Office: Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung

Helfe beim Thema Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, ich arbeite schon länger an einer alten Tabelle, mit der ich einige Probleme habe. Lange sitze ich vor allem bereits daran, eine... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Hrstlbatsh, 14. März 2006.

  1. Hrstlbatsh Neuer User

    Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung


    Hallo,

    ich arbeite schon länger an einer alten Tabelle, mit der ich einige Probleme habe.

    Lange sitze ich vor allem bereits daran, eine besondere SummeWenn-Formel einzubauen. Ich kann mit den Formeln eigentlich ganz gut hantieren, nur mein Problem habe ich in den letzten Tagen nicht lösen können, also frage ich mal hier nach Hilfe.

    Ich habe eine große Tabelle, die aus vielen einzelnen Abschnitten besteht, von jedem wird eine einzelne Summe gebildet. Diese Spalten mit Untersummen sind immer farblich markiert, so dass ich diese problemlos von den anderen unterscheiden kann. Nun möchte ich die Summe der Untersummen bilden, natürlich, ohne dass die einzelnen Werte zusammen mit den Untersummen gezählt werden - ich würde schließlich die doppelte Summe erhalten. Um das zu lösen, könnte ich einfach die Endsumme halbieren - da hätte ich bereits den richtigen Betrag.

    Da ich jedoch schon so lange an einer eleganteren Lösung rumprobiere, möchte ich gerne wissen, ob es möglich ist, eine SUMMEWENN-Formel so zu gestalten, dass es die Bedingung ist, dass die Hintergrundfarbe der zu zählenden Zelle gelb ist, oder dass die Schriftart in der zu zählenden Zelle fett ist, oder Schriftgröße 12 (anstatt 10).

    Ich hatte also an eine Formel in dieser Art gedacht:

    =SUMMEWENN(A2:A113;backgroundcolor=yellow)

    oder

    =SUMMEWENN(A2:A113;fontsize=12)

    Kann mir da jemand helfen, oder unterstützt Excel solche extravaganten Anfragen gar nicht?
     
    Hrstlbatsh, 14. März 2006
    #1
  2. john g. Erfahrener User
    Hi,

    folgende Funktion in ein Modul der Datei kopieren:

    ********************
    Function Farbsumme(Bereich As Range, Farbe As Integer)
    Dim Zelle As Object
    Application.Volatile
    For Each Zelle In Bereich
    If Zelle.Interior.ColorIndex = Farbe Then
    Farbsumme = Farbsumme + Zelle
    End If
    Next
    End Function
    ********************

    Nun "=Farbsumme(A2:A113;6)" z.B. in A114 eingeben. Ab gehts.....

    Gruß
    J.

    Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung [​IMG]
     
    john g., 14. März 2006
    #2
  3. Hrstlbatsh Neuer User
    Dank

    Funktioniert wunderbar, auch wenn ich mit den Farben noch etwas experimentieren muss.

    Danke!
     
    Hrstlbatsh, 14. März 2006
    #3
  4. OGD
    ogd Neuer User

    Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung

    Hallo,
    bei mir ist es so, dass bei mir die Summen, welche zusammen grechnet werden sollen mit einem Dollar-Zeichen versehen sind.
    Teilweise wird auch N/A angezeigt.

    Genauer gesagt, sieht es so aus:

    N/A
    $25.00

    Nun wollte ich auch bestimmte farblich (grün) markierten Summen (mit dem $-Zeichen) addieren lassen.
    Dazwischen ist auch immer mal ein N/A, weil es dazu keinen Wert gibt, in diesem Fall soll diese Zelle aber einfach ignoriert werden.

    Ich hoffe mal, dass man den hier geposteten Code dafür benutzen kann, nur leider weiß ich nicht, wie man das mit dem $-Zeichen und dem Ignorieren macht?

    Wenn ich den oben genannten Code benutze, werden alle Werte in die bestimmte Zelle (wo es angezeigt wird) hintereinander geschrieben.
    Soll aber zusammen grechnet werden.

    PS: Ist die englische Schreibweise der Summen.
    Der Punkt ist also in diesem Fall das deutsche Komma.

    Vielen Dank schonmal
    Komme nämlich echt nicht weiter
     
  5. schatzi Super-Moderator
    Hallo!

    Da bricht ja so ziemlich jede denkbare Katastrophe über dich ein:
    falsches Dezimaltrennzeichen
    Zahlen als Text, wegen des Währungssymbols
    und dann auch noch das Summieren von farbigen Zellen, was Excel von Haus aus sowieso nicht beherrscht.

    Ich nehme an, du arbeitest mit einer deutschen Excel-Version und hast das Komma als Trenner. Weiterhin nehme ich an, das die Einträge "N/A" als Text vorliegen und es sich hierbei nicht um die Fehlermeldung "#NV" (im englischen Excel "N/A") handelt.
    Dann probiere mal diesen Code:
    Code:
    Function Farbsumme(Bereich As Range, Farbe As Integer)
    Dim Zelle As Object
    Application.Volatile
    For Each Zelle In Bereich
    If IsNumeric(Mid(Zelle, 2, 99)) Then
    If Zelle.Interior.ColorIndex = Farbe Then
    Farbsumme = Farbsumme + 1 * Mid(Replace(Zelle, ".", ","), 2, 99)
    End If
    End If
    Next
    End Function
    
     
    schatzi, 18. Juli 2008
    #5
  6. OGD
    ogd Neuer User
    Hi,
    erstmal super, hat geklappt, wird alles zusammen gerechnet.

    Ja, ich habe eine deutsche Version, die Werte sind aber aus dem amerikanischen, da es sich um einen Priceguide von Trading Cards handelt.

    Als zusammengerechnete Summe wird es nun z.B. so angezeigt:

    250,25

    Also mit einem Komma als Dezimaltrennzeichen.

    Meine abschließende Frage:

    Ist es möglich, dass statt dem Komma der Punkt angezeigt wird, sodass es mit der ganzen Liste einheitlich ist und ist es möglich, in die gleiche Zelle das $-Zeichen festzusetzen, sodass dies praktisch immer statisch fest dabei ist.
    Sollte dann also so aussehen:

    $ 250.25

    Das wäre wirklich super

    Und vielen Dank nochmal für die Hilfe
     
  7. schatzi Super-Moderator
    Hallo!

    Möglich ist das, aber rechnen kannst du dann mit diesem Wert nicht mehr, weil es dann wieder Text ist:

    ="$"&WECHSELN(A1;",";".")
     
    schatzi, 18. Juli 2008
    #7
  8. OGD
    ogd Neuer User

    Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung

    Kann man es nicht z.B. bei Format -> Zellen einstellen, dass aus dem Komma ein Punkt gemacht wird und davor dann das Dollar-Zeichen setzt?
     
  9. OGD
    ogd Neuer User
    Mit der Währung habe ich hinbekommen, indem in die Zelle als Währung mit dem $-Zeichen formatiert habe.
    Wenn jetzt noch Komma und Punkt getauscht wird, wäre es perfekt.
     
  10. schatzi Super-Moderator
    Hallo!

    Über Menü > Extras > Optionen kannst du das Dezimaltrennzeichen einstellen.
    Dieses Menü sieht bei allen Excel-Versionen etwas unterschiedlich aus, daher kann ich dir jetzt nicht genau sagen, wo du das bei deiner Version findest.
     
    schatzi, 18. Juli 2008
    #10
  11. Hi Leute,

    Die Farbsummen Funktion über VBA funktioniert super!

    Aber im Excel 2007 sind die Standardfarben anders als im Excel 2003. Kann mir jemand sagen, wo ich für Excel 2007 die Farbindexwerte der Standardfarben herbekomme?


    Danke im Vorraus!

    Stefan
     
    sb@modacc, 9. Juli 2009
    #11
  12. schatzi Super-Moderator
    Hallo!

    Lass mal in einem leeren Blatt diesen Code laufen. In A1:B56 erscheinen dann die Nummern und die Farben.
    Code:
    Sub FarbIndex()
    Dim i As Long
    For i = 1 To 56
    Cells(i, 1) = i
    Cells(i, 2).Interior.ColorIndex = i
    Next
    End Sub
     
    schatzi, 10. Juli 2009
    #12
  13. poju User

    Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung

    Wenn ich mich dann zu dem Thema auch dran hängen darf, ich hab die VBA Variante vom Farben-zählen eingebaut, soweit funktioniert das auch. Nur leider (also für mich leider ;-)), verwenden die Leute nicht immer die vorgesehen Farbe sondern je nach Lust und Laune.

    D.h. an sich bräuchte ich es nur zählen, wenn die Zelle färbig (oder nicht transparent) ist, also ohne Farb-Code. Ich hab mal einfach probiert ob es geht, wenn ich sage, er soll zählen, wenn der Farbecode >0 ist, nur das war von mir offenbar zu naiv gedacht. ;-)

    Leider weiß ich nicht, was ich im Modul ändern sollte.

    Es geht um Excel 2003.

    Danke und liebe Grüße
     
  14. schatzi Super-Moderator
    Hallo!

    Teste mal diesen Code:
    Code:
    Function xyz(Bereich As Range)
    Dim Zelle As Range
    Application.Volatile
    For Each Zelle In Bereich
    If Not Zelle.Interior.ColorIndex = xlNone Then xyz = xyz + 1
    Next Zelle
    End Function
     
  15. poju User
    Perfekt!

    Vielen Dank! Für die Hilfe und vor allem für das Tempo! :mrgreen:

    LG
     
Thema:

Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung

Die Seite wird geladen...
  1. Summewenn mit Hintergrundfarbe als Bedingung - Similar Threads - Summewenn Hintergrundfarbe Bedingung

  2. SUMMEWENN - Frachtkosten Vergleich mit Bedingung

    in Microsoft Excel Hilfe
    SUMMEWENN - Frachtkosten Vergleich mit Bedingung: Hallo Liebe Leute, in meinem vereinfachten Beispiel habe ich eine Gegenüberstellung von 2 Spediteuren und deren Preisleistungen. Ich hatte als nächstes die Summe beider Spediteure gezogen und...
  3. Summe Wenn Funktion ?

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe Wenn Funktion ?: Liebes Forum, ich habe folgendes Problem und hoffe ihr koennt mir hierbei helfen. Ausgangslage wie folgt: Es gibt mehrere Kunden in dem selben Postleitzahlgebiet In diesem Beispiel hatten diese...
  4. Summe Wenn mit Filter -> Teilergebnis und Summenprodukt

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summe Wenn mit Filter -> Teilergebnis und Summenprodukt: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit einer Tabelle und habe es nun einige Stunden nicht geschafft dieses mit Google und ausprobieren zu lösen. Und zwar tragen in einer Tabelle verschiedene...
  5. Formel SUMMEWENNS mit 109

    in Microsoft Excel Hilfe
    Formel SUMMEWENNS mit 109: Hallo Zusammen, wie bekomme ich es hin,in der unten stehenden Formel nur die Summe in nicht ausgeblendeten Zellen anzuzeigen ? Also mit dem Teilergebnis 109....
  6. SUMMEWENNS, 5 Bedingungen

    in Microsoft Excel Hilfe
    SUMMEWENNS, 5 Bedingungen: Vielleicht kann jemand eine Lösung beisteuern? Ich hatte an =SUMMEWENNS gedacht (kann aber die Formel nicht kreieren). Oder gib es andere Möglichkeiten/Ideen? Tabelle A bis J. Jede Spalte hat...
  7. Summewenns Zeitrau Datum in Zellen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summewenns Zeitrau Datum in Zellen: Hallo, ich habe dazu zwar etwas gefunden, aber Ergebnis ist falsch. Oder passt meine Formel nicht? Ich will die Summe aller Rechnungen mit - einem bestimmten Status (die 4 unterschiedlichen Stati...
  8. Summewenn Funktion

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summewenn Funktion: Hallo liebes Forum, ich stehe vor einem Problem, welches ich gerne durch eine Formel lösen würde: In Spalte A stehen mehrere Kürzel bspw. "abx", "bc" oder "cB", "Gd", "TRG", in Spalte B der...

Users found this page by searching for:

  1. excel summe hintergrundfarbe

    ,
  2. summewenn hintergrundfarbe

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden