Office: (Office 2016) VBA - Zahlen aus anderer xlsm Datei übernehmen

Helfe beim Thema VBA - Zahlen aus anderer xlsm Datei übernehmen in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, ich versuche Zahlen aus einer anderen Datei zu bekommen und in einem Diagramm anzuzeigen, jedoch kommt immer die Fehlermeldung "out of... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von gtacan, 13. Oktober 2020.

  1. gtacan Neuer User

    VBA - Zahlen aus anderer xlsm Datei übernehmen


    Hallo,

    ich versuche Zahlen aus einer anderen Datei zu bekommen und in einem Diagramm anzuzeigen, jedoch kommt immer die Fehlermeldung "out of range".

    Mein Codestück:

    ElseIf OptionButtonQuartal.Value = True Then
    s_von = Workbooks("C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm").Worksheets("Wichtige Zahlen").Range("$E")
    s_bis = Workbooks("C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm").Worksheets("Wichtige Zahlen").Range("$G")

    .
    .
    .
    ActiveChart.SetSourceData Source:=Range("'Wichtige Zahlen'! " & s_von & "$71:" & s_bis & "$71,'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$74:" & s_bis & "$74,'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$79:" & s_bis & "$79")

    Was mache ich da falsch? Ich vermute, das ich die Syntax von S_von und S_bis falsch habe.

    MFG
    Tim
     
  2. steve1da Super-Moderator
    steve1da, 13. Oktober 2020
    #2
  3. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo Tim,

    diese muss tatsächlich heißen:
    s_von = Workbooks( "C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm").Worksheets( "Wichtige Zahlen").Range("$E:$E")
    s_bis = Workbooks( "C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm").Worksheets( "Wichtige Zahlen").Range("$G:$G")

    Und kann das überhaupt so funktionieren???

    Code:
    With Workbooks.Open("C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm")
      With .Worksheets("Wichtige Zahlen")
         set s_von=.Range("$E:$E")
         set s_bis =.Range("$G:$G")
      End With
    End With
    
    sofern s_von und s_bis als "As Range" deklariert sind, woran ich zweifle.

    Anmerkung: Das Leerzeichen vor .xlsm wird durch den Forumseditor verursacht und gehört natürlich weggedacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2020
    Exl121150, 13. Oktober 2020
    #3
  4. gtacan Neuer User

    VBA - Zahlen aus anderer xlsm Datei übernehmen

    Hallo Anton,
    bei s_von und s_bis soll es sich ja um Werte handeln die in den Diagramm einfließen, daher soll nicht die gesamte Spalte angesprochen werden.
    Also wirklich
    s_von = "$B"
    s_bis = "$D" nur befinden die sich im anderen Dokument.

    Die beiden kommen dann in diesen Code rein:
    ActiveChart.SetSourceData Source:=Range("'Wichtige Zahlen'! " & s_von & "$71:" & s_bis & "$71,'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$74:" & s_bis & "$74,'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$79:" & s_bis & "$79")
     
  5. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo Tim,

    Dann aber ist erst recht der Abfrageausdruck "...Range("$E") " oder "...Range("$G") " falsch. Im Folgenden habe ich angenommen, dass die Werte "$B" bzw. "$D" für die Variablen "s_von" bzw. "s_bis" in den Zellen E5 bzw. G5 des Arbeitsblattes "Wichtige Zahlen" der Arbeitsmappe "202008110248091.xlsm" (im Pfad "C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung") enthalten sind.
    Code:
    Option Explicit
    
    Sub TestChart()
      Dim s_von As String
      Dim s_bis As String
      Dim rg1 As Range, rg2 As Range, rg3 As Range
      
      With Workbooks.Open("C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm")
    
        With .Worksheets("Wichtige Zahlen")
           '[COLOR="#FF0000"]Die Zelladressen E5 bzw. G5 müssen eventuell noch geändert werden[/COLOR]
           s_von = .Range("[COLOR="#FF0000"]E5[/COLOR]").Value  'enthält den Wert "$B" 
           s_bis = .Range("[COLOR="#FF0000"]G5[/COLOR]").Value  'enthalt den Wert "$D"
           Set rg1 = .Range(s_von & "$71:" & s_bis & "$71")
           Set rg2 = .Range(s_von & "$74:" & s_bis & "$74")
           Set rg3 = .Range(s_von & "$79:" & s_bis & "$79")
        End With
        
        'Chart erzeugen
        ActiveChart.SetSourceData Source:=Union(rg1, rg2, rg3), PlotBy:=xlColumns 'xlRows
        
        'Workbook schließen ohne zu speichern:
        .Close SaveChanges:=False
      End With
    
      
    End Sub
    
    Anmerkung: Ich konnte allerdings das Makro nicht testen mangels Musterdateien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2020
    Exl121150, 13. Oktober 2020
    #5
  6. gtacan Neuer User
    Jetzt wird mir Typ unverträglich angezeigt.

    Also hier mal ein ganzer Blick auf den Code.

    Der 1.If Block greift erfolgreich nur auf die Werte der geöffneten Datei zu. Der 2. soll auf eine andere Datei zugreifen. Beide Dateien sind vom Aufbau gleich. Alle s_von und s_bis sollen auch im Else-block auf die jeweilige Spalte zeigen

    If OptionButtonQuartal.Value = True And OptionButtonQuartal1.Value = True Or OptionButtonQuartal2.Value = True Or OptionButtonQuartal3.Value = True Or OptionButtonQuartal4.Value = True Then


    ThisWorkbook.Charts.Add After:=Worksheets("Sheet0")
    With ActiveChart
    .HasTitle = True
    .ChartTitle.Text = "Kernteam Diagramm"
    .Axes(xlCategory, xlPrimary).HasTitle = True
    .Axes(xlCategory, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Monat"
    .Axes(xlValue, xlPrimary).HasTitle = True
    .Axes(xlValue, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Stunden"
    .Name = "Diagramm Kernteam Quartal2019"

    If OptionButtonQuartal1.Value = True Then
    s_von = "$B"
    s_bis = "$D"

    ElseIf OptionButtonQuartal2.Value = True Then
    s_von = "$E"
    s_bis = "$G"

    ElseIf OptionButtonQuartal3.Value = True Then
    s_von = "$H"
    s_bis = "$J"

    ElseIf OptionButtonQuartal4.Value = True Then
    s_von = "$K"
    s_bis = "$M"
    End If

    ActiveChart.SetSourceData Source:=Range( _
    "'Wichtige Zahlen'! " & s_von & "$71:" & s_bis & "$71,'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$74:" & s_bis & "$74,'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$79:" & s_bis & "$79")
    ActiveChart.FullSeriesCollection(1).Trendlines.Add Type:=xlLinear, Forward _
    :=0, Backward:=0, DisplayEquation:=0, DisplayRSquared:=0, Name:= _
    "Trendlinie"

    .SeriesCollection(1).Name = "=""Erfasste Stunden Kernteam"""
    .SeriesCollection(2).Name = "=""Mögliche Stunden Kernteam"""

    End With

    ActiveChart.FullSeriesCollection(1).Select
    With Selection.Format.Fill
    .ForeColor.RGB = RGB(85, 26, 139)
    End With

    ActiveChart.FullSeriesCollection(2).Select
    With Selection.Format.Fill
    .ForeColor.RGB = RGB(255, 62, 150)
    End With


    Bis hier hin funktioniert alles! Diagramm wird bei entsprechender Auswahl ausgegeben.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ElseIf OptionButtonQuartal.Value = True And OptionButtonQuartal12.Value = True Or OptionButtonQuartal22.Value = True Or OptionButtonQuartal32.Value = True Or OptionButtonQuartal42.Value = True Then


    ThisWorkbook.Charts.Add After:=Worksheets("Sheet0")
    With ActiveChart
    .HasTitle = True
    .ChartTitle.Text = "Kernteam Diagramm"
    .Axes(xlCategory, xlPrimary).HasTitle = True
    .Axes(xlCategory, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Monat"
    .Axes(xlValue, xlPrimary).HasTitle = True
    .Axes(xlValue, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Stunden"
    .Name = "Diagramm Kernteam Quartal2020"


    If OptionButtonQuartal12.Value = True Then

    Dim rg1 As Range, rg2 As Range, rg3 As Range


    With Workbooks.Open("C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm")

    With .Worksheets("Wichtige Zahlen")
    Set rg1 = .Range("$B$71:$D$71")
    Set rg2 = .Range("$B$74:$D$74")
    Set rg3 = .Range("$B$79:$D$79")
    .Close SaveChanges:=False

    ActiveChart.SetSourceData Source:=Range(rg1, rg2, rg3)
    ActiveChart.FullSeriesCollection(1).Trendlines.Add Type:=xlLinear, Forward _
    :=0, Backward:=0, DisplayEquation:=0, DisplayRSquared:=0, Name:= _
    "Trendlinie"
    .SeriesCollection(1).Name = "=""Erfasste Stunden """
    .SeriesCollection(2).Name = "=""Mögliche Stunden """


    ActiveChart.FullSeriesCollection(1).Select
    With Selection.Format.Fill
    .ForeColor.RGB = RGB(85, 26, 139)
    End With

    ActiveChart.FullSeriesCollection(2).Select
    With Selection.Format.Fill
    .ForeColor.RGB = RGB(255, 62, 150)
    End With

    End With
    End If
    Unload Me
    End Sub
     
  7. Lutz Fricke Erfahrener User
    Hallo Tim,

    ich habe dran rumgebastelt, es aber mit SetSourceData nicht hinbekommen. Gab dauern irgendwelche Fehlermeldungen...

    Probier doch mal den Weg:
    HTML:
        s_von = "B"
        s_bis = "G"
        ActiveSheet.ChartObjects("Diagramm 1").Activate
        ActiveChart.FullSeriesCollection(1).Values = "=[Test.xlsx]Tabelle1!$" & s_von & "$6:$" & s_bis & "$6"
        ActiveChart.FullSeriesCollection(2).Values = "=[Test.xlsx]Tabelle1!$" & s_von & "$9:$" & s_bis & "$9"
        ActiveChart.FullSeriesCollection(2).XValues = "=[Test.xlsx]Tabelle1!$" & s_von & "$4:$" & s_bis & "$4"
    
    Funktioniert eigentlich Deine If-Abfrage korrekt?? Bei der Menge an AND's und OR's würde ich erwarten, dass Excel nicht das tur, was du wirklich willst...

    Und es ist doch auch nur der Dateiname unterscheidlich. Dann setze doch einfach dein .Name = "Diagramm Kernteam Quartal2019" bzw. .Name = "Diagramm Kernteam Quartal2020" in die If-Abfrage und mach den Rest nur einmal.

    Gruß,
    Lutz
     
    Lutz Fricke, 14. Oktober 2020
    #7
  8. Exl121150 Erfahrener User

    VBA - Zahlen aus anderer xlsm Datei übernehmen

    Hallo Tim,

    deinen Code habe ich im Folgenden an den kritischen Stellen rot gekennzeichnet.
    Die fett und rot gekennzeichnete Stelle bezeichnet offenbar fehlenden Code, die du vorher sicher ergänzen müsstest.
    Die 3 grün gekennzeichneten Kommentare sind anstelle des Range-Codes davor gedacht, falls du in Wahrheit die beiden String-Variablen "s_von" bzw. "s_bis" einsetzen möchtest.

    Ich habe den Code auf syntaktische Korrektheit geprüft.
    Ob er dann auch funktioniert, kann ich nicht sicher beurteilen, da mir die dazugehörigen Daten fehlen.

    Code:
    [COLOR="#FF0000"]Option Explicit[/COLOR]
    
    [COLOR="#FF0000"]Sub TestChart()
      
      Dim s_von As String, s_bis As String[/COLOR]
      
      If OptionButtonQuartal.Value = True And _
         OptionButtonQuartal1.Value = True Or OptionButtonQuartal2.Value = True Or _
         OptionButtonQuartal3.Value = True Or OptionButtonQuartal4.Value = True Then
      
      
          ThisWorkbook.Charts.Add After:=Worksheets("Sheet0")
          With ActiveChart
            .HasTitle = True
            .ChartTitle.Text = "Kernteam Diagramm"
            .Axes(xlCategory, xlPrimary).HasTitle = True
            .Axes(xlCategory, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Monat"
            .Axes(xlValue, xlPrimary).HasTitle = True
            .Axes(xlValue, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Stunden"
            .Name = "Diagramm Kernteam Quartal2019"
            
            If OptionButtonQuartal1.Value = True Then
              s_von = "$B"
              s_bis = "$D"
    
            ElseIf OptionButtonQuartal2.Value = True Then
              s_von = "$E"
              s_bis = "$G"
    
            ElseIf OptionButtonQuartal3.Value = True Then
              s_von = "$H"
              s_bis = "$J"
    
            ElseIf OptionButtonQuartal4.Value = True Then
              s_von = "$K"
              s_bis = "$M"
            End If
            
            .SetSourceData Source:=Range( _
               "'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$71:" & s_bis & "$71," & _
               "'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$74:" & s_bis & "$74," & _
               "'Wichtige Zahlen'!" & s_von & "$79:" & s_bis & "$79")
            .FullSeriesCollection(1).Trendlines.Add _
               Type:=xlLinear, Forward:=0, Backward:=0, DisplayEquation:=0, DisplayRSquared:=0, _
               Name:="Trendlinie"
            
            .SeriesCollection(1).Name = "=""Erfasste Stunden Kernteam"""
            .SeriesCollection(2).Name = "=""Mögliche Stunden Kernteam"""
          
            With .FullSeriesCollection(1).Format.Fill
              .ForeColor.RGB = RGB(85, 26, 139)
            End With
            
            With .FullSeriesCollection(2).Format.Fill
              .ForeColor.RGB = RGB(255, 62, 150)
            End With
            
          End With
          
    'Bis hier hin funktioniert alles! Diagramm wird bei entsprechender Auswahl ausgegeben.
    '--------------------------------------------------------------------------------------
      ElseIf OptionButtonQuartal.Value = True And _
             OptionButtonQuartal12.Value = True Or OptionButtonQuartal22.Value = True Or _
             OptionButtonQuartal32.Value = True Or OptionButtonQuartal42.Value = True Then
          
          ThisWorkbook.Charts.Add After:=Worksheets("Sheet0")
          With ActiveChart
            .HasTitle = True
            .ChartTitle.Text = "Kernteam Diagramm"
            .Axes(xlCategory, xlPrimary).HasTitle = True
            .Axes(xlCategory, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Monat"
            .Axes(xlValue, xlPrimary).HasTitle = True
            .Axes(xlValue, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Stunden"
            .Name = "Diagramm Kernteam Quartal2020"
            
            If OptionButtonQuartal12.Value = True Then
    [COLOR="#FF0000"]          [B] 'Inhalt des IF-Blockes fehlt offenbar,
               'zusammen mit dem abschließenden 'End If'
            End If[/B]
    [/COLOR]        
    [COLOR="#FF0000"]        Dim Wb As Workbook[/COLOR]
            Dim rg1 As Range, rg2 As Range, rg3 As Range
            
            [COLOR="#FF0000"]Set Wb = [/COLOR]Workbooks.Open("C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm")
              
            With [COLOR="#FF0000"]Wb.[/COLOR]Worksheets("Wichtige Zahlen")
                Set rg1 = .Range("$B$71:$D$71") '[COLOR="#008000"][B]Set rg1 = .Range(s_von & "$71:" & s_bis & "$71")[/B][/COLOR]
                Set rg2 = .Range("$B$74:$D$74") '[COLOR="#008000"][B]Set rg2 = .Range(s_von & "$74:" & s_bis & "$74")[/B][/COLOR]
                Set rg3 = .Range("$B$79:$D$79") '[COLOR="#008000"][B]Set rg3 = .Range(s_von & "$79:" & s_bis & "$79")[/B][/COLOR]
            End With
              
            .SetSourceData Source:=[COLOR="#FF0000"]Union[/COLOR](rg1, rg2, rg3)
            .FullSeriesCollection(1).Trendlines.Add _
                Type:=xlLinear, Forward:=0, Backward:=0, DisplayEquation:=0, DisplayRSquared:=0, _
                Name:="Trendlinie"
              
            .SeriesCollection(1).Name = "=""Erfasste Stunden """
            .SeriesCollection(2).Name = "=""Mögliche Stunden """
            
            With .FullSeriesCollection(1).Format.Fill
                .ForeColor.RGB = RGB(85, 26, 139)
            End With
            
            With .FullSeriesCollection(2).Format.Fill
                .ForeColor.RGB = RGB(255, 62, 150)
            End With
              
    [COLOR="#FF0000"]        Wb.Close SaveChanges:=False[/COLOR]
          
          End With
      End If
      
      Unload Me
      
    End Sub
    
     
    Exl121150, 14. Oktober 2020
    #8
  9. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo Tim,

    das ist eine Ergänzung zu meinem Posting #8:
    Was die AND und OR's bei deiner OptionButtons-Auswertung in den einleitenden IF's angeht, so gilt stets die Regel, dass ein AND eine höhere Priorität besitzt als ein OR.
    Das bedeutet, dass Excel den folgenden Ausdruck
    Code:
      If OptionButtonQuartal.Value = True And _
         OptionButtonQuartal1.Value = True Or OptionButtonQuartal2.Value = True Or _
         OptionButtonQuartal3.Value = True Or OptionButtonQuartal4.Value = True Then
    so auswertet, als wenn dort folgende Klammerung stünde:
    Code:
      If [COLOR="#FF0000"][B]([/B][/COLOR]OptionButtonQuartal.Value = True And _
         OptionButtonQuartal1.Value = True[COLOR="#FF0000"][B])[/B][/COLOR] Or OptionButtonQuartal2.Value = True Or _
         OptionButtonQuartal3.Value = True Or OptionButtonQuartal4.Value = True Then
    Falls du das nicht möchtest - ich vermute das mal - dann müsstest du zB. folgende Klammerung vornehmen:
    Code:
      If OptionButtonQuartal.Value = True And _
         [COLOR="#FF0000"][B]([/B][/COLOR]OptionButtonQuartal1.Value = True Or OptionButtonQuartal2.Value = True Or _
         OptionButtonQuartal3.Value = True Or OptionButtonQuartal4.Value = True[COLOR="#FF0000"][B])[/B][/COLOR] Then
    Und man kann das Ganze auch vereinfachen zu:
    Code:
      If OptionButtonQuartal.Value And _
         [COLOR="#FF0000"][B]([/B][/COLOR]OptionButtonQuartal1.Value Or OptionButtonQuartal2.Value Or _
         OptionButtonQuartal3.Value Or OptionButtonQuartal4.Value[COLOR="#FF0000"][B])[/B][/COLOR] Then
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2020
    Exl121150, 14. Oktober 2020
    #9
  10. gtacan Neuer User
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt den gesamten Code übernommen. Es wird auch kurz das Dokument, von dem die Werte genommen werden sollen auch geöffnet und geschlossen. Jedoch sind in dem ausgegebenen Diagramm die Werte von dem der Code ausging(also das Dokument wohin ich die Daten haben möchte). Wenn ich auf einen der Balken klicke steht oben "=DATENREIHE("Mögliche Stunden ";'Wichtige Zahlen'!$B$71:$D$71;'Wichtige Zahlen'!$B$79:$D$79;2)" , Also kein Verweis auf die Datei von dem eigentlich die Daten stammen sollten.


    ElseIf OptionButtonQuartal.Value And _
    (OptionButtonQuartal12.Value Or OptionButtonQuartal22.Value Or _
    OptionButtonQuartal32.Value Or OptionButtonQuartal42.Value) Then

    ThisWorkbook.Charts.Add After:=Worksheets("Sheet0")
    With ActiveChart
    .HasTitle = True
    .ChartTitle.Text = "Kernteam Diagramm"
    .Axes(xlCategory, xlPrimary).HasTitle = True
    .Axes(xlCategory, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Monat"
    .Axes(xlValue, xlPrimary).HasTitle = True
    .Axes(xlValue, xlPrimary).AxisTitle.Characters.Text = "Stunden"
    .Name = "Diagramm Kernteam Quartal2020"

    If OptionButtonQuartal12.Value = True Then
    Dim Wb As Workbook
    Dim rg1 As Range, rg2 As Range, rg3 As Range

    Set Wb = Workbooks.Open("C:\Users\Tim\Desktop\Zeiterfassung\202008110248091.xlsm")

    With Wb.Worksheets("Wichtige Zahlen")
    Set rg1 = .Range("$B$71:$D$71")
    Set rg2 = .Range("$B$74:$D$74")
    Set rg3 = .Range("$B$79:$D$79")
    End With

    .SetSourceData Source:=Union(rg1, rg2, rg3)
    .FullSeriesCollection(1).Trendlines.Add _
    Type:=xlLinear, Forward:=0, Backward:=0, DisplayEquation:=0, DisplayRSquared:=0, _
    Name:="Trendlinie"

    .SeriesCollection(1).Name = "=""Erfasste Stunden """
    .SeriesCollection(2).Name = "=""Mögliche Stunden """

    With .FullSeriesCollection(1).Format.Fill
    .ForeColor.RGB = RGB(85, 26, 139)
    End With

    With .FullSeriesCollection(2).Format.Fill
    .ForeColor.RGB = RGB(255, 62, 150)
    End With


    Wb.Close SaveChanges:=False
    End If
    End With
    End If
    Unload Me
    End Sub
     
Thema:

VBA - Zahlen aus anderer xlsm Datei übernehmen

Die Seite wird geladen...
  1. VBA - Zahlen aus anderer xlsm Datei übernehmen - Similar Threads - VBA Zahlen xlsm

  2. VBA: Schleife Stoppt wenn Zahl erreicht

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA: Schleife Stoppt wenn Zahl erreicht: Hallo, ich habe kaum Ahnung von VBA bzw. der Programmierung. Ich gebe in Excel über Zufallszahl und einer Funktion die Zahlen 0-10 aus. Jetzt bräuchte ich ein Makro das F9 auslöst zur Ermittlung...
  3. Hintergrundfarbe Zählen per VBA

    in Microsoft Excel Hilfe
    Hintergrundfarbe Zählen per VBA: Hallo VBA Freunde, wollte eine bestimmte Hintergrundfarbe (46) in verschieden benannten Arbeitsblättern nur in einer bestimmten Spalte, hier in meinem Beispiel Test Datei Spalte B per VBA zählen...
  4. Zahlen in Spalten mit VBA dividieren

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zahlen in Spalten mit VBA dividieren: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu VBA und Excel. Ich bin in VBA ein Anfänger und eigentlich auch in Excel. Ich meine von mir gesuchte Lösung habe ich auch schon fast im Forum gefunden. Nur...
  5. Excel VBA Copy wenn wert zwischen zwei Zahlen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Excel VBA Copy wenn wert zwischen zwei Zahlen: Guten Tag, ich hoffe ihr könnt mir eventuell weiterhelfen. Ich habe zwei Excel Worksheets. In beiden Worksheets existiert das Tabellenblatt "Statistik" In Spalte "B" des Tabellenblatts...
  6. VBA Zeilen in einer Tabelle zählen

    in Microsoft Access Hilfe
    VBA Zeilen in einer Tabelle zählen: Hallo zusammen, es wäre super wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, ich bin hier gerade etwas am verzweifeln. Ich möchte mir gerne die Anzahl der Zeilen in meinem Formular anzeigen lassen,...
  7. Vorzeichen von Zahlen in Excel-Listen umdrehen mit VBA?

    in Microsoft Excel Hilfe
    Vorzeichen von Zahlen in Excel-Listen umdrehen mit VBA?: Ein herzliches Hallo zusammen, ich müsste, wie es der Titel schon verrät bei Daten die Vorzeichen ändern. Das Kann man ja folgendermaßen machen: 1. Tragen Sie in eine leere Zelle die Zahl -1...
  8. VBA: Userform - KW bestimmen - Wert filtern - Werte zählen - Werte eintragen

    in Microsoft Excel Hilfe
    VBA: Userform - KW bestimmen - Wert filtern - Werte zählen - Werte eintragen: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Es geht darum, dass Mitarbeiter in der Produktion einen Eintrag in eine Excel Userform tätigen, um Fehler zu erfassen....
Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden