Office: (Office 2013) Summewenn mit variablen Kriterien

Helfe beim Thema Summewenn mit variablen Kriterien in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, ich bräuchte eine Summewenn mit variablen Kriterien aus einem Feld. Ganz besonderes Schmankerl: + und - soll berücksichtigt werden. Siehe... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Laseruwe, 14. April 2022.

  1. Laseruwe
    Laseruwe User

    Summewenn mit variablen Kriterien


    Hallo, ich bräuchte eine Summewenn mit variablen Kriterien aus einem Feld.

    Ganz besonderes Schmankerl: + und - soll berücksichtigt werden.
    Siehe Screenshot.

    Vielen Dank im Voraus
     
    Laseruwe, 14. April 2022
    #1
  2. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo,

    1) benenne die Zellen im Bereich D5:D9 mit Namen "a", "b", "c_", "d", "e".
    2) Dann kannst du diese Zellnamen direkt in der Formel als quasi-Variablen-Bezeichner verwenden.

    Anmerkung: Bei Variable "c" musste ich einen Unterstrich hinzufügen, weil sonst der Namensmanager dagegen protestiert hätte.
     
    Exl121150, 14. April 2022
    #2
    1 Person gefällt das.
  3. Laseruwe
    Laseruwe User
    Hallo Exl121150,

    leider kommen die Daten automatisch aus einer Datenbank und ändern ständig. Gibt es eine Möglichkeit den Zellnamen über eine Formel zu definieren?
     
    Laseruwe, 14. April 2022
    #3
  4. Pan
    Pan hat Ahnung

    Summewenn mit variablen Kriterien

    Wie kommen die denn aus der Datenbank? Direkt über SQL, als JSON oder als CSV?
    Welche Excelversion hast du?

    Pan
     
  5. Laseruwe
    Laseruwe User
    Über "Jet-Report" aus der SQL-Datenbank von unserem ERP-System Microsoft NAV
     
    Laseruwe, 14. April 2022
    #5
  6. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo,

    ich habe dir als Alternative folgendes VBA-Makro in der beiliegenden Datei eingefügt, das du im Arbeitsblatt "Tabelle1" über den Button "Bereiche benennen" aufrufen kannst. Es fügt genau diese 5 Zellnamen ein.
    Code:
    Option Explicit
    
    Public Sub BereichBenennen()
      With ActiveSheet.Names
         .Add Name:="a", RefersTo:="=$D$5"
         .Add Name:="b", RefersTo:="=$D$6"
         .Add Name:="c_", RefersTo:="=$D$7"
         .Add Name:="d", RefersTo:="=$D$8"
         .Add Name:="e", RefersTo:="=$D$9"
      
      End With
    End Sub
    
     
    Exl121150, 14. April 2022
    #6
  7. Laseruwe
    Laseruwe User
    Funktioniert leider auch nicht, weil die Datenbank immer verschiedene Namen ausgibt :-(
     
    Laseruwe, 14. April 2022
    #7
  8. Exl121150 Erfahrener User

    Summewenn mit variablen Kriterien

    Hallo,

    unter diesen Voraussetzungen kann ich dir leider nicht helfen.
    Vielleicht hat jemand anderer den entscheidenden Einfall.
     
    Exl121150, 14. April 2022
    #8
  9. Pan
    Pan hat Ahnung
    Dann schau dir unbedingt mal PowerBi an, das kannst du frei runterladen, damit kommst du direkt auf die NAV und es gibt Standard Dashboards von denen du viele Ideen klauen kannst. PowerBi Desktop kostet auch nix (kann aber halt auch nicht veröffentlichen).

    Mit Excel 365 kommst auch direkt auf die gleiche Schnittstelle.
    Im Verhältnis zum NAV kostest das Office 365 auch quasi nix.

    Pan
     
Thema:

Summewenn mit variablen Kriterien

Die Seite wird geladen...
  1. Summewenn mit variablen Kriterien - Similar Threads - Summewenn variablen Kriterien

  2. Summewenns mit Datum als 3. Kriterium

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summewenns mit Datum als 3. Kriterium: Guten Tag, ich möchte die Anzahl [Spalte D] verschiedener Produkte [Spalte B], die 2 verschiedenen Arten haben [Spalte C] und jeden Wochentag auflaufen [Spalte A] insgesamt monatlich...
  3. Zählenwenns mit externem Bezug (Matrixformel)

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zählenwenns mit externem Bezug (Matrixformel): Hallo in die Runde, ich habe folgende Herausforderung, bei der ich eure Hilfe brauche. Ich habe 1 Auswertungsdatei, die mir aus einer Anzahl an wachsenden Exceldateien auswerten soll, wie oft...
  4. Variabler Blattbezug bei SUMMEWENNS Funktion

    in Microsoft Excel Hilfe
    Variabler Blattbezug bei SUMMEWENNS Funktion: Guten Tag, Gibt es eine Möglichkeit den Blattbezug einer SUMMEWENNS Funktion variabel zu gestalten? Ich habe eine Datei mit 3 Tabellenblättern auf dem dritten Blatt sollen Daten aus den zwei...
  5. Summewenn mit variablen Summenbereich

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summewenn mit variablen Summenbereich: Hallo, ich habe eine Tabelle, in der ich meine Ein- und Ausgaben erfasse. Jetzt möchte ich gerne einen Soll/Ist Vergleich realisieren. Leider komme ich bei den kumulierten Werten nicht weiter....
  6. Summewenn mit variablen Kriterien

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summewenn mit variablen Kriterien: Hallo, ich bräuchte eine Summewenn mit variablen Kriterien aus einem Feld. [ATTACH]
  7. summewenn mit variablen Kriterien, sie stehen in Spalte daneben

    in Microsoft Excel Hilfe
    summewenn mit variablen Kriterien, sie stehen in Spalte daneben: Hallo, ich habe eine Tabelle mit dem Umsatz vom Vorjahr und von heuer: Vorjahr: Vorjahr heuer 1000 1100 2000 1500 1500 1700 3000 2500 3100 2900...
  8. Summewenn mit variablen Zellbezug für Kriterium

    in Microsoft Excel Hilfe
    Summewenn mit variablen Zellbezug für Kriterium: Hallo zusammen! Bin leider noch ein bisschen ein Noob in Excel, hoffe ihr habt verständniss mit mir. Wollte meine Kontodaten in eine Exceltabelle überspielen und hab nun folgende Frage: Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden