Office: Summe aktualisiert sich nicht

Helfe beim Thema Summe aktualisiert sich nicht in Microsoft Access Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Abfrage: Es werden mehrere Felder addiert. Wenn jetzt eine neues Datenfeld dazukommt, erfolgt keine Addition... Dieses Thema im Forum "Microsoft Access Hilfe" wurde erstellt von krulli192, 6. Juni 2006.

  1. Summe aktualisiert sich nicht


    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meiner Abfrage: Es werden mehrere Felder addiert. Wenn jetzt eine neues Datenfeld dazukommt, erfolgt keine Addition und das Rechenfeld bleibt leer. :-(
    Kann mir vielleicht jemand dabei helfen?
     
    krulli192, 6. Juni 2006
    #1
  2. Michael
    Michael Administrator
    Hallo,

    ich denke wer auch immer Dir hierbei weiterhelfen will wird ein paar zusätzliche Infos benötigen. Wie sieht die Abfrage genau aus, was für Tabellen, etc.

    Vielleicht kannst Du ja auch den SQL Code der Abfrage posten.

    Gruß
    Michael
     
    Michael, 6. Juni 2006
    #2
  3. SQL

    Hallo, vielen Dank für den Hinweis.
    Es handelt sich hier um Bestelldaten. Pro Artikel gibt es mehrere Größen, die ich in dem Feld Summe per Addition summieren möchte.
    Wenn ich alle Größen (Felder) addiere, kommt die nächste Fehlermeldung, aber erstmal das erste Problem lösen...

    Hier nun die SQL-Abfrage:
    SELECT Order_Stammdaten.Order_Nr, Order_Stammdaten.[36]+[38]+[40] AS Summe, Order_Stammdaten.OrderTyp_Nr, Order_Stammdaten.Saison, Order_Stammdaten.ArtikelTyp_Nr, Order_Stammdaten.Anfrage_Datum, Order_Stammdaten.Liefer_Datum, Order_Stammdaten.Order_erledigt, Order_Stammdaten.Bemerkung, Order_Stammdaten.[0], Order_Stammdaten.[36], Order_Stammdaten.[38], Order_Stammdaten.[40], Order_Stammdaten.[42], Order_Stammdaten.[44], Order_Stammdaten.[46], Order_Stammdaten.[48], Order_Stammdaten.[50], Order_Stammdaten.[52], Order_Stammdaten.[54], Order_Stammdaten.[56], Order_Stammdaten.[18], Order_Stammdaten.[19], Order_Stammdaten.[20], Order_Stammdaten.[21], Order_Stammdaten.[22], Order_Stammdaten.[23], Order_Stammdaten.[24], Order_Stammdaten.[25], Order_Stammdaten.[26]
    FROM Order_Stammdaten;
     
    krulli192, 6. Juni 2006
    #3
  4. freaky
    freaky Erfahrener User

    Summe aktualisiert sich nicht

    Hi,

    das wird so wohl nicht gehen...

    Kannst du nochmal genauer beschreiben wo was addiert wird und wie das neue "Datenfeld" angelgt wird?

    Dass ist für die Summe der entscheidene Teil:

    Order_Stammdaten.[36]+[38]+[40] AS Summe

    BTW: welche Access-Version benutzt Du?
     
    freaky, 6. Juni 2006
    #4
  5. Im Anhang Tabellen-Hardcopy

    Hallo,
    ich benutze die Access 2002 - Version.
    Im Anhang habe ich einige Bildschirmdrucke von der Tabelle sowie der Abfrage in Entwurfsansicht und der Formel (2. Spalte in der Abfrage) eingefügt. Ich hoffe, dass es dadurch etwas verständlicher wird.
     
    krulli192, 7. Juni 2006
    #5
  6. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    ich habs mir schon so gedacht - aber so wirklich gut ist das alles nciht.

    Du fügst also manuell eine neues Feld zu der Tabelle?

    Das geht doch anders - Du musst eine neue Tabelle erstellen, in der dann ein Feld kommt, das aufaddiert werden soll. Dann noch ein Feld mit einer Verknüpfung zu der anderen Tabelle. Dann wird mit dem Datenatz, zu der die Aufaddierung gehört, der Datensatz in der enuen Tabelle verknüpft.
    Das mit einer 1:n Beziehung, sodass Du beliebig viele Werte aufaddieren und speichern kannst ohne dass Du Felder hinzufügen mußt.

    Und die Addition wird nicht in eine Tabelle gespeichert sondern bei Bedarf im Code über eine entsprechende Abfrage errechnet.
    Das ist viel übersichtlicher und einfacher.

    So musst du immer wieder die gesamte Abfrage ändern - und was ggf. noch auf die Felder zugreift....

    Nur nochmal zur Klarheit: Du musst, wenn Du ein Feld hinzufügst, in der Abfrage das Feld "Summe:" entsprechend um die Felder, die auch summiert weren sollen ergänzen - das wird bei so vielen Feldern mehr als unübersichtlich... Ich weiß auch nicht, ob es dort eine Begrenzung gibt bei der Anzahl der Argumente.
     
    freaky, 7. Juni 2006
    #6
  7. zweite Tabelle

    Hallo,
    so hatte ich das auch erst vorgehabt. Über eine neue Tabelle, ie ich Orderdetails genannt habe, habe ich pro Auftrag die jeweilige Größe und die dazugehörige Menge eingetragen.
    Das wollte ich dann über eine Kreuztabellenabfrage in ein schönes Formular packen. Aber da habe ich dann das Problem, dass ich keine neuen Datensätze zufügen kann...

    Darum habe ich die etwas "unschönere" Version mit den festen Größen vorgezogen.
    Trotzdem verstehe ich nicht, dass ich kein Summenfeld in einer Abfrage erstellen kann. Das Summenfeld ist ja abhängig von den anderen Feldern. Es ist doch vergleichbar mit einer Bestelldatenbank, wo Menge mit Preis multipliziert wird, um den Gesamtbetrag zu bekommen. Die Anzahl der Argumente spielt im Moment keine Rolle, es funktioniert auch bei 2 Argumenten nicht!
    Das erste Mal, wo in der Abfrage überhaupt gerechnet wurde, habe ich Access ausgetrickst, indem ich erst eine Multiplikation mit den Feldern vorgenommen habe; und dann das *-Zeichen durch ein +-Zeichen ersetzt habe. Jedoch werden neue Datensätze nicht mehr gerechnet. Ganz logisch ist das nicht...
     
    krulli192, 8. Juni 2006
    #7
  8. freaky
    freaky Erfahrener User

    Summe aktualisiert sich nicht

    Hi,

    Kreuztabellenabfrage? Warum das denn...

    Du kannst auch nicht i neine solches Formular etwas eingeben - da musst Du schon die einzelen Tabellen anbinden und ggf. mt Unterformularen arbeiten

    Und manchmal hilft es, wenn man im Formular selbst unter Daten und Datensatztyp "Dynaset (inkonsistente Aktualisierungen)" auswählst...

    Aber das geht schon recht einfach i neinem Formular.

    Wenn Du willst, kannst du ja mal ein Beispiel hier hochladen ohne Daten - dann sieht man es besser und ich kann dann mal entsprechende Änderungen vornehmen.

    Leider komme ich im Moment nicht dazu ein Beispiel zu erstellen...Könnte bei mir nochmal suchen, ob da was passt...
     
    freaky, 8. Juni 2006
    #8
  9. 2 Beispiele

    Hallo,
    ich versuche mal meine beiden Versionen hochzuladen. Es sind nur Testdaten enthalten...

    Datei "Beispiel1": Dies war meine erste Version. Da ich dort mit einer Tabelle "Order-Detail" arbeite, habe ich hier nicht das Problem mit der Summe. Dafür muss ich aber bei jedem Auftrag die Größen mit eingeben, was doch etwas nervt. In dem Formular habe ich den Aufbau skizziert, wie ich mir das nachher vorstelle.... Nur das man hier ja keine neuen Daten eingeben kann (Mittlerweile leuchtet es mir auch ein, warum das in eine Kreuztabelle nicht funktioniert...)

    Datei "Beispiel2": Das ist die Datei, wo ich das Problem mit der Summe habe. Hier habe ich alle möglichen Größen mit in die Tabelle "Order-Stammdaten" gepackt. Es ist nicht soo sinnvoll, da nicht bei jedem Auftrag jedes Größenfeld gebraucht wird, aber ich wusste keinen anderen Rat...

    Wäre echt super, wenn du da eine Idee hättest!!!
     
    krulli192, 9. Juni 2006
    #9
  10. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    ok - ich bau Dir das mal als Beispiel ein, wie das funktionieren kann.

    Was mir so mal aufgefallen ist. Dein Summenfunktion in der Abfrage funktioniert nur, wenn auch in allen Feldern etwas steht. Ist dort etwas leer blockt er die gesamte Berechnung. Bei Dir ist Feld [56] leer. Wenn Du dies bei dem neuen Berechnungsfeld rausnimmst rechnet er auch wieder....

    Aber so geht es eh nicht wirklich gut - heute abend bau ich Dir was zusammen....
     
    freaky, 9. Juni 2006
    #10
  11. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi,

    hier ist Deine 1. Datenbank zurück.

    Schau dir mal die Formulare "frm_Order_Stammdaten_Ufrm" und frm_Order_Stammdaten_Listbox" an. Dort findest du die Lösung...

    Das Formualr mit der Listbox ist ein bischen Quer durchs Auge. Dazu gehört die Abfrage "Abfr_Order_Detail". Dort gibt es eine Eintrag... Zusätzlich gibt es dort einen VBA-Code (ginge auch anders - sollte aber mal als Beispiel dienen).

    Die Lösung mit dem Unterformular ist die Beste, da dort auch ggf. Bestelldaten mit neuen Mengen zugefügt werden können.

    Aber so sollte es gehen
     
    freaky, 10. Juni 2006
    #11
  12. deine Lösung

    Hallo,
    vielen Dank für die Lösung! Mit dem Unterformular ist besser als die Listbox.
    Allerdings soll dieses ganze Formular als Unterformular für den Artikel stehen. (Hatte ich vorher nicht gesagt, und auch diese ganzen Extras mit aus der Beispieldatei genommen) Ich möchte nachher auf einen Blick alle Bestellungen für den aufgerufenen Artikel sehen, bzw. neue eingeben. Daher fänd ich es schöner, wenn die Größen nicht untereinander dargestellt werden....

    Ich versuche gerade eine Artikelkarte, die es momentan bei uns als Papierkarte gibt, in Access "nachzubauen". Zur Zeit bekomme ich für die Artikelkarte einen Aufkleber mit den Artikel-Stammdaten. Die Aufträge dazu werden handschriftlich (!!!!) eingetragen. Zusätzlich übertrage ich momentan die Summen (ohne Einzelgrößen) in eine Excel-Liste, mit der ich weitere Auswertungen erstelle.
     
    krulli192, 10. Juni 2006
    #12
  13. freaky
    freaky Erfahrener User

    Summe aktualisiert sich nicht

    Hi,

    da habe ich Dich falsch verstanden - also hier nochmal mit der kleinen Ergänzung. Jetzt ist die Lösung in dem Formular "frm_Artikel_Stammdaten_Ufrm". Mann könnte dann noch mit einem Button im Unterformular dann wieder die Größen für die Bestellungen anzeigen lassen - mit einem Aufruf eines der anderen Formulare...
     
    freaky, 10. Juni 2006
    #13
Thema:

Summe aktualisiert sich nicht

Die Seite wird geladen...
  1. Summe aktualisiert sich nicht - Similar Threads - Summe aktualisiert

  2. Dynamische, auf Basis von Bedingungen, Summen bilden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Dynamische, auf Basis von Bedingungen, Summen bilden: allo zusammen, ich habe ein "kleineres Problemchen". Und zwar würde ich gerne, abhängig davon, Ob in Spalte A das Wort "User Story" steht, eine Summe über die Wert Spalte I bilden, aber nur über...
  3. Dienstplan - Guttage zählen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Dienstplan - Guttage zählen: Hallo Zusammen, ich komme leider nicht weiter und benötige daher Eure Hilfe. Mein Wunschgedanke wäre es, das der Dienstplan automatisch die Urlaubs- bzw. Guttage zählt. Bei den Urlaubstagen bin...
  4. Summe der größten Werten mit Bedingung

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe der größten Werten mit Bedingung: Hallo zusammen, ich möchte aus meiner Liste die Summe der 10 größten Werte angeben. Allerdings sind die Werte an eine ja/nein-Bedingung geknüpft. Nur Werte, die mit ja gekennzeichnet wurden sollen...
  5. Summe nur dann berechnen, wenn keine 0 darunter ist?

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe nur dann berechnen, wenn keine 0 darunter ist?: Ich suche nach einer Formel für die Auswertung von Prüfungsfragen. Beispielsituation: Eine Frage mit 4 Antworten, davon sind drei richtig und eine falsch. Bewertung wie folgt: Für jede...
  6. Summe Wenn Funktion ?

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe Wenn Funktion ?: Liebes Forum, ich habe folgendes Problem und hoffe ihr koennt mir hierbei helfen. Ausgangslage wie folgt: Es gibt mehrere Kunden in dem selben Postleitzahlgebiet In diesem Beispiel hatten diese...
  7. Summe berechnen mit Bedingungen in zwei Spalten

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe berechnen mit Bedingungen in zwei Spalten: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einer Tabelle in der ich alle Kundenaufträge liste die offenen Rechnungen automatisch in einer Zelle addieren, so dass ich immer sehe wie groß mein aktueller...
  8. Summe verschiedener Kategorien ausweisen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe verschiedener Kategorien ausweisen: Hallo zusammen, ich habe (wieder mal) einige Probleme, was die Formeln in Excel angehen und zu dem Problem was ich habe, habe ich keine konkrete Lösung gefunden, daher hier meine Frage: Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden