Office: (Office 365) XVERWEIS und Hyperlink

Helfe beim Thema XVERWEIS und Hyperlink in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo zusammen Ich hab in einem Excel zwei Tabellenbläter. In dem einen werden die ganzen Daten in einer Tabelle erfasst und das zweite dient zur... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von spetr, 11. Mai 2021.

  1. spetr Neuer User

    XVERWEIS und Hyperlink


    Hallo zusammen

    Ich hab in einem Excel zwei Tabellenbläter. In dem einen werden die ganzen Daten in einer Tabelle erfasst und das zweite dient zur Übersicht/Zusammenzug. Dort arbeite ich mit der XVERWEIS Formel.

    Nun hab ich im ersten Tabellenblatt ein Link eingefügt welcher dort funktioniert aber im anderen Tabellenblatt leider nicht. Hab es auch bereits mit der Hyperlink Funktion probiert, geht leider auch nicht. Geht dies nur mit dem SVERWEIS oder habt ihr noch andere Inputs?

    Besten Dank für die Rückmeldung.

    LG
     
    spetr, 11. Mai 2021
    #1
  2. steve1da Super-Moderator
    Hola,

    ok, irgendwas geht und irgendwas geht nicht.
    Mehr gibt dein Text nicht her.
    Gruß,
    steve1da
     
    steve1da, 11. Mai 2021
    #2
  3. spetr Neuer User
    Ich möchte in Excel einen Link auf eine PDF Datei einfügen was ich auch schaffe. Nun sollte dieser Link via XVERWEIS auf ein zweites Tabellenblatt übernommen werden. Text wird zwar angezeigt aber ohne Verknüpfung zu dem PDF. Wenn ich das ganze mit der Hyperlink Formel ergänze zeigt es mir zwar einen Link an aber er findet schlussendlich das Dokument nicht.
     
    spetr, 11. Mai 2021
    #3
  4. steve1da Super-Moderator

    XVERWEIS und Hyperlink

    Wie hast du den Link im ersten Blatt erzeugt und wie lautet dein Hyperlink/Xverweis Konstukt?
     
    steve1da, 11. Mai 2021
    #4
  5. spetr Neuer User
    Den Link habe ich über Einfügen - Link einfügen getätigt.
    Das Konstrukt ist folgendes: =HYPERLINK(XVERWEIS($D$1;Tabelle4[Betrieb];Tabelle4[Mietobjekt]))
     
    spetr, 14. Mai 2021
    #5
  6. federall Neuer User
    Habe gerade das gleiche Problem. Auf dem ersten Blatt habe ich einen Link zu einem Abschnitt zu OneNote, der auch funktioniert. Durch =HYPERLINK(XVERWEIS(A2;Mitglieder!$A$2:$A$500;Mitglieder!$D$2:$D$500;FALSCH)) wird der Link auch auf dem zweiten Blatt angezeigt aber lässt sich nicht öffnen. Beim Öffnen des Links auf dem zweiten Blatt kommt ein Sicherheitshinweis "Dieser Speicherort ist möglicherweise nicht sicher" mit Bezug zu meinem "Downloads" Ordner. Daran sehe ich ja schon dass der Bezug nicht richtig sein kann.
    Sorry dass ich hier mit reingrätsche aber ich denke das Problem wird bei uns das Gleiche sein.
    Grüße federall
     
    federall, 15. Mai 2021
    #6
  7. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo,

    dazu muss man beachten, dass die Syntax der Hyperlink-Funktion folgendermaßen ist:
    =HYPERLINK(Hyperlink_Adresse;[Freundlicher_Name])

    Man muss also in der Hyperlink-Funktion die "Hyperlink_Adresse" eingeben, damit sie funktioniert.
    Darüber hinaus kann man noch einen "Freundlicher_Name" angeben, der dann anstelle der (sperrigen) Hyperlink-Adresse angzeigt wird. Klickt man also auf eine Zelle mit der Hyperlink-Funktion, so funktioniert sie, denn sie enthält ja ganz bestimmt die Hyperlink-Adresse (auch wenn statt dessen der "Freundlicher_Name" angezeigt wird).

    Etwas tückischer ist die Situation, wenn ich 2 Funktionen verschachtele wie folgt:
    =HYPERLINK(XVERWEIS(Suchkriterium;Suchmatrix;Rückgabematrix;....))
    In diesem Fall muss die XVERWEIS-Funktion die "Hyperlink_Adresse" liefern, damit die Hyperlink-Funktion funktionieren kann.
    Aus diesem Grund muss in der "Rückgabematrix" stets die "Hyperlink_Adresse" enthalten sein (und niemals der "Freundlicher_Name")
     
    Exl121150, 15. Mai 2021
    #7
  8. federall Neuer User

    XVERWEIS und Hyperlink

    Hallo Exl121150,

    vielen Dank für deine Antwort. Leider klappt es so noch nicht.

    Auf der ersten Seite habe ich den Link mal anders eingefügt wie du gesagt hast aber mit dem Befehl =hyperlink(onenote:https://beispiel-my.sharepoint.com;"freundlicher_Name") bekomme ich eine Fehlermeldung ("Mit dieser Formel gibt es ein Problem. Sie möchten gar keine Formel eingeben?")
    Wenn ich das =hyperlink weglasse und nur ab onenote... den Link eintrage, funktioniert die Weiterleitung.

    Nun wird ja auf der ersten Seite hinter jedem Mitglied ein anderer Link zum entsprechenden OneNote Abschnitt gesetzt.
    Auf der zweiten Seite will ich dann bei entsprechender Eingabe der Mitgliedsnummer den Hyperlink gleich rechts daneben angezeigt bekommen. Ich hab das so verstanden dass die Rückgabematrix auf der ersten Seite kein Freundliches Wort vorfinden soll, sondern einen Hyperlink. Also nachdem ich jetzt dort den Link habe anstatt des Freundlichen_Name bekomme ich auf der zweiten Seite mit der gleichen Formel wie zuvor das angezeigt =WERT#!
    Irgendwas scheint noch zu stören XVERWEIS und Hyperlink :(
    Beste Grüße federall
     
    federall, 15. Mai 2021
    #8
  9. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo,
    Das liegt daran, weil du die beiden (bzw. den einen notwendigen) Parameter der Hyperlink-Funktion mit dem falschen Datentyp befüllst. Das muss der Datentyp "Zeichenkette" - englisch "String") sein. Deshalb ist Excel total verwirrt und bezweifelt, dass du überhaupt eine Formel eingeben wolltest.

    Da du sagst, dass bei der bloßen Eingabe von
    onenote:https://beispiel-my.sharepoint.com
    das Ganze funktionierte, so heißt das, dass du bei Verwendung der Hyperlink-Funktion folgende Eingabe machen musst:
    =HYPERLINK("onenote:https://beispiel-my.sharepoint.com")
    Da dieser Formeleintrag auf dem ersten Arbeitsblatt steht, du aber vom zweiten Arbeitsblatt mithilfe der Formel
    =HYPERLINK(XVERWEIS(Suchkritertium;Suchmatrix;Rückgabematrix);"Freundlicher_Name")
    zugreifen willst, darf in der Hyperlink-Funktion des ersten Arbeitsblattes kein "Frundlicher_Name"-Parameter enthalten sein (siehe dazu mein Posting #7).
     
    Exl121150, 16. Mai 2021
    #9
  10. federall Neuer User
    Guten Morgen,
    die Anführungsstriche "" haben gefehlt da hast du vollkommen recht! Man stolpert sich so von Fehler zu Fehler :)
    Jetzt war mein Link zu lang, der komplette onenote Link ist über 255 Zeichen.
    Ich hab auf die schnelle den Weg über tinyurl gefunden und den langen Link damit auf einen kleinen bekommen.
    Diesen habe ich stattdessen eingefügt mit =hyperlink("TinyURL.com - shorten that long URL into a tiny URL") und jetzt geht auch auf der zweiten Seite die Verlinkung durch XVERWEIS.
    Bin mir nicht sicher ob der erzeugte Link mit tinyurl für ewig bestehen bleibt und ob das alles sicher ist. Habe auch gelesen, dass man vom sehr langen Link auch gewisse Parameter weglassen könnte, der Link würde trotzdem noch funktionieren.
    Das müsste ich mir mal ausprobieren.
    Nochmal vielen Dank für deine Hilfe!
    Beste Grüße federall
     
    federall, 16. Mai 2021
    #10
Thema:

XVERWEIS und Hyperlink

Die Seite wird geladen...
  1. XVERWEIS und Hyperlink - Similar Threads - XVERWEIS Hyperlink

  2. outlook Kontakt als Hyperlink

    in Microsoft Word Hilfe
    outlook Kontakt als Hyperlink: Hallo, ich würde gerne wissen ob es möglich ist sich über einen Hyperlink in einem Word Dokument einen Outlook Kontakt anzeigen zu lassen? Mein bisheriger Workaround war immer der Hyperlink zu...
  3. Hyperlink von Blatt zu Blatt verwenden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Hyperlink von Blatt zu Blatt verwenden: Guten Morgen, ich habe schon fleißig im WWW gesucht und bin nun doch dazu gekommen selbst ein Beitrag dazu zu schreiben. Ich habe Eine Dokument mit 2 Datenblätter. Auf Datenblatt 2 stehen alle...
  4. Mehrfache Auswahl mit FileDialog

    in Microsoft Excel Hilfe
    Mehrfache Auswahl mit FileDialog: Hallo zusammen, Ich bin blutiger Anfänger in VBA, muss mich aber irgendwie durch ein betriebliches Problem durchwurschteln. Das klappt ganz gut bis ich jetzt hierdrauf gestossen bin: In einem...
  5. Daten mit sVerweis oder xverweis raussuchen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Daten mit sVerweis oder xverweis raussuchen: Hallo zusammen, Ich bin mir nicht sicher ob mein Problem mit sverweis oder xverweis gelöst werden kann, aber ich denke das es eine der Funktionen ist. Zu meinem Problem: Ich habe mehrere...
  6. XVERWEIS auf Datenimport

    in Microsoft Excel Hilfe
    XVERWEIS auf Datenimport: Hallo, folgendes Problem mit dem XVERWEIS - dieser bezieht sich auf ein zweites Tabellenblatt, das importierte Daten aus PowerQuery enthält. Wenn in der Ursprungsdatei Spalten hinzukommen, ist...
  7. XVERWEIS (Funktion)

    in Microsoft Excel Tutorials
    XVERWEIS (Funktion): XVERWEIS (Funktion) Excel für Microsoft 365 Excel für Microsoft 365 für Mac Excel für das Web Excel für iPad Excel für iPhone Excel für Android-Tablets...
  8. Datenüberprüfung mit XVERWEIS

    in Microsoft Excel Hilfe
    Datenüberprüfung mit XVERWEIS: Hallo, ich habe eine Tabelle mit Anwesenheitslisten. Wer Anwesend ist soll ein x eintragen. Zudem wird in Blatt2 die Anzahl x unterteilt in mehrere Gruppen gezählt und bei Überschreitung von z.B....
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden