Office: (Office 2019) User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ?

Helfe beim Thema User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ? in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Moin, Ich hab ne ganz einfache Frage, die sich wohl direkt mit Ja oder Nein beantworten läßt. Meine Tabelle ist 450 Zeilen hoch und 365 Spalten... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von CStein, 7. Dezember 2020.

  1. User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ?


    Moin,

    Ich hab ne ganz einfache Frage, die sich wohl direkt mit Ja oder Nein beantworten läßt.
    • Meine Tabelle ist 450 Zeilen hoch und 365 Spalten breit. *eek.gif*
    • In jeder Zelle ist die gleiche 12-zeilige Formel drin (= mehrfach verschachtelte Wenn-Dann-Abfrage mit verschobenen Bezügen).
    • Funktioniert alles gut, braucht aber wegen der rund 150.000.000 Buchstaben *frown.gif* nur für die Formelei arg viel Speicherplatz (trotz XLSB-Format).
    Daher meine Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit diese Formel selber zu definieren, ohne VBA zu verwenden (ist bei uns nicht erlaubt) ?

    Ausser einer obskuren Anmerkung unter
    https://superuser.com/questions/7431...hout-using-vba
    hab ich im WWW nix finden können. Vermutlich geht es nicht, aber ich wollte trotzdem mal fragen.

    Danke

    :)
     
  2. Eine UDF ist VBA.

    Verschachtelte Wenn-Dann-Formeln sind sehr häufig kürzbar. Auch könnten Benannte Bereiche helfen.

    Ob und wo man konkret ansetzen kann, ergibt sich aus einer Mustermappe und -formel.

    Welche Anmerkung meinst du und was ist daran obskur?

    Lustig, dass im Dezember und Januar viele Tabellen exakt so breit sind... *wink.gif*
     
    EarlFred, 9. Dezember 2020
    #2
  3. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Formel viel einfcher, kürzer und schneller realisieren lässt.

    Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Formeln durch eine Power Query Abfrage zu ersetzten.

    Es müsste aber bekannt sein um was geht.

    UDF ohne VBA geht nicht, da ja eine UDF mit VBA erstellt wird.
     
  4. User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ?

    \@ EarlFred
    Ziemlich weit unten, der Absatz beginnt mit METHOD:
    Er schreibt dann selber "In the end, I would not recommend following this method for anything other than a morbid curiosity to see what limits Excel can be pushed to."
     
  5. Kann es sein, dass eine Formelumständlichkeit auf diesem Breitwandformat beruht? 365 Tage eines Jahres? Und die weiteren Jahre?

    Eine Analyse sollte damit beginnen, WAS da getan wird und ob man mit verarbeitungsgerechteren Datenstrukturen nicht erheblich aufwandsärmer arbeiten könnte, per PQ dann in Massendatenverarbeitung und sehr schlank.
     
  6. Seit dem 3.12. gibt es in XL365 =LAMBDA(). Das ist eine UDF ohne VBA, nur mit Tabellenformeln.
     
  7. Im Detail:
    • Es handelt sich um die Vorstufe der Urlaubsausgabe für 450 Mitarbeiter für 2021.
    • Für jeden Tag und für jeden Mitarbeiter wird nachgeschlagen, ob in der Hauptliste "Urlaubsplanung" ein "u" (= ganzer Urlaubstag), ein "uu" (=halber Urlaubstag), ein "ü" (= Urlaubüberbrückung am Wochenende) oder ein "o" (= Resturlaub vom Vorjahr) eingetragen ist.
    • Daraus wird für jeden Tag und für jeden Mitarbeiter eine Ausgabe z.B. der Form "04.01.2020: Resturlaub vom Vorjahr" erstellt, die später für den Ausdruck zusammengefasst wird.
    Nachfolgend die Formel für den 10. Mitarbeiter am 04.01.21:
    =WENN(Urlaubsplanung!QW10="u";
    WENN(Urlaubsplanung!QV10="";VERKETTEN(ZEICHEN(10);TEXT(Urlaubsplanung!QW$7;"TT.MM.JJ");": Urlaub";ZEICHEN(10));VERKETTEN(TEXT(Urlaubsplanung!QW$7;"TT.MM.JJ");": Urlaub";ZEICHEN(10)));

    WENN(Urlaubsplanung!QW10="uu";
    ...

    WENN(Urlaubsplanung!QW10="ü";
    ...

    WENN(Urlaubsplanung!QW10="o";
    ...

    ""))))

    • "QV" bezieht sich auf die Spalte für den 03.01.21 (also den Vortag; das war irgendwie wichtig, aber ich weiß nicht mehr warum)
    • "QW" bezieht sich auf die Spalte für den 04.01.21
    • "10" bezieht sich auf die 10. Mitarbeiter-Zeile
     
  8. User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ?

    Urlaubsplan... War klar *wink.gif*

    Gerade dann, wenn man sich immer auf vorhergehende Zellen mit konstantem Abstand zur Zielzelle bezieht, kann man mit benannten Bereichen arbeiten.

    Ein simples Beispiel:
    1) Wähle Zelle A2 aus.
    2) erstelle einen neuen benannten Bereich (Definierte Namen, Namen definieren)
    3) benenne diesen z. B. tuwas und weise als Formel ("bzeieht sich auf..." zu:=Tabelle1!A1+5

    Jetzt kannst du in einer beliebigen Zelle die Formel =Tuwas eintragen und sie wird zum Wert links von der Zelle 5 hinzuaddieren.

    @lupo
    Lambda() klingt spannend, danke für den Tipp
     
    EarlFred, 9. Dezember 2020
    #8
  9. Danke für die Hinweise.

    Benannte Bereiche und insb. Lamda scheinen da eine Lösung zu bieten.

    Ich bin auch schon über die neue LET-Funktion gestolpert, aber deren Nutzen ist i.A. wohl eher gering.
     
  10. deine Formel kann man zudem stark kürzen: Deine beiden "Verkettungen" unterscheiden sich nur darin, dass im WAHR-Fall ein Zeichen(10) vorangestellt wird.

    Also kann man die Formel so ausdürcken:
    Code:
     
    EarlFred, 9. Dezember 2020
    #11
  11. wie unter #8 erläutert brauchst du Lambda hier nicht. Es genügt ein eine einfache Zuweisung deiner Formel nach beschriebenem Prinzip.
     
    EarlFred, 9. Dezember 2020
    #12
  12. User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ?

    Och, das würde ich so nicht sagen ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Januar 2021
  13. ...um mal die Palette der Möglichkeiten zu erweitern...

    Man könnte auch eine eigene Applikation entwickeln (kein com AddIn, das ja letztendlich auch wieder auf VBA hinauslaufen würfe), die auf die Exceldaten einer stinknormalen xls, xlst oder xlsx Datei zugreift, sie intern verarbeitet und dann in Excel zurückschreibt. Als Sonderfall wäre nicht einmal mehr Excel nötig....*wink.gif*
     
  14. Der Nutzen von Lambdas ist nicht gering, sondern Lambda bohrt die Formeln von Excel laut dem folgenden Artikel zur Turing Vollständigkeit auf. Ob das so ist kann ich nicht beurteilen. Da steht nämlich auch drin, Excel kann JavaScript.

    Die Überschrift ist auch etwas merkwürdig. Aber immerhin Golem:
    Golem.de: Excel bringt endlich das Ende von VBA
     
Thema:

User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ?

Die Seite wird geladen...
  1. User Defined Functions (UDF) auch ohne VBA / Makro möglich ? - Similar Threads - User Defined Functions

  2. Aktuelle User in einer Tabelle anzeigen

    in Microsoft Access Hilfe
    Aktuelle User in einer Tabelle anzeigen: Hallo zusammen, ich weiß nicht weiter bzw. wo ich anfangen soll. Ich würde gerne die aktuellen User vom Access in einer Tabelle aufzählen lassen. Ich denke, dass ich mit dem Zeitgeber arbeiten...
  3. User protokolliert

    in Microsoft Access Hilfe
    User protokolliert: Hi, ich habe eine (vielleicht banale) Frage, die ich trotz Nachlesen nicht lösen konnte. Folgendes Problem: verschiedene User_innen sollen in einem Formular den Kund_innenkontakt...
  4. Zugriff auf Dateien über anderen User

    in Microsoft Access Hilfe
    Zugriff auf Dateien über anderen User: Ich würde gerne einen Zugriff auf Dateien realisieren, über einen anderen UserAccount im Hintergrund. D.h. die Datenbankuser soll Dateien eines Ordners nur über das Datenbank-Frontend öffnen...
  5. Teams Meeting - A silent sign-in request was sent but no user is signed in

    in Microsoft Teams Hilfe
    Teams Meeting - A silent sign-in request was sent but no user is signed in: Wenn unsere Mitarbeiter in Outlook einen Besprechungs-Link zu einer Teams-Besprechung nutzen, bei M365 noch nicht angemeldet sind und im Edge-Browser fortfahren, bekommen sie folgende Meldung:...
  6. Azure AD User und Teams - Gelöschte Gast-User werden in Teams noch angezeigt

    in Microsoft Teams Hilfe
    Azure AD User und Teams - Gelöschte Gast-User werden in Teams noch angezeigt: Hallo, Ich habe das Phänomen, dass bei Teams Gast-User angezeigt werden bei der Einladung in einen Teams-Kanal, obwohl diese aus dem Azure AD bereits gelöscht sind. Natürlich folgt dann ein...
  7. Löschen einer Teams Besprechung eines Users durch den Admin möglich?

    in Microsoft Teams Hilfe
    Löschen einer Teams Besprechung eines Users durch den Admin möglich?: Wie ist das Löschen einer Besprechung aus Teams durch den admin für einen bestimmten Users löschbar? Ich glaube, das sollte ähnlich möglich sein den Schulen wo der Lehrer ein Team hat und seine...
  8. Anwesenheitsstatus bei Teams ändert sich auf Abwesend obwohl User am PC aktiv

    in Microsoft Teams Hilfe
    Anwesenheitsstatus bei Teams ändert sich auf Abwesend obwohl User am PC aktiv: Der Titel sagt es schon... Wenn der Nutzer am PC aktiv ist (Tastatur & Maus) aber Teams für ca. 20 Minuten nicht nutzt, schwenkt der Teamsstatus von grün auf gelb. Das kann ja eigentlich nur ein...