Office: (Office 365) Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array

Helfe beim Thema Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo, In beiliegender Tabelle soll ein dyn. Array ausgegeben werden, welches die Ergebnisse wie in Spalte C beinhaltet. Das Array darf dabei nicht... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von Roger977, 14. April 2023.

  1. Roger977 hat Ahnung

    Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array


    Hallo,
    In beiliegender Tabelle soll ein dyn. Array ausgegeben werden, welches die Ergebnisse wie in Spalte C beinhaltet. Das Array darf dabei nicht kürzer sein, als die Tabelle1 selbst. Also nicht mit Filter oder Eindeutig bearbeitet. Spalte C gibt die Häuigkeit der Zahlen in Spalte A an.
     
    Roger977, 14. April 2023
    #1
  2. Kalk hat Ahnung
    Hallo,

    =ZÄHLENWENN(A$2:A2;A2)
     
  3. Roger977 hat Ahnung
    Hallo Kalk.
    ok, die Formel ist nun kürzer, besser. Aber dennoch nicht im dyn. Array, worauf des ankommt. Danke dennoch. Vielleicht gelingt es dir auch als dyn. Array?
     
    Roger977, 14. April 2023
    #3
  4. Kalk hat Ahnung

    Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array

    Hallo,

    Ich verstehe gerade nicht was dyn. Array hier bedeuten soll.
    Was soll genau passieren?

    Kannst du nicht die Spalten A:C als intelligente Tabelle anlegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2023
  5. Roger977 hat Ahnung
    Wie meistens bei mir, ist das ein Zwischenpart für etwas Größeres. Ich versuche es damit nur vereinfacht darzustellen. Mit dyn. Array meine ich, dass die Ergebnisse mit Überlauf erstellt werden. Ich benötige das, damit am Ende die Tabelle, dort wo eine 1 stünde, vollständig mit Wahr oder Falsch deklariert werden kann. Damit kann ich dann weiterrechnen. Eine intelligente Tabelle würde für mich daher, so denke ich, keinen Sinn machen, da später ebenfalls mit Bereichen gearbeitet wird. Würde ich das große Ganze hier erläuern, wäre es wieder zu viel Text für einige. Du weißt sicher, was ich meine.
     
    Roger977, 14. April 2023
    #5
  6. Roger977 hat Ahnung
    HÄUFIGKEIT(DATEN;KLASSEN) könnte was sein, allerdings kann ich mit "Klassen" (noch) nichts anfangen.
     
    Roger977, 14. April 2023
    #6
  7. Exl121150 Erfahrener User
    Hallo,
    mit dieser LET-Formel funktioniert es zumindest.
    =LET(b;Tabelle1[Spalte1]; ear;EINDEUTIG(b); m;(MTRANS(b)=ear);
    c;HSTAPELN(ear;NACHZEILE(m;LAMBDA(me;SUMME(1*me)))); SVERWEIS(b;c;2;0))

    Ich vermute aber, dass es sicherlich auch einfacher gehen sollte.
     
    Exl121150, 14. April 2023
    #7
  8. Roger977 hat Ahnung

    Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array

    Ne. Häufigkeit ist auch nix. Ah, Exl121150...die Seite hat sich erst mit dem post hier aktuallisiert. Ich schaue mir das von dir gleich an...
     
    Roger977, 14. April 2023
    #8
  9. Roger977 hat Ahnung
    Hallo Exl121150.
    Du bist ja der Lambda-Experte hier. Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass es für die Lösung eine doch komplexere Formel bedarf. Allerdings, deine Formel gibt mit jeweils die Gesamtanzahl der jeweils gleichen Werte aus. Schon selbst ausprobiert?
    Ich benötige aber eine Aufzählung dessen, also bei der ersten 10 eine 1, bei der zweiten 10 eine 2 usw. Damit ich später alle 1er in Wahr umwandeln kann und damit dann weiterrechnen kann. Also praktisch ähnlich wie es FILTER ODER EINDEUTIG tun würde, aber diese würden mir ja dann das Array verkürzen. Somit würde ich damit nicht weiter rechnen können.
     
    Roger977, 14. April 2023
    #9
  10. schatzi Super-Moderator
    Moin,

    =ZÄHLENWENN(INDIREKT("A2:A"&ZEILE(2:11));A2:A11)
     
    schatzi, 14. April 2023
    #10
  11. Roger977 hat Ahnung
    Noch mal ich Exl121150, ja, es ginge etwas kürzer, wenn ich das Ergebnis von deiner Formel hätte haben wollen.
    =ZÄHLENWENN(Tabelle1;Tabelle1)
     
    Roger977, 14. April 2023
    #11
  12. Roger977 hat Ahnung
    Hallo schatzi, das ist schon sehr gut...aber es wird dabei komplett Zeile 2-11 markiert. Was, wenn da noch andere Werte drin sind?
     
    Roger977, 14. April 2023
    #12
  13. Exl121150 Erfahrener User

    Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array

    Hallo,

    ich konnte es geringfügig vereinfachen:
    =LET(
    b; Tabelle1[Spalte1];
    eb; EINDEUTIG(b);
    ebAnz; NACHZEILE(MTRANS(b) = eb; LAMBDA(ebZl; SUMME(1 * ebZl)));
    XVERWEIS(b; eb; ebAnz; ; 0)
    )
     
    Exl121150, 14. April 2023
    #13
  14. schatzi Super-Moderator
    Moin,

    ich dachte, du wolltest das explizit als Überlauf-Funktion?
     
    schatzi, 14. April 2023
    #14
  15. Roger977 hat Ahnung
    "schatzi", alles gut. Deine Formel ist korrekt. Ich habe nur das Problem, dass ich deine Formel nicht übertragen kann, da die Zeilen 2-11 nicht vordefiniert sind. Dort wo ich es übertragen möchte, wird durch ZUSPALTE eine Matrix überprüft, die unterschiedlich viele Zeilen beinhalten kann. Vielleicht kann man das mit =ZEILE(Tabelle1)-ZEILE(A1) irgendwie abändern ???
     
    Roger977, 14. April 2023
    #15
Thema:

Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array

Die Seite wird geladen...
  1. Zählenwenn Ergebnis als dyn. Array - Similar Threads - Zählenwenn Ergebnis dyn

  2. Zählenwenn

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zählenwenn: Hallo, kann man das irgendwie vereinfachen?...
  3. Zählenwenns ergänzen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zählenwenns ergänzen: Hallo Zusammen Ich habe folgende Formel: =ZÄHLENWENNS(Auftragspositionen!L:L;"*.06.2023*";Auftragspositionen!R:R;AL3) Gerne würde ich diese um folgende Bedingung ergänzen: Wenn der Wert AL3...
  4. Excel Zählenwenn

    in Microsoft Excel Hilfe
    Excel Zählenwenn: Hallo Zusammen. Ich suche für meine Kursverwaltung eine Funktion. Die Tabelle umfasst u.a. folgende Daten: Namen der Teilnehmer und vier Möglichkeiten,sich für einen Kurs anzumelden....
  5. Werte in 2 Tabellen vergleichen und Zählen wenn Suchbegriff zutrifft

    in Microsoft Excel Hilfe
    Werte in 2 Tabellen vergleichen und Zählen wenn Suchbegriff zutrifft: Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen: Ich habe zwei Tabellenblätter und in beiden steht in Spalte A der Nachnahme Es sollen nun alle Namen in den beiden Tabellenblätter miteinander...
  6. Index, Sverweis, Zählenwenn eine Zeile tiefer

    in Microsoft Excel Hilfe
    Index, Sverweis, Zählenwenn eine Zeile tiefer: Hallo, ich habe eine sehr "wüste" Excelliste, die auch sehr lang ist >10.000 Zeilen. Ich benötige die Anzahl von "11111" in Spalte W:W aber NUR wenn gleichzeitig in Spalte J:J EINE Zeile tiefer...
  7. Im Tabellenbereich Werte mit 2 Bedingungen Zählen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Im Tabellenbereich Werte mit 2 Bedingungen Zählen: Hallo, ich versuche aktuell eine Formel zu schreiben mit der ich eine Schichtverteilungsauswertung auf einem anderen Arbeitsblatt ausführen kann. Die Schichtmatrix ist dabei so aufgebaut, dass in...
  8. Ergebnis bei ZÄHLENWENNS absteigend sortieren...

    in Microsoft Excel Hilfe
    Ergebnis bei ZÄHLENWENNS absteigend sortieren...: Hallo zusammen, ich stehe jetzt vor einer neuen Herausforderung. Ich habe eine Beispiel Tabelle mit angefügt, komme aber nach zwei Tagen etlicher Versuche nicht weiter, bzw. weiß auch gar nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden