Office: Seriendruck

Helfe beim Thema Seriendruck in Microsoft Word Hilfe um das Problem gemeinsam zu lösen; Hallo zusammen. Folgendes Problem Habe einen Seriendruck in Word (habe in einer Excel Tabelle 5 Firmen), habe wie üblich rechts oben Anrede, Name,... Dieses Thema im Forum "Microsoft Word Hilfe" wurde erstellt von Hoelli, 5. Mai 2006.

  1. Hoelli Erfahrener User

    Seriendruck


    Hallo zusammen.

    Folgendes Problem
    Habe einen Seriendruck in Word (habe in einer Excel Tabelle 5 Firmen), habe wie üblich rechts oben Anrede, Name, Organisation usw.

    jetzt möchte ich folgendes machen:
    Ich möchte am Ende des Textes die restlichen 4 Firmen einbinden.

    d.h. wenn oben bei der adresse firma 1 steht sollen am ende des dokuments firma 2,3,4 und 5 eingeblendet werden

    wenn oben bei der adresse firma 2 steht sollen am ende des dokumentes firma 1,3,4 und 5 eingeblendet werden usw ....

    gibt es hierfür eine Möglichkeit?
     
    Hoelli, 5. Mai 2006
    #1
  2. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi Hoelli,

    wie ich immer zu sagen pflege - es geht (fast) alles...

    Schau mal erstmal hier nach, ob Du da was findest:

    http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/MMCateg.htm

    Wenn Du da gar nichts findest müsste man es nicht über den Sereinbrief steuern sondern ganz auf VBA umsteigen. Da geht ja fast alles.....
    Das wäre dann aber etwas mehr "Handarbeit"....

    Officeversion wird ja Office 2003 sein oder?!
     
    freaky, 5. Mai 2006
    #2
  3. Hoelli Erfahrener User
    Office Version 2002
    leider hilft mir der Text nicht sehr viel weiter, wie ein normaler Seriendruck zu machen ist weiss ich ja, möchte jedoch auch Seriendruckfelder einfügen welches die restlichen Adressaten (die den Brief auch erhalten werden) anzeigt.
     
    Hoelli, 5. Mai 2006
    #3
  4. freaky
    freaky Erfahrener User

    Seriendruck

    Hi Hoelli,

    ...deswegen ja auch die Katalogfunktion...dort kannst du ja praktisch eine Liste mit allen Angaben der Datenquelle einfügen.

    Allerdings weiß ich nicht, ob die Katalogfunktion das mit den "Auslassungen" hinbekommt. Da müsstest Du etwas mit probieren... :roll:

    Da sind ja auch dei Feldfunktionen gezeigt - da müsstest Du hatl nur Abfragen entsprechend angeben...

    Habe leider erst frühestens heute abend Zeit das mal durch zu testen...Wenn es also bis dahin Zeit hat probier ich es mal.
     
    freaky, 5. Mai 2006
    #4
  5. Hoelli Erfahrener User
    gerne danke :)
     
    Hoelli, 5. Mai 2006
    #5
  6. Peter18 Erfahrener User
    Hallo Hoelli ,

    Feldfunktionenn ist der richtige Tip. Damit kann mann auf den aktuellen Adressdatensatz beim Mischen zugreifen und in eine Bedingung setzen. Damit kann dann die Adresse in der Anschrift ausgeschlossen werden.

    Grüße von Peter
     
    Peter18, 5. Mai 2006
    #6
  7. Hoelli Erfahrener User
    herzlich willkommen peter!

    Danke für die Hilfe erstmals, habe ich mir auch schon gedacht, diese Funktionen zu verwenden, aber wenn ich z.B. die Funktion "SKIPIF" verwende (Überspringt während des Seriendrucks einen Datensatz entsprechend der Bedingung) so weiss ich leider nicht wie ich den einfügen bzw. "konfigurieren" muss.

    kenne mich mit Seriendruck zu wenig aus ...
     
    Hoelli, 5. Mai 2006
    #7
  8. freaky
    freaky Erfahrener User

    Seriendruck

    Hi Hoelli,

    ich habe mal ein bischen getestet.

    Versuch doch einfach mal, wenn Du den Serienbrief erstellt hast, ein Feld "Database" mit der gleichen Quelldatei anzulegen. Dort kannst Du dann auch bestimmen, welche Felder eingefügt werden sollen - und Du kannst auch Abfragen etc eingeben. Dann fügst Du es als Feldfunktion in den Serieenbrief ein. Wenn Du Dir dann die Feldfunktion anzeigen lässt, kannt Du ggf. eine Bedingung für die SQL-Abfrage eingeben - mit dem Seriendruckfeld - um einen Vergleich herzustellen.

    Der Nachteil ist, Du kannst das Layout nur über Tabelle verändern - denn es wird automatisch eine Tabelle angelegt.

    Es könnte aber so funktionieren. Bei mir ging das leider nicht, hatte aber andere Gründe...

    Teste das also mal...
     
    freaky, 6. Mai 2006
    #8
  9. Hoelli Erfahrener User
    danke für die mühen, klingt aber irgendwie zu komplex, ist ja nicht für mich sondern für einen user bei meiner arbeit und dem kann ich sowas nicht erklären.

    feldfunktionen wären ganz ok, aber weiss leidre nicht wie am besten gestalten ...
     
    Hoelli, 7. Mai 2006
    #9
  10. freaky
    freaky Erfahrener User
    Hi Hoelli,

    ich kenne den User ja nicht.

    Aber so kompliziert ist es nicht. Einfach auf Einfügen | Feld... und dort "Database" wählen. dort gibt es dann ienen Button mit der auswahl der Datenquelle - wie beim Serienbrief. Dort also die Exceldatei auswählen. Dann kann man die abfrageoptionene einstellen. Das geht eigentlich sehr einfach. Zum Schluss. wenn man den letzten Punkt anklickt (ins Dokument einfügen) nicht alle Datensätze wählen sondern den untersten Punkt (als Feldfunktion einfügen). Das sit eigentlich alles - dann sieht man die Tabelle.

    Man wird eigentlich einfach wie beim Serienbrief durch die Dialoge geführt...

    Vielleicht ist das auf jeden Fall eine abgespeckte Lösung - dann die gasamte Tabelle kann man auf jedne Fall so einfügen. Die Frage ist halt nur, ob man über die Abfrageoption den angezeigten DS ausschließen kann...

    Eine letzte Möglichkeit wäre eine komplette Lösung mit VBA. Das wäre dann aber - um den User auch durch einige Optionen zu führen - etwas komplexer...würde aber garantiert laufen.
     
    freaky, 7. Mai 2006
    #10
  11. Hoelli Erfahrener User
    ich werds mal versuchen, danke :)
     
    Hoelli, 8. Mai 2006
    #11
Thema:

Seriendruck

Die Seite wird geladen...
  1. Seriendruck - Similar Threads - Seriendruck

  2. Seriendruck Uhrzeit wird nicht richtig dargestellt

    in Microsoft Word Hilfe
    Seriendruck Uhrzeit wird nicht richtig dargestellt: Guten Morgen Ich bereite einen Seriendruck vor. Die Adressdatei ist ein Excel (.xlsx). In dieser Datei ist eine Spalte mit Uhrzeit. Die Spalte ist auch als Uhrzeit formatiert. [ATTACH] Nun gehe...
  3. Problem mit Datenquelle für Seriendruck

    in Microsoft Word Hilfe
    Problem mit Datenquelle für Seriendruck: Hallo Eine Kundin meines Arbeitgebers hat folgendes Problem bezüglich Seriendruck. Sie hat eine Adressdatei, welche sie in Office 365 (Word) als Datenquelle für das Bedrucken von Umschlägen...
  4. Vorbereiten einer Excel-Datenquelle für einen Word-Seriendruck

    in Microsoft Excel Tutorials
    Vorbereiten einer Excel-Datenquelle für einen Word-Seriendruck: Vorbereiten einer Excel-Datenquelle für einen Word-Seriendruck Excel für Microsoft 365 Word für Microsoft 365 Excel für Microsoft 365 für Mac Word für Microsoft 365 für...
  5. Verwenden des Seriendrucks zum Senden von Massen-E-Mails

    in Microsoft Word Tutorials
    Verwenden des Seriendrucks zum Senden von Massen-E-Mails: Verwenden des Seriendrucks zum Senden von Massen-E-Mails Word für Microsoft 365 Word für Microsoft 365 für Mac Word 2019 Word 2019 für Mac Word 2016...
  6. Seriendruck: Vorschau Ergebnisse

    in Microsoft Word Tutorials
    Seriendruck: Vorschau Ergebnisse: Seriendruck: Vorschau Ergebnisse Word 2010 Word 2007 Mehr... Weniger Sie können eine Vorschau...
  7. Verwenden des Seriendrucks zum Senden von Access-Daten an Word

    in Microsoft Access Tutorials
    Verwenden des Seriendrucks zum Senden von Access-Daten an Word: Verwenden des Seriendrucks zum Senden von Access-Daten an Word Access für Microsoft 365 Access 2019 Access 2016 Access 2013 Access 2010 Access 2007...
  8. Werte aus Pivot-Tabelle als Seriendruck in Outlook versenden

    in Microsoft Excel Hilfe
    Werte aus Pivot-Tabelle als Seriendruck in Outlook versenden: Hallo an alle, ich hoffe ihr könnt mir helfen: ich habe in einer Excel-Tabelle eine Aufstellung von Leihmaterial, welches an verschiedene Kunden verliehen wurde. Nun müsste ich ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden