventSubZeiten].Form![Datum]... bezieht sich auf ein UFO in einem Form. Aber ich sehe gerade es müßte Forms![FEventModule]![FEventSubZeiten].Form![Datum] heißen.
     
    sodah, 1. März 2006
    #8
  9. ... ein englisches Access mag aber vermutlich kein ...Formulare![FEventModule]....
     
    Nouba, 1. März 2006
    #9
  10. Hallo
    Wo steht das Du eine Englische Verion verwendest?
     
    Lanz Rudolf, 1. März 2006
    #10
  11. man das hatte ich doch schon im Thread vorher geschrieben, dass es Forms heissen muss. *wink.gif* Kann denn hier keiner lesen? *stupid *yelrotflmao

    Also ich habs jetzt hinbekommen, allerdings brauchte ich keine Format-Funktion und ich hab statt die WHERE-Klausel es auf HAVING umgestellt.

    Code:
     
  12. Ich habe später dann auch gelesen, dass Du Forms verwendest. Interessant ist, dass Du nun die langsamere Having- statt einer Where-Klausel verwendest und einen Vergleich mit Like durchführst, wo es gar keine potentiellen Platzhalter geben kann.
     
  13. Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage

    och man, dann hab ich das falsch gelesen. Ich war bei den MS-Jungs online und dort hatte ich gelesen, dass die WHERE-Klausel die langsamere ist.
    Aber ich lasse mich da gerne eines besseren belehren und bastle es wieder auf die schnellere Version mit WHERE um.
     
  14. Where dürfte bereits bei der Datenauswahl vor der Sortierung und Gruppierung ansetzen, daher... *wink.gif*
     
    Anne Berg, 1. März 2006
    #14
  15. jepp das wusste ich bereits. Danke nochmals!! Super kompetentes Forum!!!! *Smilie

    Hier als Where-Klausel, falls es jemand sucht:

    Code:
     
Thema:

Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage

Die Seite wird geladen...
  1. Steuerelement SQL-String mit Datumsabfrage - Similar Threads - Steuerelement SQL String

  2. VBA Active X steuerelemente Auto-Eingabe wen eine Eingabe erfolgt

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA Active X steuerelemente Auto-Eingabe wen eine Eingabe erfolgt: hallo ich möchte gerne über Drei Aktive X Steuer Elemente das in Spalten "A" Datum ,"B"FSN, und in" C" Benutzer immer eine Auto Eingabe Erfolg wen ich beispielsweise in eine Zeil 4 eine Eingabe...
  3. ActiveX Steuerelemente funktionieren nicht richtig

    in Microsoft Excel Hilfe
    ActiveX Steuerelemente funktionieren nicht richtig: Guten Abend zusammen, ich habe folgendes Problem: Die ActiveX-Steuerelemente funktionieren auf einem Tabellenblatt nicht richtig. In einer UserForm geht alles ohne Probleme. Bei den...
  4. PDF erstellen über Auswahl Steuerelement

    in Microsoft Excel Hilfe
    PDF erstellen über Auswahl Steuerelement: Hallo, ich möchte nur bestimmte Excelsheets in ein PDF drucken und in eine definierte Ablage ablegen. Leider ist mein Excel Wissen sehr "beschränkt". Würde mich sehr über Hilfe freuen. Danke
  5. Steuerelemente (Textfelder) mit Abfragen

    in Microsoft Access Hilfe
    Steuerelemente (Textfelder) mit Abfragen: Hallo Zusammen, Ich benötige Hilfe zu einem Formular und einer Abfrage. In meinem Kundenformular habe ich zwei ungebundene Textfelder. In einem soll das letze Datum der Bemerkung stehen und im...
  6. DateTimePicker

    in Microsoft Excel Hilfe
    DateTimePicker: Hallo, gibt es eine offizielle Lösung für das Thema DateTimePicker auf UserForm für Office365? In unserer Firma wurde Office 365 installiert. Bei den Steuerelementen ist unter den...
  7. Steuerelement WebBrowser ansprechen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Steuerelement WebBrowser ansprechen: Hallo, ich habe in eine Userform ein Webbrowser Steuerelement eingefügt und kann dieses auch über ".Navigate" ansprechen. Das WebBrowser Steuerelement "liegt" direkt auf der Userform. Code:...
  8. Frage zum ActivX-Steuerelement MediaPlayer

    in Microsoft Access Hilfe
    Frage zum ActivX-Steuerelement MediaPlayer: Moin Gemeinde, ich spiele auf einer Form mit dem oben genannten Steuerelement ein Video ab. Wenn ich jetzt die Form schliesse ohne das Video vorher zu stoppen schmiert Access ab (Keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden