Office: Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins

Helfe beim Thema Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins in Microsoft Excel Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe ein Problem mit meiner Zinsberechnung. Angenommen ich zahle monatlich gleichbleibende Beträge von 25,00 € ein.... Dieses Thema im Forum "Microsoft Excel Hilfe" wurde erstellt von happyoutlook, 17. Dezember 2020.

  1. Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins


    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe ein Problem mit meiner Zinsberechnung.

    Angenommen ich zahle monatlich gleichbleibende Beträge von 25,00 € ein.
    Der Zins wird monatlich berechnet.
    Der Zinssatz ändert sich monatlich.
    Die Laufzeit geht über 25 Jahre.

    Gibt es eine Formel für meinen Zins?

    Vielleich kann mir jemand helfen.

    LG
    Wolfgang
     
    happyoutlook, 17. Dezember 2020
    #1
  2. PAN
    Pan User
    Wenn der Zinssatz konstant ist, gibt es dafür eine Funktion.
    Zukünftiger Wert .. ZW

    Wenn der Zinssatz eine Variable ist, wirst du für 25 Jahre eine Tabelle mit 300 Zeilen brauchen.

    Pan
     
    1 Person gefällt das.
  3. Hallo Pan,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Hast Du mir auch eine Lösung (Formel).

    Ich hätte noch 300 Zeilen in meinem Excelblatt frei.

    LG
    Wolfgang
     
    happyoutlook, 17. Dezember 2020
    #3
  4. PAN
    Pan User

    Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins

    Mmmmhhh, das wäre sinnlos, denn dann verstehst du es nicht und schreibst am Ende noch in deine Bewerbungen das du Excel kannst.

    Aber ich kann dir die Struktur erklären.
    In Zeile 1 stehen deine Überschriften
    In Spalte 1 stehen deine Einzahlungen
    In Spalte 2 stehen deine Zinssätze
    In Spalte 3 steht =(Wert in Spalte 3 aus Zeile darüber + Einzahlung aus Spalte 1)*(1+(Zinssatz aus Spalte 2 / 12))

    und das ganze bis Zeile 301.

    Pan
     
    1 Person gefällt das.
  5. Hallo Pan,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Ich bin Rentner und richte keinen Schaden mehr an.

    Ich werde morgen Deine Lösung ausprobieren.

    Ist das die Lösung für die Zinsrechnung oder Zinseszinsrechnung.

    LG
    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2020
    happyoutlook, 17. Dezember 2020
    #5
  6. PAN
    Pan User
    Ok, dann bist du mindestens 11 Jahre älter als ich,
    da hattest du keine Chance auf Tabellenkalkulationen während der Ausbildung.

    Das ein valider Grund gar keine Grundkenntnisse in Excel zu haben, daher: Sag Bescheid wenn du nicht weiter kommst, mich kostet das nur 2 Minuten. Wenn du mir sagst wofür du das brauchst, kann ich vielleicht noch besser helfen :-) (Sag nicht du lässt dir nach 25 Jahren einen ETF auszahlen und bist dir nicht sicher wieviele Millionen da drin sind :-))

    Die Formelbeschreibung ist für Zinseszins, da du die aufgelaufene Summe, immer wieder neu verzinst. Achte auf die Klammern die sind wichtig.

    Der Zins ist so ausgerechnet das er monatlich ausgewiesen, sich aber auf den Jahreszins bezieht, daher das /12 beim Zins.


    Pan
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. Hallo Pan,

    vielen Dank für Deine Hilfsbereitschaft.

    Das wäre schön mit den Millionen.

    Ich werde die Formel morgen mal eingeben und bin auf das Ergebnis gespannt.

    LG
    Wolfgang
     
    happyoutlook, 17. Dezember 2020
    #7
    2 Person(en) gefällt das.
  8. PAN
    Pan User

    Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins

    Das müsste helfen, einmal mit Zinseszins auf monatlicher Basis (wie in der Formel zuvor beschrieben) und einmal mit jährlicher Zinsaufrechnung. Die sandfarbenen Felder sind zur Eingabe, der Rest sind Berechnungen.

    Pan
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Hallo Pan,

    vielen Dank für die Antworten.

    Jetzt hat es geklappt.

    LG
    Wolfgang
     
    happyoutlook, 18. Dezember 2020
    #9
    1 Person gefällt das.
Thema:

Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins

Die Seite wird geladen...
  1. Zins- (Zinseszins-) berechnung bei monatl. Einzahlung, veränderlicher Monatszins - Similar Threads - Zins Zinseszins berechnung

  2. Berechnungen in Feldfunktion

    in Microsoft Word Hilfe
    Berechnungen in Feldfunktion: Liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bei meinem Problem. ich habe eine kleine Tabelle in ein Word Dokument eingefügt. Da sollen in der letzten Spalte die Abweichungen von den...
  3. Formel in Feld berechnen

    in Microsoft Access Hilfe
    Formel in Feld berechnen: Ich habe folgende Frage an jemanden hier: In meiner VerkaufsTabelle habe ich ein neues Feld eingesetzt welches mir eine Provision + MwSt anzeigen soll. Ich habe ein berechnendes Feld ausgewählt ....
  4. Formel in Feld berechnen

    in Microsoft Access Hilfe
    Formel in Feld berechnen: Ich habe folgende Frage an jemanden hier: In meiner VerkaufsTabelle habe ich ein neues Feld eingesetzt welches mir eine Provision + MwSt anzeigen soll. Ich habe ein berechnendes Feld ausgewählt ....
  5. Berechnendes Feld

    in Microsoft Access Hilfe
    Berechnendes Feld: Hi zusammen, ich bin angefangen eine Datenbank in Access 365 zu erstellen. Dabei stehe ich vor folgendem Problem: Ich habe eine Tabelle mit 4 Feldern. Drei davon sind Kombinationsfelder mit...
  6. Montagelinie Taktzeiten berechnen

    in Microsoft Excel Hilfe
    Montagelinie Taktzeiten berechnen: Hallo zusammen, ich bin ganz neu bei euch im Forum und auch im Thema Excel bin ich leider noch Frischling. Wir benötigen bei uns auf der Arbeit einen Rechner, für Taktzeiten. Ich habe mich...
  7. Berechnung Zeitdifferenz

    in Microsoft Excel Hilfe
    Berechnung Zeitdifferenz: Hallo Ihr Lieben, ich habe folgendes Problem und ich komme nicht weiter. Ich möchte die Differenz dieser beiden Daten berechnen, allerdings funktioniert die Formel nicht so wie ich das möchte. er...
  8. Zins/Darlehensberechnung

    in Microsoft Excel Hilfe
    Zins/Darlehensberechnung: Hallo zusammen, ich bin dabei mir gerade eine Darlehensberechnung zu stricken, komme jetzt aber an meine Grenzen. Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen? Vorgabe: Darlehensbetrag:...