Office: (Office 2016) VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer)

Helfe beim Thema VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer) in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, ich habe ein Formula mit ca. 70 Checkboxen erstellt. Jetzt möchte ich deren Wert mit "CheckBox70.Value = False" zurücksetzen, jedoch ohne... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von woerli, 11. Juni 2020.

  1. woerli Erfahrener User

    VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer)


    Hallo,

    ich habe ein Formula mit ca. 70 Checkboxen erstellt.
    Jetzt möchte ich deren Wert mit "CheckBox70.Value = False" zurücksetzen, jedoch ohne manuell 70 Einträge individuell erstellen, bzw. benennen zu müssen.

    Ich habe mal ins Blaue versucht, innerhalb der Checkbox-Funktion den Ausdruck "ActiveCheckbox.Value = FALSE" zu verwenden, was aber natürlich nciht geht.

    Wie kann ich innerhalb einer Checkbox-Funktion diese aktive Checkbox "unspezifisch" ansprechen?

    Und alternativ, falls das nicht geht:
    Wie kann ich den Nummernteil des Checkbox-Namens mit einer Variablen ausdrücken, um mit einer Funktion viele Checkboxen ansteuern zu können - abhängig von einer Variablen?
     
    woerli, 11. Juni 2020
    #1
  2. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    laufe in einer Schleife über alle CheckBoxen und setze sie auf False. Wenn alle den Namen "Checkbox" haben und durchgehend von 1 bis 70 nummeriert sind dann z.B. so:

    Code:
        Dim intBox As Integer
        For intBox = 1 To 70
            Controls("CheckBox" & intBox) = False
        Next intBox
    
    
    Falls sie nicht durchgehend nummeriert sind müsstest du in einer Case-Anweisung die nicht vorhandenen Nummern ausschließen und die Schleife natürlich bis zu höchsten Nummer laufen lassen.

    Andere Möglichkeit: du sprichst sie direkt als Control an:

    Code:
        Dim ctrBox As Control
        For Each ctrBox In Controls
            If TypeName(ctrBox) = "CheckBox" Then ctrBox = False
        Next ctrBox
    
    
    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 11. Juni 2020
    #2
  3. woerli Erfahrener User
    Hallo Karin,

    lieben Dank für die Unterstützung!
    Variante eins kann ich zumindest im Kern "Controls("CheckBox" & intBox) = False" verwenden, als Schleife brauche ich es aber nicht, da es immer nur eine spezielle Checkbox unter einer besonderen Bedingung betrifft.

    Was genau macht die zweite Variante?
    Spricht sie nur die benutzte Checkbox an, wenn ich den Code mit deren Funktion aufrufe, oder setzt dieser Code immer alle vorhandenen Checkboxen "am Stück" auf false?

    Viele Grüße
    Holger
     
    woerli, 11. Juni 2020
    #3
  4. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer)

    Hi Holger,

    wo richtig verstehe ich dein Problem nicht - wenn du nur 1 spezifische CheckBox ansprechen willst wenn sie aktiviert/deaktiviert wird, dann gibt es doch das Click-Ereignis dieser CheckBox, denn sie ist in diesem Augenblick ja die aktive.
    Erkläre doch mal ganz genau was du eigentlich machen willst.

    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 11. Juni 2020
    #4
  5. woerli Erfahrener User
    Es geht grob gesagt um dieses Vorhaben (vereinfachte/veraltete Version des Dokuments im Thread): http://www.office-hilfe.com/support/showthread.php/33794-VBA-Zellen-entsperren-sperren-Problem

    Zusammengefasst:
    Es sollen elektronische Urlaubsscheine werden, also verschiedene Nutzer (Mitarbeiter und Chef) arbeiten mit dem Dokument und diese sollen jeweils unterschiedliche Checkboxen bedienen. Weiterhin soll z.B. unter eine bestimmten Bedingung eine Checkbox nicht mehr änderbar sein.

    Ich kann (soweit ich weiß) erstmal nicht verhindern, das Nutzer A eine Checkbox aktiviert, die er nicht aktivieren soll. Ich kann zwar verhindern, dass die entsprechende Funktion ausgeführt wird, jedoch wird der Status der Checkbox erstmal gesetzt. Und wenn das in ausgewählten Situationen passiert, möchte ich diese eine Checkbox explizit "zurücksetzen", ohne 70 individuelle Anweisungen in die 70 Checkboxen-Funktionen schreiben zu müssen.

    Aktuell sieht meine Funktion für jede einzelne Checkbox so aus:
    Code:
    Private Sub CheckBox2_Click()
    z = 5           'die Zeile, in der die Checkbox ist und auf deren Eingaben sie  sich bezieht
    CheckMA      'die Funktion mit den Anweisungen, die mit dem Zeilenparameter "z" jeweils ausgeführt werden
    End Sub
    Wenn ich die Checkbox jetzt unter bestimmten Bedinungen zurücksetzen will, sähe mein derzeitiger Workarround so aus:

    Code:
    Private Sub CheckBox2_Click()
    z = 5
    CheckMA
    
    If check = 2 Then               'im Funktionsablauf "CheckMA" wird die Variable "check" vom Wert 1 auf 2 geändert, wenn die Eingabe unberechtigt ist
    Auf                                   'die gesperrten Zellen werden mit der Extra-Funktion "Auf" entsperrt 
      Cells(z, 6).ClearContents    ' der Wert der Zelle, in der sich die jeweilige Checkbox befindet, wird gelöscht (WAHR oder FALSCH)
      CheckBox2.Value = False    ' der Zustand der Checkbox selbst wird gelöscht
    Zu                                    ' die Funktion "Zu" sperrt das Arbeitsblatt wieder
    End If
    End Sub

    Bei diesem umständlichen Workarround muss ich den If-Block nicht nur 70 mal in die jeweilige Checkbox-Funktion einfügen (was noch ginge), sondern auch 70 mal den Namen der Checkbox anpassen. Und diese Anpassung ist das eigentliche Anliegen der Fragestellung. Also ob Excel nicht mit irgendeiner Syntax von selber weiß, dass es sich bei "Checkbox2" um die Checkbox in der aktiven Funktion "Private Sub CheckBox2_Click()" handelt, ohne das explizit jedes Mal hinschreiben zu müssen.

    VG
    Holger
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2020
    woerli, 11. Juni 2020
    #5
  6. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi Holger,

    mal ein ganz anderer Ansatz: weshalb sperrst du die CheckBox(en) nicht einfach mittels Enabled = False, die der Benutzer nicht benutzen darf?

    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 11. Juni 2020
    #6
  7. woerli Erfahrener User
    Hallo Karin,

    danke für den Tipp, das werde ich mal probieren.
    Dazu müsste ich sie dann aber auch individuell ansprechen, was aber mit

    Code:
    Controls("CheckBox" & intBox) = False
    gehen sollte?! :)

    VG
    Holger
     
    woerli, 11. Juni 2020
    #7
  8. Beverly
    Beverly Erfahrener User

    VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer)

    Hi Holger,

    ich meine nicht ihren Wert auf False setzen sondern sie so einzustellen dass sie nicht anklickbar ist - und das geht in der Schleife so:

    Code:
    Controls("CheckBox" & intBox).Enabled = False
    oder eben mit der anderen Variante

    Code:
    ctrBox.Enabled = False


    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 11. Juni 2020
    #8
  9. woerli Erfahrener User
    Hallo Karin,

    das habe ich verstanden, ich muss aber die zu sperrenden Checkboxen auch auswählen.
    Am Beispiel: Der Mitarbeiter soll seine Reihe an Checkboxen bedienen können, darf aber die vom Chef nicht bedienen.
    Und selbst von den Checkboxen des Mitarbeiters müssen die gesperrt werden, welche sich auf bereits bestätigte Einträge beziehen.

    Ich kann also mit der Variablen "intBox" die individuell oder per Schleife auswählen, die zu sperren sind?! Das wäre dann meine Lösung, die ich jetzt mal versuche umzusetzen, danke!

    Die Variante
    Code:
    Dim ctrBox As Control
        For Each ctrBox In Controls
            If TypeName(ctrBox) = "CheckBox" Then ctrBox = False
        Next ctrBox
    deaktiviert quasi alle Elemente der Kategorie "Controls", verstehe ich das richtig? Und damit immer alle auf einmal?

    VG
    Holger
     
    woerli, 11. Juni 2020
    #9
  10. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Vom Prinzip her ja, aber nicht ganz - es ist eine Schleife über alle Steuerelemente, aber es werden nur CeckBoxen deaktiviert durch die If-Abfrage. Wenn du also bestimmte CheckBoxen davon ausschließen willst, dann musst du das in einer weiteren If- oder Select Case-Anweisung tun - z.B. nach diesem Prinzip:

    Code:
        Dim ctrBox As Control 'Variable für die Steuerelemente
        For Each ctrBox In Controls 'Schleife über ALLE Steuerelemente
            If TypeName(ctrBox) = "CheckBox" Then 'laufendes Element ist eine ChekBox
                If Environ("UserName") <> "Chef" Then 'Benutzername ist nicht "Chef"
                    ctrBox.Locked = True 'laufendes Element sperren
                End If
            End If
        Next ctrBox
    
    


    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 11. Juni 2020
    #10
  11. woerli Erfahrener User
    Hallo Karin,

    dein Lösungsvorschlag hat mich vor eine neue Hürde gestellt ;)

    Damit ich direkt die Checkboxen sperren kann, die nicht für den Mitarbeiter da sind, muss ich eine Funktion beim Öffnen des Arbeitsblattes automatisch ausführen. Kurz gegoogelt fand ich als Lösung:

    Code:
    Option Explicit  '(die vorgeschlagenen Lösungen waren teilweise mit oder ohne dieser Zeile)
    Private Sub Workbook_Open()
       (Beispielcode)
    End Sub
    Leider funktioniert das bei mir nicht. Evtl. liegt es daran, das Code nicht automatisch mit Öffnen der Datei ausgeführt wird, sondern erst eine Sicherheitsabfrage in Excel erscheint, in der man die Inhalte der Makros aktivieren muss?

    EDIT 1:

    Bleiben die Checkboxen nur für die Sitzung gesperrt, oder müssen sie für den nächsten Benutzer, der die Datei öffnet, entsperrt werden?

    EDIT 2:
    Zwar funktioniert das automatische Ausführen mit Dateistart noch nicht, aber ich habe es mal testweise per Button versucht, der relevante Codeabschnitt wäre:
    Code:
    Private Sub Test_Click()
    ShowUserName       'Diese Funktion gibt mir in der Variable "MAName" den Benutzernamen wieder
    
    Dim intBox As Integer
    
    If MAName = "Chef" Then
    ' MA-Checkboxen sperren, Chef-Checkboxen entsperren
        intBox = 1
          For intBox = 1 To 35
            Controls("CheckBox" & intBox) = False
          Next intBox
        
          For intBox = 36 To 70
            Controls("CheckBox" & intBox) = True
          Next intBox
    
    Else
    ' MA-Checkboxen entsperren, Chef-Checkboxen sperren
        intBox = 1
          For intBox = 1 To 35
            Controls("CheckBox" & intBox) = True
          Next intBox
        
          For intBox = 36 To 70
            Controls("CheckBox" & intBox) = False
          Next intBox
    End If
    End Sub
    
    Hier markiert es mir beim Ausführen die Zeile "Controls("CheckBox" & intBox) =" mit der Fehlermeldung
    "Fehler beim Kompilieren:
    Sub oder Function nicht definiert".
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2020
    woerli, 11. Juni 2020
    #11
  12. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi,

    ich hatte bereits geschrieben, dass das Sperren einer Checkbox mittels Befehl "Enabled" realisiert wird. Was du mit deinem Code machen willst ist das Aktivieren der Checkboxen, also das Häkchen setzen.

    Folgender gesamter Code gehört ins UserForm und nirgendwo anders hin und er wird bei jedem Start des UserForms erneut ausgeführt:

    Code:
    Private Sub UserForm_Activate()
         Dim intBox As Integer
         For intBox = 1 To 70
             If Environ("UserName") = "Chef" Then '<==hier kommt der Benutzername des Chefs in "" hin
                 If intBox < 36 Then  Controls("CheckBox" & intBox).Enabled = False
             Else
                 If intBox > 35 Then Controls("CheckBox" & intBox).Enabled = False
             End If
         Next intBox
    End Sub

    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 11. Juni 2020
    #12
  13. woerli Erfahrener User

    VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer)

    Hi Karin,

    danke, ich denke ich habe das Problem verstanden. Bestimmte Dinge (wie wahrscheinlich auch "Controls"-Anweisungen) funktionieren nur in Userforms und mir war bisher nicht klar, dass es hier überhaupt Unterschiede gibt.

    Da ich aber keines habe, sondern mein Formular direkt in der Arbeitsmappe sitzt, muss ich mit den selbstauferlegten Beschränkungen klarkommen.

    Danke und VG
    Holger
     
    woerli, 11. Juni 2020
    #13
  14. Beverly
    Beverly Erfahrener User
    Hi Holger,

    in deinem Eröffnungsbeitrag hattest du geschrieben, dass du dir ein "Formular" erstellt hast - daraus muss man schlussfolgern, dass es sich um ein UserForm handelt, da du nicht vermerkt hast, dass es sich um ein Tabellenblatt handelt...

    Doch auch für Steuerelemente im Tabellenblatt gibt es Möglichkeiten. Allerdings müsste man dazu wissen, um welchen Typ es sich handelt - ActiveX-Steuerelemente oder Formularsteuerelemente. Am einfachsten macht sich so etwas, wenn man eine Beispilemappe hochlädt.

    Bis später,
    Karin
     
    Beverly, 11. Juni 2020
    #14
  15. woerli Erfahrener User
    Hi Karin,

    mein Fehler, für mich ist es ein "Formular" im Sprachgebrauch, ich wusste nicht, dass der Begriff im Excel eine besondere Form meint.
    Ich habe versucht die Datei unter 100 kb zu bekommen, was mir nicht gelang. Also auf diesem Wege.
    Das Ganze sieht optisch in der abgespeckten Form erstmal so aus:
    VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer) Urlaub-Test.jpg

    Das automatische Freigeben/Sperren der Checkboxen funktioniert nun mit öffnen der Datei, bzw. dem Speichern. Der Code hierfür ist in "DieserArbeitsmappe" wiefolgt:
    Code:
    Private Sub Workbook_Activate()
    ' alles sperren
    Worksheets("Urlaubsschein").Activate
    MAName = "finish"                      'MAName ist die Variable für den Benutzer, der Wert "finish" sorgt in deer Funktion dafür, das alle Zellen gesperrt werden
    Call Tabelle1.Checkboxmod           'Diese Funktion findet sich am Ende des Tabellenbereiches
    
    ' nutzerspezifische Freigabe
    ShowUserName   'Benutzername ermitteln (ist in einem Extra Modul, welches ich hier nicht mit poste da nicht relevant und funktioniert)
    Call Tabelle1.Checkboxmod    'zugehörige Checkboxen freigeben/sperren
    End Sub
    
    'Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)
    Private Sub Workbook_BeforeSave(ByVal SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
    Worksheets("Urlaubsschein").Activate
    MAName = "finish"
    Call Tabelle1.Checkboxmod
    End Sub
    Hier jetzt der Code für die Tabelle1(Urlaubsschein). Hierzu muss ich erwänen, dass ich den Code für die Mitarbeiter und den Chef nochmal komplett neu schreiben will und die Version hier so nur genau ein Mal funkioniert, wenn man die Datei geöffnet hat - es gibt also noch einen Fehler, den ich noch nicht gefunden habe. (Der alte, zwar funktionierende Code war viel zu unübersichtlich und verschachtelt geworden).

    Code:
    Dim z&, s&, p&, i&
    Public ifbool As Boolean         'für mehrere If-Anweisungen infolge
    Public CheckBoxWert As Boolean   'Status der Checkbox
    Public MABoxset As Boolean       'bestimmt abhängig vom User, ob Checkboxen für Mitarbeiter freigegeben oder gesperrt sind
    Public ChefBoxset As Boolean     'bestimmt abhängig vom User, ob Checkboxen für Chef freigegeben oder gesperrt sind
    'Public Chefname As String  <<<< War dazu gedacht, den Chef-Benutzernamen zentral zu definieren, Abgleich von MAName mit dem String hat aber nicht geklappt
    Public tage As Double            'bestätigte Urlaubstage
    Public tageplan As Double        'geplante/beantragte Urlaubstage
    Public StatusFall As String      'Fallabfrage nach Status
    
    ' Mitarbeitereingabe
    Private Sub CheckMA()
    p = 15  'ist die Spalte, in der die ID des Mitarbeiters abgelegt wird
    ifool = False 'testweise um zu verhindern, dass sich die nacheinander laufenden If-Anweisungen beeinflussen
    Auf ' entsperren
    
    ' es ist noch nichts eingetragen
    If Cells(z, 5) = "" And Cells(z, 6) = "" And Cells(z, 9) = "" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = True    'soll den gewünschten Status der Checkbox sicherstellen
      Cells(z, 6) = "WAHR"     'stellt einen Bezug zur Checkbox und der Zelle dar, in der sie liegt (weil ich aktuell nicht auf den jeweiligen CheckboxXXX.Value zugreifen kann
      Cells(z, 5) = "beantragt" 'Status 
      Cells(z, 7) = MAName   'Benutzername
      Cells(z, 8) = Date
      ifbool = True
    End If
    
    'MA hat eingetragen und bestätigt, Chef aber noch leer
    If Cells(z, 5) = "beantragt" And Cells(z, 6) = "WAHR" And Cells(z, 9) = "" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = False
      Cells(z, 6) = ""
      Cells(z, 5) = ""
      Cells(z, 7) = ""
      Cells(z, 8) = ""
      ifbool = True
    End If
    
    'MA hat eingetragen und bestätigt, Chef hat bestätigt
    If Cells(z, 5) = "bestätigt" And Cells(z, 6) = "WAHR" And Cells(z, 9) = "WAHR" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = True
      Cells(z, 6) = "WAHR"
      Cells(z, 5) = "bestätigt"
      MsgBox "Ein bestätigter Urlaub muss erst vom Chef zurückgenommen werden."
      ifbool = True
    End If
    
    'Chef hat zurückgenommen
    If Cells(z, 5) = "(bestät.)" And Cells(z, 6) = "WAHR" And Cells(z, 9) = "FALSCH" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = False
      Cells(z, 6) = "FALSCH"
      Cells(z, 5) = "abgelehnt"
      Cells(z, 7) = MAName
      Cells(z, 8) = Date
      ifbool = True
    End If
    
    'Chef hat abgelehnt
    If Cells(z, 5) = "abgelehnt" And Cells(z, 6) = "WAHR" And Cells(z, 9) = "FALSCH" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = False
      Cells(z, 6) = "FALSCH"
      Cells(z, 5) = "abgelehnt"
      ifbool = True
    End If
    
    arbeitstage
    Zu 'sperren
    End Sub
    
    ' Chef Eingabe
    Private Sub CheckChef()
    p = 16
    ifbool = False
    Auf ' entsperren
    
    ' MA ha noch nicht bestätigt
    If Cells(z, 5) = "" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = False
      Cells(z, 6) = ""
      MsgBox "Der Mitarbeiter muss zuerst bestätigen."
      ifbool = True
    End If
    
    ' MA hat beantragt, Chef stimmt zu
    If Cells(z, 5) = "beantragt" And Cells(z, 9) = "" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = True
      Cells(z, 9) = "WAHR"
      Cells(z, 5) = "bewilligt"
      Cells(z, 10) = "ja, gez. Chef"
      Cells(z, 11) = Date
      Cells(z, 12) = Cells(z, 2)
      Cells(z, 13) = Cells(z, 3)
      ifbool = True
    End If
    
    ' MA hat beantragt, Chef lehnt ab
    If Cells(z, 5) = "beantragt" And Cells(z, 9) = "WAHR" And ifbool = False Then
      CheckBoxWert = False
      Cells(z, 9) = "FALSCH"
      If Cells(z, 11) = Cells(2, 11) Then
       Cells(z, 10) = "abgelehnt," & MAName
       Cells(z, 5) = "abgelehnt"
           Else
       Cells(z, 10) = "zurückgen," & MAName
       Cells(z, 14) = Date
       Cells(z, 5) = "(bestät.)"
      End If
      'Cells(z, 11) = Date
      ifbool = True
    End If
    
    arbeitstage
    Zu 'sperren
    End Sub
    
    Sub arbeitstage()
    ' ## Regelurlaubstage
    tage = 0
    tageplan = 0
    For i = 1 To 5
      StatusFall = Cells(i + 4, 5).Value
      Select Case StatusFall
                  Case "bestätigt"
                  tage = tage + Cells(i + 4, 4).Value
                  Case "(bestät.)"
                  tage = tage + Cells(i + 4, 4).Value
                  Case "beantragt"
                  tageplan = tageplan + Cells(i + 4, 4).Value
      End Select
    Next i
    Cells(10, 4).Value = tage + tageplan
    Cells(3, 8).Value = Cells(3, 5) - tage - tageplan
    Cells(10, 5) = tage
    Cells(3, 11) = Cells(3, 5) - tage
    
    End Sub
    
    Sub Auf()
    ActiveSheet.Unprotect Password:="1234"
    End Sub
    
    Sub Zu()
    ActiveSheet.Protect Password:="1234"
    End Sub
    
    
    '########################################################################## Chef
    ' erste Zeile Chef check
    Private Sub CheckBox36_Click()
    z = 5
    CheckChef
      CheckBox1.Value = CheckBoxWert ' erlaub es dem Wert der Checkbox in der obigen Funktion zu kontrollieren
    End Sub
    
    Private Sub CheckBox37_Click()
    z = 6
    CheckChef
      CheckBox4.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    Private Sub CheckBox38_Click()
    z = 7
    CheckChef
      CheckBox38.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    Private Sub CheckBox39_Click()
    z = 8
    CheckChef
     CheckBox39.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    Private Sub CheckBox40_Click()
    z = 9
    CheckChef
      CheckBox40.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    '########################################################################### MITARBEITER
    ' Erste Zeile MA check
    Private Sub CheckBox1_Click()
    z = 5
    CheckMA
      CheckBox1.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    ' MA check
    Private Sub CheckBox2_Click()
    z = 6
    CheckMA
      CheckBox2.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    ' MA check
    Private Sub CheckBox3_Click()
    z = 7
    CheckMA
      CheckBox3.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    ' MA check
    Private Sub CheckBox4_Click()
    z = 8
    CheckMA
      CheckBox4.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    ' MA check
    Private Sub CheckBox5_Click()
    z = 9
    CheckMA
      CheckBox5.Value = CheckBoxWert
    End Sub
    
    
    ' ###################################### Checkboxen sperren
    Sub Checkboxmod()
    
    Select Case MAName
         Case "admin"
             MABoxset = True
             ChefBoxset = True
         Case "Chef"
             MABoxset = False
             ChefBoxset = True
         Case "finish"
             MABoxset = False
             ChefBoxset = False
         Case Else
             MABoxset = True
             ChefBoxset = False
    End Select
    
    CheckBox1.Enabled = MABoxset
    CheckBox2.Enabled = MABoxset
    CheckBox3.Enabled = MABoxset
    CheckBox4.Enabled = MABoxset
    CheckBox5.Enabled = MABoxset
    
    'Chefboxen
    CheckBox36.Enabled = ChefBoxset
    CheckBox37.Enabled = ChefBoxset
    CheckBox38.Enabled = ChefBoxset
    CheckBox39.Enabled = ChefBoxset
    CheckBox40.Enabled = ChefBoxset
    End Sub
    
    
    In den Einzelnen Checkboxen-Funktionen findet sich jeweils die Zeile
    Code:
      CheckBox5.Value = CheckBoxWert
    mit dem ich sichergehen will, dass die Checkbox immer den passenden Status hat.
    Ich habe diese Zeile testweise auskommentiert, um zu sehen, ob das meinen Fehler vermeidet (das nach öffnen immer nur eine Aktion durchgeführt werden kann), was aber nicht der Fall war.
    Dennoch bin ich mir nicht sicher, ob diese Zeile zu einer wiederholung der gesamten Checkbox-Funktion führt?

    Das Hauptproblem ist wie gesagt der Wunsch, die Checkboxen direkt zu automatisieren, also solche Wiederholungen wie
    Code:
    CheckBox1.Enabled = MABoxset
    CheckBox2.Enabled = MABoxset
    CheckBox3.Enabled = MABoxset
    CheckBox4.Enabled = MABoxset
    CheckBox5.Enabled = MABoxset
    zu vermeiden. Weiterhin könnte ich dann direkt den Wert der Checkbox jeweils aktivierten Checkbox auswerten, anstelle den Umweg über eine Zelle gehen zu müssen.

    Viele Grüße und schönes Wochenende,
    Holger
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2020
    woerli, 12. Juni 2020
    #15
Thema:

VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer)

Die Seite wird geladen...
  1. VBA: Active Checkbox direkt ansprechen (ohne deren Nummer) - Similar Threads - VBA Active Checkbox

  2. Aus Excel heraus verschiedene IP Adressen anpingen mit VBA

    in Microsoft Excel Hilfe
    Aus Excel heraus verschiedene IP Adressen anpingen mit VBA: Hallo zusammen. Vorweg: VBA kenn ich mich null aus! :-( Mein Ziel erst einmal: In einer Tabelle stehen in der Spalte C von 8 bis 21 verschiedene IP-Adressen. Per Klick auf einen Button soll dann...
  3. VBA Listboxauswahl - bestimmte Werte Eintrag in ausgewählten Blättern

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA Listboxauswahl - bestimmte Werte Eintrag in ausgewählten Blättern: Guten Tag, ich habe eine Datei mit ca 180 Blättern (ein Blatt pro Kunde) die auch durch andere Makros erweitert werden wenn neue Kunden angelegt werden. Das erstellen der Listbox im VBA Editor...
  4. Drucken bis letzte beschriebene Zeile per VBA

    in Microsoft Excel Hilfe
    Drucken bis letzte beschriebene Zeile per VBA: Hallo, ich habe eine Tabelle von A3-O310 welche aber nicht immer voll ausgefüllt wird, da diese täglich neu beschrieben wird. Nun habe ich ein Makro gefunden, welches zwar den Druckbereich...
  5. Excel VBA - ListBox mit TextBox Filtern

    in Microsoft Excel Hilfe
    Excel VBA - ListBox mit TextBox Filtern: Grüße! Bin sonst stiller Mitleser und kann im Regelfall meine Probleme durch andere Forenbeiträge ableiten und passend abändern, aber hier bin ich an einem Punkt, wo meine VBA-Kenntnisse auf ihre...
  6. Diagrammfarbe gemäß Zellfarbe

    in Microsoft Excel Hilfe
    Diagrammfarbe gemäß Zellfarbe: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Abschlussarbeit habe ich eine Frage an euch. Es geht um ein Tool in dem Kraftwerksdaten durch die Auswahl verschiedener Parameter verglichen werden können. In...
  7. VBA Datenbereich kopieren

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA Datenbereich kopieren: Hallo Forum, ich bin neu hier und habe lediglich VBA-Grundkenntnisse Ich möchte aus der MappeA Tabellenblatt Kontrolle Daten in die MappeB Tabellenblatt Kurse kopieren. Zum Testen habe ich...
  8. VBA-Macros in Excel 2019 unter Windows 11

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA-Macros in Excel 2019 unter Windows 11: Ich habe in Excel 2019 (Office Pro 2019) unter Windows 10 Pro ein VBA-Makro erstellt. Diese Arbeitsmappe läuft auf verschiedenen Systemen unter Excel 2019/Windows10 ohne Probleme. Jetzt habe ich...

Users found this page by searching for:

  1. vba activex checkbox ansprechen

    ,
  2. vba formular steuerelemente sperren

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden