Office: (Office 2019) Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht

Helfe beim Thema Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo in die Runde, ich bin neu hier und versuche mich in Excel 2019 und schon hab ich den Salat :-( Folgendes möchte ich in der angehägten Datei... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von ds11, 6. Oktober 2021.

  1. ds11 Neuer User

    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht


    Hallo in die Runde,

    ich bin neu hier und versuche mich in Excel 2019 und schon hab ich den Salat :-(

    Folgendes möchte ich in der angehägten Datei (Versuch) umsetzen:

    Eingabe über DropDown: Nummer z.B. 4

    Eingabe über DropDown: Jahr 2020

    Eingabe über DropDown: Monat Juni

    Arbeitstage aus Tabelle nach Vorganben aus A4, B4,C4 20

    Tage sollen dann in die Zelle Arbeitstage aus der Tabelle Liste (gelbes Feld) automatisch nach den DropDown Vorgaben ermittelt bzw. ausgefüllt werden

    Hat einer eine Idee?? Schaut so einfach aus, oder aber ich sehe den Wald vor Bäumen nicht.

    Über Lösungsvorschläge würde ich mich freuen.

    Vielen Dank im Voraus
    DS11
     
  2. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    das solte mit folgender Formel gehen: =INDEX(Liste!$C$1:$L$13;VERGLEICH(Versuch!C4;Liste!$C$1:$C$13;0);VERGLEICH(B4;Liste!$A$1:$L$1;0))


    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht GrußformelTabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 6. Oktober 2021
    #2
    1 Person gefällt das.
  3. ds11 Neuer User
    Hallo Beverly,
    ...oh das ging aber fix.... Vielen Dank
    Nur wenn ich über DropDown ein anderes Jahr und Monat auswähle wird nicht der richtige Wert aus der Liste angezeigt.
    z.B. Jahr 2022, Monat November, Ergebnis: 20
    Richtig aus Liste wäre allerdings 21
    Hast Du noch eine Idee?
    DS11
     
  4. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht

    Hi,

    du hast Recht - so sollte es korrekt sein: =INDEX(Liste!$A$1:$L$13;VERGLEICH(Versuch!C4;Liste!$C$1:$C$13;0);VERGLEICH(B4;Liste!$A$1:$L$1;0))


    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht GrußformelTabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 6. Oktober 2021
    #4
  5. ds11 Neuer User
    Nochmals Danke, nun funktioniert es :-)
    Was noch stört, ist wenn nichts in Jahr, Monat eingetragen ist wird in Arbeitstage #NV angezeigt
    Kann man das ggf. unterdrücken, so dass das Feld dann frei bleibt, also nichts drin steht?
     
  6. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Benutze WENNFEHLER()


    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht GrußformelTabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 6. Oktober 2021
    #6
    1 Person gefällt das.
  7. ds11 Neuer User
    ....wie "baue" ich das ein ???
     
  8. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht

    Einfach =WENNFEHLER(Formel;"")


    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht GrußformelTabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 6. Oktober 2021
    #8
    1 Person gefällt das.
  9. ds11 Neuer User
    Hallo Beverly,

    vielen Dank für die Antwort, habs hinbekommen.

    Aber wie das nun mal mit Excel so ist, fängt man mal damit an, dann fallen einem noch andere Sachen ein die man einbinden kann....

    Nun würde ich gerne noch eine Funktion in die Tabelle mit einbinden:

    Eingabe über DropDown
    Teilnehmer z.B. Test1

    Eingabe über DropDown
    Jahr z.B. 2020

    Eingabe über DropDown
    Monat z.B. Juni

    Arbeitstage werden aus "Liste" in Spalte eingefügt
    35h/ Woche wird berechnet aus ("Arbeitstage * 7h")

    "beantragte h" sollen in Abhängigkeit von den Vorgaben aus den DropDown`s aus "Liste" 2020, 2021, 2022, 2023, 2024, 2025 ermittelt bzw. eingefügt werden s. farbliche Muster

    Kannst Du mir bitte nochmals "unter die Arme" greifen, füge die Datei an.

    Viele Grüße vom Unwissenden Excel-Anfänger aus dem schönen Rheinland

    DS11
     
  10. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    ich habe in deiner Tabelle "Liste" oben eine Zeile eingefügt und dort jeweils den Monatsersten des betreffenden Monats und Jahres eingetragen - das erleichtert das Suchen per Formel. Die Zeile kannst du bei Bedarf ausblenden. Außerdem habe ich die verbundenen Zellen in Zeile 1 aufgelöst und stattdessen die Zellen formatiert in Ausrichtung: Horizontal -> "Über Auswahl zentrieren" weil verbundene Zellen unnötig sind und außerdem nur Äger bereiten.

    Was mir aber aufgefallen ist - du hast in Spalte D nicht die von mir gepostete Formel mittels WENNFEHLER sondern sinnloserweise eine Formel mittels ISTNV() verwendet - das ist nur in den älteren Excelversionen notwendig, da es damals WENNFEHLER noch nicht gab. Ich habe das geändert.


    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht GrußformelTabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht Beverly's Excel - Inn
     
    Beverly, 7. Oktober 2021
    #10
    1 Person gefällt das.
  11. ds11 Neuer User
    Hallo Karin,
    Vielen Dank für die Antwort, TOP!!!
    Aber wie schon in #9 erwähnt schwirren mir im Kopf noch ein paar zusätzliche Dinge herum die ich gerne in die Tabellle verwirklichen würde, aber Böhmische Dörfer..Kannst Du mich nochmal auf den richtigen Pfad bringen?
     
  12. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    irgendwie verstehe ich gerade dein Problem nicht - genau die Lösung habe ich dir doch in meiner hochgeladenen Mappe gepostet. Du musst nur die Formel in Spalte F bis zum Ende deiner Liste runterziehen.


    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht GrußformelTabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht Beverly's Excel - Inn
     
  13. ds11 Neuer User

    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht

    Hallo Karin,

    dass in der hochgeladenen Mappe habe ich hinbekommen und funktioniert tadellos. Das ist nicht das Problem….hatte Dir eine mail darüber geschickt

    Ich habe am Wochenende noch mal etwas rumexperimentiert an der Tabelle: Ausführung 39_Versuch_2020_2032

    Wie sollte es anders sein, wieder mal Diskrepanzen zwischen Vorstellung und Umsetzung…
    Ich habe eine weitere Zeile in die Tabelle (Versuch) eingefügt „nachträgliche h“ wo ich dann für den laufenden Monat eine zusätzliche h-Anzahl eintragen kann. Diese h sollen dann auf der Liste (Spalte Y-AA-AC-AE usw.) in dem entsprechenden Feld in Abhängigkeit von Abteilung/ Jahr/ Monat eingetragen werden. Im Beispiel für 2020 ist das von JAN-DEZ, in 2021 von JAN-OKT. Bin mir nicht sicher, ob das so umsetzbar ist. Aus diesem Grund habe ich in der Liste für das Jahr 2020 noch eine zusätzliche Tabellenfeld eingefügt unterhalb (Liste X25-AL25, Daten aus Arbeitszeitanträgen nachträgliche h Stunden während des Monats), erstmal nur jeweils für das Jahr 2020. Die Zelle „Summe“ auf der Versuch Tabelle errechnet sich aus („beantrage h + nachträgliche h) das funktioniert.

    Dann habe ich mir überlegt, wenn die „nachträglichen h“ auf der Versuch-Tabelle eingetragen werden und diese dann in der Liste entsprechend übernommen werden, warum nicht auch die „beantragten h“ in die Versuch-Tabelle eintragen und dann entsprechend den Abhängigkeiten Abteilung/ Jahr/ Monat übertragen, also genau umgekehrt als es derzeit ist. Müsste doch gehen, oder?

    Dann wäre eine Auswertung der einzelnen Abteilungen nicht schlecht.
    Beispiel für Test1 und Test2:

    Test1, Jahr 2020, Monat Januar, Ausgabe 35h Jan-Dez 1.778,0, Ausgabe beantragte h Jan-Dez 1.686,5
    Test2, Jahr 2021, Monat Oktober, Ausgabe 35 h Jan-Dez 1.470,0 (nur Jan bis Okt berechnet), beantragte h Jan-Dez 1.749,0 (nur Jan bis Okt berechnet).

    Im Prinzip sollen dort nur die h eingetragen werden die tatsächlich über die DropDows abgefragt werden und in der Liste verfügbar sind.

    Ich hoffe ich erscheine mit meinen Wünschen/Vorstellungen nicht als unverschämt, das ist nicht meine Absicht. Vielleicht besteht so die Möglichkeit für mich, in die Tiefen von Excel etwas Licht zu bekommen und zu verstehen. Habe schon mehrere YouTube-Videos über Excel-Anwendungen geschaut, kommt immer ein bisschen mehr im Kopf an

    Schöne Grüße vom Rheinländer

    DS11
     
  14. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    sorry, aber ich habe dir bereits eine Lösung für den vorherigen Tabellenaufbau gepostet, den du nun komplett über den Haufen wirfst - ist nicht böse gemeint, da sich Aufgabenstellungen ändern können. Aber es frustriert ganz schön, wenn Bemühungen so einfach in den Papierkorb wandern, zumal Formeln nicht mein Spezialgebiet sind sondern VBA und Diagramme. Eröffne also bitte einen neuen Thread zu dem geänderten Tabellenaufbau/Aufgabenstellung - vielleicht findet sich ja ein Formelexperte, der dir bei der Lösung helfen kann.


    Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht GrußformelTabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht Beverly's Excel - Inn
     
Thema:

Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht

Die Seite wird geladen...
  1. Tabellenfunktion, sehe Wald vor Bäumen nicht - Similar Threads - Tabellenfunktion Wald Bäumen

  2. Baum in Excel darstellen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Baum in Excel darstellen: Hallo! Ich hab zwei Spalten. Jede Spalte enthält unterschiedliche Nummern. jede Nummer ist ein Knoten des Baumes. Nummern in der linken Spalte sind der Knoten, und die Nummer in der rechten...
  3. Komplexe Abfrage mit Unterabfragen / VBA-Baum

    in Microsoft Access Hilfe
    Komplexe Abfrage mit Unterabfragen / VBA-Baum: Hallo zusammen, im Moment arbeite ich an einer Datenbank zum Erfassen, Verwalten und Auswerten von medizinischen Fragebögen. Den Kern des ganzen bildet die Behandlung (tblBehandlung mit...
  4. LAMBDA()-UDF (ben.def. Tabellenfunktionen ohne VBA/xl4m)

    in Microsoft Excel Tutorials
    LAMBDA()-UDF (ben.def. Tabellenfunktionen ohne VBA/xl4m): LAMBDA()-UDF (ben.def. Tabellenfunktionen ohne VBA) Kurz nach LET kommt nun mit LAMBDA am 3.12.2020 die Vervollständigung der neuen 365-Microsoft-Welt: Tabellenfunktion-UDF's, die nicht...
  5. In Word Tabellenfunktion mit Datenbank vergleichen???

    in Microsoft Word Hilfe
    In Word Tabellenfunktion mit Datenbank vergleichen???: Hallo, wie muss meine Formel aussehen für folgendes Beispiel? Wenn die Datenbank "Adressen" heißt und das Feld "Vorname"? =Wenn(Adressen[Vorname]="Klaus";"Irgend ein Text");"Bist nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden